Zusammenarbeit bei der Unterrichtsplanung (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Zusammenarbeit bei der Unterrichtsplanung (mit Bildern)
Zusammenarbeit bei der Unterrichtsplanung (mit Bildern)
Anonim

Kollaborative Lehransätze bereichern das Unterrichtsumfeld sowohl für Schüler als auch für Lehrer. Indem sie es Lehrern ermöglicht, ihre Fächer aus einer Vielzahl von Perspektiven anzugehen, trägt die kollaborative Unterrichtsplanung dazu bei, den Unterricht interdisziplinär zu gestalten und ermöglicht es den Lehrern, Unterrichtsinhalte aus einem breiteren Spektrum von Materialien und Ideen zu ziehen. Dadurch wird der Unterricht abgerundet und das Lernen der Schüler verbessert.

Schritte

Teil 1 von 5: Zeit und Ort für das Treffen auswählen

Holen Sie sich in die medizinische Fakultät Schritt 21

Schritt 1. Wählen Sie eine Besprechungszeit aus, die für alle geeignet ist

Auch wenn es entmutigend erscheinen kann, versuchen Sie, eine Zeit zu finden, die für alle für ein persönliches Treffen geeignet ist. Sie möchten vermeiden, dass Teammitglieder aufgrund von Terminkonflikten ausgelassen werden. Die Einbeziehung aller Beteiligten trägt dazu bei, ein Gefühl der Teamarbeit zu schaffen.

  • Persönliche Besprechungen tragen dazu bei, Beziehungen auf eine Weise zu fördern, die Skype oder Telefonkonferenzen oft nicht tun. Darüber hinaus helfen Ihnen persönliche Besprechungen dabei, Technologiefehler zu vermeiden, die Ihre Diskussion unterbrechen könnten.
  • Wenn eine persönliche Besprechung nicht möglich ist, ist die nächstbeste Alternative eine Skype-Besprechung zu einem Zeitpunkt, der für alle Parteien funktioniert. Wenn die Umstände ein Skype- oder persönliches Treffen verbieten, ist ein Telefongespräch (obwohl es nicht ideal ist) angemessen.
Überlebe die Summer School Schritt 8

Schritt 2. Finden Sie einen idealen Tagungsort

Abhängig von Ihrem speziellen Teilnehmerkreis kann ein Treffen in einem Schulkonferenzraum die beste Option sein. Wenn Ihre Gruppe von Mitarbeitern bereits eng ist, kann ein Treffen bei einem Mitglied zu Hause oder in einem örtlichen Café oder Pub angemessen sein und eine entspannte, offene Atmosphäre für Ihr Treffen schaffen.

  • Reservieren Sie Ihren Besprechungsraum im Voraus, insbesondere wenn Sie einen Konferenz- oder Besprechungsraum an einem öffentlichen Ort wie einer Schule haben möchten. Gehen Sie nicht davon aus, dass der Bereich geöffnet ist, wenn Sie ihn verwenden möchten.
  • Stellen Sie unabhängig vom Ort oder Format Ihres Meetings sicher, dass sich alle Meeting-Teilnehmer hören und sehen können. Passen Sie Beleuchtung, Mikrofone und Sitzgelegenheiten an, um nahtlose Gespräche und Ideenaustausch zu gewährleisten.
Führen Sie eine Fallstudie durch Schritt 21

Schritt 3. Verwenden Sie Google Docs

Durch die Verwendung von Google Docs stellen Sie sicher, dass Ihre Notizen und Unterrichtspläne automatisch gespeichert werden und nicht durch technische Probleme verloren gehen. Jeder kann diese Dokumente mit einem Google-Konto von überall aus bearbeiten und darauf zugreifen.

  • Wenn Gruppenmitglieder mit Google Docs nicht vertraut sind, kann es hilfreich sein, etwas Besprechungszeit oder eine separate Besprechung zur Verwendung von Google Docs zu widmen. Weitere Informationen zur Integration dieser Technologie in Ihr Meeting finden Sie unter Verwenden von Google Docs für die Zusammenarbeit.
  • Sie können die Mitglieder auch vor der eigentlichen Besprechung in Google Docs Ideen austauschen lassen, damit alle besser vorbereitet sind.
Starten Sie eine Präsentation Schritt 10

Schritt 4. Integrieren Sie visuelle Hilfsmittel

Viele Menschen sind visuelle Lerner, also verwenden Sie, wenn möglich, in Ihrem Meeting visuelle Hilfsmittel, um Ihre Diskussion zu ergänzen. Die visuelle Komponente Ihres Meetings muss nicht komplex oder zeitaufwändig zu erstellen sein. Bilder am Overhead oder eine kurze PowerPoint-Präsentation mit relevanten Daten werden das Publikum stärker in die Diskussion einbeziehen.

Teil 2 von 5: Alle auf die gleiche Seite bringen

Studienleitfäden erstellen Schritt 7

Schritt 1. Bitten Sie die Teilnehmer, Notizen/Ideen zum Meeting mitzubringen

Ihre Zusammenarbeit wird viel reibungsloser verlaufen, wenn jedes Mitglied an der Sitzung teilnimmt und bereits überlegt hat, was sie zur Tagesordnung der Sitzung beitragen könnten. Auch wenn Sie andere bitten, Fragen zu stellen, wird die Diskussion erleichtert. Die Zusammenarbeit hat ein Sprungbrett, wenn Sie das Treffen mit den Ideen, Fragen und Anliegen Ihrer Gruppe beginnen können.

  • Gehen Sie nicht davon aus, dass alle im Raum den Namen der anderen kennen oder mit deren Arbeit oder Fachgebieten vertraut sind. Auch wenn es unnötig erscheinen mag, gehen Sie durch den Raum und lassen Sie alle Teilnehmer sich vorstellen und für ein oder zwei Momente über ihre Unterrichtsplanungsziele sprechen.
  • Sie können zu Beginn des Meetings auch einen kurzen Eisbrecher machen, damit sich alle besser kennenlernen.
Lass die Schulzeit fliegen Schritt 9

Schritt 2. Geben Sie bestimmte Ziele des Meetings an

Vermeiden Sie es, blind in die Zusammenarbeit einzusteigen. Bereiten Sie zumindest einen minimalen Überblick über das Meeting und das, was Sie erreichen möchten, vor. Auch wenn Ihr Ziel der Zusammenarbeit etwas vage ist, wie zum Beispiel „Technologie in den geisteswissenschaftlichen Unterricht integrieren“, wird dies Ihrem Meeting zumindest eine allgemeine Richtung geben. Halten Sie Handouts bereit, die Sie der Gruppe geben können.

Es kann hilfreich sein, das Meeting in mehrere Intervalle aufzuteilen. Sie können beispielsweise einem Ziel 30 Minuten, einem anderen Ziel 30 Minuten und dem Endziel eine Stunde widmen. Nachdem die zugewiesene Zeit für jedes Ziel abgelaufen ist, können Sie alle zusammenkommen und das Erreichte durchgehen

Starten Sie den Adoptionsprozess Schritt 22

Schritt 3. Aufgaben delegieren

Haben Sie keine Angst davor, Aufgaben zu delegieren. Stellen Sie sicher, dass mindestens zwei Personen Notizen machen, falls eine Person sie verliert. Wenn Zeit ein Problem ist, bitten Sie jemanden, die Zeit für das Meeting im Auge zu behalten. Stellen Sie sicher, dass alle Teilnehmer teilnehmen und Ideen, Vorschläge und Bedenken einbringen. Wenn ruhigere Gruppenmitglieder nicht teilnehmen, bitten Sie ausdrücklich um ihren Beitrag zu einem Bereich, in dem sie besondere Kenntnisse oder Interessen haben.

Achten Sie besonders darauf, die Besprechung nicht zu diktieren. Während es einen definitiven Moderator für das Meeting geben muss, werden Gruppenmitglieder nachtragend, wenn Sie herablassend oder unflexibel sind. Sorgen Sie für eine professionelle und dennoch offene Atmosphäre

Halten Sie sich davon ab, jemanden zu schlagen, den Sie hassen Schritt 1

Schritt 4. Konflikte vermitteln

Manchmal finden selbst die professionellsten Pädagogen in bestimmten Fragen keine gemeinsame Basis. Ältere Lehrkräfte könnten es übel nehmen, Vorschläge von neuen Lehrern zur Umgestaltung ihrer Klassen zu akzeptieren. Unterschiede bei der Finanzierung der Abteilungen können zu unvorhergesehenen Spannungen führen. Manche Leute können mit ihren Worten einfach aggressiv sein. Es ist wichtig, diese Probleme effektiv zu beheben, damit Ihre Besprechungen positiv bleiben und reibungslos ablaufen.

  • Den Konflikt anerkennen, ohne den Beteiligten Unbehagen zu bereiten. Sprechen Sie das Problem nach Möglichkeit nicht öffentlich an und riskieren Sie, Kollegen in Verlegenheit zu bringen oder die Situation zu verschlimmern. Warten Sie, bis Sie die Privatsphäre haben, um das Problem direkt anzugehen.
  • Wenn die Situation eskaliert und nicht warten kann, kündigen Sie eine kurze Toilettenpause an und bitten Sie, mit den abweichenden Parteien leise zu sprechen. Auch wenn Sie in der Pause keine Lösung des Konflikts erreichen können, wird dies den abweichenden Parteien Raum und Zeit geben, die Situation zu reflektieren und sich abzukühlen.

Teil 3 von 5: Brainstorming über Disziplinen hinweg

Lass die Schulzeit fliegen Schritt 4

Schritt 1. Besprechen Sie, wie Sie das Lernen der Schüler anregen können

Die Herangehensweisen an das Lernen von Schülern werden in den einzelnen Disziplinen sehr unterschiedlich sein. Sie können wählen, ob Sie Lehrer nach Fach oder Abteilung gruppieren möchten, oder Sie können Lehrer absichtlich aus einer Reihe von nicht verwandten Fächern gruppieren, um unkonventionellere Ansätze für den Unterricht zu fördern. Je breiter die Vielfalt der Lehrerhintergründe ist, desto abgerundeter wird Ihre gemeinsame Unterrichtsplanung.

Lass die Schulzeit fliegen Schritt 3

Schritt 2. Erkunden Sie praktische Möglichkeiten zur Umsetzung von Ideen

Es mag offensichtlich sein, dass Schulen beispielsweise mehr Technologien in den Klassenzimmern benötigen, sich jedoch speziell mit der Herangehensweise jedes Themenbereichs befassen. Die Implementierung dieser Änderungen sieht in Englisch-, Musik- und Analysis-Klassen jeweils ganz anders aus. Packen Sie die Einzelheiten aus und entwickeln Sie konkrete Schritte für jeden Lehrer.

Betreten Sie Oxford Schritt 17

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie Sie die Zusammenarbeit angehen

Es ist wichtig zu entscheiden, wer in Ihre Kooperationen einbezogen wird. Dies wird dazu beitragen, sowohl Ihre Meetings als auch die eigentliche Unterrichtsplanung zu fokussieren. Werden Sie Administratoren und Supportmitarbeiter einbeziehen oder Ihre Zusammenarbeit auf Lehrer beschränken? Einige Schulen könnten es sogar nützlich finden, den Schulvorstand einzubeziehen oder einen Gastredner für ihre Planung zu gewinnen.

  • Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Lehrer aus verwandten Disziplinen wie der amerikanischen Geschichte und der amerikanischen Regierung zu bitten, sich zusammenzutun und informell über Lektionen zu sprechen, die sie möglicherweise integrieren könnten? Vielleicht stellen Sie sich vor, Lehrer aus völlig unabhängigen Fachbereichen wie Musik und Physik zusammenzufassen, um zu sehen, welche unkonventionellen Methoden sie entwickeln könnten. Dies wird als horizontale Zusammenarbeit bezeichnet, d. h. gleichgestellte Mitarbeiter kommen zusammen, um Ideen zu sammeln und Unterrichtspläne zu entwickeln.
  • Stellt sich Ihr Team umgekehrt vor, Administratoren wie den Geschäftsleiter der Schule zu der Besprechung einzuladen, um beispielsweise zu besprechen, wie bei neuen Projekten, die durch die Zusammenarbeit bei der Unterrichtsplanung entstehen, das Budget eingehalten werden kann? Dies wird als vertikale Zusammenarbeit bezeichnet und bezieht sich auf eine vertikale Hierarchie innerhalb einer Gruppenumgebung. In diesem Beispiel würde der Geschäftsleiter (ein Schulverwalter) gemeinsam mit den Lehrkräften nach budgetfreundlichen Wegen suchen, um ihre interdisziplinären Unterrichtspläne zu integrieren.
Betreten Sie Oxford Schritt 12

Schritt 4. Betrachten Sie mögliche Hindernisse

Große Klassengrößen, Budgetkürzungen der Schulen und Personal können sich auf die Logistik bei der Integration Ihrer kollaborativen Unterrichtspläne auswirken. Antizipieren Sie diese Probleme und gehen Sie proaktiv mögliche Lösungen für potenzielle Probleme an, die möglicherweise auftreten. Dies wird es Ihren Kollegen erheblich erleichtern, diese neuen Lektionen in ihren Klassenzimmern anzuwenden.

Teil 4 von 5: Planung des gemeinsamen Unterrichts

Betreten Sie Oxford Schritt 20

Schritt 1. Setzen Sie sich ein Ziel

Dies ist wichtig, damit Sie ein konkretes Ziel für Ihren Unterricht vor Augen haben. Wissen Sie, was die Schüler aus dem Unterricht mitnehmen sollen. Was ist das allgemeine Thema oder Thema für die Lektion? Was sind die wichtigsten Punkte, die die Schüler am Ende der Stunde wissen sollten? Ihr Ziel sollte diese Punkte direkt ansprechen.

  • Ihr Ziel sollte mit der Anweisung „Studenten werden in der Lage sein…“beginnen, zum Beispiel „Studenten werden in der Lage sein, die Ereignisse, die zur Schlacht von Waterloo geführt haben, eingehend zu diskutieren“.
  • Ihr Ziel sollte breit genug sein, dass es alle Punkte umfasst, die Sie Ihren Schülern mitteilen möchten. Betrachten Sie es als den Schirm, unter dem der Rest der Lektion ruht.
  • Ein gemeinsamer Unterrichtsplan zwischen einem amerikanischen Geschichtslehrer und einem Wirtschaftslehrer könnte zum Beispiel Themen wie die Weltwirtschaftskrise oder die Geschichte der Sozialversicherung in den USA berühren Thema und vertiefen Sie sich in spezifischere Ereignisse und Personen.
Planen Sie eine Reise nach Australien Schritt 5

Schritt 2. Entwickeln Sie einen Unterrichtsplan, der das Ziel widerspiegelt

Sobald Sie Ihr Ziel identifiziert haben, können Sie mit der Gruppe, mit der Sie zusammenarbeiten, mit der Entwicklung Ihres Unterrichtsplans beginnen. Arbeiten Sie rückwärts von dem, was Sie alle als die wichtigsten Punkte identifiziert haben, die Ihre Schüler am Ende der Lektion kennen sollten. Denken Sie an das Endziel Ihrer Lektion und arbeiten Sie sich dann zurück, um die Schritte zu skizzieren, die die Schüler benötigen, um diesen Endpunkt zu erreichen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Unterrichtsplan erstellen, um Strategien zur Unterrichtsplanentwicklung zu finden, die Sie in Ihre gemeinsame Planung integrieren können.

  • Achten Sie bei der Erstellung Ihres Unterrichtsplans besonders auf das Zeitmanagement. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lektion in den vorgegebenen Zeitrahmen passt.
  • Beachten Sie die Lernunterschiede der Schüler. Einige Schüler lernen visuell, während andere am besten aus praktischen Lektionen lernen. Bauen Sie so viele Lernstrategien wie möglich ein, um so viele Schüler wie möglich zu erreichen.
  • Geben Sie allen Zeit, zu sprechen und ihre Ideen zu teilen. Wenn Sie Vorschläge aus der gesamten Gruppe haben, suchen Sie nach Dingen, die alle Ideen miteinander verbinden. Verwenden Sie die Verbindungen, um eine einzige, kohärente Strategie zu entwickeln.
Seien Sie ein erfolgreicher Schüler Schritt 10

Schritt 3. Beziehen Sie die Schüler ein

Anstatt ein reines Vorlesungsformat zu verwenden, ist es wichtig, Lernaktivitäten in die Unterrichtsplanung einzubeziehen. Dies verhindert, dass sich die Schüler im Unterricht langweilen und das Interesse verlieren. Beispiele für aktive Lernaktivitäten sind Gruppenarbeit, Rollenspiele, Debatten, Think-Pair-Share, Concept Maps und Schülerpräsentationen.

Bestehen Sie einen Testschritt 3

Schritt 4. Beurteilen Sie die Leistung der Schüler

Um den Erfolg Ihrer Unterrichtsplanziele zu messen, ist es wichtig, Bewertungsstrategien zu verwenden, um die Schülerbindung zu bestimmen. Die Verwendung von Vorwissenstests oder Klassenzimmerbewertungstechniken (oder CATs) wird Ihnen helfen, das Verständnis der Schüler zu beurteilen. Sie können wählen, ob Sie die Klasse als Ganzes oder einzelne Schüler bewerten möchten.

  • Frühere Wissenstests helfen den Lehrern, das Verständnis eines einzelnen Schülers für das Unterrichtsmaterial zu messen. Es ist hilfreich, diese Tests sowohl vor als auch nach dem Unterricht durchzuführen, um das Verständnis der Schüler zu messen. Der Vergleich des Vorwissenstests mit seinem passenden Nachtest ist ein hervorragender Indikator für die Schülerbindung.
  • Classroom Assessment Techniques messen ein breiteres Verständnis der Klasse als Ganzes. Beispiele hierfür sind die Frage der Schüler, welche Punkte ihnen in einer Klassendiskussion am meisten aufgefallen sind oder umgekehrt, welche Punkte für sie am „schlammsten“waren und möglicherweise genauer ausgeführt werden müssen.

Teil 5 von 5: Effektiv nachfassen

Erstellen Sie eine E-Mail-Liste Schritt 10

Schritt 1. Kontaktieren Sie alle Mitglieder innerhalb einer Woche nach dem Treffen

Dies kann so einfach sein wie das Senden einer E-Mail an die Gruppe mit der Bitte um Feedback zum Meeting selbst. Abhängig von Ihrer Diskussion und Ihrem Zeitplan können Sie auch fragen, wie ihre Unterrichtsplanung seit dem Treffen gelaufen ist. Nachfassen ist wichtig, weil es Engagement für die Agenda der Gruppe zeigt. Es zeigt auch Unterstützung für alle, die Schwierigkeiten haben könnten, die Ideen aus dem Treffen umzusetzen.

Stoppen Sie die Zeitverschwendung Schritt 4

Schritt 2. Seien Sie sich bewusst, dass es Zeit braucht

Abhängig von der Komplexität Ihrer Unterrichtsplanungsziele benötigen Sie möglicherweise mehr als nur ein erstes Treffen. Dies bedeutet nicht, dass Ihre anfängliche Zusammenarbeit gescheitert ist. Stattdessen zeigt es an, dass Ihre Gruppe an einem mehrdimensionalen Problem zusammenarbeitet, das mehr Zeit in Anspruch nimmt, als eine Besprechung aufnehmen kann.

Werden Sie ein Broadcast-Journalist Schritt 12

Schritt 3. Bestimmen Sie die Ergebnisse der Kooperationen

Die langfristige Verfolgung der Ergebnisse der Zusammenarbeit wird dabei helfen, festzustellen, welche Komponenten der Unterrichtspläne gut funktioniert haben und welche weggelassen oder verbessert werden müssen. Sobald alle Ausschussmitglieder ihre Unterrichtspläne ausgeführt haben, vereinbaren Sie ein Folgetreffen, um die Ergebnisse der gemeinsamen Unterrichtspläne zu besprechen. Dieses Treffen kann Monate nach dem ersten Treffen stattfinden, um allen Parteien Zeit zu geben, ihre speziellen Lektionen durchzuführen.

Tipps

Beliebt nach Thema