4 Wege, Zen zu sein, um schlechte Noten im College zu bekommen

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, Zen zu sein, um schlechte Noten im College zu bekommen
4 Wege, Zen zu sein, um schlechte Noten im College zu bekommen
Anonim

Auch wenn es vielleicht leicht war, die gelegentliche mittelmäßige oder schlechte Note in der High School abzuschütteln, kann eine oder mehrere schlechte Noten im College Ihren beruflichen Weg für die Zukunft beeinflussen. Egal, ob Sie bei Ihrem letzten Test oder Zeugnis weniger als perfekte Ergebnisse erhalten oder völlig zerbombt sind, keine Panik. Gehen Sie stattdessen auf einen mentalen Rückzug, um Ihr Schicksal zu akzeptieren, Frieden zu finden und sich darauf vorzubereiten, weiterzumachen. Zen zu werden bedeutet jedoch nicht nur Ruhe. Es geht darum, eine Verpflichtung zu finden, sich in der Zukunft zu verbessern. Sie müssen verstehen, was zu Ihrer schlechten Note geführt hat, was Sie tun können, um sich zu verbessern und wie Sie weitermachen können, damit Sie nicht weiterhin schlechte Noten bekommen.

Schritte

Methode 1 von 4: Mit deiner Note klarkommen

Sagen Sie, ob Sie rechter oder linker Flügel sind Schritt 5

Schritt 1. Übernehmen Sie die Verantwortung für die Note

Auch wenn es einen Schlag für Ihren Stolz sein kann, sollten Sie verstehen, dass Sie für die erhaltene Note verantwortlich sind. Konflikte mit Professoren können auftreten und externe Faktoren können Ihre Note beeinflussen, aber in den meisten Situationen müssen Sie erkennen, dass Sie handeln müssen, wenn Sie sich verbessern möchten.

Selbstwert aufbauen Schritt 7

Schritt 2. Bringen Sie die Situation ins rechte Licht

Erkenne, dass im Leben leider schlimme Dinge passieren. Während eine schlechte Note Sie in den vollen Panikmodus versetzen kann, müssen Sie die Situation relativieren, um an diesen Zen-Platz zu gelangen. Haben Sie Ihre Gesundheit? Haben Sie eine Familie, die Sie liebt, und Freunde, die sich um Sie versammeln? Du kannst dankbar sein. Denken Sie daran, dass Noten zwar wichtig sind, aber nicht das Einzige, was in Ihrem Leben wichtig sein sollte.

Seien Sie ein intelligenter Schüler Schritt 14

Schritt 3. Sprechen Sie mit einer Vertrauensperson

Wenn Sie verärgert sind, ist es in Ordnung, mit einem Freund oder Familienmitglied darüber zu sprechen. Haben Sie nicht das Gefühl, es für sich behalten zu müssen. Es ist verständlich, wenn Sie besorgt sind, Ihre Eltern zu enttäuschen, Ihren Notendurchschnitt zu ruinieren oder einen schlechten Eindruck bei Ihren Professoren zu hinterlassen. Wisse, dass du das durchziehen kannst und dass du Unterstützung findest.

  • Sie können sogar einen Termin mit den Beratern für psychische Gesundheit Ihrer Hochschule vereinbaren (oft als Campus and Psychological Services oder CAPS bekannt). Dies sind vertrauenswürdige Fachleute, die ausgebildet sind, um gestressten und verärgerten College-Studenten zu helfen.
  • Gehen Sie nicht ins Internet und schreiben Sie Ihre Beschwerden online. Diese können von anderen Studenten, Hochschulbeamten oder möglicherweise Ihren Professoren eingesehen werden. Daraus können sich viele Konsequenzen ergeben. Sprechen Sie privat mit einem Freund oder Berater.
Erstellen Sie einen Erotikfilm Schritt 2 Punkt 1

Schritt 4. Gönnen Sie sich eine Pause

Auch wenn Sie gestresst sind, ist jetzt nicht die Zeit, Ihr Wohlbefinden zu vernachlässigen. Holen Sie sich mit einem Freund ein Eis, schauen Sie sich einen Film an oder nehmen Sie ein Schaumbad. Mache eine Aktivität, die dich entspannt. Das Ziel ist nicht, vor der schlechten Note wegzulaufen, sondern sich in einen mentalen Zustand zu versetzen, in dem man damit umgehen kann. Wenn Sie entspannt sind, schauen Sie auf Ihre Note zurück.

Sei ruhig Schritt 18

Schritt 5. Erinnere dich daran, dass Noten deinen Selbstwert nicht bestimmen

Du bist mehr als deine Noten. Gute Noten können Ihnen eine große Bestätigung geben, aber Sie sollten sich nicht durch schlechte Noten wertlos fühlen lassen. Eine schlechte Note bedeutet nicht, dass Sie dumm sind oder nicht in der Lage sind, ein Studium abzuschließen. Jeder hat andere großartige Talente, Qualitäten und Eigenschaften, die nicht an einer Schulnote gemessen werden können.

Meditieren ohne Meister Schritt 17

Schritt 6. Meditieren

Wenn du allein in deinem Zimmer bist, nimm dir ein paar Minuten Zeit, um deine Augen zu schließen. Atme tief ein und aus und achte darauf, dich auf deinen Atem zu konzentrieren. Lassen Sie Ihre Gedanken abschweifen. Denken Sie an nichts, und wenn Ihre Schulnoten auftauchen, schieben Sie sie weg. Sie können versuchen, leise Musik zu verwenden, um Sie zu beruhigen. Versuchen Sie, fünfzehn bis dreißig Minuten lang zu meditieren.

  • Wenn es dir schwerfällt, lange zu meditieren, versuche es mit einer Meditations-App wie The Mindfulness App oder Headspace. Diese bieten geführte Meditationen an, die Ihnen helfen, Ihren Fokus zu behalten.
  • Yoga ist eine weitere großartige Möglichkeit, Ruhe zu bewahren und Zen zu erreichen. Viele Campus bieten Yoga-Kurse an. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Campus-Fitnessstudio, ob Sie sich für einen Kurs anmelden können.
Meditieren für Anfänger Schritt 1

Schritt 7. Beruhigen Sie sich während Panikattacken mit Entspannungstechniken

Manchmal hast du keine Zeit zum Meditieren, wenn du Angst oder Panik verspürst. Sie können kurze Entspannungstechniken anwenden, um Ihre Stimmung zu beruhigen. Hör auf, was du tust. Schließen Sie die Augen und zählen Sie bis zehn. Stellen Sie sich einen ruhigen und glücklichen Ort vor, wie das Meer oder einen plätschernden Bach. Diese Techniken werden Ihrem Körper helfen, sich zu entspannen, und sie werden jede Angst, die Sie haben, lösen.

  • Sie können Ihre Muskeln anspannen und während des Zählens langsam lösen. Oder Sie drücken einen Stressball und lockern langsam Ihren Griff.
  • Versuchen Sie, alle Ihre Sinne anzusprechen, während Sie sich Ihren glücklichen Ort vorstellen. Wenn Sie auf dem Meer sind, stellen Sie sich den Wind, den salzigen Geschmack der Luft und den Sand zwischen Ihren Zehen vor. Dadurch wird die Visualisierung effektiver.
  • Denken Sie daran, tief zu atmen. Atmen Sie bei jedem Zählen bis zehn ein und aus.
Überzeugen Sie sich selbst, dass Sie glücklich sind, allein zu sein Schritt 11

Schritt 8. Vermeiden Sie Drogen und Alkohol

Manche Leute sind so verzweifelt über ihre Noten, dass sie härter feiern, um es zu vergessen, und einen Teufelskreis beginnen. Wenn Sie wegen einer schlechten Note gestresst sind, versuchen Sie, das Trinken zu vermeiden, bis Sie sich beruhigt haben.

Methode 2 von 4: Bestimmen, was schief gelaufen ist

Erhöhen Sie Ihr Selbstwertgefühl Schritt 11

Schritt 1. Berechnen Sie, wie viel Sie studiert haben

Bevor Sie in den vollen Panikmodus wechseln, überlegen Sie, was Ihrer Meinung nach zu einer schlechten Note(n) geführt hat. Hast du studiert und dich voll eingesetzt? Haben Sie nachgelassen und Tests übersprungen? Wenn Sie Ihre Lerngewohnheiten kennen, können Sie erkennen, wo Sie sich verbessern müssen.

  • Vielleicht hast du alles gegeben. Auch wenn es nichts Frustrierenderes gibt, als sein Gehirn zu studieren, nur um eine schlechte Note zu erhalten, müssen Sie sich daran erinnern, dass Sie alles in Ihrer Macht Stehende getan haben, um erfolgreich zu sein. Versuchen Sie beim nächsten Mal vielleicht, Ihre Lerngewohnheiten zu ändern oder Hilfe von einem Nachhilfezentrum zu erhalten.
  • Vielleicht hast du nachgelassen und es nicht versucht. Was Sie vielleicht gelernt haben, ist, dass die Zeiten, in denen es allein auf Talente ankommt, endgültig vorbei sind. Lernen Sie daraus und machen Sie es beim nächsten Mal durch Übung und harte Arbeit besser.
Überlebe High School Schritt 6

Schritt 2. Überlegen Sie, welche Materialien Sie studiert haben

Schauen Sie sich Ihre Notizen, Lesungen und Übungen noch einmal an. Welche Abschnitte oder Aufgaben haben Sie nicht verstanden? Was sagt der Lehrplan zu bestimmten Tests oder Einheiten? Versuchen Sie herauszufinden, ob es ein Missverständnis bei dem gab, was Sie wissen oder tun sollten.

  • Vielleicht haben Sie nur Dinge studiert, die Sie interessiert haben. Wenn etwas zu schwer oder uninteressant war, haben Sie sich vielleicht wieder den interessanteren Teilen der Hausaufgaben zugewandt und die schwierigeren oder langweiligeren Teile ignoriert. Versuchen Sie beim nächsten Mal, diese Teile mit Strom zu versorgen.
  • Vielleicht lesen Sie nur das Nötigste für die Klasse. Versuchen Sie, zusätzliche Messwerte zu Ihren Hausaufgaben hinzuzufügen. Wenn Sie eine Lektüre nicht verstehen, gehen Sie in die Bibliothek, fragen Sie einen Tutor oder suchen Sie im Internet nach einer Erklärung.
Genieße die Schule Schritt 9

Schritt 3. Berücksichtigen Sie die Anwesenheit Ihrer Klasse

Einige Professoren ziehen Punkte ab, wenn sie zu viele Kurse verpassen. In anderen Fällen könnte ein fehlender Unterricht dazu geführt haben, dass Sie wichtige Informationen verpasst haben. Sehen Sie sich Ihre Anwesenheitsliste an. Versuchen Sie zu addieren, wie viele Stunden Sie verpasst haben.

Waren das entschuldigte Abwesenheiten? Hatten Sie ein ärztliches Attest, als Sie krank waren? Wenn ein Familienmitglied gestorben ist, haben Sie einen Brief vom Dekanat bekommen? Die Beantwortung einer dieser Fragen könnte der Grund sein, warum auch berechtigte Abwesenheiten nicht entschuldigt wurden

Überlebe High School Schritt 8

Schritt 4. Identifizieren Sie äußere Einflüsse

Wenn Sie sich unwohl fühlen oder sich die Grundbedürfnisse nicht leisten können, kann es sein, dass Sie im College Schwierigkeiten haben. Sprechen Sie in diesem Fall mit Ihrem Arzt und Beratungslehrer, was Sie tun müssen, um diese Probleme erfolgreich anzugehen, einschließlich der Frage, ob Sie zuerst eine Pause einlegen müssen, um Ihre persönliche Situation zu verbessern. Wenn es nicht zu kurz vor Semesterende ist, kann es eine gute Entscheidung sein, eine oder mehrere Kurse fallen zu lassen, um es besser zu handhaben. Häufige externe Faktoren sind:

  • Ein Todesfall in der Familie
  • Teilzeit oder Vollzeit arbeiten
  • Aufziehen kleiner Kinder
  • Psychische Probleme
  • An einigen Hochschulen können Sie die Note zu einem Unvollständigen aushandeln, wenn Sie mildernde Lebensumstände haben, oder Sie können die Klasse möglicherweise wiederholen.
Finde Freunde an einer neuen Schule Schritt 6

Schritt 5. Überlegen Sie, wie viel Sie Kontakte knüpfen

Wenn große Lebensereignisse alles verzehren, können Sie manchmal nicht mithalten. Vielleicht haben Sie einen neuen Freund oder eine neue Freundin, die Ihre ganze Zeit in Anspruch nehmen. Vielleicht sind Sie Teil einer Schwesternschaft oder Bruderschaft, die häufig Partys veranstaltet. Es ist wichtig, ein gesundes soziales Leben zu führen, aber wenn Sie zu viel Zeit mit Partys verbringen und nicht genug Zeit damit verbringen, die Bücher zu schlagen, können Sie Ihren GPA ruinieren. Verpflichten Sie sich, sich anzuschnallen und weniger zu arbeiten oder Kontakte zu knüpfen; Verwenden Sie gesellschaftliche Ereignisse als Leckerbissen am Ende der Studienrunden und nicht als nächtliche Aktivität.

Überlebe High School Schritt 3

Schritt 6. Treffen Sie sich mit Ihren Professoren

Sogar im College kann es bei College-Professoren viel bewirken, dass man sich kümmert. Sie werden vielleicht erkennen, dass Sie bestimmte Schwierigkeiten hatten, und sie werden Ihr Engagement für Verbesserungen zu schätzen wissen. Die Kontaktaufnahme mit Ihren Lehrern kann Ihnen helfen, ein tieferes Verständnis für die Klasse zu entwickeln, wie Sie den Stoff verstanden haben und wie Sie Ihre Leistung in Zukunft verbessern können.

  • Besuchen Sie sie während ihrer Sprechzeiten oder schreiben Sie ihnen eine E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren. Es ist fast immer besser, dies persönlich zu besprechen.
  • Obwohl es schwierig sein kann, können Sie das Thema ruhig und aufrichtig angehen. Sie können sagen: „Ich war wirklich enttäuscht von meiner Note bei dieser letzten Aufgabe. Ich fragte mich, was ich hätte besser machen können. Wie soll ich in Zukunft an eine solche Aufgabe herangehen?“
  • Wenn Sie bis zum Ende des Semesters warten, um mit Ihrem Professor zu sprechen, kann es zu spät sein, Ihre Note zu ändern oder zu verbessern.

Methode 3 von 4: Erstellen einer neuen Studienphilosophie

Hör auf zu weinen Schritt 6

Schritt 1. Bewerten Sie die Gesamtwirkung

Bestimmen Sie, wie stark sich die schlechte Note insgesamt auf Ihre College-Karriere auswirkt, um ein Gefühl der Beruhigung in Bezug auf Ihre Noten zu erlangen. In einigen Fällen wird eine schlechte Quiznote nicht viel dazu beitragen, Ihren Durchschnitt zu zerstören. Wenn Sie einen oder mehrere Kurse nicht bestanden haben, haben Sie möglicherweise Ihren GPA verloren. Anstatt sich aufzuregen, atme ein paar Mal tief durch und betrachte das Gesamtbild und mache konkrete Pläne, um das zu beheben, was du kannst.

  • Wenn Sie sich im ersten Studienjahr befinden, können Sie sich möglicherweise leicht von einem schlechten Semester erholen.
  • Sie können berechnen, welche Noten Sie ab diesem Zeitpunkt benötigen, um Ihren idealen Notendurchschnitt zu erreichen. Dies kann Ihnen ein Gefühl dafür geben, was in Zukunft getan werden kann.
Mach dich glücklich Schritt 12

Schritt 2. Identifizieren Sie Verbesserungsbereiche

Vielleicht haben Sie festgestellt, dass Sie schlechte Lernfähigkeiten haben. Vielleicht stellen Sie fest, dass Ihre Notizen unorganisiert sind oder dass Sie immer wieder Fälligkeitstermine vergessen. Sobald Sie diese Probleme identifiziert haben, können Sie Schritte unternehmen, um sie zu beheben. Verpflichten Sie sich zur Veränderung.

  • Wenn Sie vergesslich sind, können Sie einen Kalender kaufen, sich wichtige Termine notieren und Erinnerungen auf Ihrem Telefon einrichten.
  • Wenn Sie Probleme mit dem Zeitmanagement haben, können Sie einen Zeitplan erstellen und sich mit Leckereien belohnen, wenn Sie Aufgaben erledigt haben.
Mach dich glücklich Schritt 11

Schritt 3. Erstellen Sie neue Ziele

Überlegen Sie, wo Sie nach Ihrem Abschluss stehen möchten? Gibt es eine Karriere, die Sie wollen? Möchten Sie einen bestimmten Geldbetrag verdienen? Sie möchten sich für ein Hochschulstudium bewerben? Erstellen Sie eine Liste mit überschaubaren Zielen. Nachdem Sie sich für einige entschieden haben, listen Sie einige praktische Schritte auf, um diese Ziele zu erreichen.

Wenn Sie sich zum Beispiel für ein Medizinstudium bewerben möchten, sollten Sie eine Liste führen, welche Kurse Sie belegen müssen, welchen Notendurchschnitt Sie nach dem Abschluss benötigen und welche außerschulischen Fächer auf einer Bewerbung für ein Medizinstudium gut aussehen. Ihre Liste der praktischen Schritte sollte auch Dinge wie „Study for the MCAT“oder „Research good medical school“enthalten

Fühlen Sie sich gut über sich selbst Schritt 7

Schritt 4. Erkenne, dass du dich verbessern kannst

Ein Teil des Prozesses besteht darin, zu verstehen, dass Sie die Vergangenheit zwar nicht ändern können, aber die Zukunft. Versichern Sie sich, dass Sie Ihre Probleme beheben können. Sobald Sie wissen, was Sie falsch gemacht haben, können Sie Schritte zur Verbesserung unternehmen.

Methode 4 von 4: Weitermachen

Seien Sie ein intelligenter Schüler Schritt 5

Schritt 1. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Berufsberater

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie sich die Note(n) auf Ihre College-Zukunft auswirken wird, wenden Sie sich an Ihren Berufsberater, um einen Plan zu erstellen. Vielleicht haben Sie Kurse belegt, die zu schwierig waren, oder vielleicht sollten Sie andere Studienrichtungen ausprobieren. Erstellen Sie mit Hilfe Ihres Beraters (und vielleicht Ihrer Eltern, Erziehungsberechtigten oder anderen Mentoren) einen Plan, der Sie wieder auf den richtigen Weg bringt.

Überlebe High School Schritt 13

Schritt 2. Entwickeln Sie einen Plan, um Ihre Leistung zu verbessern

Formulieren Sie einen konkreten Schritt-für-Schritt-Plan, der Ihnen hilft, es beim nächsten Mal besser zu machen. Das Gefühl, die Macht über die Situation zu haben, wird Ihnen helfen, Frieden zu finden und Ihnen Ziele zu geben, auf die Sie für das nächste Mal hinarbeiten können.

Dieser Plan sollte beinhalten, wie viele Stunden Sie pro Woche lernen, welche Noten Sie in jedem Ihrer Kurse erreichen möchten, wie Sie mit medizinischen Problemen umgehen und wie viele Stunden pro Woche Sie Kontakte knüpfen, arbeiten usw

Überlebe High School Schritt 10

Schritt 3. Untersuchen Sie Ihren gesamten Zeitplan

Wenn Sie den Stundenplan des letzten Semesters mit anspruchsvollen, schwierigen Kursen vollgestopft haben, haben Sie vielleicht die Antwort darauf, warum Ihre Noten so schlecht waren. Auch der hochintelligente Mensch sollte sich eine Pause gönnen. Versuchen Sie, schwierige Kurse mit einigen Ihrer einfacheren oder leichteren Kurse zu kombinieren, um einen ausgewogenen Zeitplan zu erhalten.

Fühlen Sie sich gut über sich selbst Schritt 30

Schritt 4. Behalten Sie Ihr Studium im Blick

Der Schlüssel, um im Zen zu bleiben, besteht darin, jetzt mit Ihrem Studium in einem Tempo Schritt zu halten, das dem entspricht, was Sie zum Lernen benötigen. Wenn Sie organisiert, engagiert und beharrlich bleiben, können Sie in Ihrem College-Studium im Zen bleiben. Wenn sich das Studium nach den Änderungen jedoch nicht verbessert, müssen Sie wahrscheinlich ernsthaft über Änderungen in Ihrem selbst vorgezeichneten Karriereweg nachdenken. Wenn Sie Energie für etwas aufwenden, das für Sie nicht funktioniert, wird dies Ihre Situation nur verschlimmern.

Fühlen Sie sich gut über sich selbst Schritt 15

Schritt 5. Lernen Sie intelligenter, nicht härter

Sie möchten nicht sechzehn Stunden am Tag mit Lernen verbringen, wenn Sie nichts lernen. Du wirst dich nur selbst ausbrennen. Finden Sie Lernmethoden, die für Sie in Zukunft funktionieren. Es gibt einige Taktiken, die Sie anwenden können, um das Gedächtnis und das Verständnis zu verbessern:

  • Schreibe deine Notizen jeden Abend nach dem Unterricht neu. Dies wird Ihnen helfen, sich an Details zu erinnern. Es hilft auch, Ihre Notizen lesbar zu halten.
  • Machen Sie zehn Flash-Karten pro Tag. Merken Sie sich diese zehn, bevor Sie am nächsten Tag weitere zehn hinzufügen. Das Auswendiglernen in kleinen Mengen wird Ihnen helfen, sich zu erinnern.
  • Machen Sie sich beim Lesen Notizen. Nachdem Sie eine Passage gelesen haben, schreiben Sie eine Zusammenfassung dessen auf, was Sie gerade gelesen haben. Dies wird Ihnen helfen, das Gelesene besser zu verstehen.
  • Wenn Sie Notizen von Hand machen, verwenden Sie Blockbuchstaben statt kursiver Schrift. Die Ergebnisse sind besser lesbar und es wird schnell zur Gewohnheit. Der halbe Vorteil der Notizen ist, dass das Aufschreiben Ihrem Gehirn sagt, dass es sie ins Langzeitgedächtnis speichern soll.
  • Testen Sie sich nach jeder Passage. Machen Sie mathematische Übungen, die die Prinzipien testen, die Sie gerade gelernt haben. Befragen Sie selbst zu historischen Daten. Diese Recall-Übungen bereiten Sie auf den echten Test vor.

Tipps

  • Wenn möglich, fragen Sie Ihren Professor respektvoll, ob Sie den Test oder die Arbeit überprüfen können, um sicherzustellen, dass die Note, die Sie erhalten haben, gerechtfertigt war. In einigen (aber seltenen) Fällen kann der Professor bei der Benotung Ihrer Arbeit einen Fehler gemacht haben.
  • Wenn die Dinge zu Beginn des Semesters schlecht laufen, sollten Sie eine oder mehrere Klassen fallen lassen, um die Belastung auf etwas zu reduzieren, das Sie bewältigen können. Auch „Drop and change“ist in den ersten Wochen meist möglich.
  • Erkenne, dass das Abbrechen eines Kurses der letzte Ausweg mit einer Vielzahl von Konsequenzen ist. Es ist immer die beste Option, Ihre Bemühungen zu verbessern und auf Erfolg zu bestehen. Dropping verstärkt eher eine Fluchtmentalität als eine der Beharrlichkeit und des Mutes.

Warnungen

  • Schlechte Gewohnheiten zu ändern, wie zu viel Kontakte zu knüpfen oder nicht gut genug zu lernen, erfordert Versuch und Irrtum. Anstatt „alles oder nichts“zu gehen und aufzuhören, wenn dies fehlschlägt, setzen Sie sich schrittweise Schritte und Ziele.
  • Wenn Sie nicht genug zu essen oder zu schlafen oder beides bekommen, fordert dies seinen Tribut. Es ist allmählich. Holen Sie sich Hilfe vom Schulsozialarbeiter, wenn es um die Finanzen geht.
  • Wenn Sie unter psychischen Problemen oder körperlichen Behinderungen leiden, die Ihre Lernfähigkeit beeinträchtigen, lehnen Sie sich nicht zurück und leiden Sie in Ruhe. Die meisten Colleges und Universitäten bieten spezielle Dienste an, die Ihnen beim Erfolg helfen, und haben die Möglichkeit, die Stundenpläne direkt mit Professoren oder Schulen anzupassen, um sicherzustellen, dass Sie damit fertig werden. Der Versuch, trotz solcher Herausforderungen stark zu sein, ist bewundernswert, kann aber dazu führen, dass Sie langfristig scheitern, also suchen Sie die Hilfe, die Sie in Anspruch nehmen können.
  • Tue niemals etwas destruktives (für dich selbst oder andere) als Reaktion auf die schlechten Noten. Denken Sie daran, auch dies wird vorübergehen.

Beliebt nach Thema