So kommunizieren Sie mit Ihrem Professor – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So kommunizieren Sie mit Ihrem Professor – wikiHow
So kommunizieren Sie mit Ihrem Professor – wikiHow
Anonim

Es kann einschüchternd wirken, mit Ihrem Professor zu sprechen, aber ein Teil der Aufgabe Ihres Professors besteht darin, den Studenten beim Lernen zu helfen. Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Ideen haben, ehrlich mit Ihrem Professor zu kommunizieren, können Sie das Beste aus Ihren Kursen herausholen. Wenn Sie nervös werden, wenn Sie daran denken, mit Ihrem Professor zu sprechen, können Sie die richtige Kommunikationsmethode auswählen und das, was Sie sagen möchten, vorbereiten, um das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Dozenten zu machen.

Schritte

Teil 1 von 3: Planung Ihrer Kommunikation

Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 1

Schritt 1. Denken Sie daran, dass Professoren da sind, um Ihnen zu helfen

Betrachten Sie Ihren Professor als Ressource und nicht als Autoritätsperson. Sie sind in den Augen der Schule als Lehrer besser, wenn Sie als Schüler gut abschneiden. Deshalb öffnen Professoren ihre Büros für Studierende.

Die meisten Professoren auf College-Ebene sind von ihrem Fach begeistert. Sie wollen, dass die Schüler verstehen und erfolgreich sind

Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Professor der richtige Ansprechpartner ist

Große Klassen mit Vorlesungsstil können Lehrerassistenten (TAs) haben, die ihnen zugeteilt werden, um den Schülern in bestimmten Fächern zu helfen.

  • Wenn Sie Daten und Uhrzeiten klären müssen, kann Ihnen ein TA möglicherweise viel schneller helfen als Ihr Professor.
  • TAs können diesen Kurs schon einmal besucht haben oder das Lehrfach studieren. Fragen Sie Ihren TA, ob er sich mit Ihnen treffen kann, um allgemeine Konzepte zu diesem Thema zu klären.
  • Wenn Sie Fragen haben, die sich auf die Schule, aber nicht auf eine bestimmte Klasse beziehen, hat Ihr Professor möglicherweise keine Antwort. Direkte Fragen wie "Wie überprüfe ich meine Noten?" oder "Wie füge ich Klassen hinzu und lösche sie?" an das Studentenwerk Ihrer Schule.
Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 3

Schritt 3. Überprüfen Sie Ihren Lehrplan

Der Lehrplan enthält in der Regel einen grundlegenden Kursplan, Termine für Hausaufgaben und Prüfungen, Leselisten und Klassenrichtlinien. Schauen Sie in Ihrem Lehrplan nach, ob Sie die Antwort auf Ihre Frage finden.

  • Wenn Ihre Schule ein Tool wie Blackboard oder Moodle verwendet, prüfen Sie, ob für Ihren Kurs ein Kalender mit Aufgabendaten und Lesungen aufgeführt ist.
  • Erkundigen Sie sich bei einem Kommilitonen oder dem TA, bevor Sie mit Fragen zu Ihrem Professor gehen, die nicht das Verständnis des Kursinhalts betreffen.
  • Ihr Lehrplan enthält wahrscheinlich auch die beste Möglichkeit, Ihren Professor zu kontaktieren, z. B. per E-Mail oder Telefon.
Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 4

Schritt 4. Entscheiden Sie sich für eine Kommunikationsmethode

Die Art der Frage, die Sie haben, kann Ihnen bei der Auswahl helfen, wie Sie an Ihren Professor herantreten. Stellen Sie einfache Fragen mit kurzen Antworten per E-Mail. Wenn eine Frage Informationen zu Noten oder eine längere Antwort beinhaltet, wählen Sie ein persönliches Treffen.

  • Senden Sie eine E-Mail an Ihren Professor, wenn Sie Fragen haben, die Daten und Uhrzeiten bestätigen oder um eine Bestätigung bitten. Fragen Sie "Ist diese Aufgabe nächste Woche fällig?" und „Welche Bücher werden für diesen Kurs benötigt?“per Email.
  • Treffen Sie Ihren Professor persönlich für Fragen wie „Wie ist meine Note bei dieser Aufgabe?“oder „Warum habe ich diese Note erhalten?“Wenn Sie Unterrichtsmaterialien wie beispielsweise Lesungen mit Ihrem Professor besprechen möchten, tun Sie dies persönlich.
  • Besuchen Sie Ihren Professor während der Sprechzeiten oder vereinbaren Sie vorab einen Termin mit ihm. Wenn Sie die Sprechzeiten Ihres Professors nicht kennen oder ein Treffen vereinbaren möchten, senden Sie Ihrem Professor eine E-Mail zur Bestätigung.
  • Gehen Sie gewissenhaft mit den Wünschen Ihres Professors um. Wenn sie angeben, dass sie nur E-Mails oder nur Bürobesuche bevorzugen, zeigen Sie ihnen Respekt, indem Sie ihren Wünschen folgen.
Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 5

Schritt 5. Überprüfen Sie, was Sie sagen werden

Wenn Sie eine E-Mail schreiben, gehört dazu auch das Korrekturlesen, um sicherzustellen, dass Ihre Absicht klar ist. Wenn Sie sich persönlich treffen, gehört dazu, zu planen, was Sie Ihrem Professor sagen müssen.

  • Bringen Sie eine Notizkarte oder eine Gliederung mit den Themen mit, die Sie abdecken müssen. Dies hilft sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen.
  • Wenn Sie sehr nervös sind, kann es hilfreich sein, Ihre Gesprächsthemen vor einem Spiegel oder mit einem Kollegen zu üben.
  • Wenn Sie bei einem Thema um Hilfe bitten, denken Sie daran, dass Ihr Professor da ist, um sicherzustellen, dass Sie es verstehen. Gehen Sie mit klaren Fragen auf sie zu und seien Sie offen für eine Diskussion.
  • Verstehen Sie, dass Ihr Professor das Recht hat, Nein zu sagen, wenn Sie um einen Gefallen bitten, wie eine Fristverlängerung oder ein Empfehlungsschreiben. Seien Sie darauf vorbereitet, mehrere Professoren für Empfehlungsschreiben anzusprechen.
Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 6

Schritt 6. Sammeln Sie Ihre Materialien

Halten Sie Ihre Notizkarte mit Ihren Fragen griffbereit, wenn Sie mit Ihrem Professor sprechen, und bringen Sie alle anderen Materialien mit, die für Ihre Frage relevant sind.

  • Wenn Sie nach einer Aufgabe oder Prüfung fragen, bringen Sie eine Kopie mit.
  • Wenn Sie einen Professor bitten, eine Arbeit oder eine Hausarbeit zu begutachten, senden Sie diese im Voraus an ihn. Versuchen Sie, Ihrem Professor mindestens eine Woche Zeit zu geben, um Ihre Arbeit zu überprüfen, bevor Sie sich mit ihm treffen.
  • Halten Sie Ihren Lehrplan immer bereit, wenn Sie sich mit Ihrem Professor treffen, und machen Sie sich mit dessen Inhalten vertraut, bevor Sie sich treffen.
  • Wenn Sie Fragen zu Kursmaterialien haben, bringen Sie die Texte mit, damit Sie sie leicht nachschlagen können.

Teil 2 von 3: Mit Ihrem Professor sprechen

Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 7

Schritt 1. Schreiben Sie eine respektvolle E-Mail

Es ist in Ordnung, eine kurze E-Mail zu haben, aber halten Sie sie formell. Verwenden Sie keinen Slang und achten Sie auf Anrede und Schluss.

  • Verwenden Sie den richtigen Titel. Ein Arzt ist ein promovierter Professor. Sprechen Sie Ärzte mit „Dr. [Nachname]“und andere Professoren als „Professor [Nachname]“, sofern nicht anders angegeben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie Professor als Allzwecktitel.
  • Stellen Sie sich in Ihrer E-Mail vor. Ihr Professor hat wahrscheinlich mehrere Klassen und viele Studenten. Beginnen Sie mit „Das ist John Doe aus Ihrem Biologie-101-Kurs“und erfahren Sie, wer Sie sind und welcher Kurs für Ihre Frage geeignet ist.
  • Halt dich kurz. Professoren erhalten in der Regel über den Tag verteilt viele E-Mails. Stellen Sie kurz Ihre Frage und danken Sie ihnen für ihre Zeit.
  • Lesen Sie Ihre E-Mail Korrektur, um sicherzustellen, dass keine Tippfehler enthalten sind und dass Ihre Frage klar und prägnant ist.
Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 8

Schritt 2. Stellen Sie am Ende des Unterrichts Fragen

Vielleicht fühlen Sie sich in der Nähe Ihres Professors wohler, nachdem Sie gerade Zeit mit ihm verbracht haben. Wenn Sie eine kurze Frage oder eine Frage zu dem an diesem Tag behandelten Stoff haben, ist es oft akzeptabel, sich direkt nach dem Unterricht an Ihren Professor zu wenden.

Wenn bereits ein Mob von Studenten darauf wartet, mit dem Professor zu sprechen, überprüfen Sie Ihren Lehrplan, um zu sehen, wann Sie zu den Sprechstunden kommen können

Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 9

Schritt 3. Treffen Sie Ihren Professor im Büro

Ein Treffen mit Ihrem Professor im Büro ist ein guter Zeitpunkt, um eine positive Beziehung aufzubauen und zu zeigen, dass Sie im Unterricht hart arbeiten. Tun Sie dies, indem Sie zeigen, dass Sie mit dem Material vertraut sind, und konkrete Fragen stellen, wo Sie Hilfe benötigen.

  • Der beste Zeitpunkt für ein Treffen mit Ihrem Professor ist während der dafür vorgesehenen Sprechzeiten, die in der Regel im Lehrplan aufgeführt sind.
  • Bei Konflikten mit den Sprechzeiten sollten Sie mit Ihrem Professor per E-Mail einen Termin vereinbaren.
  • Pünktlich zu vereinbarten Terminen erscheinen. Wenn Sie nicht zu Ihrem vereinbarten Termin erscheinen, ist die Zeit Ihres Professors nicht rücksichtsvoll, da er möglicherweise auf Sie wartet, nachdem andere Arbeiten verschoben wurden. Wenn Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können oder sich verspäten, rufen Sie Ihren Professor an oder senden Sie ihm eine kurze E-Mail, um ihn darüber zu informieren.
  • Halten Sie die Dinge auf Kurs. Sie wissen besser als Ihr Professor, was Sie von einem Meeting erwarten. Wenn Sie anfangen, vom Weg abzukommen, lenken Sie das Gespräch zurück auf Ihre ursprünglichen Fragen, indem Sie sagen: "Ich glaube, ich brauche noch Hilfe bei diesem Aspekt des Materials."
  • Haben Sie keine Angst, sich Notizen zu machen, wenn Sie sich treffen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Stift und Papier haben, um Gesprächspunkte aufzuschreiben, bevor Sie hineingehen.
  • Treffen Sie sich regelmäßig mit Ihrem Professor, um auf dem Laufenden zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie im Unterricht gute Fortschritte machen. Versuchen Sie, sich zu Beginn des Semesters, nach der ersten Prüfung, in den Zwischensemestern und vor dem Abschluss zu treffen.

Teil 3 von 3: Nachfassen

Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 10

Schritt 1. Senden Sie ein Dankeschön

Wenn Ihr Professor auf Ihre E-Mail antwortet, senden Sie ihm ein kurzes Dankeschön für seine Zeit und Mühe. „Danke, dass Sie diesen Punkt klargestellt haben. Wir sehen uns nächste Woche im Unterricht“ist eine gute Möglichkeit, um zu bestätigen, dass sie Ihre Frage beantwortet haben.

Wenn Sie sich mit Ihrem Professor persönlich getroffen haben, möchten Sie vielleicht trotzdem eine Dankes-E-Mail senden, insbesondere wenn er sich zusätzliche Zeit genommen hat, um Ihnen bei einem Konzept zu helfen oder in mehreren Sitzungen mit Ihnen zusammengearbeitet hat

Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 11

Schritt 2. Entscheiden Sie, ob Sie weitere Informationen benötigen

Sehen Sie sich Ihre Gesprächsthemen an, um zu sehen, ob Ihr Professor alle Ihre Fragen beantwortet hat. Wenn dies nicht der Fall ist, senden Sie ihnen eine E-Mail, um sie zu verfolgen.

  • Erklären Sie kurz, dass Sie noch einige Fragen zu den besprochenen Themen haben.
  • Bitten Sie um Klärung, indem Sie Ihre unbeantworteten Fragen auf neue Weise formulieren. Wenn Sie keine Antwort auf „Wann ist die Prüfung?“erhalten haben Versuchen Sie es mit der Frage "Wie ist das Datum und die Uhrzeit für die Prüfung?"
  • Wenn Sie während Ihres Meetings umfangreiche Informationen nicht abgedeckt haben, bitten Sie um einen zweiten Termin. Teilen Sie Ihrem Professor mit, welche konkreten Themen Sie noch besprechen möchten.
  • Wenn Sie an einem kontinuierlichen Ziel oder einer langfristigen Verbesserung des Kurses arbeiten, bitten Sie darum, wöchentliche Treffen zu vereinbaren, um sich bei Ihrem Professor zu melden.
Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 12

Schritt 3. Wenden Sie sich an einen Kollegen

Wenn Ihr Professor Ihre Frage nicht beantworten konnte und Sie ihn nicht erneut treffen möchten, fragen Sie bei Ihren Kollegen nach, ob sie die benötigten Informationen haben.

  • Wenn Sie Feedback zu einer Prüfung oder Aufgabe suchen, nehmen Sie an einem Peer-Review teil. Tauschen Sie Aufgaben mit einem Mitschüler aus und überprüfen Sie gegenseitig die Arbeit des anderen.
  • Wenn Ihre Schule über ein Schreibzentrum verfügt, prüfen Sie, ob sie Dienstleistungen zur Überprüfung von Papieren anbietet.
  • Wenn Ihrer Klasse ein Lehrerassistent oder ein Student im Aufbaustudium zugewiesen ist, vereinbaren Sie einen Termin mit ihnen. TAs sind da, um die Studenten und den Professor zu unterstützen. Treffen Sie sich mit ihnen, um zu sehen, ob Sie die benötigten Informationen besser verstehen können.
Kommunizieren Sie mit Ihrem Professor Schritt 13

Schritt 4. Nehmen Sie am Unterricht teil

Egal, was Sie Ihren Professor gefragt haben, eine der besten Möglichkeiten, mit ihm zu kommunizieren und zu zeigen, dass Sie sich seine Worte zu Herzen nehmen, besteht darin, im Unterricht aktiv zu sein.

  • Stellen Sie während der Unterrichtszeit Fragen, um sicherzustellen, dass Sie den Stoff weiterhin verstehen.
  • Achten Sie auf Fälligkeitstermine und Aufgabenanforderungen, um sicherzustellen, dass Sie die erforderliche Arbeit fristgerecht erhalten.

Tipps

  • Bitten Sie einen Freund, mit Ihrem Professor mit Ihnen zu sprechen, wenn Sie zu nervös sind, um alleine zu gehen.
  • Seien Sie auf konstruktives Feedback vorbereitet. Treffen mit Ihren Professoren führen oft zu Feedback für selbst die besten Studenten. Wisse, dass es dir helfen soll, dich als Student zu verbessern.
  • Sprechen Sie mit Ihren Professoren so, dass Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie Fragen und Antworten bevorzugen, ist das in Ordnung. Wenn Sie lieber ein Gespräch führen möchten, ist das auch in Ordnung.
  • Mit einem Professor zu sprechen, muss nicht über die Studienarbeit sein. Professoren möchten Ihre Ideen hören, wissen, ob Sie sich mit Themen außerhalb des Unterrichts beschäftigen, und möchten mit Ihnen an Projekten arbeiten. Haben Sie keine Angst, offen zu sein.

Warnungen

  • In letzter Minute um einen Gefallen zu bitten, ist nicht der richtige Weg, um eine positive Kommunikation mit Ihrem Professor aufzubauen. Bitten Sie rechtzeitig um Empfehlungsschreiben oder Rezensionen von Aufgaben.
  • Warten Sie nicht, bis Sie mit Ihrer Arbeit zu kämpfen haben oder im Rückstand sind. Treffen Sie sich mit Ihrem Professor, wenn Sie zum ersten Mal Fragen oder Bedenken haben. Warten bis zur letzten Minute ist oft verpönt.

Beliebt nach Thema