So starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim (mit Bildern)
So starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim (mit Bildern)
Anonim

Jeder kann jederzeit obdachlos sein. Während sich die meisten Menschen nicht vorstellen können, kein Dach über dem Kopf zu haben oder täglich zu duschen, leiden Millionen von Menschen täglich unter Obdachlosigkeit. Leider überwiegt die Zahl der Obdachlosen bei weitem die Zahl der Unterkünfte. Sie können Menschen helfen, indem Sie Ihr eigenes gemeinnütziges Obdachlosenheim gründen, aber seien Sie auf viel harte Arbeit vorbereitet.

Schritte

Teil 1 von 3: Deinen Shelter organisieren

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 1

Schritt 1. Bereiten Sie ein Leitbild vor

Umreißen Sie klar Ihre Absichten, Ziele und Dienstleistungen. Identifizieren Sie die Anzahl der Personen, die Sie unterbringen können, und geben Sie an, ob Sie eine Speisekammer, Hilfe für Haustiere oder eine Berufsberatung anbieten. Ihr Leitbild kann von wenigen Sätzen bis zu einigen Seiten reichen.

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie einen Standort für Ihr Tierheim

Idealerweise schenkt Ihnen jemand ein Gebäude. Andernfalls müssen Sie Miete zahlen, was den Betrieb eines Obdachlosenheims erschweren kann. Fahren Sie durch die Nachbarschaft und suchen Sie nach verlassenen Gebäuden. Sie können den Eigentümer finden, indem Sie das Büro des Bezirksbeisitzers besuchen und die Steuerunterlagen überprüfen.

  • Bitten Sie auch um eine Spende über Medien wie Radio-/Fernsehsendungen, Zeitungen und soziale Medien.
  • Sie können nur in einem dafür ausgewiesenen Gebiet einen Unterschlupf haben, also überprüfen Sie auch die Zonengesetze.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 3

Schritt 3. Gehen Sie durch die Gebäude

Ihr Gebäude sollte über Badezimmer und funktionierende Duschen für die Bewohner verfügen. Einige Obdachlosenheime haben Einzelduschen, aber viele haben Gemeinschaftsduschen. Wenn Sie ein Gebäude besuchen, überprüfen Sie die Rohrleitungen und vergewissern Sie sich, dass genügend Platz für die Installation von Duschen vorhanden ist.

Entscheiden Sie, ob Sie Ihren Bewohnern auch Mahlzeiten anbieten möchten. Wenn Sie dies tun, muss es eine funktionierende Küche geben, in der Sie Essen zubereiten können. Sie benötigen auch Platz für die Bewohner zum Essen, der vom Schlafbereich getrennt sein sollte

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 4

Schritt 4. Arbeiten Sie mit einer anderen gemeinnützigen Organisation zusammen

Sprechen Sie mit gemeinnützigen Organisationen in Ihrer Nähe und besprechen Sie Ihr Interesse, ein Obdachlosenheim zu gründen. Sie können Ihnen Tipps geben, wie Sie vom Boden abheben können. Möglicherweise verfügen sie auch über Mittel, mit denen Sie die Gründungskosten bestreiten können.

Konsultieren Sie religiöse Institutionen wie Kirchen, Synagogen und Moscheen. Ihre Werte sollten mit Ihren übereinstimmen, daher sind sie möglicherweise besonders daran interessiert, Ihnen bei der Einrichtung eines Obdachlosenheims zu helfen

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 5

Schritt 5. Finanzierung finden

Wenn Sie keine andere gemeinnützige Organisation zur Finanzierung finden können, müssen Sie selbst Mittel finden. Dies kann eine Herausforderung sein. Sie können staatliche Zuschüsse beantragen, die Sie online finden. In den USA überprüfen Sie grants.gov und usa.gov. Ziehen Sie andere Finanzierungsquellen in Betracht:

  • Freunde und Familie. Zeigen Sie Ihren Vorschlag, in dem Sie erklären, warum Sie das Obdachlosenheim gründen und wie Sie das Geld verwenden werden.
  • Spender. Leute, die dich nicht kennen, können an das Obdachlosenheim spenden. Sie müssen Sie irgendwie finden, also möchten Sie vielleicht eine Website erstellen. Richten Sie die Website so ein, dass Sie Paypal akzeptieren können.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 6

Schritt 6. Holen Sie sich rechtliche Hilfe

Sie müssen durch viele Reifen springen, um Ihr Obdachlosenheim zu eröffnen. Sie benötigen eine fachkundige Rechtsberatung, die nur ein qualifizierter Anwalt bieten kann. Auch wenn das Geld knapp werden könnte, sollten Sie sich dennoch einen Anwalt suchen.

Einige Anwälte bieten gemeinnützigen Organisationen gerne kostenlose Dienstleistungen an. Sprechen Sie mit einem Anwalt vor Ort und fragen Sie, ob er jemanden kennt, der bereit ist, ehrenamtlich zu arbeiten

Teil 2 von 3: Erfüllung gesetzlicher Anforderungen

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 7

Schritt 1. Integrieren

Sie müssen bei Ihrer Gerichtsbarkeit Unterlagen einreichen, um eine gemeinnützige Gesellschaft zu werden. In den USA sollten Sie eine Satzung einreichen. Die Website des Außenministers Ihres Staates sollte Formulare zum Ausfüllen der Leerzeichen enthalten, die Sie verwenden können. Die richtige Website finden Sie unter

  • Ihre Artikel benötigen grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen, z. B. Ihren Namen, Ihren Hauptgeschäftssitz und einen registrierten Vertreter, der Rechtsdokumente entgegennehmen kann.
  • Senden Sie Ihre Artikel zusammen mit Ihrer Gebühr an die angegebene Adresse. Jede Gerichtsbarkeit legt ihre eigenen Gebühren fest, aber planen Sie, ein paar hundert Dollar auszugeben.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 8

Schritt 2. Satzung entwerfen

Ihre Satzung ist die Bedienungsanleitung Ihrer gemeinnützigen Organisation. Sie müssen sie wahrscheinlich nicht bei Ihrer Gerichtsbarkeit einreichen, sollten sie jedoch an Ihrem Hauptgeschäftssitz aufbewahren. Die Satzung für gemeinnützige Organisationen sollte Folgendes enthalten:

  • Grundlegende Informationen wie Ihr Firmenname und der Standort Ihres Hauptsitzes.
  • Eine Beschreibung Ihres Geschäftszwecks.
  • Eine Erklärung, wie Sie das Vermögen Ihrer gemeinnützigen Organisation einsetzen. Wenn Sie sich beispielsweise auflösen, geben Sie Ihr Vermögen wahrscheinlich an eine andere gemeinnützige Organisation.
  • Die Anzahl der Direktoren sowie deren Qualifikationen und Aufgaben.
  • Die Anzahl der Amtsträger, einschließlich Informationen darüber, wie sie gewählt werden, ihre Aufgaben und ihre Vergütung.
  • Eine gut entwickelte Interessenkonfliktrichtlinie, die Ihre gemeinnützige Organisation davor schützen soll, von Direktoren, leitenden Angestellten und anderen Insidern ausgenutzt zu werden.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 9

Schritt 3. Holen Sie sich eine Geschäftslizenz

Wenden Sie sich an Ihre Stadt- oder Bezirksregierung, um die entsprechende Geschäftslizenz zu erhalten. Im Allgemeinen müssen Sie Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihre Steuernummer und die Anzahl der Mitarbeiter angeben. Sie müssen in der Regel eine Gebühr zahlen.

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 10

Schritt 4. Besorgen Sie sich eine Steuernummer

Auch wenn Sie eine gemeinnützige Organisation sind, benötigen Sie dennoch eine Steuernummer. In den USA sollten Sie Ihre Federal Employer Identification Number (FEIN) vom IRS erhalten. Sie können es online abrufen:

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 11

Schritt 5. Beantragen Sie den Status der Bundessteuerbefreiung

US-amerikanische gemeinnützige Organisationen sollten den Antrag von der IRS-Website herunterladen: Formular 1023, Antrag auf Anerkennung der Befreiung gemäß Abschnitt 501(c)(3). Wenn Sie eine kleinere gemeinnützige Organisation sind, prüfen Sie, ob Sie das Formular 1023-EZ einreichen können.

  • Sie müssen finanzielle Informationen bereitstellen. Wenn Sie eine neue gemeinnützige Organisation sind, müssen Sie Finanzdaten für jedes Jahr Ihrer Existenz und Schätzungen für zukünftige Jahre bereitstellen. Möglicherweise benötigen Sie einen Buchhalter, der Ihnen hilft.
  • Sie sollten die Steuerbefreiung innerhalb von 27 Monaten nach Einreichung Ihrer Satzung beantragen. Wenn Sie dies tun, gilt Ihre Steuerbefreiung rückwirkend zu dem Datum, an dem Sie Ihre Artikel eingereicht haben.
  • Sobald Sie genehmigt wurden, erhalten Sie einen Feststellungsbescheid. Halten Sie dies fest, da Sie es wahrscheinlich vielen Leuten zeigen müssen.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 12

Schritt 6. Beantragen Sie den Status der staatlichen Steuerbefreiung

In den USA benötigen Sie möglicherweise auch den Status der Steuerbefreiung von Ihrem Bundesstaat. Wenden Sie sich an die Steuerbehörde Ihres Staates. Im Allgemeinen müssen Sie einen Antrag ausfüllen und eine Kopie Ihres Bundesfeststellungsschreibens einreichen.

Teil 3 von 3: Vorbereitung zum Öffnen

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 13

Schritt 1. Schließen Sie eine Versicherung ab

Im Tierheim kann vieles schief gehen. Beispielsweise könnte ein Bewohner ausrutschen und stürzen oder Bewohner könnten gewalttätig werden. In jedem Fall müssen Sie eine Versicherung abschließen, um Sie zu schützen.

Sie können eine Police erhalten, indem Sie in Ihrem Telefonbuch einen Versicherungsagenten suchen. Sprechen Sie auch mit anderen Obdachlosenunterkünften darüber, welche Versicherungen sie haben

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 14

Schritt 2. Ernennen Sie Direktoren für den Vorstand

Ihre Direktoren werden wichtige finanzielle und politische Entscheidungen für Ihr Obdachlosenheim treffen. Ihre Gerichtsbarkeit sollte die Anzahl der Direktoren festlegen, die Sie haben müssen. In den USA sollten Sie jedoch mindestens drei haben.

  • Finden Sie Menschen mit Fähigkeiten, die Ihrem Obdachlosenheim zugute kommen. Zum Beispiel könnte ein ehemaliger Leiter eines Obdachlosenheims ein großartiger Regisseur sein.
  • Prominente Geschäftsleute machen auch gute Direktoren. Sie kennen andere Geschäftsinhaber in der Community und können Ihr Profil erhöhen.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 15

Schritt 3. Einberufung einer Vorstandssitzung

Bei Ihrem ersten Treffen sollten sich die Direktoren um folgende Aufgaben kümmern:

  • Verabschiede deine Satzung.
  • Ernennung von Amtsträgern wie Präsident, Vizepräsident, Schatzmeister und Sekretär. In einer kleinen gemeinnützigen Organisation kann eine Person mehr als eine Rolle übernehmen.
  • Beachten Sie, dass Sie die Steuerbefreiung erhalten haben.
  • Ermächtigen Sie jemanden, ein Bankkonto für das Obdachlosenheim zu eröffnen.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 16

Schritt 4. Stellen Sie Freiwillige ein

Ein oder zwei Personen können nicht alleine ein Obdachlosenheim betreiben. Stattdessen brauchen Sie viele Freiwillige, die nachts und morgens arbeiten können. Inserieren Sie in Ihrer Lokalzeitung und online für Freiwillige.

Wenn Sie mit einer religiösen Institution zusammenarbeiten, können Sie deren Mitglieder bitten, sich freiwillig zu melden. Bitten Sie um eine Gelegenheit, mit der Versammlung über Ihr Obdachlosenheim zu sprechen

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 17

Schritt 5. Freiwillige ausbilden

Wenden Sie sich an ein nahegelegenes Tierheim und fragen Sie, ob sie jemanden schicken können, um Schulungen zu geben, wie man Dinge führt. Das Personal muss die Bewohner einchecken, mit gewalttätigen oder instabilen Bewohnern umgehen und die Unterkunft sauber halten. Sie sollten sicherstellen, dass das Personal alle erforderlichen Schulungen erhält.

Ihre Mitarbeiter müssen auch die staatlichen Gesetze zur Regelung von Obdachlosenunterkünften kennen. In einigen Bundesstaaten erhalten die Obdachlosen beispielsweise ID-Nummern. Ihre Mitarbeiter müssen diese Informationen in ein Computersystem eingeben

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 18

Schritt 6. Stellen Sie Mitarbeiter ein

Nur mit freiwilligen Helfern kommst du vielleicht nicht zurecht. Stattdessen müssen Sie möglicherweise Voll- oder Teilzeitpersonal wie Hausmeister, Köche, Sicherheitspersonal usw. einstellen. Beachten Sie die Gesetze Ihrer Gerichtsbarkeit bezüglich der Einstellung von Mitarbeitern.

  • In den USA müssen Sie alle Neueinstellungen innerhalb von 20 Tagen dem New Hire Reporting Office Ihres Bundesstaates melden. Dies ist für alle Voll- oder Teilzeitbeschäftigten erforderlich, jedoch nicht für selbstständige Auftragnehmer. Sie sollten sich bei Ihrem Landesamt für ein Konto registrieren.
  • Möglicherweise müssen Sie auch eine Arbeiterunfallversicherung abschließen. Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsvertreter.
Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 19

Schritt 7. Bitten Sie um Lebensmittelspenden

Geh in Lebensmittelgeschäfte und erzähle ihnen von deiner Obdachlosenunterkunft. Fragen Sie, ob sie Ihrer Küche Lebensmittel spenden können. Stellen Sie sicher, dass Sie Kopien Ihrer Rechtsdokumente mitnehmen, um zu zeigen, dass Sie eine legitime gemeinnützige Organisation sind. Geschäftsinhaber werden Ihr Schreiben zur Feststellung einer gemeinnützigen Organisation sowie Ihre Gewerbelizenz und Ihre Satzung sehen wollen.

Starten Sie ein gemeinnütziges Obdachlosenheim Schritt 20

Schritt 8. Fordern Sie Spenden für andere Artikel an

Ihr Obdachlosenheim benötigt Kinderbetten, Kissen, Decken, Spielzeug und andere Gegenstände. Fragen Sie Unternehmen in der Gemeinde, ob sie bereit sind zu spenden. Sie sollten persönlich vorbeikommen, um über Ihr Tierheim zu sprechen.

  • Wirf aber auch ein breiteres Netz aus. Schreiben Sie einen Brief an Ihre örtliche Handelskammer, in dem Sie Ihre Obdachlosenunterkunft beschreiben und angeben, was Sie brauchen. Sie können Ihren Brief mit Mitgliedern teilen.
  • Ziehen Sie auch in Erwägung, lokalen Medien ein Interview zu geben. Weisen Sie darauf hin, dass Sie gemeinnützig sind und Spenden annehmen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema