Buchstabenklänge beibringen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Buchstabenklänge beibringen – wikiHow
Buchstabenklänge beibringen – wikiHow
Anonim

Das Unterrichten von Buchstabenlauten ist ein wichtiger Schritt, um Ihr Kind auf das Lesen vorzubereiten. Erstellen oder kaufen Sie Alphabetkarten, laden Sie lustige Apps herunter und planen Sie Ihren Unterricht zur Vorbereitung. Führen Sie zuerst Buchstaben ein, die in einfachen Wörtern vorkommen, sowie Kleinbuchstaben und kurze Vokale. Trennen Sie ähnliche Buchstaben, um Verwechslungen zu vermeiden. Machen Sie den Unterricht zum Vergnügen, indem Sie Lieder spielen, Buchstabenräder verwenden und Spiele mit den Lieblingsspielzeugen Ihres Kindes spielen.

Schritte

Teil 1 von 3: Einrichten der Lektion

Buchstabenlaute beibringen Schritt 1

Schritt 1. Erstellen oder kaufen Sie illustrierte Alphabetkarten

Der beste Weg, um einem Kind Buchstabenklänge vorzustellen, besteht darin, sie einem bestimmten Wort zuzuordnen. Kaufen Sie bunte, illustrierte Alphabetkarten (im Buchladen oder online) oder kaufen Sie Karteikarten und zeichnen Sie Ihre eigenen. Buchstaben sollten fett und leicht zu erkennen sein, während die abgebildeten Bilder Dinge zeigen sollten, mit denen Ihr Kind vertraut ist.

Zum Beispiel sollte die Soundkarte mit dem Buchstaben "A" sowohl ein großes "A" als auch ein kleines "a" enthalten und könnte ein Bild eines Apfels darauf haben

Buchstabenlaute beibringen Schritt 2

Schritt 2. Laden Sie Buchstaben-Sound-Apps herunter

Apps können den Unterricht Ihres Kindes auf unterhaltsame und interaktive Weise akzentuieren und gleichzeitig unterhalten. Buchstabenklänge-Apps sind sowohl für iPhones als auch für Android verfügbar. Versuchen Sie es herunterzuladen:

  • Buchstabengeräusche von A bis Z und eine multisensorische Android-App, mit der Ihr Kind einen Buchstaben berühren und diesen Buchstabenton hören kann>
  • Jolly Phonics Letter Sounds, eine App für iPhone und Android, die Buchstabengeräusche durch unterhaltsame, interaktive Spiele lehrt
  • AlphaTots, eine App für Android und iPhones, die interaktive Spiele verwendet, um Buchstabenzuordnungen zu erstellen
Buchstabenlaute beibringen Schritt 3

Schritt 3. Richten Sie einen Zeitplan ein

Planen Sie bestimmte Zeiten ein, um Ihrem Kind Buchstabenlaute beizubringen, wenn Sie wissen, dass es für den Unterricht empfänglicher ist (z. B. nach dem Mittagsschlaf). Sorgen Sie dafür, dass der Unterricht Spaß macht und Spaß macht. Wenn Ihr Kind frustriert oder gelangweilt ist, holen Sie die Lektion zu einem späteren Zeitpunkt ab.

Teil 2 von 3: Einführung in Buchstabenlaute

Buchstabenlaute beibringen Schritt 4

Schritt 1. Lehren Sie zuerst bestimmte Buchstaben

Beginnen Sie damit, Ihrem Kind zuerst die Buchstabenlaute beizubringen, die in einfachen Wörtern am häufigsten vorkommen. Beginnend mit den Buchstabenlauten „a“, „m“, „t“, „p“, „o“, „n“, „c“, „d“können Sie beispielsweise Wörter wie „mama,“verwenden. Papa“, „Punkt“, „Nickerchen“und „Verrückt“. Verwenden Sie Ihre Alphabetkarten, die leicht zu identifizierende Bilder für Wörter wie „Katze“und „Topf“enthalten sollten.

Um die Alphabetkarte effektiv zu verwenden, sagen Sie das auf dem Bild angegebene Wort und sprechen Sie den Anfangsklang des Wortes aus (z. B. „Eeeeeelefant“)

Buchstabenlaute beibringen Schritt 5

Schritt 2. Geben Sie zuerst Kleinbuchstaben ein

Bringen Sie den Kindern bei, Töne zuerst für Kleinbuchstaben zu identifizieren, da diese im Text häufiger vorkommen. Blockieren Sie bei Bedarf die Großbuchstaben auf Ihren Alphabetkarten, wenn Sie Ihrem Kind zum ersten Mal Buchstabenlaute vorstellen. Entdecken Sie sie und besuchen Sie sie erneut, wenn Sie ihnen Großbuchstaben beibringen.

Buchstabenlaute lehren Schritt 6

Schritt 3. Führe kurze Vokale vor längeren Vokalen ein

Kurze Vokallaute sind die gebräuchlichsten Vokallaute und entsprechen den Buchstaben „a“, „e“, „I“, „o“, „u“. Vokallaute sind Dauerlaute und sollten 2 volle Sekunden lang gestreckt werden. Stellen Sie Ihrem Kind mit Hilfe Ihrer Alphabetkarten jeden Laut in Bezug auf das Bild vor (z.

Seien Sie grandios in der Aussprache kurzer Vokale (z. B. gespitzte Lippen, Handgesten), um eine stärkere Assoziation im Kopf Ihres Kindes zu erzeugen

Buchstabenlaute lehren Schritt 7

Schritt 4. Ähnliche Buchstaben trennen

Achten Sie darauf, Buchstabenlaute für gleich aussehende Buchstaben (z. B. „b“und „d“) zu unterschiedlichen Zeiten beizubringen. Diese Buchstaben nacheinander zu lernen, kann für Kinder sehr verwirrend sein. Lassen Sie mindestens einige Tage dazwischen, damit Ihr Kind Assoziationen zu einem Buchstaben behalten und zum anderen neue aufbauen kann.

Sobald Ihr Kind den Buchstabenklang „b“gut versteht, können Sie „d“als nicht „b“einführen

Teil 3 von 3: Spaß mit Buchstabenklängen haben

Buchstabenlaute lehren Schritt 8

Schritt 1. Spielen Sie Lieder ab, um Buchstabenlaute beizubringen

Um Ihr Kind für Ihren Unterricht zu begeistern, laden Sie lehrreiche Lieder herunter, die sich auf Buchstabenklänge konzentrieren. Songs for Teaching zum Beispiel ist eine Bildungswebsite, die MP3-Dateien mit Lehrstücken verkauft, darunter eine riesige Auswahl an phonikbasierter Musik. Die Liedtexte sind aufgelistet, damit Sie mit Ihrem Kind mitsingen und starke Assoziationen mit den betonten Wortlauten aufbauen können.

Buchstabenlaute lehren Schritt 9

Schritt 2. Verwenden Sie ein Buchstabenrad

Buchstabenräder sind interaktive Papierspielzeuge, die Kinder drehen können, um einen Buchstaben mit einem Bild eines Wortes zu vergleichen, das zu diesem Klang passt. Der Buchstabe „m“könnte beispielsweise mit einem Bild einer Maus übereinstimmen. Besuchen Sie http://printables.atozteacherstuff.com/download/atozphonics/alphabetwheel.pdf für kostenlose Ausdrucke und Anweisungen für das Briefrad.

Buchstabenlaute beibringen Schritt 10

Schritt 3. Spiele mit Lieblingsspielzeugen

Verwenden Sie die Lieblingsspielzeuge Ihres Kindes, um interaktive Spiele mit starken Assoziationen zu erstellen. Stellen Sie zum Beispiel die Lieblingsstofftiere und Plastikspielzeuge Ihres Kindes auf den Boden und halten Sie eine Alphabetkarte hoch (oder zeichnen Sie einen Buchstaben auf ein Whiteboard oder ein Stück Papier). Lassen Sie Ihr Kind das Spielzeug abholen, das diesem Buchstaben entspricht – zum Beispiel soll es seinen Spielzeuglaster abholen, wenn Sie den Buchstaben „t“hochhalten.

Buchstabenklänge beibringen Schritt 11

Schritt 4. Lesen Sie mit Ihrem Kind

Mit Ihrem Kind zu lesen ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Bindung zu ihm aufzubauen. Es ist auch eine Möglichkeit, die kognitiven Funktionen Ihres Kindes aufzubauen, einschließlich Muster- und Sequenzerkennung. Lesen Sie mit Ihrem Kind kurze, farbenfrohe Bücher, um die Grundlage für seine Lesefähigkeiten zu schaffen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema