4 Wege, um auf Spanisch zu sagen, wie es dir geht

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, um auf Spanisch zu sagen, wie es dir geht
4 Wege, um auf Spanisch zu sagen, wie es dir geht
Anonim

Vielleicht wissen Sie bereits, dass Sie Hola sagen müssen, um jemanden auf Spanisch zu begrüßen. Normalerweise würden Sie nach dieser Begrüßung fragen: "Wie geht es Ihnen?" Die häufigste Art zu fragen "Wie geht es dir?" auf Spanisch ist "¿Cómo estás?" (koh-moh ehs-tahs). Es gibt jedoch mehrere andere Möglichkeiten, eine ähnliche Frage zu stellen, um herauszufinden, wie es jemandem geht. Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten zu antworten, wenn Ihnen jemand diese Frage stellt.

Schritte

Druckbarer Spickzettel

Beispielhafte Möglichkeiten, um auf Spanisch zu sagen, wie es dir geht

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Methode 1 von 3: Fragen "Wie geht es dir?"

Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 1

Schritt 1. Sagen Sie „¿Cómo estás?

“(koh-moh ehs-tahs) in den meisten Situationen.

"¿Cómo estás?" ist die einfachste Art zu sagen "Wie geht es dir?" Dieser Satz ist in fast jedem Kontext angebracht, wenn Sie mit fast jeder Person sprechen, unabhängig davon, ob Sie sie zuvor kannten oder nicht. Es gibt jedoch eine formellere Version, die insbesondere in mittelamerikanischen Ländern verwendet wird.

  • Beachten Sie, dass es im Spanischen zwei Verben gibt, die "sein" bedeuten: estar und ser. Estar wird in diesem Zusammenhang jedoch verwendet, weil es einen eher vorübergehenden Zustand impliziert, während ser verwendet wird, um über einen dauerhaften Zustand oder Seinszustand zu sprechen.
  • Da Verben so konjugiert werden, dass sie mit dem Pronomen übereinstimmen, können Sie das Pronomen weglassen und der Satz bedeutet immer noch dasselbe. Das Pronomen wird durch die Konjugation des Verbs abgeleitet.
Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie "¿Cómo está usted?

" (koh-moh ehs-tah oos-tehd), wenn du höflicher sein musst.

Es gibt wirklich keine formelle Möglichkeit, "Wie geht es dir?" zu sagen. in Spanisch. "¿Cómo está usted?" wird hauptsächlich in Mittelamerika verwendet, wenn Sie mit jemandem sprechen, der älter ist als Sie oder eine Autoritätsposition innehat.

  • Es schadet auch nicht, diesen Satz zu verwenden, wenn Sie mit einem Erwachsenen sprechen, den Sie noch nie zuvor getroffen haben, da er Respekt vermittelt.
  • Du kannst das Pronomen usted weglassen und einfach "¿Cómo está?" fragen. Es bedeutet dasselbe und wird das gleiche Maß an Respekt vermitteln.
Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 3

Schritt 3. Fragen Sie "¿Cómo están?

" (koh-moh ehs-tahn), wenn Sie mehrere Personen begrüßen.

Wenn Sie auf eine Gruppe von Menschen zugehen und sie alle begrüßen möchten, könnten Sie "¿Cómo están?" fragen. Das Verb wird für den Plural "du" konjugiert, also ist dies ähnlich wie "Wie geht es euch?" oder "Wie geht es euch?" auf Englisch.

  • Um diese Frage informell zu stellen, stellen Sie "¿Cómo estais?" (koh-moh ehs-tah-iss)
  • Denken Sie daran, dass es in einigen spanischsprachigen Kulturen als höflicher angesehen werden kann, diese Frage jeder Person in der Gruppe einzeln zu stellen, anstatt die Gruppe als Ganzes anzusprechen.

Methode 2 von 3: Ähnliche Fragen verwenden

Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 4

Schritt 1. Alternativen zu "¿Cómo estás?

"in informellen Umgebungen.

Genau wie in Englisch und anderen Sprachen gibt es auf Spanisch informelle Möglichkeiten, "Wie geht es dir" zu sagen. Diese Alternativen könnten grob als das Äquivalent zu den Worten "was passiert" oder "was ist los" auf Englisch übersetzt werden. Sie eignen sich in lockeren sozialen Situationen oder wenn Sie mit Leuten in Ihrem Alter sprechen, die Sie ziemlich gut kennen. Sie sollten sie daher nur in relativ informellen Situationen mit Personen verwenden, die Sie kennen oder in Ihrem Alter oder jünger sind. Einige Alternativen sind:

  • "¿Qué pasa?" (keh pah-sah)
  • "¿Cómo va?" (koh-moh-vah)
  • "¿Quétal?" (keh tahl)
  • "¿Qué haces?" (keh ahs-ehs)
Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 5

Schritt 2. Experimentieren Sie mit regionalem Slang in lockeren Kontexten

In verschiedenen spanischsprachigen Ländern gibt es auch unterschiedliche Redewendungen, die als Alternative zu "¿Cómo estás?" Regionaler oder lokaler Slang kann Ihr Spanisch natürlicher erscheinen lassen. Da sie umgangssprachlich sind, sind sie normalerweise nur in sozialen Umgebungen angebracht, wenn Sie Menschen in Ihrem Alter begrüßen. Einige Beispiele sind:

  • "¿Qué onda?" (keh ohn-dah): Mexiko, Guatemala, Nicaragua, Uruguay, Argentinien, Chile
  • "¿Como andas?" (koh-moh ahn-dahs): Argentinien, Spanien
  • "¿Qué Hubo?" (keh ooh-boh): Mexiko, Chile, Kolumbien
  • "¿Pura vida?" (poo-rah vee-dah): Costa Rica
Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 6

Schritt 3. Verwenden Sie "¿Cómo te sientes?

" (koh-moh tay see-ehn-tay), um jemanden zu fragen, wie er sich fühlt.

Mit "¿Cómo te sientes?" Du fragst buchstäblich jemanden, wie er sich fühlt. Diese Frage ist normalerweise besser geeignet, wenn Sie wissen, dass sich jemand in letzter Zeit nicht gut gefühlt hat. Im Allgemeinen wird es nicht als direkte Alternative zu "¿Cómo estás?"

Wenn Sie die Person nicht kennen, können Sie stattdessen "¿Cómo se siente?" fragen. (koh-moh sagt see-ehn-tay) Es ist die gleiche Frage, aber mit einem formelleren Pronomen

Methode 3 von 3: Antworten auf die Frage

Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 7

Schritt 1. Sagen Sie in den meisten Situationen "bien" (bee-ehn)

Englischsprachige nehmen normalerweise kein "Wie geht es dir?" buchstäblich, und Spanischsprecher in den meisten Situationen auch nicht. So wie Sie im Englischen auf die Frage mit "fine" oder "good" antworten würden, würden Sie im Spanischen am häufigsten "bien (bee-ehn)" antworten.

  • Nachdem Sie "bien" (bee-ehn) gesagt haben, folgen Sie immer "gracias" (grah-see-ahs), was Danke bedeutet.
  • Selbst wenn du dich absolut schrecklich fühlst, wird es nicht als angemessen erachtet, direkt herauszukommen und es zu sagen. Sie könnten "Bien…¿o te cuento?" (bee-ehn oh tay coo-ehn-toh) was bedeutet "Gut… oder soll ich dir wirklich davon erzählen?"
Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 8

Schritt 2. Wechseln Sie zu "más o menos" (mahs oh meh-nohs), wenn Sie nicht ganz so begeistert sind

Wenn Sie einen harten Tag haben und sich nicht so "bien" fühlen, es aber nicht sagen möchten (was unangenehm wäre), können Sie "más o menos" (mahs oh meh-nohs) verwenden, was bedeutet "so lala". Das englische Äquivalent wäre die Antwort "Mir geht es gut" oder "Mir geht es gut".

Sie können auch "así así" (ah-see ah see) sagen, was im Grunde dasselbe bedeutet

Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 9

Schritt 3. Folgen Sie mit „¿Y tú?

“, um die Frage an die andere Person zu wenden.

Wenn Sie nicht die erste Person waren, die gefragt hat, ist es höflich, "¿Y tú?" zu fragen. nach Beantwortung der Frage der anderen Person. Dies bedeutet wörtlich "Und du?"

Der Gesprächsfluss ist ähnlich wie auf Englisch. Jemand sagt "Hallo" und fragt, wie es Ihnen geht. Sie würden wahrscheinlich antworten: "Gut, und Ihnen?" Folgen Sie den gleichen sozialen Hinweisen auch auf Spanisch

Sag wie geht es dir auf Spanisch Schritt 10

Schritt 4. Erklären Sie, wie Sie sich mit dem Satz "me siento" (vielleicht sehen-ehn-toh) fühlen

Dies ist die richtige Antwort, wenn Sie jemand fragt "¿Cómo te sientes?" Wenn dir jemand diese Frage stellt, weiß er normalerweise, dass es dir in letzter Zeit nicht gut geht und er möchte wissen, ob es dir besser geht. Diese Person wird normalerweise ein Freund oder ein enger Bekannter sein.

  • Wenn Sie sich etwas besser fühlen, antworten Sie vielleicht "Me siento un poco mejor" (may see-ehn-toh oohn poh-coh meh-hohr).
  • Sie können auch eine Beschreibung Ihrer Gefühle hinzufügen, insbesondere wenn Sie sich nicht besser fühlen. Sagen Sie zum Beispiel „Me siento mareado“oder „Mir ist mulmig“.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema