3 einfache Möglichkeiten, einen Brief auf Spanisch zu beenden

Inhaltsverzeichnis:

3 einfache Möglichkeiten, einen Brief auf Spanisch zu beenden
3 einfache Möglichkeiten, einen Brief auf Spanisch zu beenden
Anonim

Möglicherweise müssen Sie einen Brief auf Spanisch schreiben, um sich nach einem Job zu erkundigen, eine Hotelreservierung zu bestätigen oder sich einfach mit einem Freund zu treffen. Die Art und Weise, wie Sie Ihren Brief schreiben, hängt vom Zweck des Briefes und davon ab, wer ihn erhält. Im Allgemeinen ist die spanische Schrift formeller als die englische. Um einen Brief auf Spanisch zu beenden, schreibe am Ende des Briefes einen passenden Schlusssatz. Fügen Sie dann einen letzten Gruß vor Ihrem Namen hinzu.

Schritte

Methode 1 von 3: Einen formellen oder geschäftlichen Brief beenden

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 1

Schritt 1. Lassen Sie den Empfänger wissen, dass Sie sich darauf freuen, von ihm zu hören

Quedo a la espera de su respuesta bedeutet "Ich freue mich auf Ihre Antwort." Dies ist ein guter Schlusssatz für einen formellen Brief, in dem Sie eine Antwort des Empfängers benötigen.

Sie können auch den Schlusssatz Espero su respuesta verwenden, der "Ich erwarte Ihre Antwort" bedeutet

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 2

Schritt 2. Bieten Sie in Ihrem Schlusssatz Hilfestellung oder weitere Informationen an

Por favor no dude en contactarme si necesita más información ist ein formaler Satz und bedeutet "Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen benötigen."

Du könntest auch den ähnlichen Satz Cualquier cosa estoy a su disposición verwenden, was so viel bedeutet wie "Ich bin für Sie da, falls Sie Fragen haben"

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 3

Schritt 3. Danken Sie dem Empfänger in Ihrem Schlusssatz

Verwenden Sie den Ausdruck Gracias por su asistencia con este asunto, wenn der Zweck Ihres Schreibens darin bestand, den Empfänger auf eine Angelegenheit aufmerksam zu machen. Dies ist ein förmlicher Satz, der "Danke für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit" bedeutet.

Für spezifischere Danksagungen verwenden Sie muchas gracias por su ayuda („Danke für Ihre Hilfe“) oder muchas gracias por su tiempo („Danke für Ihre Zeit“)

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie atentamente oder cordialmente als grundlegende letzte Begrüßung

Diese spanischen Schlussgrüße ähneln auf Englisch "mit freundlichen Grüßen" oder "mit freundlichen Grüßen". Du kannst auch muy atentamente sagen, was "sehr aufrichtig" bedeutet.

  • Saludos cordiales oder un saludo cordial sind formellere Arten, "herzliche Grüße" zu sagen. Dieser letzte Gruß kann angebracht sein, wenn Sie jemandem schreiben, der älter als Sie ist oder eine Autoritätsposition hat.
  • Der Satz Le saludo atentamente bedeutet "Ich grüße aufmerksam" und ist wesentlich formeller als die anderen Optionen. Verwenden Sie es, wenn Sie jemandem in einer Autoritätsposition schreiben.
  • Cordialmente wird normalerweise als kältere letzte Begrüßung angesehen. Es kann verwendet werden, wenn Sie einen Beschwerdebrief schreiben oder Unmut über etwas zum Ausdruck bringen. Sie möchten es jedoch möglicherweise nicht für positivere Briefe verwenden.
Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 5

Schritt 5. Danken Sie dem Empfänger in Ihrem letzten Gruß, falls Sie dies noch nicht getan haben

Vielleicht haben Sie in Ihrem Schlusssatz ein Dankeswort eingefügt. Wenn nicht, drückt eine abschließende Begrüßung wie gracias y saludos ("Danke und Grüße") Ihre Dankbarkeit gegenüber dem Empfänger aus.

Du könntest auch muchísimas gracias schreiben, was so viel wie "vielen Dank" bedeutet

Methode 2 von 3: Einen informellen persönlichen Brief schließen

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 6

Schritt 1. Lassen Sie die Person wissen, dass Sie sich darauf freuen, von ihr zu hören

Wenn Sie möchten, dass die Person Ihnen zurückschreibt, schließen Sie Ihren Brief mit dem Satz Espero saber de ti pronto, was bedeutet "Ich freue mich, bald von Ihnen zu hören."

  • Sie können auch den Ausdruck Escríbeme pronto verwenden, was einfach "Schreib bald zurück" bedeutet.
  • Wenn Sie nur von der Person hören möchten, wenn sie weitere Informationen oder Neuigkeiten zu etwas hat, können Sie Escríbeme cuando tengas más información schreiben, ein Satz, der "Schick mir Nachrichten, wenn du mehr weißt" bedeutet.
Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 7

Schritt 2. Senden Sie Grüße an eine andere Person als den Empfänger

Manchmal möchten Sie jemanden anerkennen, der dem Empfänger des Briefes nahe steht, z. B. einen Partner, Ehepartner oder engen Freund. Tun Sie dies, indem Sie Saluda a Maria de mi parte schreiben, was "Sag Hallo zu Maria für mich" bedeutet. Ersetzen Sie den Namen "Maria" für den Namen Ihres eigenen Freundes oder geliebten Menschen.

  • Für enge Freunde oder Familienmitglieder könntest du auch Envía cariños a Maria y diles cuánto los extraño sagen, ein Satz, der bedeutet: "Gib Maria meine Liebe und sage ihnen, wie sehr ich sie vermisse."
  • Wenn es jemanden in Ihrem Leben gibt, dessen Grüße Sie weitergeben möchten, können Sie den Satz Maria te envía muchos cariños verwenden, was so viel wie "Maria sendet ihre Liebe" bedeutet.
Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 8

Schritt 3. Verwenden Sie vor Ihrer Unterschrift eine freundliche Schlussbegrüßung, z. B. Cariños

Der Gruß Cariños bedeutet "beste Wünsche" oder "liebe Grüße" und ist ein üblicher informeller Gruß, der zwischen Freunden, Familie und Kollegen verwendet wird.

  • Sie können auch den abschließenden Gruß Mis mejores deseos verwenden, was "alles Gute" bedeutet.
  • Wenn Sie dem Empfänger des Briefes nicht sehr nahe stehen, können Sie un saludo oder saludos verwenden. Diese letzten Grüße bedeuten einfach "Grüße" oder "Prost".
Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 9

Schritt 4. Wählen Sie eine liebevollere Begrüßung, wenn Sie sich in der Nähe des Empfängers befinden

Wenn Sie einem engen Freund oder Familienmitglied schreiben, kann eine Begrüßung wie Cariños kalt erscheinen. Es gibt liebevollere Schlussgrüße, die du stattdessen verwenden kannst, wie zum Beispiel besos y abrazos ("Umarmungen und Küsse").

  • Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Zuneigung mit ähnlichen Worten auszudrücken. Du könntest zum Beispiel un abrazo ("eine Umarmung"), un fuerte abrazo ("eine große Umarmung"), un beso ("ein Kuss") oder besos ("Küsse") sagen.
  • Wenn Sie "mit Liebe" sagen möchten, verwenden Sie den Ausdruck con amor. Sie können auch con cariño verwenden, was "mit Zuneigung" bedeutet.

Methode 3 von 3: Den Ton Ihres Briefes einstellen

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 10

Schritt 1. Schreiben Sie formeller, wenn der Empfänger eine Autoritätsposition hat

Verwenden Sie das formelle Pronomen der zweiten Person usted (oder ustedes, wenn Ihr Brief an mehrere Personen gerichtet ist), wenn Sie an jemanden schreiben, der älter ist als Sie oder der für etwas verantwortlich ist.

Wenn Sie eine Anfrage stellen oder eine Bestätigung für etwas suchen, verwenden Sie fast immer eine formelle Sprache. Wenn Sie beispielsweise einen Brief schreiben, um Ihre Hotelreservierungen zu bestätigen, schreiben Sie formell

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 11

Schritt 2. Nehmen Sie einen informellen Ton an, wenn Sie den Empfänger gut kennen

Wenn du jemandem schreibst, der jünger ist als du, oder einem engen Freund oder Familienmitglied, sprichst du normalerweise informell. Sprechen Sie sie mit dem Pronomen der zweiten Person tú an.

  • Wenn Ihr Brief an mehr als eine Person gerichtet ist, verwenden Sie das Pronomen ustedes in der zweiten Person im Plural – es sei denn, Sie schreiben an jemanden in Spanien. Spanier verwenden ein informelles Pronomen der zweiten Person im Plural, vosotros.
  • Wenn der Empfänger deutlich älter ist als Sie, möchten Sie vielleicht einen förmlichen Ton beibehalten, auch wenn Sie ihn gut kennen. Wenn Sie beispielsweise Ihrer Großmutter einen Brief schreiben, würden Sie in Ihrem Brief wahrscheinlich usted statt tú verwenden, selbst wenn Sie ihr sehr nahe stehen. Sie ist älter und das formale Pronomen weist auf Respekt hin.
Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 12

Schritt 3. Halten Sie Geschäftsbriefe höflich und professionell

Für Geschäftsbriefe ist ein formellerer Ton angebracht, auch wenn Sie einem freundlichen Kollegen schreiben. Wenn der Brief einen geschäftlichen Zweck hat, kann er an andere weitergegeben werden, die Sie nicht kennen, oder in Geschäftsunterlagen aufbewahrt werden.

Halten Sie persönliche Anfragen oder Informationen aus einem Geschäftsbrief heraus. Wenn Sie beispielsweise einem Kollegen, mit dem Sie befreundet sind, wegen einer arbeitsbezogenen Angelegenheit schreiben, würden Sie ihn nicht nach seinen Plänen für seinen bevorstehenden Geburtstag fragen

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 13

Schritt 4. Passen Sie Ihren Ton an, um Ihre Vertrautheit mit dem Empfänger widerzuspiegeln

Wenn Sie einen persönlichen Brief schreiben, können Sie eine lockerere und liebevollere Sprache verwenden – selbst wenn Sie formelle Pronomen verwenden. Wenn die Person, der du schreibst, jedoch ein Fremder ist, würdest du normalerweise davon Abstand nehmen, kausal oder liebevoll zu sein.

Während die spezifischen Wörter unterschiedlich sind, gilt das gleiche Konzept im Englischen. Sie würden keinen Brief an ein Unternehmen schreiben, in dem Sie um einen Job gebeten werden, und ihn "mit Liebe" unterschreiben. Wählen Sie auch beim Beenden eines Briefes auf Spanisch einen Abschluss, der dem Zweck Ihres Briefes und Ihrer Vertrautheit mit dem Empfänger entspricht

Einen Brief auf Spanisch beenden Schritt 14

Schritt 5. Verwenden Sie einen formelleren Ton, wenn Sie Zweifel haben

Spanisch ist im Allgemeinen eine formellere Sprache als Englisch. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welchen Ton Sie verwenden sollen, gehen Sie auf die Seite der Formalität. Niemand wird dir vorwerfen, dass du zu förmlich schreibst. Ein zu lockerer Brief kann jedoch den falschen Eindruck hinterlassen.

Wenn Sie beispielsweise das Pronomen tú in einem Anschreiben verwendet haben, um sich auf eine Stelle zu bewerben, werden Sie wahrscheinlich nicht zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen – selbst wenn Sie für die Position hochqualifiziert wären

Tipps

  • Die Begrüßung kann in der ersten oder dritten Person erfolgen. Wenn Sie die erste Person verwenden, setzen Sie am Ende der abschließenden Begrüßung einen Punkt. Abschließende Begrüßungen in dritter Person sollten von einem Komma gefolgt werden.
  • Lesen Sie Ihren Brief unbedingt sorgfältig durch, bevor Sie ihn absenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, auf Spanisch zu schreiben, lassen Sie es zuerst von jemandem lesen, der die Sprache fließend beherrscht.

Beliebt nach Thema