3 Möglichkeiten, selbst Japanisch zu lernen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, selbst Japanisch zu lernen
3 Möglichkeiten, selbst Japanisch zu lernen
Anonim

Interessieren Sie sich für Japan und seine Sprache? Möchten Sie Ihren Horizont erweitern und eine andere Sprache lernen, ohne sich sofort einem strengen Regime verpflichten zu müssen? Das Erlernen einer Sprache kann Spaß machen und gleichzeitig eine Herausforderung darstellen, aber viele Menschen können oder wollen nicht in Kurse oder Unterricht in einem Klassenzimmer investieren. Indem Sie die Grundlagen lernen, die Sprache üben und Japanisch auf neue Weise entdecken, können Sie die Freude am Erlernen einer neuen Sprache erleben.

Schritte

Methode 1 von 3: Erlernen der Grundlagen

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 1

Schritt 1. Studieren Sie japanische Schriftsysteme

Die japanische Sprache verwendet vier Schriftsysteme. Um Japanisch zu lernen, müssen Sie jedes von ihnen lernen. Sie können https://www.tofugu.com/japanese besuchen, um sich jedes Schriftsystem anzusehen und Anfängerkurse zu nehmen, um jedes einzelne zu lernen.

  • Hiragana ist das japanische Alphabet. Es besteht aus 51 Lautzeichen. Jedes Zeichen steht für einen Sound. Beginnen Sie damit, diese Zeichen zu studieren und auswendig zu lernen. Sobald Sie Hiragana verstanden haben, werden Sie wissen, wie man jedes Wort auf Japanisch ausspricht.
  • Katakana ist eine Reihe von Zeichen, die für nicht-japanische Wörter (wie Fast Food oder Kalifornien) verwendet werden. Es ist eine gute Idee, die Katakana-Sätze für Wörter zu lernen, die Sie häufig verwenden.
  • Kanji sind eigentlich chinesische Symbole, die verwendet werden, um auf Japanisch für Wörter und Sätze zu stehen. Während Hiragana-Symbole eher „Buchstaben“sind (die einfache Klänge darstellen), stellen Kanji-Symbole vollständige Wörter dar.
  • Romaji ist ein System, bei dem englische Buchstaben verwendet werden, um japanische Wörter zu buchstabieren. Ein wenig Romaji ist anfangs hilfreich (insbesondere zum Erlernen der ersten Schlüsselsätze), aber wenn Sie sich zu sehr darauf verlassen, werden Sie wahrscheinlich nicht zu einem wirklichen Verständnis der Sprache gelangen. Konzentrieren Sie sich stattdessen hauptsächlich auf Hiragana, Katakana und Kanji.
Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 2

Schritt 2. Üben Sie die japanische Aussprache

Es gibt 46 Laute in der japanischen Sprache. Diese Klänge bestehen aus einem von fünf Vokalklängen durch eine Vokal-Konsonanten-Kombination. (Es gibt nur eine Ausnahme, nämlich ein Laut, der nur aus einem Konsonanten besteht). Sie können mit dem Lernen der Aussprache beginnen, indem Sie lernen, wie man jedes Zeichen in Hiragana und Katakana ausspricht.

Besuchen Sie http://www.forvo.com/languages/ja/, um den Anfangsunterricht in japanischer Aussprache zu nehmen

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 3

Schritt 3. Lernen Sie einige Schlüsselsätze

Wenn Sie einige Schlüsselsätze kennen, können Sie mit dem Üben beginnen. Obwohl man sich nicht auf Romaji verlassen sollte, ist es für Anfänger in Ordnung, Romaji zu verwenden, um diese grundlegenden Sätze zu lernen.

  • Hallo - Kon'nichiwa
  • Schön dich kennenzulernen - Hajime mash'te
  • Auf Wiedersehen - Sayonara
  • Mir geht es gut, danke - Watashiwa genki desu. Arigat.
  • Vielen Dank - Domo arigato gozaimasu
  • Bitte (nach etwas fragen) - Kudasai
  • Bitte (etwas anbieten) - Dozo
  • Verstehst du? Wakarimasuka
Japanisch lernen Schritt 4

Schritt 4. Lernen Sie die Grammatikregeln

Die japanische Grammatik unterscheidet sich stark von der englischen Grammatik. Versuchen Sie also, die englischen Grammatikregeln nicht auf Ihr Japanischstudium anzuwenden. Das Erlernen der japanischen Grammatik wird einige Zeit in Anspruch nehmen, um sich daran zu gewöhnen. Kaufen Sie ein Arbeitsbuch zur japanischen Grammatik und beginnen Sie, den Lektionen zu folgen. Einige Beispiele sind "Practice Makes Perfect: Basic Japanese" und "A Guide to Japanese Grammar" von Tae Kim. Oder suchen Sie nach kostenlosen Online-Ressourcen (wie Duolingo), um japanische Grammatik zu lernen. Hier sind einige grundlegende Tipps:

  • Nomen haben kein Geschlecht. Außerdem haben die meisten Nomen keine separaten Pluralformen.
  • Im Japanischen ist das Thema optional und kann weggelassen werden.
  • Das Prädikat steht immer am Satzende.
  • Verben ändern sich nicht je nach Subjekt (er/sie/es). Sie ändern sich auch nicht nach Zahl (Singular/Plural, wie ich/wir oder er/sie).
  • Personalpronomen (wie ich oder du) unterscheiden sich je nach Formalität einer gegebenen Situation.

Methode 2 von 3: Die Sprache üben

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 5

Schritt 1. Stärken Sie Ihr Verständnis der Schriftsysteme

Wenn Lesen und Schreiben für Ihr Japanischverständnis wichtig sind, ist es wichtig, Zeit mit dem Studium aller vier japanischen Schriftsysteme zu verbringen. Hiragana und Katakana können in nur wenigen Wochen erlernt werden und Sie können damit alles auf Japanisch schreiben, was Sie wollen. Das Erlernen von Kanji wird viel länger dauern, aber es ist auch wichtig. Beginnen Sie auch mit dem Üben von Kanji.

  • Ein gutes Arbeitsbuch ist eine großartige Möglichkeit, das Lesen und Schreiben zu üben.
  • Sie können auch Online-Ressourcen wie Duolingo ausprobieren.
Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 6

Schritt 2. Sprechen Sie online mit jemandem

Eine unterhaltsame Möglichkeit, Japanisch zu üben, ist ein Video-Chat mit einem Muttersprachler. Suchen Sie nach Online-Ressourcen, die Sprachpartner zusammenbringen. Wenn Sie jemanden finden, der zu Ihnen passt, beginnen Sie 1-2 Mal pro Woche mit ihm zu üben.

Suchen Sie in My Language Exchange oder The Mixxer nach einem Online-Sprachpartner

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 7

Schritt 3. Verwenden Sie Lernkarten

Kaufen Sie Lernkarten in japanischer Sprache oder machen Sie sie selbst zu Hause. Sie können Lernkarten für jedes Sprachsystem kaufen (oder erstellen), um bestimmte Redewendungen zu lernen und Grammatikgrundlagen auswendig zu lernen. Lernkarten können eine unterhaltsame Möglichkeit sein, Ihren Wortschatz in allen drei Sprachsystemen (Hiragana, Kanji oder Katakana) zu stärken.

  • Versuchen Sie, die Karteikarten in Ihrem Haus zu verteilen, um Gegenstände mit ihren japanischen Namen zu beschriften.
  • Lass dich von einem Freund mit Lernkarten ausfragen, um dein Auswendiglernen zu üben.
  • Benutze die Lernkarten, um dich selbst zu befragen.
Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 8

Schritt 4. Verwenden Sie Online-Ressourcen

Es gibt zahlreiche Online-Sprachprogramme, die Ihnen helfen können, Japanisch zu lernen und zu üben, wie Duolingo, Tofugu und Japanisch 101. Suchen Sie nach diesen kostenlosen Ressourcen und machen Sie das Üben von Japanisch zu einer täglichen Routine.

Methode 3 von 3: Die Sprache auf unterhaltsame Weise erleben

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 9

Schritt 1. Lesen

Suchen Sie nach japanischen Büchern, Comics oder Zeitungen. Wenn Sie versuchen, auf Japanisch zu lesen, setzen Sie sich neuen Wörtern aus, stärken Ihre Fähigkeiten und begegnen der japanischen Kultur.

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 10

Schritt 2. Sehen Sie sich japanische Filme an

Eine weitere unterhaltsame Möglichkeit, sich dem Japanischen auszusetzen, besteht darin, japanische Filme anzusehen. Filme können Sie einer breiteren Palette von Begriffen (einschließlich Slang) aussetzen und etwas Unterhaltung bieten. Sie können sogar englische Untertitel verwenden, um die Handlung zu verstehen.

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 11

Schritt 3. Hören Sie japanisches Radio

Genau wie bei Filmen kann das Hören von japanischem Radio eine gute Möglichkeit sein, neue Wörter zu hören und Ihre Hörfähigkeiten zu verbessern. Suchen Sie nach japanischer Musik mit Texten oder nach japanischem Talkradio.

Lerne Japanisch auf eigene Faust Schritt 12

Schritt 4. Tauchen Sie ein

Wenn Sie die Gelegenheit haben, in die japanische Sprache einzutauchen, nutzen Sie sie! Vielleicht können Sie Japan besuchen oder sogar ein authentisches japanisches Restaurant. Auf diese Weise können Sie mit Menschen auf Japanisch sprechen und ihnen beim Sprechen zusehen. Es gibt wirklich keinen besseren Weg, eine neue Sprache zu lernen.

Beliebt nach Thema