So füllen Sie ein FMLA-Formular aus: 12 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So füllen Sie ein FMLA-Formular aus: 12 Schritte (mit Bildern)
So füllen Sie ein FMLA-Formular aus: 12 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Der Family and Medical Leave Act (FMLA) ist ein vom US-Arbeitsministerium (DOL) reguliertes Programm, das es Arbeitnehmern von Arbeitgebern, die unter das Gesetz fallen, ermöglicht, sich unbezahlt von ihrem Arbeitsplatz aus medizinischen Gründen zu beurlauben. Sie können für FMLA zugelassen werden, wenn Sie gerade erst entbunden haben, einen ernsthaften Gesundheitszustand haben oder ein Familienmitglied mit einem ernsthaften Gesundheitszustand pflegen. Das korrekte Ausfüllen des Formulars trägt dazu bei, dass Ihr Urlaubsantrag fristgerecht bearbeitet wird.

Schritte

Teil 1 von 3: Bestimmen Ihrer FMLA-Berechtigung

Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie, wie viel Sie für Ihren aktuellen Arbeitgeber gearbeitet haben

Um sich für FMLA zu qualifizieren, muss ein Mitarbeiter bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Arbeitnehmer muss:

  • Der Arbeitnehmer muss mindestens 12 Monate für den Arbeitgeber tätig gewesen sein. Diese 12 Monate müssen nicht aufeinanderfolgend sein, aber der Arbeitgeber muss die Zeit, in der Sie nicht auf Ihre 12 Monate hingearbeitet haben, nicht zählen. Wenn ein Arbeitnehmer beispielsweise 3 Monate für einen Arbeitgeber gearbeitet hat, dann eine 4-monatige Pause eingelegt hat und für 6 Monate wieder an die Arbeit zurückgekehrt ist, zählt der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nur als 9-monatige Beschäftigung für ihn an. In diesem Fall ist der Arbeitnehmer nicht für FMLA qualifiziert.
  • Der Arbeitnehmer muss in den 12 Monaten unmittelbar vor dem Urlaub mindestens 1.250 Stunden für den Arbeitgeber gearbeitet haben
  • Der Mitarbeiter muss an einem Standort mit 50 oder mehr Mitarbeitern in einem Umkreis von 75 Meilen arbeiten.
  • Wird ein Mitarbeiter zum Dienst beim US-Militär beurlaubt, wird die Militärurlaubszeit auf die für FMLA erforderliche Arbeitszeit angerechnet.
Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 2

Schritt 2. Beantragen Sie eine Freistellung zur Betreuung eines Kindes

Wenn Sie ein Neugeborenes haben oder gerade ein Kind adoptiert haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Familienurlaub. Arbeitgeber müssen berechtigten Arbeitnehmern in folgenden Fällen Urlaub gewähren:

  • Um eine Bindung zu einem Neugeborenen aufzubauen
  • Eine Bindung zu einem neu adoptierten Kind aufbauen
  • Um eine Bindung zu einem Kind aufzubauen, das dem Arbeitnehmer zur Pflegefamilie vermittelt wird,
  • Eine Arbeitnehmerin kann auch wegen einer schwierigen Schwangerschaft FMLA-Urlaub nehmen.
Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 3

Schritt 3. Beantragen Sie einen Urlaub zur Pflege eines Familienmitglieds mit gesundheitlichen Problemen

Mitarbeiter können FMLA-Urlaub nehmen, um ein krankes Familienmitglied zu pflegen. Der Arbeitgeber kann von den Arbeitnehmern verlangen, die Krankheit von einem Gesundheitsdienstleister zu bescheinigen.

Die einzigen Familienmitglieder, die für die Zwecke der FMLA zählen, sind der Ehepartner, die Eltern und die Kinder des Mitarbeiters

Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 4

Schritt 4. Beantragen Sie Urlaub wegen eigener gesundheitlicher Probleme

Wenn Sie ein gesundheitliches Problem haben, das Ihre Arbeit beeinträchtigt, können Sie sich während der Genesung möglicherweise von Ihrem Arbeitsplatz beurlauben lassen. Um FMLA-Urlaub wegen Ihres eigenen Gesundheitsproblems zu nehmen, müssen Sie:

  • an einem ernsthaften Gesundheitszustand leiden und
  • Unfähig sein, eine oder mehrere der wesentlichen Aufgaben seiner oder ihrer Arbeit zu erfüllen.
  • Der Arbeitgeber kann verlangen, dass der Arbeitnehmer die Krankheit von einem Gesundheitsdienstleister bescheinigen lässt.
Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 5

Schritt 5. Beantragen Sie einen Urlaub, um einen qualifizierenden Bedarf zu decken

Arbeitnehmer können FMLA-Urlaub nehmen, während der Ehepartner, das Kind oder der Elternteil des Arbeitnehmers im aktiven Dienst ist. Dies ist eine „qualifizierende dringende Situation“, wenn der Mitarbeiter in eine der folgenden Situationen gerät:

  • Kurzfristiger Einsatz: Urlaub ist möglich, wenn ein Familienmitglied innerhalb von 7 Tagen nach dem Einsatzdatum über die Einberufung in den aktiven Dienst informiert wird.
  • Militärische Veranstaltungen und damit verbundene Aktivitäten: Urlaub kann genommen werden, um an allen vom Militär gesponserten Veranstaltungen teilzunehmen, einschließlich Familienunterstützungs- und Hilfsprogrammen.
  • Kinderbetreuung und schulische Aktivitäten: Der Arbeitnehmer kann sich für eine alternative Kinderbetreuung freistellen lassen, wenn die aktive Tätigkeit des Familienmitglieds eine Änderung erfordert.
  • Finanzielle und rechtliche Vorkehrungen: Urlaub steht zur Verfügung, um finanzielle oder rechtliche Angelegenheiten zu regeln, die erforderlich sind, um die Abwesenheit des im aktiven Dienst stehenden Familienmitglieds zu bewältigen.
  • Beratung: Ein Arbeitnehmer kann sich zur Beratung für sich selbst, den aktiven Familienangehörigen oder mit dem aktiven Dienst verbundene Kinder in der Familie beurlauben lassen.
  • Ruhe- und Erholungsurlaub: Der Arbeitnehmer kann Urlaub nehmen, um Zeit mit einem Familienmitglied zu verbringen, das sich während des Einsatzes in einem kurzfristigen, vorübergehenden Ruhe- und Erholungsurlaub befindet.
  • Tätigkeiten nach der Entsendung: Für alle Tätigkeiten nach der Entsendung kann bis zu 90 Tage nach Beendigung der aktiven Tätigkeit des Familienangehörigen Urlaub genommen werden.

Teil 2 von 3: Ein FMLA-Formular erhalten

Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 6

Schritt 1. Finden Sie FMLA-Formulare online

Besuchen Sie die FMLA-Website des Arbeitsministeriums, um alle FMLA-Formulare anzuzeigen. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Formular für Ihre Situation erhalten.

  • Wenn Sie einen FMLA-Urlaub beantragen, weil Sie krank sind oder eine andere Erkrankung haben, füllen Sie das Formular WH-380-E aus.
  • Wenn Sie einen FMLA-Urlaub beantragen, weil Sie ein Familienmitglied mit einem ernsthaften Gesundheitszustand pflegen, füllen Sie das Formular WH-380-F aus.
  • Füllen Sie das Formular WH-384 aus, um Urlaub im Rahmen der Bestimmung „qualifizierender Bedarf“für den aktiven Dienst zu nehmen.
Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 7

Schritt 2. Wenden Sie sich an das Arbeitsministerium, um das Formular zu erhalten

Wenn Sie keinen Internetzugang haben, können Sie das Arbeitsministerium (DOL) direkt anrufen oder ein DOL-Büro in Ihrer Region aufsuchen, um ein FMLA-Formular zu erhalten.

  • Rufen Sie das DOL zwischen 8 und 20 Uhr unter 1-866-487-9243 an. Eastern Standard Time, Montag bis Freitag.
  • Das DOL kann Ihnen entweder ein FMLA-Formular zusenden oder Ihnen die Adresse des nächstgelegenen DOL-Büros in Ihrer Region mitteilen.

Teil 3 von 3: Ausfüllen des FMLA-Formulars

Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 8

Schritt 1. Bitten Sie Ihren Arbeitgeber, Abschnitt 1 des Formulars auszufüllen

Ihr Arbeitgeber muss Ihren Namen, Ihre Stellenbeschreibung, Ihren Arbeitszeitplan und Ihre Stellenfunktionen auf dem FMLA-Formular in Abschnitt 1 angeben.

Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 9

Schritt 2. Füllen Sie Abschnitt 2 des Formulars aus

In Abschnitt 2 des Formulars müssen Sie Ihren vollständigen Namen angeben; einschließlich Ihres Vor-, Mittel- und Nachnamens. Einige Versionen des FMLA-Formulars erfordern möglicherweise zusätzliche Informationen.

  • Wenn Sie das Formular WH-380-F ausfüllen, müssen Sie Angaben zu dem Familienmitglied machen, das Sie während des FMLA-Urlaubs betreuen; wie ihren vollständigen Namen, Ihre Beziehung zueinander und eine Beschreibung Ihrer Methoden zur Pflege dieser Person.
  • Wenn Sie das Formular WH-384 für eine qualifizierende Notwendigkeit ausfüllen, müssen Sie die Notwendigkeit auflisten, die Ihrer Meinung nach auf Ihre Situation zutrifft. Sie müssen auch das Datum angeben, an dem Ihr Familienmitglied den aktiven Dienst aufgenommen hat, und die Höhe des beantragten Urlaubs.
Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 10

Schritt 3. Treffen Sie sich mit Ihrem Arzt

Bringen Sie Ihr Formular innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt des Formulars von Ihrem Arbeitgeber zu Ihrem Arzt. Ihr Gesundheitsdienstleister muss Fakten über den medizinischen Zustand eingeben. Dies können Informationen über die Art des Gesundheitszustands, die verschriebenen Medikamente, deren Auswirkungen auf Ihre Arbeitsfähigkeit und die Art der erforderlichen Behandlung sein.

Ihr Arbeitgeber verlangt von Ihnen, dass Sie das Formular innerhalb dieser Frist zurücksenden, um Anspruch auf den Urlaub zu haben

Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 11

Schritt 4. Bitten Sie Ihren Arzt, Abschnitt 3 des Formulars auszufüllen

Ihr Gesundheitsdienstleister muss seine geschäftlichen Kontaktinformationen und Details zum Gesundheitszustand angeben. Dies können Informationen über die Art des Gesundheitszustands, die verschriebenen Medikamente, deren Auswirkungen auf Ihre Arbeitsfähigkeit und die Art der erforderlichen Behandlung sein. Er oder sie muss auch angeben, wie lange Sie für eine medizinische Auszeit benötigen.

  • Wenn Sie ein Familienmitglied pflegen und das Formular WH-380-F ausfüllen, müssen Sie das FMLA-Formular zum Gesundheitsdienstleister Ihres Familienmitglieds bringen.
  • Ihr Gesundheitsdienstleister ist gesetzlich verpflichtet, in diesem Formular nur sachliche Angaben zu machen. Er oder sie muss genaue Daten über den Beginn des Gesundheitszustands und genaue Details zur Behandlung angeben; wie Länge und Häufigkeit.
  • Wenn Sie das Formular WH-384 (qualifizierende Notwendigkeit) ausfüllen, gilt dieser Abschnitt nicht für Sie.
Füllen Sie ein FMLA-Formular aus Schritt 12

Schritt 5. Senden Sie das ausgefüllte FMLA-Formular an Ihren Arbeitgeber zurück

Ihr Arbeitgeber wird dann Ihr ausgefülltes Formular überprüfen. Wenn die Informationen vollständig sind und Sie bestimmte Bedingungen erfüllt haben, sollte Ihr Antrag genehmigt werden.

Beliebt nach Thema