4 Wege, einen freundlichen Brief zu schreiben

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, einen freundlichen Brief zu schreiben
4 Wege, einen freundlichen Brief zu schreiben
Anonim

Wenn Sie mit einem Freund in Kontakt treten, entscheiden sich die meisten Menschen für eine SMS oder eine Social-Media-Nachricht. Nichts geht über einen guten, altmodischen freundlichen Brief und dieses wikiHow bringt dir bei, wie man einen schreibt!

Schritte

Musterbriefe

Beispiel für ein freundliches Einladungsschreiben

Beispiel für einen freundlichen Brief zum Vermissen von dir

Musterbrief an Mentor

Methode 1 von 3: Den Brief beginnen

Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 1

Schritt 1. Datieren Sie den Brief

Wenn Sie sich die Mühe machen, einen Brief von Hand zu schreiben, ist es schön, ein Datum in der oberen linken Ecke des Papiers hinzuzufügen. Viele Leute bewahren Briefe für die nächsten Jahre auf und möchten gerne sehen, an welchem ​​Tag und Jahr sie geschrieben wurden, um an frühere Zeiten zu erinnern. Schreiben Sie das Datum aus – zum Beispiel „18. Mai 2020“– oder kürzen Sie es ab, indem Sie nur Zahlen für Monat, Tag und Jahr verwenden.

Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 2

Schritt 2. Schreiben Sie eine Anrede

Der Anfang eines Briefes, ob handschriftlich oder in Form einer E-Mail, wird als Anrede bezeichnet. Hier sprechen Sie die Person, der Sie schreiben, namentlich an – zum Beispiel „Liebe Emily“oder „Hallo Skylar“. Denken Sie über die Art Ihrer Beziehung zum Briefempfänger sowie über Ihre eigenen Vorlieben und Ihren eigenen Stil nach und wählen Sie Ihre Begrüßung entsprechend.

  • Wenn Sie dazu neigen, in einem leicht formalen Stil zu schreiben, ist die Verwendung von "Dear" in Ihrer Anrede eine gute Wahl. Es klingt typisch, aber denken Sie darüber nach: Jemanden "lieb" zu nennen, ist eigentlich sehr süß und zeigt, dass Sie sich um ihn oder sie kümmern. Sie müssen jedoch nicht hineinlesen; "Lieber" ist für einen Brief an Ihre beste Freundin genauso passend wie für einen Brief an einen Bekannten, den Sie gerade kennengelernt haben.
  • Für einen lässigeren Brief können Sie ihn mit "Hallo, [Name]" oder "Hallo, [Name]" beginnen. Dieser Gruß ist für einen Freund oder Verwandten angemessen, aber beginnen Sie einen Geschäftsbrief nicht auf diese Weise; es ist ein bisschen zu lässig.
  • Schreiben Sie einen persönlicheren Gruß für jemanden, mit dem Sie intim sind oder sein möchten. Zum Beispiel „Liebling [Name]“, „Mein [Name]“oder „Sweet [Name]“.
  • Beenden Sie Ihre Begrüßung unbedingt mit einem Komma. Es ist auch formal korrekt, den Briefkörper in der nächsten Zeile zu beginnen.

Methode 2 von 3: Entwurf des Körpers

Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 3

Schritt 1. Beginnen Sie mit einigen Höflichkeiten

Der erste Absatz eines freundlichen Briefes ist normalerweise warm und unbeschwert. Es ist eine Möglichkeit, den Ton des Briefes zu bestimmen und den Empfänger wissen zu lassen, dass das, was folgt, eher freundlich als sachlich oder ernst sein wird. Verwenden Sie die ersten paar Zeilen, um ein langes Hallo zu sagen, einen Witz zu erzählen oder auf die Jahreszeit zu verweisen.

  • "Wie geht es dir?" oder "Wie geht es dir?" sind gängige Möglichkeiten, einen Brief zu beginnen. Eine Frage zu stellen trägt dazu bei, dass sich der Brief wie ein Teil eines längeren Gesprächs anfühlt. Wenn Sie eine Antwort auf Ihren Brief wünschen, können Sie ihn jederzeit mit Fragen würzen.
  • Sie können den ersten Absatz verwenden, um sich eingehender über das Leben des Empfängers zu erkundigen. Zum Beispiel: "Ich hoffe, die kleine Julie hat den Kindergarten genossen. Ich kann nicht glauben, dass sie so groß geworden ist!"
  • Die Angabe der Jahreszeit ist eine weitere übliche Brieföffnung. Betrachten Sie es als das Äquivalent zu Smalltalk, bevor Sie ein tieferes Gespräch beginnen. Zum Beispiel: „Ich hoffe, Sie hatten einen wundervollen Herbst. Die Bäume in meiner Nachbarschaft sind strahlender als je zuvor. Ich denke, uns steht jedoch ein kalter Winter bevor.“
Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 4

Schritt 2. Teilen Sie Neuigkeiten und persönliche Daten

Jetzt ist es an der Zeit, zum Kern des Briefes zu kommen, zu Ihrem Zweck, ihn zu schreiben. Warum eröffnen Sie diese Korrespondenz? Möchten Sie mit einem lange verlorenen Freund wieder in Kontakt treten, jemandem sagen, dass Sie ihn vermissen, oder ihm dafür danken, dass er Ihnen in irgendeiner Weise geholfen hat? Seien Sie direkt, offen und artikuliert, um Ihre Botschaft effektiv zu kommunizieren.

  • Schreiben Sie darüber, was in Ihrem Leben passiert. Egal, was darin steht, Ihr Brief wird wahrscheinlich geschätzt, aber der Empfänger wird sich Ihnen viel näher fühlen (und der Brief wird daher effektiver sein), wenn er aufschlussreich ist. Erzählen Sie, welche Ereignisse eingetreten sind, welche Emotionen Sie gefühlt haben und welche Pläne Sie für die Zukunft haben.
  • Erstellen Sie kein Airbrush-Bild Ihres Lebens; das verfehlt den Zweck eines freundlichen Briefes. Vermeiden Sie ein Update im Stil eines Feiertags-Newsletters; Ihr Freund wird anfangen, nach unten zu blättern, wenn Sie einfach alles aufzählen, was Sie seit Ihrem letzten Brief erreicht haben. Sie müssen nicht zu tief in Ihre Probleme einsteigen, sondern versuchen, Ihr Leben realistisch darzustellen.
Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 5

Schritt 3. Verweisen Sie auf Themen, die für Ihren Freund relevant sind

Was hat dein Freund beim letzten Gespräch vor? War sie kurz davor, mit ihrem Freund Schluss zu machen? War er mitten in einer schwierigen Saison in der Fußballmannschaft? Machen Sie anschließend Referenzen und stellen Sie Fragen, um zu zeigen, dass Sie sich für das Leben Ihres Freundes interessieren.

  • Sie können auch Themen von gemeinsamem Interesse besprechen. Schreiben Sie Ihre Gedanken zu Kunst, Politik, aktuellen Ereignissen oder jedem anderen Thema, das Sie persönlich mit Ihrem Freund besprechen würden.
  • Erwägen Sie, Filme vorzuschlagen, die Sie gesehen haben und von denen Sie glauben, dass sie Ihrem Freund gefallen würden, oder Bücher, die Sie gelesen haben und die Sie empfehlen möchten. Das Teilen guter Informationen ist in Briefen immer willkommen.

Methode 3 von 3: Den Brief schließen

Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 6

Schritt 1. Wickeln Sie es ein

Schreiben Sie einen letzten Absatz und senden Sie Ihrem Freund oder geliebten Menschen die besten Wünsche. Der letzte Absatz hat normalerweise einen helleren Ton als der Textkörper, sollte aber dem allgemeinen Gefühl des gesamten Buchstabens entsprechen. Versuchen Sie, den Brief mit einer Notiz zu beenden, die bei Ihrem Freund positive Gefühle hinterlässt.

  • Wiederholen Sie den Zweck des Schreibens. Wenn Sie beispielsweise Ihren Freund zu einer Party eingeladen haben, schreiben Sie: "Ich hoffe, Sie können kommen!" Wenn Sie Ihrem Freund einfach nur eine schöne Jahreszeit wünschen, schreiben Sie: "Ein wundervolles Erntedankfest!" oder so ähnlich.
  • Ermutigen Sie Ihren Freund, zurück zu schreiben. Wenn Sie eine Antwort wünschen, schreiben Sie "Hoffe, bald von Ihnen zu hören" oder "Bitte schreiben Sie zurück!"
Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 7

Schritt 2. Schreiben Sie einen Abschluss

Der Abschluss, den Sie wählen, sollte dem Charakter Ihres Briefes entsprechen, egal ob er traditionell oder eher lässig ist. Wie die Anrede sollte sie von Ihrer Beziehung zum Empfänger bestimmt werden. Folgen Sie dem Abschluss, indem Sie mit Ihrem Namen unterschreiben.

  • Wenn Sie einen formellen Abschluss schreiben möchten, denken Sie an "Mit freundlichen Grüßen", "Herzlich" oder "Beste Grüße".
  • Wenn Ihr Brief einen lockereren Ton hat, versuchen Sie es mit "Ihr", "Passen Sie auf" oder "Prost".
  • Für einen intimeren Abschluss wählen Sie „Liebe“, „Viel Liebe“oder „Denk an dich“.
Schreiben Sie einen freundlichen Brief Schritt 8

Schritt 3. Ziehen Sie in Erwägung, ein Postscript einzufügen

Am Ende freundlicher Briefe wird oft ein Postscript oder PS eingefügt, um Informationen hinzuzufügen, die nicht wichtig genug sind, um einen eigenen Absatz im Brieftext zu verdienen. Du könntest auch einen spielerischen Witz schreiben oder ihn ganz weglassen. Achte auf jeden Fall darauf, dass es zum Ton deines Briefes passt und deinem Empfänger das Gefühl gibt, das du ihm wünscht.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Überprüfen Sie Ihren Brief auf Rechtschreibfehler, bevor Sie ihn absenden.
  • Lesen Sie Ihren Brief Korrektur, bevor Sie ihn absenden.

Beliebt nach Thema