4 Möglichkeiten, als und dann zu verwenden

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, als und dann zu verwenden
4 Möglichkeiten, als und dann zu verwenden
Anonim

Die Leute missbrauchen oft die Worte als und dann. Es ist ein häufiger Fehler, zum Teil, weil die Wörter ähnlich ausgesprochen werden oder in einigen Fällen, weil Sie den Unterschied einfach nicht kennen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, in welchen Situationen Sie jedes Wort verwenden würden, insbesondere für akademisches oder geschäftliches Schreiben. Als allgemeine Regel verwenden Sie als, um einen Vergleich anzuzeigen, und dann, um die Zeit anzugeben. Üben Sie sowohl den Gebrauch als auch die Aussprache, und dann werden Sie diese Wörter besser verwenden als jeder andere, den Sie kennen.

Schritte

Grammatikhilfe

Unterschiede zwischen als und dann

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Than vs. Then Arbeitsblatt

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Methode 1 von 3: Bestimmen, wann dann verwendet werden soll

Verwenden Sie als und dann Schritt 1

Schritt 1. Denken Sie daran, dass dann ein Wort ist, das Zeit oder Sequenz angibt

In all seinen Anwendungen wird dann dann verwendet, wenn Sie über einen Zeitpunkt oder eine Abfolge von Ereignissen sprechen möchten. Wenn jemand fragt, wann etwas passiert ist, dann ist das das richtige Wort für Ihre Antwort.

  • Wenn Ihr Lehrer Sie zum Beispiel fragt, wo Sie gestern Mittag gewesen sind, könnten Sie antworten: „Ich war damals beim Mittagessen.“
  • Wenn jemand fragt, wann etwas fertig ist, können Sie ihm sagen: „Kommen Sie morgen Nachmittag wieder. Bis dahin habe ich alles fertig.“

EXPERTENTIPP

Christopher Taylor, PhD

Christopher Taylor, PhD

English Professor Christopher Taylor is an Adjunct Assistant Professor of English at Austin Community College in Texas. He received his PhD in English Literature and Medieval Studies from the University of Texas at Austin in 2014.

Christopher Taylor, PhD />
<p> Christopher Taylor, PhD<br />Englischprofessor</p>
<h4>Christopher Taylor, außerordentlicher Assistenzprofessor für Englisch, Anmerkungen:</h4>
<p> Verwenden Sie als und dann Schritt 2

Schritt 2. Verbinden Sie eine Reihe von Ereignissen mit dann

Eine weitere häufige Verwendung für then ist die Angabe sequenzieller Elemente. Verwenden Sie dann, um jemandem zu sagen, was als nächstes in Zeit, Raum oder Reihenfolge kommt. Einige Beispiele für diese Verwendungen sind:

  • Wir fahren um 9 Uhr los und machen dann gegen 11 eine Mittagspause.
  • Zuerst richten Sie Teil A und Teil B aus. Dann schrauben Sie sie zusammen.
  • Die inneren Planeten gehen Merkur, Venus, Erde und dann Mars.
Verwenden Sie als und dann Schritt 3

Schritt 3. Fügen Sie mit dann zusätzliche oder bedingte Informationen hinzu

Dann kann auch "zusätzlich", "weiterhin" oder "in diesem Fall" verwendet werden. Verwenden Sie es dann, wenn Sie Ihrem Satz zusätzliche Informationen hinzufügen oder Ergebnisse basierend auf Bedingungen ändern müssen.

  • Wenn Sie zusätzliche Informationen hinzufügen, sagen Sie vielleicht: "Das Abendessen kostet 20 US-Dollar, und dann müssen Sie das Trinkgeld hinzufügen."
  • Um bedingte Informationen auszudrücken, können Sie sagen: „Wenn das Wetter gut ist, gehen wir morgen an den Strand.“
Verwenden Sie als und dann Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie dann, wenn Sie etwas angeben, das zu einem bestimmten Zeitpunkt wahr war

In einigen speziellen Fällen kann dann als Adjektiv verwendet werden, um etwas anzuzeigen, das zu diesem Zeitpunkt wahr war, auch wenn es nicht mehr so ​​ist. Das hört man dann oft bei Leuten wie Politikern, die einmal eine Position innehatten, dies aber nicht mehr tun.

  • Zum Beispiel: „Dieses Programm wurde 2010 vom damaligen Präsidenten Barack Obama eingeführt.“
  • Diese Verwendung ist jedoch nicht auf nur Menschen beschränkt. Du könntest auch etwas sagen wie: „Der Historiker schrieb über den damals blühenden Staat Rom.“

Methode 2 von 3: Festlegen, wann als verwendet werden soll

Verwenden Sie als und dann Schritt 5

Schritt 1. Verwenden Sie than als Konjunktion in vergleichenden Kontexten

Eine Konjunktion ist ein Wort, das verwendet wird, um 2 Teile eines Satzes zu verbinden. Wenn Sie über ein Substantiv (Ding, Person, Ort oder Konzept) in Bezug auf ein anderes Substantiv sprechen, verwenden Sie als, um den zweiten Teil Ihres Vergleichs einzuleiten. Als werden normalerweise Vergleichswörter wie besser, schlechter, mehr, weniger, höher, niedriger, kleiner, größer usw. vorangestellt. Zum Beispiel:

  • In Ihrem Kühlschrank befinden sich mehr Zwiebeln als Schalotten.
  • Ich kann jetzt schneller laufen als letztes Jahr.
  • Ich mag bewölktes Wetter mehr als ich die Sonne mag.
Verwenden Sie als und dann Schritt 6

Schritt 2. Geben Sie eine Korrelation zwischen 2 Ereignissen mit als an

Than kann auch mit Verben im Präteritum und einigen adverbialen Ausdrücken verwendet werden. Adverbiale Ausdrücke sind Mehrwortausdrücke, die dazu dienen, ein Verb zu modifizieren oder zu qualifizieren. In diesen Fällen wird als verwendet, um anzuzeigen, dass eine Sache mit einer anderen korreliert.

  • Wenn es sich zum Beispiel so anfühlt, als würde Ihr Wecker direkt nach dem Einschlafen klingeln, können Sie sagen: „Kaum habe ich meinen Kopf hingelegt, fing meine Uhr an zu klingeln.“
  • Diese Verwendung kann ähnlich wie dann manchmal verwendet werden, was verwirrend sein kann. Der Unterschied besteht darin, dass then verwendet würde, wenn es eine Sequenz gäbe, aber in diesem Fall keine Sequenz beschreibt. Es zeigt eine Korrelation oder Beziehung zwischen zwei Dingen, wie z. B. den Kopf hinlegen und den Wecker zu läuten.
Verwenden Sie als und dann Schritt 7

Schritt 3. Verwenden Sie als, wenn Sie kein Synonym für das finden können, was Sie sagen

Wenn Sie sich zwischen als und dann entscheiden möchten, ersetzen Sie das Wort. Than ist ein einzigartiges Wort ohne Synonyme. Dann kann jedoch durch Werke wie „nachfolgend“, „nächstes“oder „später“ersetzt werden.

  • Zum Beispiel würde es nicht funktionieren zu sagen "Jessica ist später angekommen, Joe." Auch wenn Sie von Zeit sprechen, vergleichen Sie in diesem Zusammenhang immer noch, wer später war. Deshalb muss dieser Satz lauten: „Jessica ist später als Joe angekommen.“
  • Es macht jedoch Sinn zu sagen: „Erst muss ich duschen und dann muss ich den Bus nehmen.“In diesem Zusammenhang kann „next“für then ersetzt werden.

Methode 3 von 3: Üben mit Then und Than

Verwenden Sie als und dann Schritt 8

Schritt 1. Testen Sie Ihre Nutzung

Wenn Sie beim Schreiben jemals verwirrt sind, testen Sie jedes Wort, um zu sehen, ob es im Kontext Ihres Satzes Sinn macht. Stellen Sie sich beim Schreiben diese Fragen, um das richtige Wort zu finden:

  • Wenn ich das Wort "nächste" statt "dann" schreibe, macht der Satz dann noch Sinn?

    "Ich gehe als nächstes in den Laden" macht Sinn, also würden wir hier sagen "Ich gehe dann in den Laden"

  • Wenn ich anstelle des Wortes "als" den Satz "im Vergleich zu" schreibe, macht der Satz dann noch Sinn?

    "Ein Gebrauchtwagen kostet weniger als ein Neuwagen" macht Sinn, also würde man sagen "Es kostet weniger als ein Neuwagen"

Verwenden Sie als und dann Schritt 9

Schritt 2. Üben Sie das Schreiben mit dann und dann häufig

Der beste Weg, sich an die verschiedenen Verwendungen von damals und dann zu gewöhnen, besteht darin, sie im Kontext zu verwenden. Versuchen Sie, einen kurzen vergleichenden Aufsatz zu schreiben, um sich daran zu gewöhnen. Versuchen Sie dann, eine Reihe von Anweisungen zu schreiben, um den Gebrauch von dann zu üben.

  • Achten Sie auch in Ihrem Schreiballtag auf die Verwendung von then und than. Nehmen Sie sich ein paar zusätzliche Minuten Zeit, um Ihre Aufsätze, Briefe, Schularbeiten und Dokumente Korrektur zu lesen, damit Sie die korrekte Verwendung überprüfen können.
  • Sie können sogar online nach Quizfragen und Übungen suchen, um Ihre Nutzung zu testen.
Verwenden Sie als und dann Schritt 10

Schritt 3. Sprechen Sie die Wörter anders aus

Lautsprachlich verwenden englische Muttersprachler das schwa (ǝ, wie ein leises "eh" Geräusch), weil es in täglichen Gesprächen effizienter ist. Folglich werden viele "a"s und "e"s nicht deutlich ausgesprochen. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, die Wörter deutlich auszusprechen, kann dies dazu beitragen, ihre Verwendung in Ihrem Kopf zu stärken.

  • Sagen Sie als mit weit geöffnetem Mund und gedrückter Zunge zu den Zähnen. Der Vokal ertönt aus dem hinteren Teil des Mundes und die Kehle ist etwas verengt.
  • Sagen Sie dann mit teilweise geöffnetem Mund. Der Vokal erhebt sich aus einer entspannten Kehle und die Zunge ruht.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Der einfachste Merksatz ist, dass "dann" ein Zeitwort ist, das "wenn" entspricht, also werden beide mit einem "e" geschrieben.
  • Achten Sie auf die Grammatikprüfung. Wenn Ihr Textverarbeitungsprogramm das Wort "dann" oder "als" unterstreicht oder hervorhebt, haben Sie möglicherweise das falsche Wort gewählt. Lies deinen Satz noch einmal, um sicher zu gehen.
  • Menschen neigen dazu, dann mehr als zu missbrauchen. Dann können Fehler seltsam oder grob falsch aussehen; die Fehler können jedoch akzeptabler erscheinen. Achten Sie besonders auf diese und ihre Verwendungen.
  • Eine andere mögliche mnemonische Hilfe ist, dass "then" und "time" beide den Buchstaben "e" haben, aber nicht den Buchstaben "a", und "than" und "comparison" haben beide den Buchstaben "a", aber nicht den Buchstaben "e."

Beliebt nach Thema