4 Möglichkeiten, ein Kind auf eine Buchstabierbiene vorzubereiten

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, ein Kind auf eine Buchstabierbiene vorzubereiten
4 Möglichkeiten, ein Kind auf eine Buchstabierbiene vorzubereiten
Anonim

Wenn Ihr Kind Sie bittet, ihm zu helfen, eine Buchstabierbiene zu gewinnen, fühlen Sie sich möglicherweise etwas überfordert. Sie können mit den Grundlagen der Rechtschreibung beginnen, falls Ihr Kind diese noch nicht gelernt hat. Sie können auch an Wortzuordnungen und Gedächtnishilfen arbeiten. Schließlich kannst du ihr helfen, ihre Worte für die Biene zu lernen.

Schritte

Methode 1 von 4: Einem Kind helfen, die Grundlagen der Rechtschreibung zu lernen

Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 1

Schritt 1. Bringen Sie ihr bei, wie man Wörter im Plural bildet

Die Rechtschreibung auf die Grundlagen herunterzubrechen kann einem Kind helfen, ein Wort zu buchstabieren, auch wenn es es noch nie zuvor gehört hat. Eine der Grundregeln, die du ihr beibringen kannst, ist, wie man Wörter im Plural bildet.

  • Beginnen Sie mit dem einfachsten und fügen Sie "s" hinzu. Erklären Sie, dass die meisten Wörter nur ein "s" brauchen, um sie im Plural zu machen.
  • Wechseln Sie zu "es". Lassen Sie sie wissen, dass Sie "es" mit Wörtern hinzufügen, die meistens auf ch, sh, s, x oder z enden, wie in "box" zu "boxes".
  • Erklären Sie die Regeln für Wörter, die auf "y" enden. Wenn Sie einen Vokal und ein "y" haben, fügen Sie meistens einfach ein "s" hinzu, wie bei "boys". Bei einem Konsonanten und einem "y" fügen Sie jedoch normalerweise "ies" hinzu, wie bei "Babys".
  • Erkläre, wie sich Wörter, die auf "f" oder "fe" enden, unterscheiden können. Manchmal ändern Wörter, die auf "f" oder "fe" enden, das "f" in ein "v" und fügen "es" hinzu, wie in "knife" zu "knives".
  • Achten Sie auf Wörter, die auf "o" enden. Einige Wörter, die auf "o" enden, haben nur ein "s", während manchmal, wenn ein Konsonant vor dem "o" steht, stattdessen ein "es" verwendet wird, wie in "Helden".
Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 2

Schritt 2. Bringen Sie ihr bei, wann sie das letzte "e

" Wenn Sie einem Wort, das auf "e" endet, eine Endung hinzufügen, wenden Sie andere Regeln an. Die Regeln beeinflussen, ob Sie das "e" beibehalten oder nicht, und wenn Ihr Kind die Regeln lernt, kann es helfen, Regeln zu buchstabieren.

  • Wenn das Wort mit einem stummen „e“endet und das Ende mit einem Vokal beginnt, lässt man das „e“weg, sodass „name“zu „benennen“wird.
  • Wenn Ihr Ende mit einem Konsonanten beginnt, behalten Sie das "e" bei, wie z. Wenn das Wort jedoch mit zwei Vokalen endet, können Sie das „e“weglassen, beispielsweise wenn aus „argument“„argument“wird.
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 3

Schritt 3. Sehen Sie sich andere gängige Präfixe und Suffixe an

Zu wissen, wie gängige Präfixe und Suffixe geschrieben werden, kann Ihrem Kind helfen, Wörter auszusprechen. Beginnen Sie damit, eine Einführung in die grundlegenden Präfixe und Suffixe zu erhalten, und verwenden Sie sie, um mit Ihrem Kind die Grundlagen durchzugehen.

  • Präfixe wie "dis" oder "in" ändern oft nicht die Schreibweise des Hauptworts, wodurch sie leichter zu erlernen sind. Aus "interessiert" wird beispielsweise "desinteressiert", ohne das Hauptwort zu ändern.
  • Suffixe wie „ing“, „ous“und „ed“ändern oft die Schreibweise des Hauptworts, sodass sie etwas schwieriger zu erlernen sind. Zum Beispiel wird aus "Vorrücken" "Vorrücken", wobei das stumme "e" fallengelassen wird, wie bereits erwähnt.
Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 4

Schritt 4. Besprechen Sie stille Briefe

Stille Briefe können Killer für neue (und sogar alte) Buchstabierer sein. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die häufigsten stillen Briefe, denen es begegnen kann.

  • "b" ist beispielsweise ein gewöhnlicher stummer Buchstabe am Ende des Wortes in Wörtern wie "Lamm" oder "Kamm".
  • "K" ist auch oft stumm. Gängige Beispiele sind "Wissen" und "Ritter".
  • "P" und "L" sind beide in "Psalm" stumm, während "n" in Wörtern wie "Hymne" oder "Herbst" nicht zu hören ist. "S" wird in "Island" oder "Isle" stumm, während "w" in "write" stumm ist.
  • Andere Buchstaben, die verstummen können, sind „a“, „c“, „d“, „t“und „u“.
  • Gehen Sie gängige Wörter mit stillen Buchstaben durch, insbesondere solche auf ihrer Liste.
Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 5

Schritt 5. Sprechen Sie über Homophone

Homophone sind Wörter, die gleich oder ähnlich klingen, aber unterschiedliche Schreibweisen und Bedeutungen haben. Sie können für neue Buchstabierer sehr verwirrend sein.

  • Besprechen Sie gängige Homonyme wie wo/tragen, ihr/dort/sie sind, welche/Hexe und sind/unser.
  • Auch wenn die Aussprache in einigen Fällen hilfreich sein kann, arbeiten Sie mit Ihrem Kind zusammen, um zu verstehen, dass die einzige Möglichkeit, einige Wörter voneinander zu unterscheiden, darin besteht, nach der Definition zu fragen.
  • Lassen Sie Ihr Kind Gedächtnistricks anwenden, um gängige Wörter zu unterscheiden. Du könntest zum Beispiel "Hexen kratzen sich gerne mit Besenstielen am Juckreiz" verwenden. um ihr zu helfen, es von "welchem" zu unterscheiden.
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 6

Schritt 6. Konzentrieren Sie sich auf das Lesen

Kinder, die regelmäßig lesen, lernen die Rechtschreibung leichter. Je häufiger sie der korrekten Schreibweise ausgesetzt sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie dieses Wort aufgreifen.

  • Ermutigen Sie Ihr Kind, jeden Tag zu lesen. Wenn sie nicht gerne alleine liest, setz dich hin und lies mit ihr. Sie wird mehr akzeptieren, wenn sie Zeit mit dir verbringen kann.
  • Lassen Sie sie dabei Wörter aussprechen, damit sie bestimmte Schreibweisen mit bestimmten Lauten in Verbindung bringen kann.
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 7

Schritt 7. Arbeiten Sie an der Etymologie

Etymologie bezieht sich auf die Geschichte eines Wortes, einschließlich der Wurzelsprache, aus der es stammt. Englisch hat im Laufe der Jahre Wörter aus vielen anderen Sprachen integriert. Latein und Französisch haben zum Beispiel beide einen erheblichen Einfluss gehabt, und zu wissen, wann ein Wort aus einer dieser Sprachen stammt, kann helfen, einen Hinweis auf die Schreibweise zu geben. Auch Deutsch hat einen starken Einfluss.

  • Erkunden Sie Wörter nach Sprachgruppierungen. Viele Websites bieten diesen Service an, und er kann Ihrem Kind helfen, zu lernen, wie Wörter aus einer bestimmten Sprache gemeinsame Schreibweisen haben können.
  • Wörter aus dem Deutschen sind zum Beispiel stark konsonant und haben oft mehr interne und endende "z"s als andere englische Wörter, wie "glitz", "brezel" oder "Waltz".
  • Französische Wörter hingegen sind oft vokallastiger, so dass Konsonanten manchmal abgeschwächt werden, wie beim "g" in "Collage" oder dem "ch" in "Chagrin".

Methode 2 von 4: Wortzuordnung lernen

Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 8

Schritt 1. Beginnen Sie, indem Sie das Wort sagen

Arbeiten Sie zusammen, um die Laute in einem Wort herauszufinden. Sagen Sie zum Beispiel, das Wort ist "rau". Erweitern Sie das Wort, während Sie es sagen: "rrrrr uuu fff." Stottern Sie bei Bedarf Konsonanten.

Beim Word-Mapping lernt man, die Aussprache mit Buchstabengruppierungen zu assoziieren. Es zeigt Kindern, dass ein Wort eine bedeutungsvolle Gruppe von Buchstaben ist und nicht nur etwas, das man sich als Ganzes merken kann

Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 9

Schritt 2. Zählen Sie die Laute im Wort

Wenn Sie das Wort gemeinsam ausgelotet haben, helfen Sie ihr zu zählen, wie viele Geräusche sie hört. Im Fall von "rau" kann sie wahrscheinlich drei Geräusche hören. Wenn sie Schwierigkeiten hat, sie zu hören, sprechen Sie das Wort noch einmal langsamer aus.

Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 10

Schritt 3. Platzieren Sie für jeden Ton ein Leerzeichen

Nachdem Sie jeden Laut gezählt haben, müssen Sie das Wort für die Rechtschreibung einrichten. Lassen Sie sie für jedes Geräusch, das sie hört, ein Leerzeichen schreiben.

Bei „rough“hat sie beispielsweise drei Leerzeichen, eines für den „r“-Laut, eines für den „u“-Laut und einen für den „f“-Laut

Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 11

Schritt 4. Helfen Sie ihr, die richtige Schreibweise aufzuschreiben

Für jeden Ton schreiben Sie nun die richtige Schreibweise des Tons in die Lücke. In das erste Leerzeichen würden Sie also "r" schreiben, während Sie in das zweite Leerzeichen "ou" schreiben würden. In der letzten Lücke würden Sie richtig "gh".

  • Sprechen Sie über die harten Teile des Wortes. Zum Beispiel macht "ou" ein kurzes "u" in "tough" (/u/).
  • Außerdem lässt das "gh" am Ende das "f" klingen.
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 12

Schritt 5. Schreiben Sie das Wort als Ganzes

Nachdem Sie sich die einzelnen Laute angesehen haben, schreiben Sie das Wort unbedingt als Ganzes. Lassen Sie sie unter den drei Leerzeichen "grob" schreiben.

  • Es ist auch wichtig, dem Wort einen Kontext zu geben, indem Sie seine Bedeutung angeben.
  • Üben Sie mit ähnlichen Wörtern. Geben Sie ihr ähnliche Worte wie „hart“und lassen Sie sie versuchen, die Schritte alleine zu machen.

Methode 3 von 4: Einem Kind Gedächtnishilfen beibringen

Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 13

Schritt 1. Verwenden Sie Tricks, um ihr dabei zu helfen, sich an bestimmte Wörter zu erinnern

Manchmal hängt sich ein Kind an bestimmten Wörtern auf und kann sich nie genau daran erinnern, wie es geht. Es kann helfen, einen albernen kleinen Satz oder Spruch als Erinnerung zu erfinden. Manche Leute verwenden zum Beispiel "da ist eine Ratte in der Mitte", um sich daran zu erinnern, wie man "getrennt" buchstabiert.

  • Alles, was ihr hilft, sich an das Wort zu erinnern, ist in Ordnung – je alberner, desto besser.
  • Versuchen Sie beispielsweise etwas wie "Diese Person heißt Ali Ty" für "Persönlichkeit".
Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 14

Schritt 2. Bilden Sie aus den Buchstaben des Wortes einen Satz

Eine andere Möglichkeit, einem Kind zu helfen, sich zu erinnern, besteht darin, die Buchstaben zu verwenden, um einen Satz zu bilden, bei dem jedes Wort im Satz mit einem der Buchstaben beginnt. Dieses Verfahren ist ein übliches Gedächtnis- oder Speichergerät. Noch einmal, albernere Sätze können einem Kind helfen, sich besser zu erinnern.

  • Um ihr zum Beispiel zu helfen, sich daran zu erinnern, "Nachtisch" zu buchstabieren, "versuchen"Debbie eats SErdbeere SSeehecht esehr TDienstag." Der Erdbeershake soll auch ihr Gedächtnis wecken.
  • Für "Probleme" "versuchen"THier ist ein Rgeflohen Öne duunglücklich Beetle-like eArmit."
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 15

Schritt 3. Sagen Sie ihr, dass sie immer die Rechtschreibung überprüfen soll

Das Üben der Schreibweise eines Wortes hilft, es in Erinnerung zu behalten. Wenn sie sich jedoch nicht sicher ist, wie man es buchstabiert, ist es wichtig, es nachzuschlagen. Auf diese Weise ist sie sicher, dass sie es nicht falsch praktiziert.

  • Darüber hinaus kann der Prozess des Nachschlagens helfen, sich ins Gedächtnis zu binden.
  • Versuchen Sie, ein echtes Papierwörterbuch zum Nachschlagen von Wörtern zu verwenden. Manchmal kann der physische Akt des Nachschlagens eines Wortes helfen, es zu festigen.
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 16

Schritt 4. Lassen Sie sie ein Tagebuch führen

Eine Möglichkeit, mehr Wörter zu lernen, besteht darin, ein Tagebuch mit interessanten Wörtern zu führen, auf die Sie stoßen. Lassen Sie Ihr Kind einen erstellen. Sie sollte Wörter aufschreiben, die ihr interessant erscheinen oder nicht (richtig geschrieben). Wenn sie die Schreibweise nicht kennt, lassen Sie sie nachschlagen.

Das Aufschreiben der Bedeutung kann ihr auch helfen, sich daran zu erinnern

Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 17

Schritt 5. Ermutigen Sie das Kind, nach ähnlichen Geräuschen zu suchen

Wenn sie anfängt, Wörter zu lernen, versuche ihr zu helfen, Verbindungen zwischen ähnlich klingenden Wörtern herzustellen. Sie können ihr helfen, indem Sie ähnliche Wörter zusammenfassen und versuchen, ihr dann zu helfen, andere Wörter zu finden, die in das Muster passen.

Sie können beispielsweise mit "Fernsehen", "Telefon" und "Telekinese" arbeiten. Während die Wörter alle unterschiedliche Endungen haben, haben sie am Anfang das gleiche Grundmuster

Methode 4 von 4: Vorbereitung auf eine Schulbuchstabierbiene

Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 18

Schritt 1. Bringen Sie dem Kind bei, der Aussprache aufmerksam zuzuhören

Oftmals verstehen Kinder die Aussprache eines Wortes falsch. Im Gegenzug werden sie es nicht richtig buchstabieren. Bei einer Buchstabierbiene wird die Person, die die Wörter nennt, jedoch darauf achten, das Wort perfekt auszusprechen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, sich die Aussprache anzuhören und sie der Reihe nach zu buchstabieren.

  • Versuche mit ihr mit harten Wörtern zu arbeiten, die oft falsch ausgesprochen werden. Zum Beispiel wird „Schmuck“oft falsch als „Schmuck“oder „Schmuck“ausgesprochen, was zu Rechtschreibfehlern führen kann.
  • Sagen Sie das Wort deutlich und lassen Sie sie die Aussprache wiederholen, bevor Sie versuchen, es zu buchstabieren.
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 19

Schritt 2. Verwenden Sie Wortbuchstabierspiele

Online finden Sie eine Vielzahl von Wort-Buchstabier-Spielen. Bei einigen von ihnen können Sie sogar eine Reihe von Wörtern eingeben, damit Sie sich auf die Wörter konzentrieren können, die Ihr Kind lernen muss. Bei anderen können Sie Wörter nach Klassenstufe festlegen.

  • Überprüfen Sie zuerst die Website, um zu sehen, ob sie für Kinder sicher ist.
  • Diese Spiele helfen ihr, ihre Worte immer wieder zu üben, sie in ihrem Gedächtnis zu festigen und gleichzeitig Spaß zu machen.
Machen Sie ein Kind bereit für eine Spelling Bee Schritt 20

Schritt 3. Identifizieren Sie Wörter, die ihr Probleme geben

Achte bei der Vorbereitung darauf, welche Wörter ihr besonders Probleme bereiten. Sobald Sie feststellen, welche sie zum Stolpern bringen, konzentrieren Sie sich auf diejenigen für einige der in diesem Artikel aufgeführten Gedächtnisstützen.

  • Wenn sie zum Beispiel immer bei "Cleaver" einen Fehler macht, versuchen Sie es mit einer albernen Phrase.
  • Auch wenn Ihr Kind frustriert ist, wenn es Schwierigkeiten hat, ein Wort zu buchstabieren, kann die alberne Phrase helfen, die Spannung zu zerstreuen.
Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 21

Schritt 4. Erstellen Sie eine Spur, kopieren Sie und merken Sie sich die Anleitung

Teilen Sie ein Blatt Papier in drei Spalten. Die erste Spalte ist die Spalte "Trace", in der Ihr Kind das Wort nachzeichnet. Die zweite Spalte ist die Spalte "Kopie", in die sie das Wort selbst schreibt, sich aber die erste Spalte ansehen kann. Die dritte Spalte ist die Spalte "erinnern". Sobald sie mit den ersten beiden fertig ist, faltet sie das Papier so um, dass die erste Spalte die zweite Spalte bedeckt. Dann versucht sie, das Wort aus dem Gedächtnis zu schreiben. Sie können auch die Spalte "Erinnern" zurückklappen und das Papier auf diese Seite drehen.

  • Füllen Sie in der Spalte "Spur" eine Liste mit Wörtern aus, die sie für die Buchstabier-Biene lernen muss, und schreiben Sie sorgfältig.
  • Während sie die Buchstaben nachzeichnet, übe sie, es zu buchstabieren, wie sie es bei der Buchstabierbiene tun würde. Wenn das Wort zum Beispiel "einfach" ist, lassen Sie sie "einfach" sagen, benennen Sie die Buchstaben, während sie sie nachzeichnet, und sagen Sie dann noch einmal "einfach". Lass sie es jedes Mal wiederholen, wenn sie es schreibt.
Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 22

Schritt 5. Lass sie üben

Auch wenn Ihr Kind alle Wörter kennt, nützt es ihm nichts, wenn es vor dem Zimmer aufsteht und erstarrt. Sie muss ihre Worte üben, im Buchstabierstil.

  • Verwenden Sie ihre Liste mit Wörtern, die sie buchstabieren muss. Stellen Sie sicher, dass Sie Definitionen parat haben, wenn sie danach fragt.
  • Versammeln Sie die Familie oder ein paar Freunde. Lass sie vor dir aufstehen. Gib ihr ein Wort zu buchstabieren. Sie können es sogar zu einem Familienereignis machen, indem Sie eine Familienbuchstabierbiene haben.
  • Stellen Sie sicher, dass sie das richtige Format verwendet, indem Sie das Wort zuerst angeben, es buchstabieren und es dann erneut angeben.
Bereiten Sie ein Kind auf eine Buchstabierbiene vor Schritt 23

Schritt 6. Gib ein paar Worte ein, die sie nicht kennt

Wenn es ums Üben geht, versuchen Sie, ihr ein paar Wörter zu geben, die sie noch nicht geübt hat, aber aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit Wörtern, die sie kennt, möglicherweise buchstabieren kann. Sie wird wahrscheinlich auf ein Wort stoßen, das sie in der Schreibweise Biene nicht kennt, und sie muss lernen, es zu verstehen.

  • Wenn sie sagt: "Ich weiß nicht", ermutigen Sie sie, es auszuloten. Wenn sie es falsch macht, sagen Sie ihr, dass es ein guter Versuch war, und geben Sie ihr die richtige Schreibweise. Helfen Sie ihr zu sehen, wie es mit anderen Wörtern zusammenhängt, die sie kennt.
  • Loben Sie sie dafür, dass sie versucht hat, es herauszufinden, egal ob sie es falsch oder richtig macht.
  • Wenn sie friert, versuchen Sie, sie durchzureden. Sagen Sie Dinge wie: "Wie klingt das für ein Wort?" Wenn das Wort zum Beispiel "Nacht" ist, könnte ein anderer Hinweis lauten: "Es klingt schrecklich wie ein anderes Wort, das wir geübt haben und das mit einem 'r' beginnt."

Beliebt nach Thema