So führen Sie eine Telefonumfrage durch: 9 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So führen Sie eine Telefonumfrage durch: 9 Schritte (mit Bildern)
So führen Sie eine Telefonumfrage durch: 9 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Telefoninterviewer wenden sich telefonisch an die Umfrageteilnehmer und stellen für jede Umfrage spezifische Fragen. Die Aufgabe besteht darin, einem genauen Skript zu folgen und die Antworten der Befragten mit einer Dateneingabesoftware aufzuzeichnen. Indem Sie lernen, wie Sie eine Telefonbefragung richtig einleiten, durchführen und abschließen, können Sie sich von der Konkurrenz abheben und sich auf eine Anstellung als Interviewer vorbereiten.

Schritte

Teil 1 von 3: Einführung in die Umfrage

Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie jedem Befragten die Umfrage vor

Zu Beginn jedes Telefonats wird erwartet, dass Sie sich und das Umfrageunternehmen vorstellen, das Thema der Umfrage beschreiben und die Demografie der Umfrage erläutern.

  • Es ist hilfreich, dynamische Sprache in Ihrer Einführung zu verwenden. Anstelle von "Sind Sie an einer Umfrage interessiert?" Sie könnten etwas sagen wie "Dies ist eine sehr wichtige Umfrage, die sich direkt auf die Dienstleistungen und Programme auswirkt, die Ihrer Familie zur Verfügung stehen."
  • Teilen Sie jedem Umfrageteilnehmer mit, wie seine Kontaktinformationen erhalten wurden. Teilen Sie dem Teilnehmer mit, ob seine Telefonnummer zufällig aus einer Liste ausgewählt oder von einer professionellen Agentur bezogen wurde.
Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 2

Schritt 2. Beschreiben Sie den Umfrageprozess

Geben Sie den Zweck der Untersuchung und Umfrage an und geben Sie eine Schätzung der Zeit an, die zum Ausfüllen der Umfrage erforderlich ist. Wenn Sie dem Befragten ein klares Bild davon geben, was die Umfrage beinhaltet, zeigen Sie, dass Sie offen sind, und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass er mit der Umfrage fortfährt.

  • Versprechen Sie dem Befragten Vertraulichkeit und Anonymität, wenn dies angemessen ist. Teilen Sie dem Befragten mit, dass die Teilnahme an der Umfrage freiwillig ist.
  • Informieren Sie die Befragten, dass es zulässig ist, eine bestimmte Frage zu überspringen, wenn sie diese nicht beantworten möchten.
  • Geben Sie den Namen des leitenden Ermittlers an, wenn der Befragte danach fragt.
Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 3

Schritt 3. Überzeugen Sie die Befragten, die Umfrage auszufüllen

Ihr Arbeitgeber sollte eine spezielle Schulung anbieten, um Ihnen beizubringen, wie Sie Umfrageverweigerungen in abgeschlossene Umfragen umwandeln. Einige dieser Methoden umfassen das Hervorheben der Bedeutung Ihrer Recherche, das Versichern des Befragten, dass die Umfrage nicht belastend sein wird, und (wenn die Umfrage kurz ist) den Befragten wissen zu lassen, dass Sie nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen werden.

Versuchen Sie mindestens zweimal, eine Ablehnung in eine abgeschlossene Umfrage zu ändern. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, bitten Sie um die Erlaubnis, zu einem günstigeren Zeitpunkt zurückzurufen

Teil 2 von 3: Daten sammeln und eingeben

Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 4

Schritt 1. Lesen Sie die Fragen der Umfrage Wort für Wort

Halten Sie sich bei der Durchführung der Umfrage an das Skript. Die Chancen stehen gut, dass derjenige, der den Fragebogen verfasst hat, lange überlegt hat, welche Art von Fragen er stellen wollte. Indem Sie jede Frage wörtlich lesen, erhalten Sie die genauen Antworten, nach denen Ihr Arbeitgeber sucht, und verringern die Möglichkeit, dass Umfrageantworten verzerrt werden.

Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 5

Schritt 2. Machen Sie sich mit der Dateneingabe vertraut

Je nach Umfrage müssen Sie sich eventuell mit dem Programm oder der Software vertraut machen, die Ihr Arbeitgeber zur Dateneingabe gewählt hat. Programme wie Microsoft Excel sind unter anderem beliebte Wahl. Verbringen Sie einige Zeit damit, durch die Software zu navigieren, damit Sie sich der Einschränkungen und einzigartigen Funktionen bewusst sind. Dies bereitet Sie auf eine effiziente Dateneingabe vor und verringert das Fehlerrisiko.

Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 6

Schritt 3. Geben Sie jede Antwort sorgfältig ein

Beim computergestützten Telefoninterview erhalten Sie konkrete Fragen an den Befragten. Wenn er oder sie Ihnen eine Antwort gibt, geben Sie diese Antwort in den Computer ein, wo sie sofort in die Datenbank aufgenommen wird. Geben Sie jede Antwort so ein, wie Sie sie gehört haben, um eine genaue Datenanalyse und -interpretation zu gewährleisten.

  • Es kann hilfreich sein, das Interview zu beschleunigen, indem Sie zwischen einfachen Fragen und solchen, die längere Antworten erfordern, wechseln. Wenn Sie eine komplizierte Frage haben, folgen Sie dieser mit einer Ja- oder Nein-Frage, damit Sie genügend Zeit haben, die Antworten genau zu notieren.
  • Einige Dateneingabeprogramme überprüfen Ihre Eingaben auf Fehler, aber es ist immer eine gute Idee, Ihre Arbeit stichprobenartig zu überprüfen.

Teil 3 von 3: Abschluss der Umfrage

Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 7

Schritt 1. Erhalten Sie demografische Daten von jedem Befragten

Dies ist oft der letzte Schritt bei einer telefonischen Befragung. Obwohl es oft optional ist, ist es in der Regel sehr nützlich, da es eine genauere Codierung der Daten ermöglicht. Demografische Daten umfassen Geschlecht, Alter, politische Zugehörigkeit, Religionszugehörigkeit, Geschlechtsidentität und ethnische Zugehörigkeit.

Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 8

Schritt 2. Bedanken Sie sich bei Ihrem Befragten

Es ist sehr wichtig, Ihrem Teilnehmer für seine Zeit und Mühe zu danken. Abgesehen von der üblichen Höflichkeit ist es der Schlüssel zum Gesamterfolg der Umfrage, sich bei Ihrem Teilnehmer zu bedanken. Viele Telefonumfragen werden aus Qualitätsgründen aufgezeichnet, daher ist es wichtig, alle Schritte zu befolgen und die Umfrage ordnungsgemäß abzuschließen.

Sie könnten Ihren Befragten etwa fragen: "Haben Sie Vorschläge, wie ich diese Umfrage verbessern könnte?" Dadurch weiß der Befragte, dass Sie seine Meinung schätzen. Lassen Sie sie wissen, dass Sie für ihr Feedback dankbar sind

Führen Sie eine Telefonumfrage durch Schritt 9

Schritt 3. Analysieren Sie Ihre Leistung

Nachdem Sie das Gespräch beendet haben, machen Sie eine Bestandsaufnahme darüber, wie die Umfrage verlaufen ist und was Sie zur Verbesserung tun können. Überprüfen Sie die Zeit, um zu sehen, ob Sie Ihren Zeitplan eingehalten und die Fragen effizient kommuniziert haben.

Führen Sie eine kleine Umfrage über sich selbst durch, indem Sie Fragen zu Ihrer Leistung stellen und so ehrlich wie möglich antworten. Dies wird Ihnen helfen, sich als Interviewer zu verbessern, während Sie für Ihre nächste Umfrage üben

Tipps

  • Korrespondieren Sie mit jedem Umfrageteilnehmer mit Höflichkeit und Respekt. Kommunizieren Sie Professionalität, indem Sie einen ruhigen Tonfall verwenden und Ihre Rede so schnell halten, dass Sie leicht verstanden werden.
  • Stellen Sie eine Flasche Wasser neben Ihren Computer, wenn Ihr Arbeitgeber dies erlaubt. Wenn Sie mehrere Stunden am Stück telefonieren, kann dies Ihre Stimme stark belasten.
  • Machen Sie ergonomische Pausen, um wachsam zu bleiben.

Warnungen

Beliebt nach Thema