Die vier chinesischen Töne aussprechen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Die vier chinesischen Töne aussprechen – wikiHow
Die vier chinesischen Töne aussprechen – wikiHow
Anonim

Haben Sie sich jemals gefragt, wie man die Töne chinesischer Schriftzeichen ausspricht? diese Linien und Kurven über den Pinyin-Zeichen? Lesen Sie dies und finden Sie heraus, wie Sie die vier chinesischen Töne richtig aussprechen.

Schritte

Zähle bis 10 im chinesischen Schritt 7

Schritt 1. Erkenne, warum das Erlernen der Töne in Mandarin wichtig ist

Mandarin ist eine tonale Sprache, daher beeinflusst die Art und Weise, wie Ihre Stimme ansteigt oder fällt, direkt die Bedeutung des Wortes, das Sie sagen. Im Mandarin gibt es nur wenige Silben. Wenn Sie dieselbe Silbe in einem anderen Ton sagen, kann dies etwas ganz anderes bedeuten, als Sie es beabsichtigt haben. Es ist wichtig, den Tonfall zu verstehen, da er manchmal einen Satz in eine Beleidigung verwandeln kann.

Wenn Sie ein westlicher Sprecher sind, sollten Sie auch darauf achten, nicht zuzulassen, dass Ihr natürlicher Stimmton den Ton Ihres Mandarins verändert. Wenn Sie beispielsweise beim Sprechen von qǐngwèn ("Entschuldigung") Ihren Ton anheben, um anzuzeigen, dass Sie eine Frage stellen, würden Sie die Aussage in qǐng wěn umwandeln, was "Bitte küssen" bedeutet

Zähle bis 10 im chinesischen Schritt 8

Schritt 2. Sprechen Sie hoch und gleichmäßig, um den ersten Ton auszusprechen

Wenn Sie eine Silbe mit dem ersten Ton sagen, denken Sie an die Tonhöhe Ihrer normalen Sprechstimme und erhöhen Sie sie dann zum oberen Ende Ihres Stimmumfangs, als ob Sie eine Frage stellen würden. Die Tonhöhe wird gleichmäßig ausgesprochen und steigt nicht in Richtung dieser Tonhöhe an.

Beim Lesen von chinesischem Pinyin – einer mit römischen Buchstaben geschriebenen chinesischen Form – werden die Töne durch Markierungen über dem Vokal angezeigt. Für den ersten Ton sehen Sie ein ̅ über dem Vokal

Wusstest du schon?

Wenn der Vokal in der Pinyin-Form eines Zeichens, das den Tonmarker halten soll, "i" ist, sollten Sie den Tonmarker zeichnen, indem Sie den Punkt über dem "i" weglassen und den Tonmarker anstelle des Punkts zeichnen.

Im chinesischen Schritt 9 bis 10 zählen

Schritt 3. Beginnen Sie mit einem mittleren Ton und steigen Sie dann für den zweiten Ton nach oben

Der zweite Ton beginnt ungefähr dort, wo Ihr normaler Tonfall wäre, und steigt dann an – ähnlich wie Sie Ihren Ton in westlichen Sprachen erhöhen, um anzuzeigen, dass Sie eine Frage stellen.

Beachten Sie, dass die Symbole für die Töne Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie sich Ihre Tonhöhe ändern sollte. Der zweite Ton verwendet das ´-Symbol über dem Vokal, der so aussieht, als ob er in der Mitte Ihres Tonumfangs beginnt und dann in der Tonhöhe ansteigt

Zähle bis 10 im chinesischen Schritt 10

Schritt 4. Beginnen Sie mit tiefem Ton und sinken Sie dann ab, bevor Sie für den dritten Ton (mă) wieder nach oben steigen

Der dritte Ton beginnt mit einer etwas niedrigeren Tonhöhe als Ihr normaler Sprechton, fällt dann noch weiter ab, bevor er wieder ansteigt. Die Tonhöhe am Ende sollte höher sein als Ihr normaler Sprechton, aber niedriger als die Tonhöhe Ihres ersten Tons.

Beachten Sie, wie das ˘-Symbol für den dritten Ton aussieht, als ob er tief absinkt und auch in die höhere Tonhöhe zurückkehrt

Zähle bis 10 im chinesischen Schritt 11

Schritt 5. Beginnen Sie oben und sinken Sie für den vierten Ton auf die niedrigste Tonhöhe

Beginnen Sie diesen Ton mit einer hohen Tonhöhe, ähnlich der Tonhöhe, die Sie für den ersten Ton verwendet haben. Senken Sie dann Ihre Tonhöhe, bis Sie dieselbe Tonhöhe verwenden, die Sie in der Mitte des dritten Tons verwendet haben. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Stimme nicht knurrt, weil Sie möchten, dass sie leiser wird. Chinesische Töne sind natürliche Stimmmanöver; Sie müssen in der Lage sein, sie ohne Stress zu sagen und nicht mit Ihrer Stimme extrem hoch oder tief zu gehen, wenn Sie sie sagen.

Zähle bis 10 im chinesischen Schritt 12

Schritt 6. Sprechen Sie bei neutralen Silben flach ohne Betonung oder Tonänderung

Einige Mandarin-Silben werden ganz ohne Ton gesprochen. Manche Leute nennen dies den fünften Ton, obwohl es technisch gesehen überhaupt kein Ton ist.

Ein neutraler Ton kann für westliche Sprecher genauso schwierig sein wie die anderen Töne, insbesondere wenn Sie es gewohnt sind, Ihre Emotionen durch Ihren Tonfall auszudrücken, wenn Sie diesen Ton verwenden

Wusstest du schon?

Wenn Sie in 4 verschiedenen Tönen "ma" sagen, stellen Sie die Frage "Hat Mutter das Pferd gescholten?" auf Mandarin: Mā mà mă ma?

Zähle bis 10 im chinesischen Schritt 13

Schritt 7. Hören Sie Muttersprachlern zu und versuchen Sie, ihre Aussprache nachzuahmen

Für westliche Sprecher kann es unglaublich schwierig sein, Töne alleine zu meistern. Wenn Sie jedoch Muttersprachlern zuhören, die Wörter in den verschiedenen Tönen sagen, und ihre Aussprache so gut wie möglich nachahmen, werden Sie die Töne im Handumdrehen leiser haben.

Suchen Sie nach Audio und Video von Muttersprachlern, die für Anfänger konzipiert sind. Wenn Sie fortgeschrittenen Muttersprachlern zuhören, kann es schwierig sein, deren Töne zu verstehen. Wenn die Sprecher flüssiger werden, werden ihre Töne subtiler

Schritt 8. Üben

Wenn du Zeichen aussprichst, kannst du deinen Arm in der Form des Tons herumschwenken, um die Bewegung des Tons zu simulieren.

  • Zeichnen Sie für den ersten Ton eine gerade Linie vor sich, während Sie das Zeichen sagen. Ihre Stimme wird dieser Bewegung ganz natürlich folgen.
  • Zeichne vor dir eine Linie, die von unten nach oben verläuft. Tun Sie es nicht zu schnell, sonst wird Ihre Stimme sehr scharf.
  • Zeichne ein „V“für den dritten Ton. Stellen Sie sicher, dass der Scheitelpunkt Ihres V leicht erkennbar ist und die beiden Linien, die es verbindet, die gleiche Länge haben, damit Ihr Zeichen nicht mit einem Zeichen des zweiten oder vierten Tons verwechselt wird.
  • Zeichnen Sie für die vierten Töne eine Linie von oben nach unten. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einer guten Geschwindigkeit fahren, damit Ihr Charakter nicht scharf oder schwankend klingt.

Schritt 9. Seien Sie beim Sprechen ruhig

Zu viel Betonung lässt dich nur komisch klingen. Entspannen Sie sich beim Sprechen!

Beliebt nach Thema