3 Möglichkeiten, Nein auf Chinesisch zu sagen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Nein auf Chinesisch zu sagen
3 Möglichkeiten, Nein auf Chinesisch zu sagen
Anonim

Wenn Sie sich mit der chinesischen Sprache und Kultur auskennen, wissen Sie vielleicht bereits, dass es als unhöflich gilt, auf Chinesisch „Nein“zu sagen oder ein Angebot direkt abzulehnen. Tatsächlich gibt es im Mandarin kein Wort, das dem englischen Wort „nein“genau entspricht. Die Wörter, die Sie verwenden, um Ihre Ablehnung oder Ablehnung von etwas anzuzeigen, hängen weitgehend vom Kontext der Situation ab.

Schritte

Methode 1 von 3: Eine Frage beantworten

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 1

Schritt 1. Sagen Sie "bù xíng" (不行), wenn jemand Sie um Erlaubnis bittet und Sie ablehnen möchten

Der Ausdruck „bù xíng“bedeutet wörtlich „nicht in Ordnung“. Sprechen Sie diesen Satz "boo sheeng" aus. Beim ersten Wort sollte Ihre Stimme mit einer höheren Tonlage beginnen und dann zu einer niedrigeren Tonhöhe abfallen. In Mandarin ist dies als vierter oder fallender Ton bekannt. Beginnen Sie für das zweite Wort mit einer niedrigen Tonhöhe und erhöhen Sie Ihre Tonhöhe. Dies ist der zweite oder ansteigende Ton.

Dieser Satz ist angebracht, wenn jemand Sie um Erlaubnis bittet, etwas zu tun, oder Sie bitten, ihm etwas zu geben, und Sie möchten nicht mitmachen. Wenn beispielsweise jemand darum gebeten hat, Ihre Kreditkarte auszuleihen, könnten Sie mit "bù xíng" antworten

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 2

Schritt 2. Wechseln Sie zu "bù kě yǐ" (不可以), wenn etwas illegal oder nicht erlaubt ist

„Bù kĕ yĭ“, ausgesprochen „boo kah yee“, hat eine ähnliche Bedeutung wie „bù xíng“, wird aber normalerweise verwendet, wenn Sie über etwas sprechen, über das Sie keine Kontrolle haben. Die wörtliche Bedeutung des Satzes ist "kann nicht". Dieser Satz leitet einen dritten Ton ein, bei dem Sie die Tonhöhe Ihrer Stimme senken und dann anheben.

Das zweite Wort "kĕ" wird mit einem zweiten ansteigenden Ton ausgesprochen, da das Wort unmittelbar danach einen dritten Ton hat

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie "méi yǒu" (没有), um zu sagen, dass Sie etwas nicht haben

Dieser Satz, ausgesprochen "may-ee yooh", wird verwendet, wenn dich jemand fragt, ob du etwas hast und du nicht. Es wird auch verwendet, wenn Sie jemand fragt, ob Sie an einem Ort waren oder etwas erlebt haben und Sie dies nicht getan haben. Es bedeutet wörtlich "nicht haben".

Wenn Sie zum Beispiel jemand gefragt hat, ob Sie schon einmal in Shanghai gewesen sind und das noch nie getan haben, könnten Sie "méi yŏu" antworten

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 4

Schritt 4. Rufen Sie „méi mén er

" (没门儿!), wenn du nachdrücklicher sein willst.

Der Ausdruck "méi mén er", ausgesprochen "may-ee mahr", bedeutet "auf keinen Fall". Jemand fragt Sie vielleicht etwas, und Sie antworten mit einer sanfteren Antwort. Wenn sie dich noch einmal fragen, kannst du diesen Satz verwenden, um anzuzeigen, dass es keinen Sinn macht, dich noch einmal zu fragen, du wirst nicht mit dem einverstanden sein, was sie wollen.

Angenommen, jemand möchte Ihre Kreditkarte ausleihen und Sie antworten "bù xíng". Dann wiederholen sie ihre Frage. Beim zweiten Mal antwortest du vielleicht "méi mén er!" um sie wissen zu lassen, dass das Thema abgeschlossen ist und Sie sie nicht Ihre Kreditkarte ausleihen lassen

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 5

Schritt 5. Weiche einer Frage, die du lieber nicht beantworten möchtest, mit "wǒ bú tài qīngchǔ" (我不太清楚) aus

Manchmal wird Ihnen jemand eine Frage stellen, die Sie nicht beantworten möchten. Sie können Sie auch um Ratschläge oder Informationen bitten, die Sie ihnen nicht geben möchten. In diesen Situationen kannst du "wǒ bú tài qīngchǔ" (ausgesprochen "wah-deh boo tie cheen-chooh") antworten.

Dieser Satz bedeutet wörtlich "Ich bin mir nicht wirklich sicher". Es wird jedoch auch als eine Art Vermeidungsstrategie verwendet, um der Frage auszuweichen. Die Person, die die Frage gestellt hat, wird verstehen, dass Sie zwar die Antwort auf die gestellte Frage kennen, sie aber nicht bereit sind, sie zu geben

Kulturtipp:

Die Kunst des Nein-Sagens in China ist eng mit dem chinesischen Konzept der Gesichtswahrung verbunden. Sie schützen im Wesentlichen das "Gesicht" der Person, die Ihnen die Frage stellt, indem Sie sie nicht direkt ablehnen. Sie schützen auch Ihr eigenes "Gesicht", indem Sie nichts potenziell Peinliches oder Negatives sagen müssen.

Methode 2 von 3: Einer Aussage nicht zustimmen

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 6

Schritt 1. Verwenden Sie "bù shì de" (不是的), um eine sachliche Falschaussage zu korrigieren

Der Ausdruck "bù shì de", ausgesprochen "boo shih duh", wird normalerweise verwendet, wenn jemand etwas sagt, das nicht wahr ist und Sie es wissen lassen möchten. Dieser Ausdruck wird bei konkreten Tatsachen verwendet, die als wahr oder falsch bewiesen werden können.

  • Wenn Sie beispielsweise arbeiten und jemand hereinkommt und Sie fragt, ob Sie der Chef sind, könnten Sie "bù shì de" antworten. Der Satz bedeutet wörtlich "nicht ja".
  • Um diesen Satz mit dem richtigen Tonfall zu sagen, verwenden Sie den vierten Ton. Ihre Stimme beginnt mit einer höheren Tonhöhe und fällt auf eine niedrigere Tonhöhe ab. Das dritte Wort wird mit neutralem Ton gesprochen, was bedeutet, dass Ihre Stimme weder ansteigen noch abfallen sollte.
Sag Nein auf Chinesisch Schritt 7

Schritt 2. Sagen Sie "bù duì" (不对), wenn Sie mit der Meinung anderer nicht einverstanden sind

Der Ausdruck „bù duì“, ausgesprochen „boo doo-ay“, bedeutet wörtlich „nicht richtig“. Dieser Satz wird jedoch normalerweise nicht verwendet, um auf falsche Fakten zu reagieren. Stattdessen würden Sie es sagen, wenn Sie einer Aussage, die jemand gemacht hat, widersprechen wollen, normalerweise einer Überzeugung oder Meinung.

Wenn Ihnen zum Beispiel jemand sagt, dass alle Japaner Sushi mögen und Sie ein Japaner sind, der Sushi hasst, könnten Sie "bù duì" sagen. Dann könnten Sie Ihre Position zu diesem Thema erläutern

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 8

Schritt 3. Erwähnen Sie das Positive vor dem Negativen

Wenn Sie mit etwas nicht einverstanden sind, ist es im Allgemeinen höflich, eine positive Aussage auf Chinesisch zu machen, bevor Sie eine negative Aussage machen. Dadurch wird das Positive mehr betont als das Negative. Um diese Formel zu verwenden, benötigen Sie jedoch zumindest grundlegende Konversationsfähigkeiten in Chinesisch.

Wenn beispielsweise jemand eine Reise vorschlägt, die Sie für zu teuer halten, können Sie zunächst darüber sprechen, wie wunderbar es wäre, an diesen Ort zu gehen. Dann könnten Sie das Thema Finanzen ansprechen

Kulturtipp:

Sie können auch damit beginnen, eine Frage zu stellen, anstatt Ihre Meinungsverschiedenheiten im Voraus zu äußern. Die Frage könnte die andere Person ermutigen, über etwas nachzudenken, das sie nicht in Betracht gezogen hat, und zu Ihrem Standpunkt zu kommen.

Methode 3 von 3: Angebot ablehnen

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 9

Schritt 1. Lehnen Sie ein Geschenk ab, bevor Sie es annehmen, um Bescheidenheit zu zeigen

Es ist üblich, dass Chinesen Geschenke rituell ablehnen, bevor sie sie endlich annehmen. Dies zeugt von Bescheidenheit, die in der chinesischen Kultur eine hochgeschätzte Eigenschaft ist. Dieses Ritual unterscheidet sich nicht viel von jemandem, der auf Englisch "Oh, das solltest du nicht haben" sagt, wenn man ihm ein Geschenk macht. Einige Ausdrücke, die Sie verwenden können, um Geschenke rituell abzulehnen, sind:

  • Nǐ tài kèqì le (你太客气了): Du bist zu freundlich.
  • Bù hǎo yìsi (/不好意思): Tut mir leid, Sie zu stören.
  • Gàn má dài dōngxi lái? (干嘛带东西来?): Warum bringst du Geschenke mit?
Sag Nein auf Chinesisch Schritt 10

Schritt 2. Sagen Sie "bù yào" (不要), um anzuzeigen, dass Sie etwas nicht wollen

Wenn dich jemand fragt, ob du etwas willst und du es nicht willst, antwortest du vielleicht "bù yào". Dieser Satz wird "boo yow" mit zwei fallenden vierten Tönen ausgesprochen. Beginnen Sie mit einer höheren Tonhöhe für jedes Wort und lassen Sie es auf eine niedrigere Tonhöhe fallen. Der Satz bedeutet wörtlich "nicht wollen".

Wenn dich beispielsweise jemand fragt, ob du eine Tasse Kaffee möchtest, kannst du „bù yào“sagen

Spitze:

Dieser Satz wird häufiger verwendet, um etwas abzulehnen, das noch nicht existiert oder das die Person für Sie besorgen müsste, anstatt für etwas, das sie bereits hat.

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 11

Schritt 3. Verwenden Sie "zhēn de bù yòng" (真的不用), um ein Angebot für etwas Konkretes oder Bestimmtes abzulehnen

Wenn dir jemand anbietet, dir etwas zu geben oder etwas für dich zu tun und du nicht willst, dass er es tut, sag „zhēn de bù yòng“. Dieser Satz, ausgesprochen „jehn duh boo yohng“, bedeutet im Wesentlichen „wirklich, es gibt keine Notwendigkeit“. Sie müssen wahrscheinlich mehrere Runden durchlaufen, bevor die Person Ihre Ablehnung akzeptiert.

  • Wenn du zum Beispiel mit einem chinesischen Freund zum Mittagessen ausgehst und dieser anbietet, für dein Essen zu bezahlen, könntest du "zhēn de bù yòng" sagen.
  • Sie können auch Ihre Wortstellung ändern. Du könntest zum Beispiel sagen „bù yòng bù yòng zhēn de“, was im Wesentlichen „nein, nein, wirklich“bedeutet.
Sag Nein auf Chinesisch Schritt 12

Schritt 4. Versuchen Sie "wǒ men xià yī cì zài qù ba" (我们下一次在去吧), um eine Einladung abzulehnen

Dieser Satz, ausgesprochen "wo-ah mehn shah eee tsuh seufz choo bah", bedeutet "Lass uns das nächste Mal gehen". Wenn dich jemand einlädt, irgendwohin zu gehen oder etwas mit ihm zu unternehmen, kannst du diesen Satz verwenden, um seine Einladung höflich abzulehnen.

Dieser Satz impliziert, dass die vorgeschlagene Aktivität stattfinden wird, nur dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist. Denken Sie jedoch daran, dass die Person Sie zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise erneut fragen kann

Spitze:

Wenn Sie sicher sind, dass Sie die Einladung nie annehmen werden, verwenden Sie „găi tiān ba“(改天吧), was im Wesentlichen auch „nächstes Mal“bedeutet. Allgemein jedoch so interpretiert, dass Sie auch alle zukünftigen Einladungen ablehnen.

Sag Nein auf Chinesisch Schritt 13

Schritt 5. Erwähne "wŏ jīn tiān yŏu diăn shì" (我今天有点事), um anzudeuten, dass du viel zu beschäftigt bist

Genau wie im Englischen können Sie eine Einladung ablehnen, indem Sie sagen, dass Ihr Terminplan ausgebucht ist, auf Chinesisch können Sie "wŏ jīn tiān yŏu diăn shì" sagen, ausgesprochen "wo-ah tchehn chieh yoh dee-ehn sheh". Dieser Satz bedeutet im Wesentlichen "Ich habe heute keine Zeit".

  • Der Satz „wŏ jīn tiān méi yŏu kòng“(我今天没有空) bedeutet auch „Ich habe heute keine Zeit“.
  • Diese Sätze implizieren, dass Sie die Einladung nicht annehmen können, weil Sie bereits Pläne gemacht haben, und mildern so den Schlag der Ablehnung. Sie können auch Phrasen miteinander kombinieren, um den Schlag noch weiter abzuschwächen. Du könntest zum Beispiel sagen "wŏ jīn tiān yŏu diăn shì. Găi tiān ba." (Ich bin heute zu beschäftigt. Nächstes Mal.)

Tipps

  • Da Chinesisch eine tonale Sprache ist, ist es äußerst wichtig, den richtigen Tonfall beim Sprechen der Sprache zu finden. Hören Sie Muttersprachlern zu, die die Wörter sagen, die Sie lernen möchten, und versuchen Sie, ihre Aussprache, einschließlich ihres Tonfalls, genau nachzuahmen.
  • In verschiedenen Teilen des Landes gibt es verschiedene chinesische Sorten. Mandarin-Chinesisch ist jedoch die offizielle Regierungssprache und wird von über 1 Milliarde Menschen gesprochen. Wenn Sie Mandarin sprechen, werden Sie wahrscheinlich von den meisten Chinesischsprachigen verstanden, es sei denn, Sie befinden sich in einer extrem ländlichen Gegend.

Warnungen

Beliebt nach Thema