4 Möglichkeiten, einen Klassenausflug zu planen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, einen Klassenausflug zu planen
4 Möglichkeiten, einen Klassenausflug zu planen
Anonim

Eine Exkursion ist eine hervorragende Möglichkeit, das Klassenzimmer in die weite Welt zu bringen. Es gibt so viele Lernerfahrungen, die außerhalb des traditionellen Klassenzimmers stattfinden können, und die Durchführung einer Exkursion kann eine unterhaltsame und informative Möglichkeit sein, Lehrplanmaterialien zu verwalten. Exkursionen können von Tagesausflügen zu einem Museum, einer Kunstgalerie oder einem Park bis hin zu einem Übernachtungslager reichen, das mehr Planung erfordert. Unabhängig von der Art der Reise, die Sie ermöglichen möchten, achten Sie auf klare Lernziele. Um eine erfolgreiche Klassenfahrt zu planen, stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Genehmigungen einholen und Ihre Schüler, Begleitpersonen und Lehrer entsprechend vorbereitet sind.

Schritte

Methode 1 von 4: Auswählen eines Bildungsstandorts für eine Exkursion

Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 7

Schritt 1. Sprechen Sie mit dem Schulleiter Ihrer Schule

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Exkursion planen können oder ob das, was Sie tun möchten, möglich ist. Erklären Sie den pädagogischen Wert und die Beziehung zum Lehrplan der Klassenstufe(n), die besucht werden.

  • Außerdem sollten Sie mit der Schulleitung einen Termin abklären, um sicherzustellen, dass die Klassenfahrt nicht mit anderen obligatorischen schulischen Aktivitäten kollidiert.
  • Fragen Sie unterwegs nach Notfallprotokollen. Lesen Sie die Richtlinien der Schule, damit Sie vorbereitet sein können.
Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 1

Schritt 2. Bestimmen Sie die Bildungsziele der Reise

Das erste, was bei der Planung einer Klassenreise getan werden muss, ist zu bestimmen, wie die Reise den Lehrplan des Kurses unterstützt. Fragen Sie sich: „Wie wird diese Reise das Unterrichtsprogramm verbessern?“Zum Beispiel erhalten Sie keine Genehmigung, wenn Sie einen naturwissenschaftlichen Kurs an einem historischen Denkmal besuchen möchten, obwohl es sich um ein pädagogisches Denkmal handelt. Folgendes berücksichtigen:

  • Lernergebnisse der Reise.
  • Schlüsselwortschatz, der während der Reise verwendet und gelehrt wird.
  • Wichtige Konzepte, die gelehrt werden.
  • Kann das Lernziel ohne Exkursion erreicht werden?
Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 2

Schritt 3. Berücksichtigen Sie das Alter und die Lernfähigkeiten Ihrer Schüler

Bei der Auswahl eines Ziels für eine Exkursion ist es wichtig, den Lehrplan und die Lernziele der Klasse im Auge zu behalten. Sie sollten auch das Alter und die Lernfähigkeit der Schüler in Ihrer Klasse berücksichtigen.

  • So ist beispielsweise ein nächtlicher Hochseilgarten zum Erlernen von Kooperation für Schüler der zweiten Klasse nicht geeignet.
  • Kleine Kinder können einen Hochseilgarten physisch nicht absolvieren und sind zu jung, um an einem Ausflug mit Übernachtung teilzunehmen.
Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 3

Schritt 4. Erstellen Sie eine Liste potenzieller Websites

Nachdem Sie die Lernziele der Reise klar festgelegt und das Alter und die Lernfähigkeiten der Schülerinnen und Schüler Ihrer Klasse beurteilt haben, erstellen Sie eine Liste mit möglichen Exkursionszielen. Wenn Sie beispielsweise einen Gesundheitskurs in der 8. Klasse unterrichten, können Sie die folgenden Websites in Betracht ziehen:

  • Lebensmittelgeschäft: Führen Sie eine Ernährungs-Schnitzeljagd durch. Bitten Sie die Schüler, die Lebensmitteletiketten zu lesen und einen wöchentlichen Speiseplan zu erstellen, der ihren Nährstoffbedarf angemessen deckt.
  • Lokales Restaurant: Lernen Sie, in einem lokalen Restaurant eine nahrhafte und ausgewogene Mahlzeit zuzubereiten.
  • Bauernhof in der Umgebung: Besuchen Sie einen Bauernhof und erfahren Sie, wie Vieh aufgezogen, gefüttert und an Kunden verteilt wird.
Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 4

Schritt 5. Kontaktieren Sie potenzielle Websites

Sobald Sie eine Liste potenzieller Standorte für Ihre Exkursion erstellt haben, sollten Sie diese kontaktieren und mehr Details zu den angebotenen Programmen und Bildungsaktivitäten erfahren. Einige Orte haben Informationspakete vor der Reise, die sie bereitstellen können. Es ist auch wichtig, die verfügbaren Daten und Zeiten sowie die mit jedem Standort verbundenen Eintrittskosten zu ermitteln

  • Sie sollten auch die Website fragen, wie viele Studenten sie aufnehmen können. Sie möchten sicherstellen, dass sie mit der Größe Ihrer Gruppe umgehen können.
  • Fragen Sie nach Sitzgelegenheiten und wie viele Toiletten es gibt.
  • Diese zusätzlichen Informationen helfen Ihnen, Ihre Liste einzugrenzen und letztendlich eine Site auszuwählen.
Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 5

Schritt 6. Wählen Sie ein erschwingliches Ziel

Bei der Wahl eines Ortes für eine Klassenfahrt sollten Sie die Kosten der Fahrt berücksichtigen. Sie möchten sicherstellen, dass es nicht zu teuer ist, damit die meisten Schüler Ihrer Klasse teilnehmen können. Sie möchten nicht, dass Ihre Schüler eine wichtige Lernaktivität verpassen, weil sie sich eine Klassenfahrt nicht leisten können. Hier einige Vorschläge zur Kostensenkung:

  • Wählen Sie einen lokalen Standort, um die Transportkosten zu senken.
  • Finden Sie eine Website, auf der die Schüler ihr eigenes Essen und ihre Snacks mitbringen können, damit sie kein Geld für Mittagessen oder Essen ausgeben müssen.
  • Erkundigen Sie sich, ob die Website ermäßigte Gruppen- oder Studententarife anbietet.
  • Bestimmen Sie, ob Sie während Ihres Aufenthalts eine Agenda planen müssen oder ob eine Tour angeboten wird.
Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 6

Schritt 7. Entscheiden Sie sich für einen Standort

Wählen Sie einen Standort, der alle Kriterien erfüllt, die Sie während Ihres Auswahlprozesses angegeben haben. Die Site sollte alle Lernziele erfüllen, dem Alter und den Lernfähigkeiten Ihrer Schüler angemessene Aktivitäten bieten, der Anzahl der Schüler in Ihrer Klasse gerecht werden und einen angemessenen Preis haben.

  • Nachdem Sie offiziell ein Ziel ausgewählt haben, sollten Sie den Namen, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners vor Ort erhalten. Dies erleichtert die Buchung der Reise, sobald Sie die erforderliche Genehmigung erhalten haben.
  • Wenn sich die Reise über mehrere Tage erstreckt, müssen Sie geeignete Übernachtungs- oder Übernachtungsvorkehrungen treffen. Ein Zeltcampingplatz mit einem oder mehreren Gruppencampingplätzen oder einem Hotel, das drei Schüler pro Zimmer beherbergt, wäre am besten für Schulausflüge mit Übernachtung geeignet.

Methode 2 von 4: Einholen von Genehmigungen für die Exkursion

Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 8

Schritt 1. Holen Sie die Erlaubnis von Ihrer Schulbehörde ein

Sprechen Sie mit einem Vertreter Ihrer Schulbehörde, um Zugang zu standardisierten Briefen für die elterliche Erlaubnis sowie zum Standardpaket für die Reiseplanung zu erhalten. Wenn Ihre Schulbehörde über ein Reiseplanungspaket verfügt, müssen Sie alle im Planungspaket enthaltenen Formulare ausfüllen, um die Genehmigung des Schulleiters zu erhalten.

Dies wird zwischen den Schulbehörden variieren. Sprechen Sie mit dem Schulleiter oder einem leitenden Kollegen, um die genauen Anforderungen zu bestimmen, die mit der Teilnahme an einem Kurs auf einer Exkursion verbunden sind

Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 9

Schritt 2. Holen Sie für jeden Schüler die Erlaubnis der Eltern ein

Jedes Elternteil muss außerdem eine Einverständniserklärung ausfüllen, damit ihr Kind an der Klassenfahrt teilnehmen kann. Genehmigungsformulare sollten lange vor dem Reisedatum verschickt werden, damit Familien Zeit haben, die Formulare durchzulesen, alle damit verbundenen Kosten zu bezahlen und ihre Zeitpläne entsprechend zu gestalten. Dinge, die in ein Genehmigungsformular aufgenommen werden müssen, sind:

  • Datum und Ort der Exkursion sowie alle Transportvereinbarungen.
  • Bildungszweck der Exkursion.
  • Kosten im Zusammenhang mit der Reise und Datum, an dem das Geld eingereicht werden muss.
  • Informationen zur Verpflegung.
  • Reiseplan oder Liste der Aktivitäten für den Tag.
  • Platz für die Unterschrift der Eltern und Kontaktinformationen.
Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 10

Schritt 3. Bitten Sie die Eltern, Formulare zur ärztlichen Entlassung auszufüllen

Wenn Sie nicht mit einer Versicherungsgesellschaft reisen, sollten Sie die Eltern bitten, ein separates medizinisches Formular auszufüllen, das Informationen über die Gesundheit des Schülers, die Krankenversicherung und ggf. die Erlaubnis der Eltern für eine medizinische Behandlung enthält. Sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten, um zu bestimmen, was erforderlich ist. Ihre Schulbehörde stellt möglicherweise ein Standardformular für ärztliche Freigaben bereit oder Sie können im Internet nach „medizinischen Freigabeformularen“suchen.

Methode 3 von 4: Planung der Logistik der Exkursion

Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 11

Schritt 1. Schließen Sie Ihre Reservierungen für die Gruppe ab

Sobald Sie die Erlaubnis der Schule und des Schulrates erhalten haben, müssen Sie die Reservierung mit der Website abschließen. Sie müssen sich auch erneut mit ihnen in Verbindung setzen, sobald Sie die endgültigen Zahlen haben, nachdem Sie alle Formulare für die Einverständniserklärung erhalten haben.

Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 12

Schritt 2. Organisieren Sie den Transport zur und von der Exkursion

Schulen haben normalerweise unterschiedliche Systeme für die Organisation von Bussen und Transporten für Exkursionen. Sie verwenden entweder einen externen Auftragnehmer oder die regulären Busse der Schulbehörde. Wenn Sie Busse über die Schulbehörde nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass die Exkursion den regulären Fahrplan des Busfahrers nicht beeinträchtigt.

  • Unabhängig von der Art des verwendeten Busses müssen Sie dem Fahrer die richtigen Adressen und Zeiten für die Abholung und Rückgabe klar und deutlich mitteilen. Sie sollten auch die Anzahl der reisenden Personen angeben, einschließlich der Begleitpersonen und Lehrer.
  • Außerdem solltest du dich am Tag der Fahrt als Klassenleiter vorstellen und dem Busfahrer für seine Arbeit danken. Tauschen Sie die Nummern aus, um in Kontakt zu bleiben, falls sich am Tag der Reise Änderungen ergeben.
Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 13

Schritt 3. Führen Sie einen Vorbesuch der Website durch

Die meisten Exkursionsorte ermöglichen es den Lehrern, die Stätte im Voraus kostenlos zu besuchen. Auf diese Weise können Sie sich mit dem Standort und den geplanten Aktivitäten vertraut machen, das Personal treffen und erfahren, wo sich die Waschräume befinden. Sie können auch einige der Exponate fotografieren, um sie Ihren Schülern vor der Exkursion zu zeigen.

Erkunden Sie einige der Ausstellungen und Aktivitäten, die Ihre Klasse besuchen wird, um Ideen für Unterrichtsaktivitäten vor der Reise zu entwickeln

Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 14

Schritt 4. Rekrutiere Begleitpersonen

Abhängig von der Größe Ihrer Klasse und den Anforderungen des Veranstaltungsortes müssen Sie möglicherweise nach freiwilligen Begleitpersonen fragen. Eltern oder Familienmitglieder Ihrer Schüler sind großartige Begleiter. Möglicherweise können Sie auch einen Kollegen oder eine Schulleitung bitten, bei den Begleitaufgaben zu helfen.

  • Sobald Sie genügend erwachsene Begleitpersonen angeschafft haben, sollten Sie ihnen Verhaltensrichtlinien und einen detaillierten Reiseplan zur Verfügung stellen.
  • Gehen Sie nicht davon aus, dass Erwachsene intuitiv wissen, was von ihnen erwartet wird.
  • Vereinbaren Sie vor der Reise ein Treffen mit den Begleitpersonen, um ihre Rollen, Verantwortlichkeiten und Notfallprotokolle zu erklären.
  • Wenn es zu viele Freiwillige für die Begleitpersonen gibt, verwenden Sie ein Lotteriesystem, um die benötigte Zahl auszuwählen. Wenn Sie zu wenige haben, wenden Sie sich an die Eltern oder die PTA der Schule.
  • Bitten Sie die Begleitpersonen, ein Mobiltelefon bei sich zu tragen, damit Sie sie am Tag der Reise problemlos erreichen können.
Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 15

Schritt 5. Kompilieren Sie alle erforderlichen Unterlagen in einem einzigen Ordner oder einer Datenbank

Während des gesamten Planungsprozesses haben Sie wahrscheinlich eine große Menge an Papierkram angesammelt, auf den Sie am Tag der Reise möglicherweise zugreifen müssen. Fassen Sie die folgenden Formulare und Informationen in einem einzigen Ordner zusammen oder speichern Sie diese elektronisch auf Ihrem Tablet oder Mobiltelefon:

  • Unterschriebene Genehmigungsformulare.
  • Medizinische und versicherungstechnische Informationen für Studierende.
  • Notfallkontaktinformationen der Eltern/Erziehungsberechtigten für diesen Tag.
  • Zusätzliches Geld im Notfall.
  • Checkliste aller anwesenden Schüler und Begleitpersonen.
  • Liste der Schüler, die während der Reise Medikamente einnehmen müssen
Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 16

Schritt 6. Seien Sie am Tag der Reise aufmerksam

Sie müssen eine genaue Vorstellung davon haben, wer genau an der Exkursion teilnimmt, und diese Informationen müssen Sie auch an die folgenden Personen weitergeben:

  • Das Schulsekretariat: Geben Sie eine Liste aller an der Reise teilnehmenden Kinder, der an diesem Tag abwesenden Kinder, der Kinder, die in der Schule verbleiben, und deren Wohnort sowie eine Handynummer, unter der Sie erreichbar sind.
  • Begleitpersonen: Geben Sie eine umfassende Klassenliste, eine Liste jeder Untergruppe und den Namen des Betreuers für jede Gruppe an.
  • Lehrer: Geben Sie eine Hauptliste aller Gruppen, aller Buddy-Partnerschaften, der Kontaktinformationen der Eltern, der Gesundheits- und Versicherungsinformationen der Schüler und der Telefonnummer der Schule an.
  • Halten Sie Anwesenheitslisten bereit, damit die Mitarbeiter während der Fahrt die Anzahl der Mitarbeiter erfassen können.
Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 17

Schritt 7. Treffen Sie alternative Vorkehrungen für die Schüler, die nicht an der Reise teilnehmen

Idealerweise nehmen alle Kinder der Klasse an der Fahrt teil, da sie Teil des Unterrichtstages ist. Einige Schüler können jedoch aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schülern lustige Aktivitäten anbieten, an denen sie teilnehmen können, während sie in der Schule bleiben. Wenn möglich, versuchen Sie, ihnen eine ähnliche Erfahrung zu vermitteln.

  • Sie können sie beispielsweise eine Online-Schnitzeljagd durchführen lassen, indem Sie ein ähnliches Thema recherchieren, das auf der Klassenfahrt behandelt wird.
  • Seien Sie kreativ und versuchen Sie, eine lustige Aktivität für diese Schüler zu entwickeln.

Methode 4 von 4: Vorbereitung Ihrer Schüler auf eine Exkursion

Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 18

Schritt 1. Integrieren Sie die Reise in den Unterricht

Studien haben gezeigt, dass Schüler, die vor der Reise Anweisungen und Lektionen erhalten, mehr von der Reise lernen und behalten als diejenigen, die keine Vorbereitung auf die Reise hatten. Wenn Sie beispielsweise eine Einheit über Lebensräume von Tieren durchführen und am Ende der Einheit einen Zoo besuchen möchten, möchten Sie vielleicht zunächst im Unterricht etwas über verschiedene Ökosysteme und Lebensräume lernen:

  • Lassen Sie Ihre Schüler die Lebensräume einer Vielzahl von Tieren studieren, die sie im Zoo sehen werden.
  • Bitten Sie sie dann, die Merkmale der Lebensräume aufzuzeichnen, die der Zoo für dieselben Tiere bereitstellt.
  • Lassen Sie sie die natürlichen Lebensräume mit den konstruierten Zoolebensräumen vergleichen, um zu sehen, ob sie einen ähnlichen Lebensstil haben.
Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 19

Schritt 2. Erklären Sie alle Aktivitäten vor der Reise

Bereiten Sie Ihre Schüler auf die Exkursion vor, indem Sie ihnen die Aktivitäten erklären, die sie im Laufe des Tages durchführen sollen. Ein detaillierter Zeitplan im Voraus gibt den Schülern Zeit, sich vorzubereiten.

  • Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Anweisungen zu geben, was am Tag der Reise Zeit spart.
  • Sie können auch über Fragen nachdenken, die die Klasse den Dozenten vor Ort stellen möchte. Alternativ können Sie Ihren Schülern beibringen, durchdachte Fragen zu stellen.
Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 20

Schritt 3. Kommunizieren Sie Verhaltenserwartungen

Besprechen Sie alle Verhaltenserwartungen vor der Reise sowie alle Konsequenzen, die die Schüler haben, wenn sie sich schlecht benehmen. Wenn Sie beispielsweise ein Museum besuchen, möchten Sie die Schüler vielleicht daran erinnern, ruhig und respektvoll zu sein und es zu vermeiden, Museumsgegenstände zu berühren. Andernfalls kann es zu einem Anruf bei den Eltern kommen. Wenn Sie Ihre Erwartungen klar umreißen, werden Sie wahrscheinlich an diesem Tag weniger Probleme haben.

Skizzieren Sie auch das erwartete Verhalten während des Transports. Zum Beispiel müssen die Schüler im Bus sitzen bleiben und dürfen den Busfahrer nicht ablenken

Planen Sie einen Klassenausflug Schritt 21

Schritt 4. Besprechen Sie die Sicherheit mit Ihrer Klasse

Unabhängig von der Art der Reise sollten Sie immer im Vorfeld bestimmte Sicherheitsvorkehrungen klar umreißen. Wenn Sie zum Beispiel eine Gruppe junger Studenten auf eine Exkursion mitnehmen, sollten Sie vorher die Verkehrssicherheit besprechen.

  • Je nach Art der Fahrt möchten Sie aus Sicherheitsgründen vielleicht ein Buddy-System oder einen Sitzplan einrichten.
  • Sie können die Klasse auch in kleinere Gruppen mit erwachsenen Betreuern und Begleitpersonen aufteilen. Dies erleichtert die Überwachung des Schülerverhaltens.
Planen Sie eine Klassenfahrt Schritt 22

Schritt 5. Senden Sie einen Brief nach Hause, in dem Sie den Schülern zusätzliche Informationen über die Reise geben

Neben der Genehmigung und den ärztlichen Formularen sollten Sie den Studierenden auch nähere Informationen zum Ablauf und zur Mitnahme auf die Reise geben. Sie können beispielsweise Folgendes einschließen:

  • Das Ziel mit einer physischen Beschreibung des Standorts.
  • Detaillierte Liste der geplanten Aktivitäten.
  • Alle besonderen Vorbereitungen, die Eltern und Schüler für diesen Tag treffen müssen, wie spezielle Kleidung, Stiefel, Mittagessen, Geld, Sonnencreme, Handschuhe, Rucksäcke, Wasserflaschen usw.
  • Die Bring- und Abholzeit der Kinder, wenn diese vom regulären Schultag abweicht.
  • Eine Pack-Checkliste, wenn die Reise eine Reise mit Übernachtung beinhaltet.

Tipps

  • Planen Sie gründlich, auch bei schlechtem Wetter.
  • Planen Sie Ereignisse in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit, damit Sie die Reise bei Bedarf abkürzen können.
  • Für den Notfall ein Handy dabei haben.
  • Bitten Sie einen Freiwilligen, zum Einsatzort zu fahren, damit im Notfall ein Auto vor Ort ist.
  • Führen Sie häufige Kopfzählungen der Kinder durch.
  • Halten Sie einen Erste-Hilfe-Kasten mit Verbandsmaterial, Eisbeuteln, Medikamenten und Wasserflaschen für den Fall kleiner Verletzungen bereit.
  • Bitten Sie die Kinder, ihre Kleidung zu koordinieren, um sie zusammenzuhalten. Bitten Sie sie zum Beispiel, am Tag der Reise alle rot zu tragen.

Warnungen

Beliebt nach Thema