Wie man in Ernährung promoviert (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man in Ernährung promoviert (mit Bildern)
Wie man in Ernährung promoviert (mit Bildern)
Anonim

Ein PhD in Ernährung ist ein großartiges Ziel für alle, die sich für eine Vielzahl von ernährungsorientierten Berufen interessieren. Ein PhD in Ernährung kann Ihnen dabei helfen, sich als Ernährungsprofessor, Forscher, Administrator und/oder Führungskraft im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu qualifizieren. Die Promotion in Ernährung ist ein sehr langer und aufwendiger Prozess, der umfangreiche Ausbildung und Erfahrung erfordert. Mit etwas langfristiger Planung und Engagement können Sie jedoch in Ernährung promovieren und eine erfolgreiche und erfüllende Karriere beginnen.

Schritte

Teil 1 von 4: Erfüllen der erforderlichen Voraussetzungen

Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 1

Schritt 1. Erwerben Sie einen Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich

Die erste wichtige Voraussetzung, die Sie benötigen, ist ein Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich. Der Bachelor-Abschluss bildet die Grundlage für alle Kenntnisse, die Sie als Doktorand im Bereich Ernährung erwerben.

  • Im Allgemeinen suchen Doktorandenprogramme in diesem Bereich nach abgeschlossenen Studienleistungen in Ernährung oder Diätetik, also betrachten Sie diese als potenzielle Hauptfächer für Ihren Bachelor-Abschluss.
  • Einige Programme werden Menschen mit einer Vielzahl von Bildungshintergründen berücksichtigen. Wenden Sie sich an die Studienberatung für die Studiengänge, für die Sie sich einschreiben möchten.
  • Ein Bachelor-Abschluss ist in der Regel die Mindestausbildungsvoraussetzung für Promotionsprogramme. Sie werden nicht aufgenommen, es sei denn, Sie haben eine.
  • Ihr Graduiertenprogramm erfordert oft, dass Sie mindestens einen GPA von 3,00 haben, um zugelassen zu werden.
  • Konzentrieren Sie sich auf Programme, die für ihre Stärke in der Ernährung bekannt sind. Zu den Top-Programmen gehören die Boston University, die Drexel University und das Hunter College der City University of New York.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 2

Schritt 2. Immatrikulieren Sie sich bei Bedarf in einen Masterstudiengang

Neben einem Bachelorabschluss benötigen Sie möglicherweise auch einen Masterabschluss als Voraussetzung für eine Promotion im Bereich Ernährung. Beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen Ihres gewählten Promotionsprogramms, um sicherzustellen, dass Sie alle Studienvoraussetzungen erfüllen.

  • Wie beim Bachelor ist auch ein Master in Ernährung oder Diätetik eine gute Wahl.
  • Einige Studiengänge bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in einen Master-/PhD-Studiengang einzuschreiben. Das heißt, Sie können sich als Masterstudierende einschreiben und direkt ins PhD-Studium einsteigen. Diese Programme sind abhängig von Ihrem Studienerfolg und der Empfehlung Ihrer Betreuer.
  • Berücksichtigen Sie bei der Einschreibung in einen Masterstudiengang die Qualität des Studiengangs. Wenn Sie sich für Ihre Promotion in einem Top-Programm einschreiben möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Master-Abschluss für die Einstufung in Top-Programme konkurrenzfähig ist.
  • Ein Master dauert in der Regel 2 bis 3 Jahre.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie an der Graduate Record Examination (GRE) teil

Die letzte Voraussetzung, die Sie erfüllen müssen, ist das GRE. Die GRE ist eine Prüfung, die Ihre verbalen und mathematischen Fähigkeiten testet, um Ihr Leistungsniveau zu bestimmen. Graduate-Programme, insbesondere solche im Bereich Ernährung, verwenden Ihre Ergebnisse, um festzustellen, ob Sie für ihre Programme qualifiziert und geeignet sind.

  • Hochkompetitive Ernährungsprogramme erfordern in der Regel starke GRE-Werte sowohl im verbalen als auch im quantitativen Bereich des GRE.
  • Sehr gute Studiengänge in Ernährungs- und Gesundheitswissenschaften erfordern Punktzahlen von mehr als 1200 (insgesamt). Es gibt jedoch eine Reihe von Programmen, die niedrigere Ergebnisse erzielen.
  • Melden Sie sich bei Bedarf für einen GRE-Vorbereitungskurs an, um Ihre Fähigkeit zu stärken, zeitgesteuerte Testfragen zu beantworten.
  • Planen Sie Ihren Test so früh wie möglich im Jahr. Testplätze sind sehr früh ausgebucht, insbesondere wenn der Hochschulabschluss im Frühjahr näher rückt.

Teil 2 von 4: Potenzielle Programme erkunden

Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 4

Schritt 1. Recherchieren Sie verschiedene Universitätsprogramme, die einen Doktortitel in Ernährung anbieten

Sobald Sie sich entschieden haben, in Ernährung promovieren zu wollen, müssen Sie nach Programmen suchen und recherchieren, die in diesem Studienbereich promovieren. Eine umfassende und vollständige Suche ist wichtig, da Sie alle Ihre Optionen kennen möchten, bevor Sie sich für eine entscheiden.

  • Eine Internetsuche nach "PhD in Ernährung" oder "Promotion in Ernährung" führt Sie zu einer langen Liste von Universitäten.
  • Konsultieren Sie beliebte Zeitschriften, die die Top-Programme an verschiedenen Universitäten im ganzen Land auflisten.
  • Wenn Sie es vorziehen, in einem bestimmten geografischen Gebiet zu bleiben, erstellen Sie eine Liste der Universitäten in Ihrer Region und besuchen Sie deren Websites, um herauszufinden, ob sie ein Programm anbieten, das Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Lesen Sie die Programmbeschreibungen. Einige Studiengänge konzentrieren sich ausschließlich auf Ernährung, andere bieten Spezialisierungen oder kombinieren das Thema mit anderen Bereichen wie Bewegungsphysiologie oder Public Health.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 5

Schritt 2. Wählen Sie mehrere Promotionsprogramme aus

Nachdem Sie eine Vielzahl von Programmen recherchiert haben, sollten Sie damit beginnen, Ihre Liste einzugrenzen und einige verschiedene auszuwählen. Sie sollten Ihre Liste auf Programme eingrenzen, die Ihren Bedürfnissen und Wünschen am besten entsprechen. Stellen Sie sicher, dass:

  • Berücksichtigen Sie die Kosten für die Einschreibung sowie mögliche finanzielle Unterstützung durch die Universität. Die durchschnittlichen Studiengebühren pro Jahr liegen zwischen 20.000 und 25.000 US-Dollar.
  • Berücksichtigen Sie den physischen Standort und die Region des Programms.
  • Betrachten Sie die Stellenvermittlungsquoten von Absolventen des Programms. Die Stellenvermittlung entspricht oft dem Ranking eines bestimmten Programms. Zu den hochrangigen Programmen, die einen Doktortitel in Ernährung anbieten, gehören die University of North Carolina in Chapel Hill, die Tufts University und die University of Illinois in Urbana-Champaign.
  • Berücksichtigen Sie die Fakultät und den Berater, mit dem Sie möglicherweise zusammenarbeiten, wenn Sie Programme eingrenzen.
  • Konzentrieren Sie sich auf mindestens 3 bis 5 Programme.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 6

Schritt 3. Überprüfen Sie die Bewerbungsvoraussetzungen für jedes Programm

Nachdem Sie nun einige potenzielle Programme ausgewählt haben, auf die Sie sich konzentrieren möchten, müssen Sie die Bewerbungsvoraussetzungen für jedes Programm überprüfen. Dies ist wichtig, da Sie alle Dokumente ermitteln müssen, die Sie mit jeder Bewerbung einreichen müssen. Zu den Anforderungen gehören in der Regel:

  • Ein Bachelor- oder Master-Abschluss.
  • Hohe Punktzahlen bei der Graduate Record Examination (GRE).
  • Ein Lebenslauf.
  • Eine persönliche Aussage.
  • Empfehlungsschreiben.
  • Beachten Sie die Bewerbungsfrist für die Immatrikulation im nächsten Schuljahr bzw. Semester.

Teil 3 von 4: Bewerbung für Doktoratsstudien in Ernährung

Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 7

Schritt 1. Füllen Sie Ihre Bewerbung aus

Achten Sie bei der Bewerbung auf die von Ihnen ausgewählten Programme darauf, den vollständigen Antrag auszufüllen. Das fristgerechte und vollständige Ausfüllen der Bewerbung stellt sicher, dass Ihr Bewerbungsprozess reibungslos verläuft und Sie von der Zulassungsstelle des Studiengangs berücksichtigt werden.

  • Sie müssen bestimmte personenbezogene Daten wie Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihr Geburtsdatum und andere identifizierende Informationen angeben.
  • Sie müssen alle relevanten akademischen Informationen wie Abschlussdaten, Notendurchschnitte und mehr angeben.
  • Sie müssen wahrscheinlich Ihre GRE- und/oder SAT-Ergebnisse eingeben, halten Sie diese also bereit.
  • Schreiben Sie leserlich mit schwarzer Tinte.
  • Füllen Sie den Antrag nach Möglichkeit auf Ihrem Computer aus. Dadurch wird sichergestellt, dass der akademische Betreuer, der Ihre Bewerbung bewertet, Ihre Bewerbung lesen kann.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 8

Schritt 2. Erstellen Sie einen Lebenslauf oder Lebenslauf (C.V

). Hochschulen verlangen in der Regel zusammen mit der Bewerbung einen Lebenslauf, um Ihre bisherige akademische Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Ernährung zu überprüfen. Basierend auf Ihrem Hintergrund werden Rückschlüsse auf Ihre Fähigkeit gezogen, einen positiven Beitrag im Bereich Ernährung zu leisten.

  • Fügen Sie eine professionelle Zusammenfassung oben in Ihren Lebenslauf ein. Ihr berufliches Resümee sollte eine Vorstellung von Ihrem Schwerpunkt im Bereich Ernährung sowie Ihrer Erfahrung geben.
  • Beschreiben Sie Ihre Berufserfahrung im Bereich Ernährung. Dies kann von Praktika bis hin zu Vollzeitjobs reichen.
  • Listen Sie Ihren Bildungshintergrund auf. Dieser sollte alle erworbenen Abschlüsse umfassen und relevante Studienleistungen im Bereich Ernährung aufweisen.
  • Zeigen Sie alle Veröffentlichungen an, die Sie möglicherweise haben. Veröffentlichungen in Zeitschriften wie Current Developments in Nutrition oder The Journal of Nutrition zeigen Ihr Engagement und Ihre Führungsrolle auf diesem Gebiet.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 9

Schritt 3. Schreiben Sie ein persönliches Statement

Der Zweck dieser Erklärung besteht darin, Ihre beruflichen Ziele, Ihren akademischen und beruflichen Hintergrund, Ihren Grund für die Wahl des spezifischen Programms und Ihren Beitrag zum Ernährungsbereich zu verstehen und anzugeben. Lesen Sie die Anwendungshinweise sorgfältig durch, da jedes Programm einen anderen Inhalt und eine andere Länge erfordert.

  • Sprechen Sie Ihr Interesse und Ihr Engagement für den Bereich Ernährung an.
  • Wenn Sie sich für einen bestimmten Aspekt des Feldes interessieren, wie zum Beispiel Ernährung in Entwicklungsländern, geben Sie dies an.
  • Wenn Sie bereits wissen, worauf sich Ihre Forschungs- und Dissertationsarbeit konzentrieren wird, erklären Sie es. Wenn Sie Ihre Forschungsfrage kennen, stellen Sie sie außerdem. Zum Beispiel: "Was sind die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen eines Vitamin-C-Mangels in Ostafrika?"
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 10

Schritt 4. Empfehlungsschreiben anfordern

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie im Rahmen des Programms mehrere Empfehlungsschreiben vorlegen müssen. Diese Briefe sollen dem Zulassungsausschuss des Programms weitere Informationen über Ihren Charakter und Ihre Arbeitsmoral liefern.

  • Bereiten Sie sich darauf vor, mindestens drei Empfehlungsschreiben von Akademikern oder Fachleuten vorzulegen, die mit Ihrer Arbeit oder Ihrem Verdienst vertraut sind.
  • Fordern Sie solche Schreiben von Arbeitgebern, Professoren und Kollegen an, die mit Ihren Fähigkeiten, Leistungen und bedeutenden Leistungen genau vertraut sind.
  • Persönliche Referenzen von Familienmitgliedern oder Freunden sind je nach Programm manchmal erlaubt.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 11

Schritt 5. Senden Sie Ihr Bewerbungspaket und Ihre Unterlagen

Nachdem Sie alle Bewerbungsunterlagen gesammelt haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese absenden. Die rechtzeitige Einreichung beim zuständigen Programmvertreter ist äußerst wichtig, um sicherzustellen, dass Sie für das Programm in Betracht gezogen werden.

Teil 4 von 4: Abschluss der erforderlichen akademischen Anforderungen

Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 12

Schritt 1. Vervollständigen Sie Ihre erforderlichen Abschlussarbeiten

Für eine Promotion in Ernährung müssen Sie eine bestimmte Anzahl von weiterführenden Kursen zu verwandten Themen absolvieren. Der Ernährungskurs soll Ihnen alle Grundlagen der Ernährung vermitteln und Ihnen das notwendige Rüstzeug an die Hand geben, um ein Experte in Ihrem Teilgebiet zu werden.

  • Ein PhD-Programm in Ernährung erfordert in der Regel den Abschluss von Kursen zu Vitaminen und Mineralstoffen, Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten.
  • Andere Kurse konzentrieren sich auf Forschungsmethoden, Ernährungsepidemiologie und Ernährungsbewertungen.
  • Einzelheiten zu Pflicht- und Wahlfächern entnehmen Sie bitte dem Programmleitfaden.
  • Abschlussarbeit für Ihren Ph.D. dauert zwischen 2 und 4 Jahren.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 13

Schritt 2. Bestehen Sie Ihre umfassenden oder qualifizierenden Prüfungen

Nach Abschluss des Promotionsstudiums müssen Sie Ihre Promotionsprüfung ablegen. Diese Prüfungen testen Sie auf alle Informationen, die Sie in Ihrer Kursarbeit gelernt haben. Sie sind der letzte Schritt, bevor Sie mit der Arbeit an Ihrer Dissertation beginnen.

  • Qualifikationsprüfungen variieren von Programm zu Programm. Sprechen Sie vor der Einschreibung mit dem Programmberater.
  • Ihre Eignungsprüfungen werden höchstwahrscheinlich mit bestandener oder nicht bestandener Bewertung bewertet.
  • Eignungsprüfungen sind sehr aufwendig und dauern in der Regel eine Woche oder länger. Je nach Programm können Sie 6 bis 8 Tage lang 6 oder 8 Stunden am Tag testen.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 14

Schritt 3. Entscheiden Sie sich für ein Forschungsthema und eine Frage, falls Sie dies noch nicht getan haben

Die Entscheidung für Ihre Forschungsspitze ist vielleicht eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie in der Graduiertenschule treffen werden. Diese Entscheidung bestimmt nicht nur den Schwerpunkt Ihrer Forschung und Ihres akademischen Lebens für die nächsten ein oder zwei Jahre, sondern hilft Ihnen auch dabei, sich in einem Teilbereich innerhalb des breiteren Feldes zu etablieren.

  • Ihr Thema und/oder Ihre Forschungsfrage sollte originell sein und eine neue Bereicherung für den Beruf darstellen.
  • Auch Ihr Forschungsthema sollte mit Ihren zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten machbar sein.
  • Ihr Forschungsproblem kann sich auf eine Vielzahl von Themen beziehen, einschließlich der menschlichen Gesundheit und Ernährung, der Tierernährung und sogar der Ökonomie und Politik des Lebensmittelkonsums.
  • Sehr oft grenzen Sie Forschungsfragen und spezifische Themen mit Hilfe Ihres akademischen Beraters ein – einem Fakultätsmitglied, das als Mentor fungiert.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 15

Schritt 4. Führen Sie Ihre Recherche durch

Ihre Forschung ist oft einer der spannendsten und interessantesten Teile Ihrer Promotion. In dieser Phase Ihres Promotionsstudiums führen Sie Studien durch und/oder sammeln Nachweise für Ihre Dissertation.

  • Je nach Schwerpunkt, Teilgebiet und Forschungsfrage müssen Sie möglicherweise eine Studie durchführen und mit Menschen an einem von Ihnen ausgewählten ernährungsbezogenen Problem arbeiten. Mögliche Studien könnten die Untersuchung des Konsums von Menschen aus verschiedenen sozioökonomischen oder regionalen Gruppen, der Auswirkungen beliebter Lebensmittel auf die menschliche Gesundheit oder mehr umfassen.
  • Je nach Schwerpunkt können Sie Statistiken erstellen und mit bereits bestehenden Studien arbeiten.
  • Die Forschungsphase Ihres Programms kann bis zu zwei Jahre dauern.
Erhalten Sie einen Doktortitel in Ernährung Schritt 16

Schritt 5. Schreiben Sie Ihre Dissertation

Der Höhepunkt Ihrer Studienarbeit, der Zusammenarbeit mit einem akademischen Berater und Ihrer Forschung wird Ihre Dissertation sein. Das Verfassen Ihrer Dissertation ist ein langwieriger Prozess und dient als Abschluss Ihres Studiums.

  • Die Länge der Dissertationen variiert je nach Programm. Am häufigsten werden Dissertationen jedoch zwischen 150 und 250 Seiten lang sein.
  • In der Regel müssen Sie Ihre Dissertation vor einer Fakultätsjury verteidigen.
  • Der Zeitaufwand für das Verfassen Ihrer Dissertation ist unterschiedlich. Dies kann je nach Recherche zwischen 1 und 3 Jahren dauern.

Beliebt nach Thema