Gender Studies-Professor werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Gender Studies-Professor werden – wikiHow
Gender Studies-Professor werden – wikiHow
Anonim

Eine Professorin für Gender Studies forscht und lehrt auf Hochschulebene zu Gender und Feminismus in der Gesellschaft. Dies ist ein stark interdisziplinäres Feld, das heißt, es bezieht sich auf viele andere Studienrichtungen wie Geschichte, Politikwissenschaft, Soziologie, Englisch, Philosophie und andere. Wie in jedem akademischen Bereich erfordert eine Professur für Gender Studies jahrelange harte Arbeit und Ausbildung. Wenn Sie neugierig sind und sich leidenschaftlich für Fragen der Geschlechteridentität und Gleichstellung interessieren, könnte dies der richtige Beruf für Sie sein.

Schritte

Teil 1 von 3: Bewerbung für ein weiterführendes Studium

Sagen Sie, ob ein Hausmittel wirkt oder nicht Schritt 7

Schritt 1. Lernen Sie das Gebiet der Gender Studies kennen

Bevor Sie Ihre ersten Schritte auf dem langen Weg zu einer Professur in der Gender Studies machen, sollten Sie sich mit der Disziplin Gender Studies vertraut machen. Lesen Sie die Arbeiten prominenter Wissenschaftler auf diesem Gebiet, um mehr darüber zu erfahren.

  • Gender Studies erforscht Gender als Konzept, das in unserer Kultur und Gesellschaft verwurzelt ist. Es wirft Fragen zum Geschlecht auf, wie sie zu dem geworden sind, was sie sind und wie sie sich auf uns als Individuen und eine Gesellschaft auswirken.
  • Wenn Sie etwas Zeit damit verbringen, in dieses Studienfach einzutauchen, erhalten Sie ein besseres Gefühl dafür, ob dieses Studienfach wirklich das Richtige für Sie ist. Es wird Ihnen auch dabei helfen, mehr über die Forschung in dieser Disziplin zu erfahren, was beim Ausfüllen von Bewerbungen für Graduiertenprogramme sehr hilfreich sein wird.
  • Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Bachelor-Abschluss nicht in einem Bereich mit Bezug zu Gender Studies war. Wenn Sie noch keinen Bachelor-Abschluss haben, werden Sie mit einem solchen in diesem Bereich auf den richtigen Weg gebracht.
Finden Sie das Glück nach einer traumatischen Hirnverletzung Schritt 5

Schritt 2. Forschungsgraduiertenprogramme

Wie jedes andere wissenschaftliche Studienfach erfordert auch die Professur für Gender Studies einen höheren Abschluss. An den meisten großen Universitäten müssen Sie einen Doktortitel haben, obwohl Sie an einigen kleineren Schulen möglicherweise mit einem Master unterrichten können. Schauen Sie sich verschiedene Schulen an, die einen Doktortitel in einem verwandten Bereich anbieten.

  • Beachten Sie, dass einige Schulen Professoren mit anderen, verwandten Abschlüssen einstellen und andere nicht. Auch eine Stelle als Professorin für Gender Studies mit einem Abschluss in Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichte oder Anglistik ist möglich, wenn sich Ihr Studium auf Gender-Themen konzentriert.
  • Es wird angenommen, dass es etwa 20 Schulen gibt, die eine Promotion in Gender Studies anbieten.
  • Wenn Sie nach Schulen suchen, schauen Sie sich an, wer die Fakultäten sind, die dort lehren. Ihre erste Priorität sollte die Auswahl eines Programms sein, bei dem Sie die Möglichkeit haben, mit prominenten Gender Studies-Wissenschaftlern zusammenzuarbeiten, deren Arbeit Sie interessant finden. Dies hilft Ihnen, sich nach dem Studium einen Arbeitsplatz zu sichern.
  • Suchen Sie nach anderen Ressourcen, die von der Schule bereitgestellt werden. Bieten sie Stipendien, Stipendien oder Assistentenstellen an, die Ihnen helfen können, Ihren Lebensunterhalt zu verdienen?
  • Wenn möglich, besuchen Sie Schulen, bei denen Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, sich zu bewerben, um die Studenten und Dozenten kennenzulernen.
Professionell erscheinen Schritt 4

Schritt 3. Bewerben Sie sich für Programme

Sobald Sie Gender Studies-Programme im ganzen Land (oder sogar auf der ganzen Welt) recherchiert haben, wählen Sie einige aus, für die Sie sich bewerben möchten. Als Faustregel sollten Sie sich wahrscheinlich für etwa fünf Programme bewerben.

  • Wählen Sie eine Traumschule, die Sie am liebsten besuchen würden, die aber sehr schwer zu erreichen ist. Wählen Sie zwei Schulen, die gut aussehen und Sie denken, dass Sie eine gute Chance haben, aufgenommen zu werden. Wählen Sie zwei "Sicherheitsschulen", die vielleicht nicht Ihre Favoriten sind, aber Sie sind sich ziemlich sicher, dass Sie sie besuchen können.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen enthalten in der Regel ein Anschreiben und/oder ein persönliches Statement, akademische Zeugnisse Ihres Bachelor-Abschlusses und eine Schreibprobe. Verbringen Sie einige Zeit damit, diese Materialien zu erstellen, und lesen Sie online oder in einem Ratgeber, wie Sie eine effektive Bewerbung schreiben.
  • Ihre schulischen Leistungen und Ihre Teilnahme an schulischen Aktivitäten während des Studiums können eine wichtige Rolle für die Zulassung spielen, insbesondere wenn Ihr Bachelorabschluss in einem verwandten Bereich war.
Werden Sie Testamentsvollstrecker Schritt 2

Schritt 4. Akzeptieren Sie ein Angebot

Hoffentlich erhalten Sie ein oder mehrere Angebote für ein Graduiertenkolleg in Gender Studies. Betrachten Sie Ihre Angebote und entscheiden Sie, welches für Sie das Beste ist.

  • In der Regel umfasst Ihr Angebot nicht nur Ihre Annahme zum Programm, sondern auch alle Finanzierungspakete, die Ihnen die Schule zu diesem Zeitpunkt anbieten möchte. In diesem Fall müssen Sie in der Regel bis zum 15. April antworten.
  • Denken Sie daran, dass das beste Angebot möglicherweise weit von Ihrem aktuellen Wohnort entfernt ist. Sie werden wahrscheinlich in Erwägung ziehen müssen, vielleicht weit quer durch das Land zu ziehen, um einen Abschluss zu machen.

Teil 2 von 3: Einen Hochschulabschluss erwerben

Einspruch gegen einen Strafzettel Schritt 6

Schritt 1. Nehmen Sie an Kursen teil

Wie bei jedem anderen Graduiertenprogramm umfasst der erste Teil Ihres Gender Studies-Programms die Teilnahme an (oder fachbezogenen) Lehrveranstaltungen. In der Regel haben Sie einen Berater, der Ihnen bei der Auswahl der besten Kurse hilft, je nachdem, wo Sie sich im Programm befinden und welche Themen Sie am meisten interessieren.

  • Ihre Kursarbeit ist eine Gelegenheit, sowohl mehr über das Feld zu erfahren als auch Beziehungen mit der Fakultät aufzubauen.
  • Wenn es an der Zeit ist, Ihren Berater auszuwählen, wählen Sie sorgfältig aus. Sie werden während Ihrer gesamten Studienzeit eng mit dieser Person zusammenarbeiten, daher ist es wichtig, dass Sie gut zusammenarbeiten.
Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 6

Schritt 2. Lernen Sie, originelle Recherchen durchzuführen

Mit Abschluss Ihrer Studienarbeit werden Sie die Fähigkeiten entwickeln, um Ihre eigene Gender Studies-Forschung zu erstellen. Nehmen Sie an Kursen zu Forschungsmethoden teil und versuchen Sie, so schnell wie möglich eigene Studien zu entwickeln.

Ihre Hausarbeiten in Ihren Lehrveranstaltungen können oft der Beginn einer Einreichung bei einer wissenschaftlichen Konferenz oder Zeitschrift sein. Konferenzpräsentationen und Publikationen sind wichtig, um sich nach dem Studium einen Arbeitsplatz in der Branche zu sichern

Erscheine als professioneller Schritt 23

Schritt 3. Entwickeln Sie Ihre Lehrfähigkeiten

Hoffentlich gibt Ihnen Ihr Gender Studies-Programm die Möglichkeit, Ihre Lehrfähigkeiten zu entwickeln, entweder als Lehrassistent oder als Dozent eines eigenständigen Kurses oder durch pädagogische Kurse, die Ihnen das Lehren beibringen.

  • Lehrerfahrung ist wichtig, um einen Arbeitsplatz in diesem Bereich zu finden. Wie die Forschung wird es ein wichtiger Teil Ihrer Tätigkeit sein, wenn Sie Professor werden.
  • Viele Programme bieten optionale Seminare oder Präsentationen an, an denen Sie teilnehmen können, um Ihre Lehrfähigkeiten und Ihren Stil zu entwickeln. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, wann immer es möglich ist.
  • Viele Hochschulprofessoren haben keinen soliden Hintergrund in der Lehre. Da der Gender Studies-Unterricht oft besonders auf Diskussion und Konversation ausgerichtet ist, ist die Entwicklung guter Unterrichtskompetenzen für Ihren zukünftigen Erfolg unabdingbar.
Sei ein Chemiker Schritt 10

Schritt 4. Bestehen Sie umfassende Prüfungen

In den meisten Studiengängen müssen Sie nach Abschluss Ihres Studiums umfassende Prüfungen ablegen. Diese Prüfungen beinhalten monatelanges Lernen im Voraus, gefolgt von einer intensiven Schreibphase.

Dabei wird in der Regel in Zusammenarbeit mit einem Professorengremium eine Longlist-Lesung erarbeitet, die in mehrere Themenbereiche gegliedert wird. Am Ende des Lesezeitraums haben Sie einige Stunden oder Tage Zeit, um Aufsätze zu Fragen zu diesen Themen zu verfassen. Je nachdem, an welchem ​​Programm Sie teilnehmen, wissen Sie möglicherweise im Voraus, was die Fragen sein werden

Arbeitsvertrag ändern Schritt 3

Schritt 5. Schreiben Sie eine Abschlussarbeit und/oder Dissertation

In einem Gender Studies-Programm schreiben Sie entweder eine Abschlussarbeit oder eine Dissertation oder in einigen Fällen beides – eine Masterarbeit und später eine Doktorarbeit. Dies ist im Wesentlichen ein langer Artikel, der auf einem ursprünglichen Forschungsprojekt basiert.

  • Der Prozess des Schreibens einer Abschlussarbeit oder Dissertation ist ein kollaborativer Prozess – Sie arbeiten mit einem Professorenausschuss zusammen, um Ihre Forschung und Ihr Schreiben zu entwickeln.
  • Das Schreiben einer Dissertation kann Monate oder sogar Jahre dauern.
  • Ihre Dissertation ist in der Regel die wichtigste Methode, mit der Schulen Sie und Ihre akademische Identität bewerten, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben. Denken Sie so früh wie möglich darüber nach und sprechen Sie mit Ihrem Berater über Ihre Ideen.
Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 24

Schritt 6. Verteidigen Sie Ihre Abschlussarbeit/Dissertation

Die letzte Hürde in den meisten Programmen ist die mündliche Verteidigung Ihrer Dissertation. Der Ablauf ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Möglicherweise werden Sie gebeten, einen Vortrag über Ihre Dissertation zu halten. Anschließend werden Sie von den Professoren Ihres Promotionsausschusses befragt.

Diese Verteidigung ist im Wesentlichen Ihre "Abschlussprüfung". Wenn Sie es bestanden haben, sind Sie Doktor der Gender Studies

Teil 3 von 3: Einen Job als Professor für Gender Studies bekommen

Lassen Sie Ihren Lebenslauf beeindruckender klingen Schritt 1

Schritt 1. Entwickeln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen

Bevor Sie Ihren Abschluss machen, sollten Sie mit der Jobsuche beginnen. Ein wichtiger erster Schritt besteht darin, Entwürfe aller Ihrer Bewerbungsunterlagen zu entwickeln, die Sie je nach den Besonderheiten der jeweiligen Stelle, auf die Sie sich bewerben, anpassen möchten. Diese Materialien können Folgendes umfassen:

  • Ein Deckblatt
  • Curriculum Vitae (CV), das im Grunde ein langer akademischer Lebenslauf ist
  • Ein Statement zur Lehrphilosophie
  • Ein Lehrportfolio mit Materialien, die Sie im Unterricht verwendet haben, und manchmal Schülerbewertungen
  • Eine Erklärung, die Ihre Forschungsagenda und zukünftige Forschungspläne beschreibt
  • Schreibproben, z. B. Ihre Dissertations- und Konferenzbeiträge oder von Ihnen veröffentlichte Artikel
  • Empfehlungsschreiben der Fakultät Ihres Graduiertenkollegs
Sei ein Chemiker Schritt 11

Schritt 2. Stellensuche

Genau wie bei der Bewerbung für die Graduiertenschule müssen Sie jetzt mit der Suche nach Schulen beginnen, an denen Sie möglicherweise arbeiten möchten. Der Ansatz hier ist jedoch etwas anders.

  • Anstatt sich bei einigen Schulen zu bewerben, möchten Sie sich in der Regel für fast jede Tenure-Track-Stelle bewerben, die Sie in Ihrem Bereich finden können. Suchen Sie also häufig und an vielen Orten nach Stellen.
  • Es gibt viele Orte, an denen Sie nach Stellenangeboten in Ihrem Bereich suchen können, beispielsweise die Websites von Berufsverbänden, denen Sie möglicherweise beigetreten sind, wie der National Women's Studies Association, oder andere Websites, die sich ausschließlich mit Stellenausschreibungen im Hochschulbereich befassen.
Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 17

Schritt 3. Bewerben und Vorstellungsgespräch für Jobs

Sehen Sie sich Stellenausschreibungen sorgfältig an und stellen Sie sicher, dass Ihre Materialien alles abdecken, was in der Ausschreibung verlangt wird. Wenn Ihre Bewerbung die Aufmerksamkeit der Findungskommission erregt, haben Sie möglicherweise das Glück, ein Vorstellungsgespräch zu bekommen.

  • Sehr wenige Programme werden Sie wahrscheinlich interviewen. Der Arbeitsmarkt für Akademiker ist hart umkämpft, also bewerben Sie sich überall.
  • Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch bekommen, wird von Ihnen in der Regel erwartet, dass Sie einen Vortrag über Ihre Forschung halten, in der Regel basierend auf Ihrer Dissertation. Denken Sie schon bei der Bewerbung an Ihren Job Talk.
Kündigen Sie Ihren Job gnädig Schritt 12

Schritt 4. Akzeptieren Sie ein Angebot

Wenn alles gut geht, sollten Sie am Ende dieses Prozesses ein oder mehrere Angebote eines Gender Studies-Programms haben, das Sie als Professorin oder Professor anstellen möchte. Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Bedingungen des Angebots zu verhandeln und dann (normalerweise) für ein neues Leben als Professor in eine andere Stadt zu ziehen.

Sobald Ihnen ein Angebot gemacht wurde, sind Sie in einer Machtposition. Übertreiben Sie es nicht und seien Sie nicht arrogant, aber Sie können normalerweise mehr verlangen, als angeboten wurde, in Bezug auf Gehalt, Mittel für den Umzug oder andere Ressourcen im Zusammenhang mit Ihrem Job

Disziplin Kinder im Klassenzimmer Schritt 13

Schritt 5. Beginnen Sie im Herbst mit dem Unterrichten von Klassen

Machen Sie gute Arbeit, unterrichten Sie Ihre Schüler gut und seien Sie stolz auf Ihre Leistung. Du verdienst es.

Tipps

  • Seien Sie aktiv in Ihrem Graduiertenkolleg. Nehmen Sie an Gremien teil und engagieren Sie sich so oft wie möglich für Ihre Abteilung. Dies macht Sie zu einem attraktiveren Kandidaten, wenn Sie sich auf Stellen bewerben.
  • Halten Sie Ihren Lebenslauf aktuell. Sobald Sie einen Lebenslauf haben, aktualisieren Sie ihn während Ihres gesamten Graduiertenprogramms regelmäßig. Dadurch wird die Bewerbung um Stellen schneller und einfacher.

Warnungen

Beliebt nach Thema