Chemielehrer werden (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Chemielehrer werden (mit Bildern)
Chemielehrer werden (mit Bildern)
Anonim

Chemielehrer helfen angehenden Wissenschaftlern, Ingenieuren und Angehörigen der Gesundheitsberufe dabei, die Grundlagen in der Chemie zu entwickeln, die sie für ihr Hochschulstudium und ihren Berufseinstieg benötigen. Sie helfen auch anderen Schülern, ein Verständnis dafür zu gewinnen, wie die Welt um sie herum funktioniert. Wenn Sie den Wunsch haben, Ihre Liebe zur Chemie mit Schülern zu teilen, ist es vielleicht das Richtige für Sie, Chemielehrer zu werden.

Schritte

Teil 1 von 3: Chemie lernen

Erhalten Sie gute Noten in Chemie Schritt 2

Schritt 1. Entscheiden Sie, dass Chemieunterricht das Richtige für Sie ist

Lehrer zu sein bedeutet nicht, ein Fach zu lernen. Es geht darum, dieses Wissen an andere weiterzugeben, von denen viele nicht so interessiert sind wie Sie. Sie müssen in der Lage sein, aufgeregt zu sein, wenn Sie anderen Chemie erklären. Sie müssen ein starker Kommunikator sein, um den Schülern zu helfen, Konzepte zu verstehen, und sie sorgfältig beobachten, um zu bemerken, wenn sie möglicherweise Schwierigkeiten haben.

Andere Soft Skills, die Sie als Chemielehrer unterstützen werden, sind kreatives Denken, Problemlösung, Zeitmanagementfähigkeiten, die Fähigkeit, mehrere Projekte gleichzeitig zu verwalten, und die Fähigkeit, effektiv mit Schülern, Eltern, anderen Fakultätsmitgliedern und Mitgliedern von zu kommunizieren die Gemeinde

Erhalten Sie gute Noten in Chemie Schritt 1

Schritt 2. Studieren Sie in der High School so viel Mathematik und Naturwissenschaften wie möglich

Obwohl Chemie deine Leidenschaft ist, gibt es eine Grenze für das, was du in der High School studieren kannst. Verbessern Sie Ihren Hintergrund, indem Sie fortgeschrittene Kurse in anderen Wissenschaften wie Physik und Biologie sowie fortgeschrittene Mathematikkurse wie Geometrie und Analysis besuchen.

Werden Sie Marketingberater Schritt 1

Schritt 3. Holen Sie sich einen Bachelor-Abschluss

Da Sie Chemie unterrichten möchten, sollte dieses Fach wahrscheinlich Ihr Hauptfach sein. Alternativ können Sie das Hauptfach Pädagogik, dann aber unbedingt das Nebenfach Chemie. Abhängig von der Schule können Sie möglicherweise das Hauptfach verdoppeln.

  • Einige Schulen bieten sogar ein spezielles Teilgebiet innerhalb des Hauptfachs Chemie für potenzielle Pädagogen an. Diese Programme machen Sie mit den Prinzipien des Fachs sowie mit guten Möglichkeiten vertraut, sie mit den Schülern in Verbindung zu bringen. Wenn Sie ins College gehen und wissen, dass Sie unterrichten möchten, ist dies möglicherweise die beste Option.
  • Ein fehlender Abschluss in Chemie ist nicht unbedingt ein Grund, das Fach nicht zu unterrichten. Nur etwa die Hälfte der Chemielehrer in den Vereinigten Staaten hat dieses Fach im Haupt- oder Nebenfach studiert. Einige Staaten bieten möglicherweise alternative Methoden zur Zulassung angehender Chemielehrer an, die einen Bachelor-Abschluss in anderen Bereichen haben. Überprüfen Sie die Anforderungen auf der Website des Board of Education in dem Bundesstaat, in dem Sie unterrichten möchten, um Einzelheiten zu erfahren.
Werden Sie Lehrer, wenn Sie bereits einen 4-Jahres-Abschluss haben Schritt 13

Schritt 4. Holen Sie sich einen Master-Abschluss

In den meisten Bundesstaaten ist ein fortgeschrittener Abschluss erforderlich, um Lehrer an einer öffentlichen Schule zu werden. Überprüfen Sie daher die Anforderungen in Ihrem Bundesstaat. Auch wenn das Bundesland, in dem Sie unterrichten möchten, keines vorschreibt, können Sie dadurch eine größere Auswahl an möglichen Arbeitsplätzen erhalten. Dieser Abschluss kann in Chemie oder Pädagogik sein. In jedem Fall demonstrieren Sie eine größere Wissenstiefe, die auch nicht bedarfsorientierte Schulen bei der Einstellung attraktiv finden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Ihre Ausbildung zur Promotion fortzusetzen. Dies ist notwendig, wenn Sie auf Hochschulniveau unterrichten möchten. Darüber hinaus werden einige Privatschulen die Möglichkeit haben, einen Doktoranden anzustellen. Wenn Sie an einer öffentlichen Schule unterrichten möchten, gibt es keinen Grund für die Promotion

Chemie lernen Schritt 11

Schritt 5. Sammeln Sie Erfahrungen im Chemieberuf

Durch die High School und das College sollten Sie bereit sein, Wege zu finden, um praktische Chemieerfahrungen zu sammeln. Dabei muss es sich weder um eine Vollzeitbeschäftigung noch um eine bezahlte Anstellung handeln. Erfahrungen wie diese helfen Ihnen, mit dem Thema in Verbindung zu bleiben, wenn Sie nicht im Unterricht oder im Labor sind, und können Ihnen einen praktischen Einblick in das Feld geben. Dies kann besonders nützlich sein, wenn man uninteressierten Schülern der Mittel- oder Oberstufe die Wunder der Chemie erklärt.

  • Wenn Sie sich in der High School für Chemie interessieren, sprechen Sie mit Ihrem Chemielehrer oder anderen Personen, die Sie kennen, die Chemiker sind oder mit Chemikern zusammenarbeiten. Suchen Sie nach Jobs an Orten, an denen Apotheker beschäftigt sind, wie in Apotheken, wo Sie Apotheken zumindest bei der Arbeit zusehen können, auch wenn Sie direkt nicht viel mit ihnen anfangen können.
  • Wenn Sie am College Chemie als Hauptfach studieren, treten Sie Chemieclubs und Ehrengesellschaften bei (wie Gamma Sigma Epsilon, Iota Sigma Pi und Phi Lambda Upsilon) und suchen Sie während Ihres Sommers nach Praktika. Praktische Arbeitserfahrungen aus dem Studium eignen sich gut für die Bewerbung um eine Lehrstelle.
Holen Sie sich ein Lehrzertifikat in Texas Schritt 6

Schritt 6. Holen Sie sich Ihr Lehrzertifikat

Um Chemie an einer öffentlichen Mittel- oder Oberschule zu unterrichten, benötigen Sie eine gültige Lehrbefähigung für das Bundesland, in dem Sie unterrichten möchten, und an vielen Privatschulen ist möglicherweise auch eine Lehrerlizenz erforderlich. Die genauen Anforderungen variieren von Bundesland zu Bundesland. Im Allgemeinen erfordert die Lizenz eine Ein-Fach-Zertifizierung und Unterrichtserfahrung. Viele Programme ermöglichen Ihnen, diese beiden Dinge gleichzeitig zu tun.

  • Einige Schulen ermöglichen es Ihnen, während des Unterrichtsbeginns auf Ihre Zertifizierung hinzuarbeiten, solange Sie dies so schnell wie möglich tun. Dies ist besonders hilfreich für Menschen, die bereits einen praktischen Hintergrund in der chemischen Arbeit haben, sich aber beruflich verändern und in die Lehre einsteigen möchten.
  • Einige Staaten bieten Gegenseitigkeitsvereinbarungen mit anderen Staaten an, bei denen eine gültige Lehrbefugnis in einem Staat automatisch in anderen Staaten anerkannt wird, während andere Staaten von lizenzierten Lehrern aus anderen Staaten verlangen, eine neue Lehrbefugnis in ihrem Staat zu erhalten, wenn sie eine Lehrtätigkeit in der neuer Staat. Erkundigen Sie sich beim Board of Education des Staates, in dem Sie Ihre Lizenz erwerben möchten, und in jedem Staat, in den Sie umziehen möchten, um Einzelheiten zu erfahren.

Teil 2 von 3: Chemieunterricht auf College-Niveau

Werden Sie Lehrer, wenn Sie bereits einen 4-jährigen Abschluss haben Schritt 2

Schritt 1. Entscheiden Sie, für welche Art von Hochschule Sie arbeiten möchten

Es gibt verschiedene Arten von Colleges und Universitäten, und jede beinhaltet, dass Sie mit verschiedenen Studentengruppen arbeiten, die spezifische Bedürfnisse und Anforderungen haben. Darüber hinaus stellen bestimmte Fakultäten auch Forschungsanforderungen an Sie, um sicherzustellen, dass Sie und die Institution auf dem neuesten Stand der chemischen Arbeit bleiben.

  • Volkshochschule. Dies sind zweijährige öffentliche Schulen, die den Schülern die Grundlage für den Übergang zu vierjährigen Institutionen bieten. Sie werden hauptsächlich Einführungskurse mit begrenzter Laborarbeit unterrichten. Die Schule erfordert wahrscheinlich nur einen Master-Abschluss, um dort zu unterrichten, und Sie werden die meiste Zeit damit verbringen, den Unterricht vorzubereiten und mit Schülern innerhalb und außerhalb des Unterrichts zu arbeiten. Die meisten Schulen erwarten nicht, dass Sie Ihre eigenen Recherchen durchführen, obwohl die Ressourcen möglicherweise verfügbar sind, wenn Sie die Zeit und den Wunsch haben.
  • Überwiegend Undergraduate Institution (PUI). Dies sind vierjährige Schulen, deren Fakultät sich auf den Unterricht für Studenten konzentriert. Sie werden sowohl Kurse auf Übersichtsebene für die allgemeine Studentenpopulation als auch spezifischere Oberstufenkurse für Chemiestudiengänge unterrichten. Wenn Ihre Schule ein Graduiertenprogramm hat, können Sie auch diese Klassen unterrichten. Die Schulen erwarten von Ihnen, dass Sie eine aktive Forschungsagenda pflegen, mit dem Feld Schritt halten und neue Forschungsergebnisse produzieren.
  • Forschungseinrichtung (R1). Dies sind vierjährige Schulen, die sich auf die Produktion neuer und innovativer Forschung konzentrieren. Ihre Hauptaufgabe wird es sein, im Labor zu arbeiten und Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften zu veröffentlichen, die das Feld voranbringen. Sie haben auch Lehraufgaben, die von Einführungsbefragungen bis hin zu Absolventenseminaren reichen. Für den Unterricht, insbesondere für Umfragen, haben Sie wahrscheinlich Lehrassistenten, Doktoranden, die bei der Benotung und anderen Aufgaben im Unterricht helfen können.
Werden Sie Lehrer, wenn Sie bereits einen 4-Jahres-Abschluss haben Schritt 3

Schritt 2. Holen Sie sich einen fortgeschrittenen Abschluss in Chemie

Hochschulen möchten den Nachweis, dass Sie das Fachmaterial beherrschen, was bedeutet, dass Ihr Master oder Ihr Doktortitel speziell in Chemie und nicht in Bildung sein muss. Sie benötigen mindestens einen Master-Abschluss, um College-Studenten in Chemie zu unterrichten, während die meisten vierjährigen Institutionen eine Promotion erfordern.

Chemie Schritt 1 bestehen

Schritt 3. Bauen Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Berater auf

Ihr Berater ist nicht nur Ihr Ausbilder, sondern auch ein Mentor für Ihre Karriere. Darüber hinaus hat er wahrscheinlich viele Verbindungen in diesem Bereich, die Sie für Empfehlungen und den Einstieg in viele Stellenangebote benötigen.

Grammatik unterrichten Schritt 18

Schritt 4. Finden Sie Lehrerfahrung

Die meiste Arbeit, die Sie in der Graduiertenschule leisten, dreht sich um das Erlernen chemischer Prinzipien und die Durchführung Ihrer eigenen Forschung. Wenn Sie Lehrer werden möchten, müssen Sie jedoch Unterrichtserfahrung sammeln. Dies macht Sie für eine Vielzahl von Schulen attraktiver, da sich die wahrscheinlichsten Jobs, die Sie erhalten, auf Ihre Lehrfähigkeiten konzentrieren.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie während Ihres Studiums Erfahrungen als Lehrassistentin sammeln. Zu Ihren Aufgaben gehören die Benotung, das Führen von Laboren und Diskussionsabschnitten sowie das Halten von Sprechstunden, alles wichtige Aufgaben eines Ausbilders. Es gibt viele mögliche Aufgaben für eine wissenschaftliche Hilfskraft, daher sollten Sie Ihren Betreuer oder Ihre Abteilung bitten, sicherzustellen, dass Sie in den Unterricht kommen.
  • Sie können als Ergänzung auch Kurse belegen. Viele Schulen setzen vorübergehend Lehrkräfte ein, um den Unterricht zu belegen, insbesondere auf der Einführungsebene. Für viele dieser Positionen ist keine Promotion erforderlich, sodass Sie diese sogar vor Abschluss der Promotion ausüben können. Rufen Sie Schulen in Ihrer Nähe an oder senden Sie eine E-Mail, um zu sehen, ob sie offene Stellen haben, und senden Sie Ihren Lebenslauf, um Interesse zu wecken.
Holen Sie sich ein Lehrzertifikat in Texas Schritt 4

Schritt 5. Erstellen Sie eine Lehrphilosophie

In Bereichen wie den Hard Sciences interessieren sich College-Professoren eher für ihre Forschung als für die Lehre. Sie sollten in der Lage sein, einer Stellensuchekommission zu erklären, was Sie an der Lehre reizt. Wenn Sie Ihre Unterrichtsphilosophie vorbereiten, stellen Sie sicher, dass sie sowohl Ihre Herangehensweise an den Unterricht erklärt als auch was Sie dazu bewegt.

Diese Lehrphilosophie ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre praktischen Erfahrungen als Lehrassistent und Kursleiter hervorzuheben. Sprechen Sie über Projekte, Labs und Aufgaben, die die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich gezogen haben, und über Dinge, die Sie durch die Interaktion mit ihnen über die Schüler gelernt haben

Lehrer anwerben Schritt 1

Schritt 6. Finden Sie einen Job

Lehrstellen auf College-Niveau sind schwer zu bekommen, und Sie werden einem harten Wettbewerb ausgesetzt sein. Während Sie Stellenanzeigen durchsuchen, Ihre Bewerbung vorbereiten und sich dem Vorstellungsgespräch stellen, können Sie mit kleinen Schritten Ihre Erfolgschancen erhöhen.

  • Lesen Sie die Stellenausschreibung sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie alle geeigneten Materialien für Ihre Bewerbung haben. Jede Schule verlangt etwas anderes und wird es bis zu einem bestimmten Datum auch verlangen. Stellen Sie sicher, dass jede Bewerbung alle erforderlichen Unterlagen enthält, sonst wird der Suchausschuss Ihre Materialien wahrscheinlich nicht lesen.
  • Passen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Schule an, an der Sie sich bewerben. Jede Schule ist ein bisschen anders und wird bei ihren Schülern und Lehrkräften nach anderen Dingen suchen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Materialien besprechen, wie Sie in die Schule und Abteilung passen. Wenn Ihr Berater jemanden in der Abteilung kennt, hat er wahrscheinlich einige gute Ratschläge für Dinge, die Sie sagen können, um sich schnell einzuschmeicheln.
  • Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie auf die großen Momente vorbereitet sind. Dazu gehören die Erklärung Ihrer Forschung und der Austausch mit zukünftigen Kollegen. Es wird erwartet, dass Sie Ihre Forschung sowohl formell in einem Jobgespräch als auch informell im Gespräch mit anderen Fakultäten diskutieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeit kompakt und zusammenhängend besprechen können und dass Sie die vorgegebene Zeit einhalten. Ein Job-Gespräch sollte nicht überlaufen und ein informelles Gespräch sollte innerhalb von 5 Minuten gehalten werden (der „Aufzug-Pitch“). Das Interview ist auch eine Möglichkeit für die andere Fakultät, zu sehen, was für ein Kollege Sie sein werden. Informieren Sie sich also über ihre Forschungsinteressen und fragen Sie sie nach den Projekten, an denen sie arbeiten.
Holen Sie sich ein Lehrzertifikat in Texas Schritt 1

Schritt 7. Erwerben Sie eine Amtszeit

Das ultimative Ziel für einen College-Professor ist es, eine Anstellung zu erlangen, praktisch eine lebenslange Anstellung für Ihre Position. Nachdem Sie etwa sechs bis sieben Jahre als Associate Professor verbracht haben, wird die Schule Ihre Arbeit überprüfen, um zu sehen, dass Sie ein geschätztes Mitglied der Fakultät sind und jemand, den sie behalten möchten. Wenn Sie keine Anstellung verdienen, endet Ihr Vertrag höchstwahrscheinlich und Sie müssen sich einen neuen Job suchen. Die Anforderungen an die Amtszeit jeder Schule sind etwas unterschiedlich, aber sie alle beinhalten eine Kombination aus produktiver Forschung, Unterrichtsqualität und Service für die Schule und den Fachbereich.

  • Die Bedeutung jedes Teils des Tenure-Prozesses hängt von der Schule ab, für die Sie arbeiten. Community Colleges und PUIs legen mehr Wert auf die Lehre als R1s, wo die Forschung am wichtigsten ist. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Ihre Schule und Ihr Fachbereich hervorheben möchten, wenn Sie damit beginnen, Ihre Zeit angemessen zu verbringen.
  • Da die Tenure Review von Ihren Kollegen durchgeführt wird, kann es hilfreich sein, ein guter Kollege zu sein. Bleiben Sie freundlich, helfen Sie bei Anfragen und Bedenken und geben Sie Ihr Bestes, um jemand zu sein, mit dem andere Fakultäten zusammenarbeiten möchten. Eine gute Beziehung zu Ihren Mitarbeitern kann Ihnen dabei helfen, und schlechte Kollegen erhalten möglicherweise keine Anstellung, selbst wenn sie ansonsten produktiv sind.

Teil 3 von 3: Jobsuche und Weiterbildung

Werden Sie Montessori-Lehrer Schritt 2

Schritt 1. Entscheiden Sie, für welche Art von Schule Sie arbeiten möchten

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Schulen im Land, und jeder Typ hat bestimmte Arten von Schülern und Ressourcen, mit denen Sie arbeiten können. Während Sie bereit sein können, in mehr als einer Schulform zu arbeiten, kann es gut sein, die Unterschiede zu kennen.

  • Öffentliche Schulen. Dies ist die häufigste Schulform und wird die meisten Stellenangebote haben. Sie stehen allen Schülern in einem lokal verwalteten Schulbezirk offen und unterliegen den Vorschriften des Landes- und Bundesrechts. Sie haben größere Klassen mit einer Vielzahl von Lerntypen und Fähigkeitsstufen. Die Art der Schüler, die Sie erhalten, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, z. B. vom Standort des Schulbezirks. Je nach Schule sind Ihre Ressourcen für Labs und Klassenzimmer möglicherweise begrenzt, was sich auf die Art der Labs auswirken kann, die Ihre Schüler durchführen. Einige öffentliche Schulsysteme betreiben Charter- oder Magnetschulen, die Schüler aus dem gesamten Bezirk anziehen und höhere Arbeitsstandards haben.
  • Privatschulen. Diese Schulen arbeiten getrennt vom öffentlichen Schulsystem und haben in der Regel eigene Standards. Viele haben Zulassungsvoraussetzungen, so dass Sie wahrscheinlich kleinere Klassen mit besseren Schülern haben werden. Diese können von privaten Gruppen, einschließlich Kirchen, verwaltet werden, sodass Sie möglicherweise zusätzlichen Regeln in Bezug auf Standards und Verhalten unterliegen. Viele Privatschulen möchten, dass Sie einen Master-Abschluss haben, und es wird Ihnen gefallen, wenn Sie promoviert sind.
Rekrutiere Lehrer Schritt 5

Schritt 2. Treten Sie einer professionellen Organisation bei

Es gibt mehrere große Berufsorganisationen für Lehrer, wie die Association of American Educators. Diese Gruppen eignen sich hervorragend, um sich zu vernetzen, Weiterbildungsmöglichkeiten zu finden und sich über neue Stellenangebote zu informieren. Es gibt auch Berufsgewerkschaften wie die National Education Association und die American Federation of Teachers, die Ihnen helfen können, Ihre beruflichen Rechte und Pflichten zu verstehen.

Gitarre beibringen Schritt 9

Schritt 3. Suchen Sie nach Öffnungen

Sobald Sie ein Gefühl dafür haben, nach welcher Art von Schulen Sie suchen und wo Sie arbeiten möchten, beginnen Sie mit der Suche nach offenen Lehrstellen in diesen Bereichen. Viele Berufsorganisationen haben Jobbörsen oder andere Möglichkeiten, um offene Stellen zu bewerben. Finden Sie Schulen, die Chemielehrer suchen und bewerben Sie sich.

Wenn Sie bei Ihrer Suche geografisch stärker eingeschränkt sind, vielleicht aus familiären oder persönlichen Gründen, müssen Sie möglicherweise proaktiv bei der Jagd vorgehen. Anstatt auf eine offene Stelle in der Nähe zu hoffen, wenden Sie sich an die örtlichen Schulbezirke und Schulleiter, um zu fragen, was möglicherweise verfügbar ist. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren Lebenslauf vorzulegen und Ihre Erfahrungen zu besprechen. Selbst wenn sie nicht bereit oder in der Lage sind, Sie sofort einzustellen, sind sie möglicherweise bereit, Ihren Lebenslauf in den Akten zu halten, falls eine Stelle auftaucht

Chemie Schritt 22 bestehen

Schritt 4. Planen Sie Ihren Unterricht

Suchen Sie nach den Anforderungen oder Prüfungen Ihres Staates oder Ihrer Schule, auf die die Schüler vorbereitet werden sollten. Listen Sie andernfalls die wichtigsten Konzepte auf, die Ihre Schüler verstehen sollen, und bereiten Sie Labs vor, um diese Ideen zu demonstrieren.

Berücksichtigen Sie die Ressourcen, die Ihre Schule zur Verfügung hat. Planen Sie keine Labore mit Geräten oder Chemikalien, die die Schule nicht hat, oder seien Sie zumindest bereit, diese selbst zu erwerben

Chemie Schritt 44 bestehen

Schritt 5. Halten Sie mit den Standards Schritt

Die staatlichen Standards für das Lernen von Schülern ändern sich ständig, daher müssen Sie Ausschau halten. Sie möchten, dass Ihre Schüler nicht nur die Grundlagen der Chemie verstehen, sondern sich auch die spezifischen Kenntnisse aneignen, die sie für den Aufstieg und den Abschluss benötigen.#*Dies ist auch wichtig, wenn Sie High-School-Studenten Klassen auf dem Niveau eines Advanced Placement oder International Baccalaureate unterrichten. Diese Standards sollten leicht verfügbar sein, und die Prüfungsunternehmen sind bereit, zusätzliche Materialien und Kurse bereitzustellen, um die Lehrer bei der Vorbereitung ihrer Schüler auf die Prüfungen zu unterstützen.

Seien Sie sicher, wenn Sie ein Chemielabor verwenden Schritt 8

Schritt 6. Setzen Sie Ihre Ausbildung fort

Nur weil du den Abschluss und den Job hast, heißt das nicht, dass du aufhören kannst zu lernen. Sie wissen, dass die Chemie ein sich ständig veränderndes Feld ist und ständig neue Werkzeuge für das Verständnis der Schüler entwickelt werden. Suchen Sie nach Kursen in Chemie und Pädagogik, die Ihnen helfen, mit neuen Entwicklungen auf diesem Gebiet Schritt zu halten, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und sich mit anderen Lehrern zu vernetzen, um neue und interessante Möglichkeiten zu finden, Ihren Schülern beim Lernen zu helfen. Professionelle Organisationen wie die American Association of Chemistry Teachers können persönliche und Online-Kurse für Lehrer anbieten, die ihr Wissen erweitern möchten.

Es gibt eine Vielzahl von staatlichen und bundesstaatlichen Anforderungen an die Fort- und Weiterbildung, um Ihre Zertifizierung aufrechtzuerhalten. Behalten Sie im Auge, was Sie tun müssen, und halten Sie sich an die Standards

Tipps

Beliebt nach Thema