Geschichtslehrer werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Geschichtslehrer werden – wikiHow
Geschichtslehrer werden – wikiHow
Anonim

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren und Ihr Wissen gerne mit anderen teilen, ist eine Karriere als Geschichtslehrer möglicherweise ideal für Sie. Der Weg zum Geschichtslehrer hängt davon ab, wo Sie leben und auf welchem ​​Niveau Sie unterrichten möchten. Wenn Sie Grundschul- bis Sekundarschullehrer werden möchten, benötigen Sie einen soliden Hintergrund in Geschichte und Pädagogik im Grundstudium. Sobald Sie Ihre Lehrbefugnis erhalten haben, ist es Zeit, sich einen Job zu suchen! Werden Sie der beste Lehrer, der Sie sein können, indem Sie nach dem Beginn des Unterrichts nach beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten suchen.

Schritte

Teil 1 von 3: Erfüllung der Bildungs- und Lizenzanforderungen in Ihrer Region

Werde Geschichtslehrer Schritt 1

Schritt 1. Holen Sie sich einen Bachelor-Abschluss in Geschichte oder einem verwandten Bereich

In den meisten Bereichen benötigen Sie einen Bachelor-Abschluss, um Geschichtslehrer zu werden. Abgeschlossenes Studium der Geschichte oder eines verwandten Bereichs wie Sozialwissenschaften, Anthropologie oder Archäologie.

  • Einige Gymnasien verlangen von ihren Lehrern möglicherweise einen Master-Abschluss.
  • Wenn Sie auf K-8-Niveau unterrichten, können Sie möglicherweise mit einem BA in Pädagogik und einem Schwerpunkt in Geschichte unterrichten.
Werde Geschichtslehrer Schritt 2

Schritt 2. Absolvieren Sie ein Lehrerbildungsprogramm auf der von Ihnen gewählten Klassenstufe

Zusätzlich zu den Kursen in Geschichte müssen Sie auch Kurse zur K-12-Ausbildung belegen. Ein Lehrerausbildungsprogramm gibt Ihnen die Werkzeuge, die Sie brauchen, um im Klassenzimmer erfolgreich zu sein, und bereitet Sie auch darauf vor, den Standard-K-12-Geschichtslehrplan Ihrer Region zu unterrichten. Je nach Ihren Bedürfnissen und lokalen Anforderungen können Sie verschiedene Ansätze wählen. Sie könnten zum Beispiel:

  • Finden Sie eine Schule, die einen dualen Abschluss in Geschichte und Pädagogik anbietet.
  • Holen Sie sich einen BA in Pädagogik mit einem Nebenfach in Geschichte (oder umgekehrt). Bevor Sie diesen Ansatz ausprobieren, informieren Sie sich über die Bildungsanforderungen für Geschichtslehrer in Ihrer Nähe.
  • Absolvieren Sie nach Abschluss Ihres Geschichtsstudiums ein alternatives Lehrerzertifizierungsprogramm. Erkundigen Sie sich beim Bildungsministerium Ihres Bundesstaates oder Ihrer Region, welche Programme in Ihrer Nähe verfügbar sind.
Werde Geschichtslehrer Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie ein Lehrpraktikum oder ein Lehramtsstudium

Während Sie Ihre Lehramtsausbildung absolvieren, ist es wichtig, praktische Erfahrungen im Unterricht zu sammeln. Die meisten Bildungsprogramme werden Ihnen helfen, diese Art von Gelegenheiten zu nutzen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, sprechen Sie mit Ihrem Fakultätsberater oder einem Karriereberater an Ihrer Schule

Werde Geschichtslehrer Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie an allen in Ihrer Region erforderlichen Zertifizierungsprüfungen teil

Sobald Sie Ihren Abschluss und alle Zertifizierungsanforderungen abgeschlossen haben, müssen Sie eine oder mehrere Lizenzprüfungen ablegen, bevor Sie Lehrer werden können. Die Art dieser Prüfungen hängt von Ihrem Standort und der Klassenstufe ab, die Sie unterrichten möchten.

Wenn Sie beispielsweise planen, Geschichtslehrer an einer High School in Illinois zu werden, müssen Sie den Illinois Licensure Testing System Test of Academic Proficiency sowie die ILTS Social Science: History-Prüfung und eine Lehrportfoliobewertung ablegen

Werde Geschichtslehrer Schritt 5

Schritt 5. Befolgen Sie die Lizenzbestimmungen für Lehrer in Ihrer Region

Erkundigen Sie sich beim Bildungsministerium Ihrer Region, welche weiteren Schritte Sie unternehmen müssen, um Ihre Lehrbefugnis zu erhalten. An den meisten Orten müssen Sie wahrscheinlich eine Überprüfung des kriminellen Hintergrunds bestehen. Möglicherweise müssen Sie auch:

  • Stellen Sie offizielle Zeugnisse bereit, die den Nachweis aller relevanten Abschlüsse und Zertifizierungen, die Sie erworben haben, zeigen.
  • Zahlen Sie eine Gebühr für den Lizenzantrag.
  • Füllen Sie einen Antrag auf eine Lehrerzertifizierung aus.

Teil 2 von 3: Einen Lehrjob finden

Werde Geschichtslehrer Schritt 6

Schritt 1. Suchen Sie online nach Jobs für Geschichtslehrer

Es gibt zahlreiche Websites, auf denen Sie Stellenangebote für Lehrkräfte finden können. Sehen Sie sich zunächst die Stellenangebote auf der Website Ihres örtlichen Schulbezirks oder Bildungsministeriums an. Verwenden Sie Suchbegriffe wie "Geschichtslehrer an der High School".

  • Sie können auch allgemeine Jobbörsen wie Indeed oder Monster durchsuchen.
  • Bildungsspezifische Jobbörsen wie K12JobSpot können ebenfalls gute Ressourcen sein.
Werde Geschichtslehrer Schritt 7

Schritt 2. Informieren Sie sich in Ihrem beruflichen Netzwerk über Stellenangebote

Menschen, die Sie aus dem Lehrbereich kennen, können Ihnen auch helfen, sich mit potenziellen Jobs zu verbinden. Sprechen Sie mit Ihren Professoren, ehemaligen Kommilitonen und Menschen, mit denen Sie während Praktika oder studentischen Lehraufträgen gearbeitet haben. Sie können möglicherweise offene Stellen empfehlen, die gut passen.

  • Sie können auch Personen in Ihrem Netzwerk bitten, professionelle Referenzen für Sie zu sein.
  • Auch die Berufsförderungsstelle Ihrer Hochschule kann Ihnen bei der Suche nach Berufsperspektiven helfen und Sie beim Bewerbungs- und Vorstellungsgespräch unterstützen.
Werde Geschichtslehrer Schritt 8

Schritt 3. Wenden Sie sich an eine gemeinnützige Organisation für Lehrer

Es gibt mehrere Organisationen, die sich dafür einsetzen, Absolventen beim Einstieg in eine Lehrtätigkeit zu unterstützen. Einige dieser Organisationen sind lokal, während andere auf nationaler Ebene tätig sind. Sie helfen dabei, Lehrer in Schulen und Gegenden zu vermitteln, in denen sie am dringendsten benötigt werden.

Wenn Sie sich in den USA befinden, wenden Sie sich an Organisationen wie Teach for America oder Americorps. Sie können auch nach lokalen Organisationen suchen, indem Sie Begriffe wie „gemeinnützige Lehrprogramme in meiner Nähe“verwenden

Werde Geschichtslehrer Schritt 9

Schritt 4. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kommunalverwaltung nach Lehrmöglichkeiten

Traditionelle Schulen sind nicht der einzige Ort, an dem Sie Ihre Lehrfähigkeiten einsetzen können. In den USA finden Sie beispielsweise Lehrstellen im Verteidigungs- und Justizministerium. Suchen Sie auf der Jobbörse Ihrer Regierung nach Stellenangeboten.

Wenn Sie in den USA leben, können Sie auf USAJobs.gov nach Lehrerjobs in verschiedenen Fächern suchen

Teil 3 von 3: Als Geschichtslehrer erfolgreich sein

Werde Geschichtslehrer Schritt 10

Schritt 1. Setzen Sie sich nach dem Lehrbeginn weiter fort

Suchen Sie nach Kursen und Programmen für Geschichtslehrer in Ihrer Nähe, um Ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten und Ihre Fähigkeiten zu verbessern. In vielen Bereichen müssen Lehrkräfte Weiterbildungskurse besuchen oder andere Weiterbildungsprogramme absolvieren, um eine gültige Lehrbefugnis zu behalten.

  • Sie finden sowohl Vor-Ort- als auch Online-Kurse und Weiterbildungsprogramme für Lehrkräfte. Informieren Sie sich auf der Website Ihres örtlichen Bildungsministeriums über Möglichkeiten in Ihrer Nähe.
  • Schauen Sie sich Kurse, Workshops und Seminare für Pädagogen an Universitäten und Museen in Ihrer Nähe an.
Werde Geschichtslehrer Schritt 11

Schritt 2. Lassen Sie sich von Ihren Lehrern und Kollegen inspirieren

Zusammenarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil eines guten Lehrers, egal was Ihr Fach ist. Ziehen Sie die Arbeit von Geschichtslehrern heran, die Sie positiv beeinflusst haben. Wenden Sie sich an erfolgreiche Kollegen, um Rat und Einblicke zu erhalten.

  • Sie müssen sich nicht darauf beschränken, mit anderen Historikern zusammenzuarbeiten oder sich von ihnen inspirieren zu lassen. Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Lehren und Perspektiven, die Sie von Lehrern in anderen Bereichen gelernt haben, anzuwenden.
  • Sie können auch mit anderen Lehrern an Ihrer Schule zusammenarbeiten, um Unterrichtsstunden zu koordinieren, die miteinander verbunden sind. Arbeiten Sie beispielsweise mit dem Naturwissenschaftslehrer Ihrer Schule zusammen, um Lektionen über die Rolle zu entwickeln, die Bereiche wie Chemie und Geologie bei der Datierung historischer Artefakte spielen können.
Werde Geschichtslehrer Schritt 12

Schritt 3. Bringen Sie Ihren Schülern bei, historische Quellen kritisch zu analysieren

Bringen Sie Ihren Schülern die Unterschiede zwischen Primär- und Sekundärquellen bei und helfen Sie ihnen, die Fähigkeiten zu entwickeln, beide Arten von Quellen zu hinterfragen und zu bewerten, anstatt sie für bare Münze zu nehmen. Ihre Schüler werden ein tieferes und differenzierteres Verständnis der Geschichte erlangen, wenn Sie ihnen die Werkzeuge an die Hand geben, sich ihren Quellen mit einem analytischen Blick zu nähern.

Ermutigen Sie Ihre Schüler, Fragen zu stellen wie: „Wer hat diesen Text geschrieben? Wer war das beabsichtigte Publikum? Warum hat der Autor diese speziellen Wörter gewählt? Könnte diese Quelle in irgendeiner Weise voreingenommen sein?“

Werde Geschichtslehrer Schritt 13

Schritt 4. Finden Sie Wege, die Geschichte mit den Lebenserfahrungen Ihrer Schüler in Verbindung zu bringen

Manche Schüler finden Geschichte „langweilig“, weil sie sie als eine Reihe von Namen, Daten und Ereignissen betrachten, die wenig Einfluss auf ihr eigenes Leben haben. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Verbindungen zwischen dem von Ihnen unterrichteten Material und den persönlichen Geschichten Ihrer Schüler herzustellen.

Diese Verbindungen müssen nichts Tiefgründiges oder Ernstes sein. Wenn Sie beispielsweise Ihren Schülern die Entwicklung der Schrift in der Antike beibringen, könnten Sie eine lustige Parallele zwischen ägyptischen Hieroglyphen und Emojis ziehen

Werde Geschichtslehrer Schritt 14

Schritt 5. Organisieren Sie Ihren Unterricht thematisch

Wenn Sie Ihren Unterricht themenbezogen aufbauen, können Sie das Material, das Sie unterrichten, verdeutlichen und es für Ihre Schüler interessanter machen. Erstellen Sie eine Liste mit Themen, die auf die von Ihnen behandelten Zeiträume und Themen zutreffen könnten.

  • Wählen Sie für Grund- oder Mittelschulklassen relativ breite und einfache Themen (z. B. „Ein Individuum kann den Lauf der Geschichte ändern“oder „Wie wiederholt sich Geschichte?“).
  • Für den Geschichtsunterricht an der High School können Sie mit komplexeren Themen arbeiten, wie zum Beispiel „Ist Geschichte wirklich ‚von den Siegern geschrieben‘?“oder „Die Umwelt kann die Entwicklung menschlicher Gesellschaften beeinflussen und umgekehrt.“

Beliebt nach Thema