3 Wege, Sozialkunde zu verstehen

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, Sozialkunde zu verstehen
3 Wege, Sozialkunde zu verstehen
Anonim

Sozialkunde ist ein beliebtes Studienfach, das Aspekte der Geschichte, Politikwissenschaft und Geographie umfasst. Eines seiner Hauptziele ist es, den Schülern zu vermitteln, wie sie bürgerlich engagierte Mitglieder der Gesellschaft werden können. Da Sozialkunde jedoch so viele Arten von Informationen enthält, kann es leicht sein, den Sinn jeder Lektion aus den Augen zu verlieren. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Sozialkundeunterricht zu verstehen, wenden Sie sich an Ihren Lehrer, um Hilfe zu erhalten. Sie können sich auch mit einem Tutor für Sozialkunde treffen, um sich optimal vorzubereiten. Die Beherrschung starker akademischer Gewohnheiten, wie der regelmäßige Besuch des Unterrichts, kann auch das Verständnis der Sozialkunde erleichtern.

Schritte

Methode 1 von 3: Sozialkunde relevant und engagiert machen

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 1

Schritt 1. Fragen Sie sich: „Was würde ich tun?

„Die Geschichte kann so weit von uns entfernt erscheinen, dass es manchmal schwierig ist, eine Verbindung zu ihnen herzustellen. Es hilft, sich in die Denkweise einer historischen Figur zu versetzen und darüber nachzudenken, was Sie an ihrer Stelle tun würden. Versuchen Sie, die Informationen über diesen Zeitraum zu verwenden, um eine vernünftige Annahme über ihre Entscheidungen zu treffen.

  • Wenn Sie zum Beispiel die frühe englische Kolonisation Amerikas studieren, überlegen Sie, was Sie als Kolonist antreffen würden. Wie würden Sie auf Ihre Umgebung reagieren?
  • Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Versetzen in die Lage eines anderen nicht bedeuten muss, vollständig mit seinem Lebensstil oder seiner Perspektive einverstanden zu sein. Es geht mehr darum, die Vergangenheit zu verstehen, als sie zu vergeben.
  • Sie fragen sich vielleicht auch, warum es wichtig ist, Geschichte zu studieren? Wie lerne ich über die Vergangenheit? Wer hat diese Geschichten aufgezeichnet? Wessen Stimmen fehlen auf dem Bild? Diese Fragen werden Ihnen helfen, tiefer in die Konzepte von Voreingenommenheit und widersprüchlichen Quellen in Geschichtstexten einzutauchen.
Sozialkunde Schritt 2 verstehen

Schritt 2. Suchen Sie nach Kunst aus Ihrer Studienzeit

Hoffentlich verwendet Ihr Lehrer bereits visuelle Quellen, um über Sozialkunde zu diskutieren. Geben Sie jedoch den Zeitraum, den Sie studieren, in eine Suchmaschine ein und grenzen Sie die Suche auf Bilder ein, um noch mehr Materialien zu finden. Das Betrachten von Gemälden, Drucken oder anderen Bildern aus dieser Zeit kann helfen, Sie mental dorthin zu versetzen.

Wenn Sie beispielsweise in Bildern nach den „1920er Jahren“suchen, sehen Sie viele Art-Deco-Gebäude

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 3

Schritt 3. Denken Sie über die Bedeutung jeder Person, jedes Ortes oder jedes Ereignisses nach

Damit die Geschichte relevant bleibt und Sie sich an Fakten erinnern können, fragen Sie sich immer, warum ein bestimmter historischer Moment von Bedeutung ist. Du kannst beim Lernen sogar laut sagen: „Warum interessiert uns das?“Wenn Sie diese Frage beantworten können, werden Sie motivierter sein, die Informationen zu lernen, und Sie werden bei Tests oder Aufsätzen besser abschneiden.

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 4

Schritt 4. Schlagen Sie Begriffe nach, die Sie nicht kennen

Wenn Sie das Vokabular nicht verstehen, wird es Ihnen schwer fallen, das Gelesene zu verstehen. Wenn Sie im Unterricht Listen mit Begriffen erhalten, lesen Sie deren Definitionen und stellen Sie Fragen, wenn Sie ihre Bedeutung nicht verstehen. Wenn Sie ein Wort in Ihrem Lehrbuch oder Ihren Hausaufgaben lesen und es nicht verstehen, nehmen Sie sich die Zeit, es nachzuschlagen oder bitten Sie jemanden um Hilfe bei der Definition.

Möglicherweise müssen Sie Wörter über Regierung, Geographie, Wirtschaft, Geschichte und Kultur lernen. Führen Sie eine Liste mit neuen Begriffen und fügen Sie die gelernten Wörter hinzu

Methode 2 von 3: Effektiv lernen

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 5

Schritt 1. Lernen Sie jeden Tag mindestens 15 Minuten

Dies ist eine Mindestmenge an Lernen, die Sie unabhängig von Ihrer Klassenstufe absolvieren können. Halten Sie Ihre Lerneinheiten kurz, um konzentriert und konzentriert zu bleiben. Wenn Sie Ihre Lernzeit vor einem Test verlängern müssen, tun Sie dies. Machen Sie jedoch alle 30 Minuten eine Pause.

Stellen Sie auf Ihrem Telefon einen Timer ein, um jede Sitzung zu starten, und legen Sie es dann weg

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 6

Schritt 2. Erstellen Sie Lernnotizkarten

Schreiben Sie auf einer Seite jeder Notizkarte einen Namen, einen Ort, ein Ereignis oder ein Datum von historischer Bedeutung auf. Listen Sie auf der anderen Seite die Fakten auf, die Sie über diesen bestimmten Gegenstand wissen müssen. Tragen Sie die Notizkarten bei sich und ziehen Sie sie heraus, um sie durchzublättern, wenn Sie Zeit haben.

  • Warten Sie nicht, bis Sie Ihre Notecards bis kurz vor einem Test studieren, sonst sind sie nicht so effektiv.
  • Einige Schüler finden es hilfreich, ihre Notizkarten farblich zu kennzeichnen. Verwenden Sie rosa Notizkarten für Orte oder grüne für Menschen.
Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 7

Schritt 3. Teilen Sie große Themen in überschaubare Abschnitte auf

Wenn Sie sich hinsetzen, um alles über den Zweiten Weltkrieg zu verstehen, werden Sie sich überfordert und entmutigt fühlen. Fragen Sie sich stattdessen, was Sie an dieser Zeit interessiert und was Sie ggf. für Ihren Unterricht wissen müssen. Teilen Sie die Geschichte zunächst in Abschnitte auf, z. B. in soziale, politische, kulturelle oder wirtschaftliche.

Wenn Sie beispielsweise den Zweiten Weltkrieg studieren, sollten Sie zunächst feststellen, ob Sie sich nur auf die USA oder den gesamten Globus konzentrieren müssen

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 8

Schritt 4. Verwenden Sie Gedächtnishilfen, um sich an historische Fakten zu erinnern

Versuchen Sie, jede Person, jeden Ort oder jedes Ding in der Sozialkunde mit etwas zu verbinden, mit dem Sie bereits vertraut sind. Wenn eine historische Person jemandem ähnelt, den Sie bereits kennen, versuchen Sie, ihre Namen in Ihrem Kopf zu verknüpfen. Erstellen Sie kleine Reime für historische Ereignisse und wiederholen Sie sie, bis Sie sie auswendig lernen.

„Columbus segelte 1492 über den Ozean“, ist ein großartiges Beispiel für einen Erinnerungsreim in Aktion

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 9

Schritt 5. Nehmen Sie an jeder Klasse teil

Sozialkunde wird in der Regel teilweise chronologisch unterrichtet. Wenn Sie also einen Kurs verpassen, haben Sie wahrscheinlich eine große Wissenslücke. Versuchen Sie, die Anzahl der verpassten Unterrichts- oder Wiederholungssitzungen zu minimieren. Wenn Sie einfach nicht an einem Kurs teilnehmen können, wenden Sie sich sofort an einen Mitschüler, um Notizen zu erhalten.

Es ist auch eine gute Idee, Ihrem Lehrer eine kurze E-Mail zu senden, um ihn über Ihre Abwesenheit zu informieren. Frag deinen Lehrer nie: „Habe ich etwas verpasst?“Bitten Sie sie stattdessen, darauf hinzuweisen, was Sie verpasst haben

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 10

Schritt 6. Legen Sie Inhalte fest und benoten Sie Ziele

Sehen Sie sich Ihren Kalender an und entscheiden Sie, wie schnell Sie jedes Thema meistern müssen. Dies wird Ihnen helfen, zu bestimmen, was Sie jeden Tag lernen sollen. Entscheiden Sie auch, welche Note Sie für die gesamte Klasse wünschen. Sehen Sie sich dann an, welche Noten Sie für verschiedene Aufgaben benötigen, um dies zu erreichen.

Wenn Sie zum Beispiel ein A für das Semester wollen, brauchen Sie wahrscheinlich auch ein A für die Hauptprüfungen

Methode 3 von 3: Zusätzliche Unterstützung erhalten

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 11

Schritt 1. Bitten Sie Ihren Lehrer um Hilfe

Sprechen Sie nach dem Unterricht mit Ihrem Lehrer oder vereinbaren Sie einen Termin mit ihm. Seien Sie offen und ehrlich über die Probleme, mit denen Sie beim Verständnis der Sozialkunde konfrontiert sind, und was Sie bisher getan haben. Bitten Sie um ihren Rat und ihre Unterstützung für das weitere Vorgehen.

In einigen Fällen ist Ihr Lehrer möglicherweise bereit, Ihnen zusätzliche Lernmaterialien zur Verfügung zu stellen. Einige Lehrer werden sich sogar nach dem Unterricht mit Ihnen treffen, um die letzten Vorlesungen zu besprechen

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 12

Schritt 2. Arbeiten Sie mit einem Tutor für Sozialkunde zusammen

Fragen Sie Ihren Lehrer oder Schulberater nach einer Lehrerempfehlung. Verwenden Sie nur einen Tutor, der Referenzen vorweisen kann und Erfahrung im Unterrichten von Sozialkunde auf Ihrer Klassenstufe hat. Ein Treffen mit einem Tutor 1-2 Mal wöchentlich kann Ihnen in der Regel großartige Ergebnisse bringen.

Wenn Sie mit einem bestimmten Tutor nicht gut zurechtkommen, treffen Sie sich versuchsweise mit einem anderen

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 13

Schritt 3. Studieren Sie mit Ihren Kollegen

Sprechen Sie mit Ihren Mitschülern und bilden Sie eine Lerngruppe außerhalb des Unterrichts. Erstellen Sie für jede Lerneinheit eine Agenda, damit Sie sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren können. Möglicherweise müssen Sie Gruppen ein paar Mal verschieben, bevor Sie eine finden, die für Sie am besten geeignet ist.

Manche Leute können das Lernen in einer Gruppe als ablenkend empfinden. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, versuchen Sie, mit nur einer anderen Person zu lernen, um zu sehen, ob das funktioniert

Verstehen Sie Sozialkunde Schritt 14

Schritt 4. Fragen Sie Ihren Lehrer, was jeder Test abdeckt

Da Sie in Ihrem Sozialkundeunterricht so viel Material behandeln werden, ist es wichtig zu wissen, welche Zeiträume jede Prüfung umfasst. Fragen Sie Ihren Lehrer entweder vor, während oder nach dem Unterricht nach den Unterrichtsterminen, die abgedeckt werden. Sie können auch vorschlagen, sich mehr auf bestimmte Zeiträume oder Themen zu konzentrieren als auf andere.

Wenn Ihr Lehrer beispielsweise nur die besprochene Rekonstruktion unterrichtet hat, ist es eine gute Idee, ihn zu fragen, dass die Zeit eine große Rolle in Ihrer zukünftigen Prüfung spielen wird

Tipps

Stellen Sie sicher, dass Sie jede Nacht mindestens 8 Stunden ungestört schlafen. Dies wird Ihnen helfen, geistig konzentriert zu bleiben

Warnungen

Beliebt nach Thema