3 Möglichkeiten, in mehreren AP-Klassen erfolgreich zu sein

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, in mehreren AP-Klassen erfolgreich zu sein
3 Möglichkeiten, in mehreren AP-Klassen erfolgreich zu sein
Anonim

Eine AP-Klasse zu belegen ist schon eine Herausforderung genug, aber wenn Sie sich im kommenden Schuljahr für mehrere angemeldet haben, wird es noch schwieriger. Seien Sie auf zusätzliche Arbeit vorbereitet, entwickeln Sie ein gutes Zeitmanagement und lernen Sie mehr als in jeder anderen High-School-Klasse.

Schritte

Methode 1 von 3: Vor dem Schuljahr

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und schneiden Sie gut ab!) Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie die für Sie passenden AP-Klassen aus

Nehmen Sie keine AP-Klassen in Fächern, die Sie wirklich hassen oder in denen Sie sich wirklich schwer tun. Sie können eine auswählen, die Sie wirklich herausfordert, aber stellen Sie dann sicher, dass die anderen Klassen (einschließlich Wahlfächer und Nicht-AP) überschaubar sind. Wenn Sie in Mathematik und Naturwissenschaften gut sind, aber nicht in Fremdsprachen oder Englisch, nehmen Sie Mathematik und/oder Naturwissenschaften und nur eine in einem für Sie schwierigeren Fach.

  • Nehmen Sie nur an AP-Kursen in Fächern teil oder fühlen Sie sich gut darin.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit in Ihrem Tagesplan haben, um sich auf zusätzliche Projekte oder besonders komplizierte Themen zu konzentrieren.
Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und schneiden Sie gut ab!) Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Sommeraufgaben und Lehrbücher vor Ende des Jahres erhalten

In den meisten AP-Klassen gibt es Sommerhausaufgaben, weil in einem Jahr so ​​viel mehr Inhalt abgedeckt werden muss als in anderen High-School-Klassen.

  • Die Sommerhausaufgaben eignen sich auch hervorragend, um Inhalte aufzufrischen, die Sie möglicherweise in einer frühen Vorstufe gelernt haben. Zum Beispiel nehmen die meisten Leute Chemie I vor AP Chemie, daher ist es gut, eine solide Grundlage auf dem zu haben, was Sie bereits gelernt haben, bevor Sie sich mit schwierigeren Dingen befassen.
  • Lass dich nicht von den Sommerhausaufgaben überfordern! Es mag viel aussehen, aber wenn Sie einen guten AP-Lehrer haben, sind die Hausaufgaben sehr hilfreich und notwendig.
Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 3

Schritt 3. Zögern Sie nicht mit Ihren Sommerhausaufgaben

Vielleicht haben Sie auch im Sommer etwas zu lesen und ein bisschen andere Arbeit zu tun, sowie Spaß zu haben (es ist natürlich Sommer!), aber Sie möchten nicht eine Woche vor Beginn des Schuljahres alles vollstopfen.

  • Überprüfen Sie, welche Aufgaben Sie vor Ende des Schuljahres erledigen müssen, und planen Sie, wann und wie lange es Ihrer Meinung nach dauern wird. Sobald Sie es zerlegt haben, wird es wahrscheinlich weniger einschüchternd aussehen.
  • Mischen Sie Arbeit und Spiel. Wenn Sie eines Tages zum Mittagessen und dann zum Strand gehen, verpflichten Sie sich, morgens vor Ihrer Abreise ein Kapitel zu lesen. Wenn Sie das Training so verteilen, wird sich Ihr Sommer tatsächlich wie Sommer anfühlen, nicht wie zu Hause.
Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 4

Schritt 4. Ziehen Sie in Erwägung, ein Vorbereitungsbuch für Ihre AP-Klassen zu kaufen

Obwohl es Ihr Lehrbuch nicht ersetzt, sind sie hilfreich, um in letzter Minute zu überprüfen, Multiple-Choice-Fragen zu üben und eine Vorstellung davon zu bekommen, wie der Kurs organisiert ist.

Barron's, Kaplan und Princeton Review sind einige der beliebtesten Vorbereitungsbücher, aber einige Bücher sind für einige Themen besser als andere. Fragen Sie herum, um zu sehen, welche für Sie und die Fächer, die Sie belegen, am besten geeignet sind

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 5

Schritt 5. Seien Sie mental vorbereitet und organisiert, bevor das Jahr beginnt

Holen Sie sich alle Materialien, einschließlich Lernkarten, Lose-Blatt-Papier und Haftnotizen. Kaufen Sie neue Klamotten und freuen Sie sich auf eine neue Herausforderung! Denken Sie daran, dass es nur die High School ist, dass Sie eine Klasse abbrechen können, wenn Sie es zu viel finden, und sich nicht zu sehr darauf zu stressen, ein Schüler zu sein. Wenn Sie zum ersten Mal APs einnehmen oder mehrere nehmen, sollten Sie sich bewusst sein, dass es eine Anpassungsphase geben wird, aber seien Sie bereit, sich schnell anzupassen!

Vergessen Sie nicht, Ihren Sommer zu genießen! Arbeite nicht nur, arbeite, arbeite den ganzen Sommer, sonst wirst du ausgebrannt

Methode 2 von 3: Während des Schuljahres

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 6

Schritt 1. Holen Sie sich schnell bessere Zeitmanagementfähigkeiten

Wenn Sie viel aufschieben, eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne haben, fangen Sie klein an. Stellen Sie einen Timer auf 10 Minuten mit 5 Minuten Pause und verbringen Sie ihn mit völlig ungeteilter Aufmerksamkeit Ihrer Arbeit.

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 7

Schritt 2. Seien Sie flexibel mit Ihren Lerntechniken

Wenn Sie für einen Test lernen und nicht so gut abschneiden, wie Sie es sich erhofft haben, zögern Sie nicht, einen anderen Blickwinkel zu erlernen!

  • Denken Sie daran, klug (und hart, aber besonders klug) zu lernen. Bei so vielen harten Klassen müssen Sie Ihre Zeit effizient nutzen und das bedeutet, jede Minute so produktiv wie möglich zu gestalten.
  • Erstellen Sie Lernkarten, die Sie im Bus, in einer freien Zeit usw. wiederholen können. Es scheint nicht viel zu sein, aber verstärkende Informationen (insbesondere für Klassen, die auswendig gelernt werden müssen) sind wichtig, um in kurzer Zeit so viel zu lernen.
Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 8

Schritt 3. Vermeiden Sie Pauken

Während es für manche Leute funktionieren kann, zumindest wenn sie im Unterricht aufpassen, behält es die Informationen nicht im Kopf. Es ist nur vorübergehendes Wissen, und das ist in AP-Klassen schlecht, wo die Informationen oft kumuliert sind. Wenn Sie für mehrere AP-Klassen büffeln, werden Sie sich bis zur AP-Prüfung beeilen, alles noch einmal zu lernen, weil Sie sich an nichts erinnern.

Ziehen Sie auch nicht alle Nächte durch. Wenn du nur zur Schule gehst und nach Hause kommst, dann kommst du vielleicht eine Weile davon. Aber wenn Sie sich anderen Aktivitäten widmen, insbesondere Sport und aktiven Dingen, werden Sie sich wirklich auslaugen. Eine seltene Nacht durch die Nacht ist verständlich, aber mehrmals in der Woche nicht zu entschuldigen

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 9

Schritt 4. Nutzen Sie auch Ihre Wochenenden effizient

Das Wochenende ist eine großartige Zeit, um sich zu entspannen und tatsächlich ein soziales Leben zu führen, aber Sie müssen diese Zeit nutzen, um etwas zu erledigen, wenn Sie nicht die ganze Woche hetzen möchten.

  • Lassen Sie sich jedes zweite Wochenende mit Freunden treffen (wenn Sie andere Aktivitäten unter der Woche haben, die Ihre Zeit in Anspruch nehmen).
  • Nutzen Sie die Zeit während Ihrer außerschulischen Aktivitäten, um mit Freunden zusammen zu sein, wie in Vereinen und beim Sport. Es gibt viel Geselligkeit bei diesen Aktivitäten, auch wenn es nicht ins Kino oder an den Strand geht.
Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 10

Schritt 5. Versuchen Sie, eine Lerngruppe zu bilden, aber wählen Sie Ihre Lernpartner mit Bedacht aus

Wenn Sie sich leicht ablenken lassen, wählen Sie einfach einen Studienpartner aus. Stellen Sie sicher, dass dies jemand ist, mit dem Sie gerne zusammen sind, sich aber auch konzentrieren und Dinge erledigen können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle ungefähr auf dem gleichen Niveau sind, damit sie Ihnen etwas beibringen können und umgekehrt. Sie wollen keine Lerngruppe, in der Sie nichts lernen.

Lerngruppen sind auch hilfreich, um bereits Gelerntes zu vertiefen. Zum Beispiel ist das Stellen und Beantworten von Fragen für einen bevorstehenden Test interessanter, als nur Karteikarten zu mischen

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 11

Schritt 6. Seien Sie effizient bei den Hausaufgaben

AP-Hausaufgaben können 2 Stunden dauern, und noch länger, wenn Sie sich nicht die ganze Zeit darauf konzentrieren.

  • Wortschatz-Hausaufgaben: Es hilft, zwei Quellen zu verwenden; Ihr Lehrbuch und Quizlet. Dies gilt insbesondere im Geschichtsunterricht. Versuchen Sie, die Definition in eigene Worte zu fassen, denn die Definition aus dem Lehrbuch kann manchmal lang sein. Für einige Wörter können Sie weitere Informationen eingeben, damit Ihre Definitionen nicht alle kurz und kopiert aussehen. Für andere verwenden Sie Quizlet, da die Definitionen normalerweise kürzer und prägnanter sind (aber in Ihren eigenen Worten!).
  • Kurzantworten Hausaufgabe: Es hilft, wenn Sie das Kapitel bereits gelesen/notiert haben. Gehen Sie auf die Seite(n), die sich auf die Frage beziehen, und notieren Sie im Grunde alles (besser tippen). Sobald Sie alle Informationen abgelegt haben, können Sie die Sätze und Wörter neu ordnen, um besser zu klingen.
  • Mathe-/Wortaufgaben: Versuchen Sie herauszufinden, welche Formeln sich auf welche Informationen beziehen, die Ihnen die Frage liefert. Brechen Sie die Arbeit auf, damit Sie keine Fehler machen. Sie können auch Mathe nicht überstürzen, und dies kann zu einer schlechteren Note und mehr Zeitverschwendung führen, wenn Sie versuchen, Ihre Fehler zu korrigieren. Sie können Ihre Antworten am Morgen oder vor Unterrichtsbeginn durchgehen, wenn Sie keine Zeit zu Hause haben.
  • Aufsätze: Entscheiden Sie, worüber Sie in jedem Absatz sprechen und suchen Sie in Ihrem Lehrbuch nach Informationen, die sich auf jeden Abschnitt beziehen. Geben Sie alle Informationen ein. Sie können dies auf ein Kapitel pro Tag verteilen, wenn dies bequemer ist. Gehen Sie dann zurück und machen Sie die Sätze und Wörter besser, indem Sie Übergänge und gutes Vokabular hinzufügen. Machen Sie es prägnant! Gehen Sie zurück in Ihr Lehrbuch und überprüfen Sie, ob Sie etwas verpasst haben. Lass es überarbeiten, wenn dein Lehrer grobe Entwürfe macht.

Methode 3 von 3: Vorbereiten/Ablegen der AP-Prüfungen

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 12

Schritt 1. Beginnen Sie früh

College Board (das Unternehmen, das alles AP kontrolliert) veröffentlicht den AP-Zeitplan normalerweise weit im Voraus, etwa im Februar/März, also gehen Sie auf die Website und sehen Sie, welche Prüfungen für Sie zuerst anstehen, und beginnen Sie mit diesen.

  • Sie könnten, zumindest für eine Klasse, etwa zwei Wochen pauken, aber das führt zu Stress und ist möglicherweise nicht möglich, wenn Sie außerhalb der Schule etwas zu tun haben. Es ist viel besser, es auszubreiten und ein paar Monate lang jeden Tag ein wenig zu überprüfen.
  • Wenn Sie das ganze Jahr über mit einer Klasse zu kämpfen haben, beginnen Sie zuerst damit, dafür zu lernen. Verteilen Sie es auf eine Stunde oder sogar eine halbe Stunde am Tag.
Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 13

Schritt 2. Füllen Sie das Formular aus und geben Sie das Geld rechtzeitig ab

Dies ist in der Regel Ende März der Fall. Informieren Sie Ihre Eltern im Voraus (wenn sie bezahlen), denn AP-Prüfungen kosten einen hübschen Cent – ​​etwa 95 US-Dollar. Und mit mehreren könnten Sie 300 $ bezahlen, nur um einen Test zu machen! Denken Sie jedoch daran, dass dies besser ist als besser 1.000 US-Dollar für eine Klasse in einem Semester, die Sie im College tun würden.

Der Preis sollte Sie auch motivieren, härter für die Prüfung zu lernen. Wenn Sie nicht hoch genug punkten, zählt all diese Arbeit (und das Geld!) nicht als Kredit. Selbst wenn Sie den Kurs nur wegen einer Herausforderung besucht haben, ist es ziemlich ärgerlich, wenn Sie dafür keine greifbare Anerkennung erhalten

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 14

Schritt 3. Fangen Sie jetzt wirklich an, Ihre Vorbereitungsbücher zu verwenden

Wenn Sie Ihr Lernen gut verteilen, können Sie jeden Tag einen Abschnitt im Vorbereitungsbuch durchgehen, die Multiple-Choice-Option wählen und dann am nächsten Tag noch einmal überprüfen, was Sie falsch gemacht haben.

  • Es ist sehr wichtig, nicht nur Multiple-Choice/Free-Response zu üben, sondern zu besprechen, was Sie falsch gemacht haben und warum. Wenn Sie wissen, warum, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Antwort nicht noch einmal falsch machen, viel geringer, und genau darum geht es beim Üben.
  • Legen Sie vor der eigentlichen Prüfung mindestens eine Übungsprüfung ab. Die Zeit vergeht schnell, wenn Sie die Prüfung ablegen, und Sie werden überrascht sein, wie schwer es ist, bei einigen Prüfungen 70 Fragen in 50 Minuten zu stopfen (das ist weniger als eine Minute pro Frage). Sie werden sich auch besser vorbereitet fühlen, wenn Sie sich am Prüfungstag hinsetzen, und das beruhigt Ihre Nerven.
Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 15

Schritt 4. Schlafen Sie die Nacht vor der Prüfung gut

Wenn Sie wegen Aufschub trotzdem lernen müssen, lernen Sie nicht länger als eine Stunde. Ansonsten kannst du ein paar Seiten über Dinge durchblättern, bei denen du grober bist, gut zu Abend essen, duschen, deine Kleidung auslegen (auch wenn du es normalerweise nicht tust) und früh ins Bett gehen. 20:00 Uhr ist die beste Zeit, aber es kann auch 9:00 Uhr sein, wenn es sein muss.

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 16

Schritt 5. Iss an diesem Morgen ein gutes Frühstück und lerne nicht

Schauen Sie nicht Ihre Notizen durch, blättern Sie nicht durch das Vorbereitungsbuch. Wachen Sie einfach zu einer guten Zeit auf, machen Sie sich fertig, essen Sie etwas mit Protein, Ballaststoffen, Obst und Saft oder Wasser. Nehmen Sie auch Wasser mit zur Schule. Sie dürfen während der Prüfung nicht trinken, aber Sie können vor, nach und zwischen den Abschnitten trinken.

Ziehe in Erwägung, eine Uhr zu tragen, damit du im Auge behalten kannst, wie gut es dir zeitlich geht

Nehmen Sie mehrere AP-Klassen (und machen Sie es gut!) Schritt 17

Schritt 6. Gehen Sie mit einem klaren Geist und der Einstellung hinein, dass Sie hart gearbeitet haben und dafür bereit sind

Dir ein gutes Jahr auf die Schulter klopfen und wie gut du eine neue Herausforderung gemeistert hast. Dann freuen Sie sich auf einen schönen, erholsamen Sommer

Tipps

  • Lerne aus deinen Fehlern. Haben Sie nicht so viel gelernt, wie Sie sollten? Sie waren nicht organisiert und haben Ihr Lehrbuch vergessen, sodass Sie Ihren Aufsatz nicht fertigstellen konnten? Schwelgen Sie nicht in diesen Pannen, jeder macht Fehler und das macht ihn nicht zu Misserfolgen. Du versagst nur, wenn du aufhörst es zu versuchen.
  • Lassen Sie sich nicht einschüchtern, Sie sind nicht der erste (und auch nicht der letzte) Schüler, der mehrere AP-Kurse in einem belegt. Und du wirst überleben!

Beliebt nach Thema