3 Möglichkeiten, einen unordentlichen Mitbewohner zu überleben

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, einen unordentlichen Mitbewohner zu überleben
3 Möglichkeiten, einen unordentlichen Mitbewohner zu überleben
Anonim

Es scheint, dass keine zwei Mitbewohner genau die gleichen Standards haben, wenn es um die Sauberkeit ihrer Gemeinschaftsbereiche geht. Wenn dich das Chaos deines Mitbewohners frustriert, sprich mit ihm darüber. Führen Sie Ihre Diskussionen lösungsorientiert und gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Entwickeln Sie gemeinsam Systeme, um Ihre gemeinsamen Räume sauber zu halten, die auf Kompromissen und Zusammenarbeit basieren.

Schritte

Methode 1 von 3: Konfrontation mit Ihrem Mitbewohner

Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 1

Schritt 1. Seien Sie ehrlich und direkt

Seien Sie so genau wie möglich über die Unordnung, mit der Sie nur schwer leben können. Wenn zum Beispiel das schmutzige Geschirr, das sich in der Spüle angehäuft hat, Ihr Blut zum Kochen bringt, fragen Sie: „Könnten Sie versuchen, Ihr Geschirr abzuwaschen, nachdem Sie es benutzt haben?“

  • Sagen Sie Ihrem Mitbewohner, was Sie ändern möchten, um Ihren gemeinsamen Wohnbereich aufgeräumt zu halten, und stellen Sie fest, dass Sie wahrscheinlich kompromissbereit sein müssen. Im obigen Beispiel müssen Sie beispielsweise hinzufügen: „Ich weiß, dass wir manchmal beide beschäftigt sind und unser Geschirr nicht immer am selben Tag abwaschen, an dem es verwendet wird, aber vielleicht können wir versuchen, sicherzustellen, dass es sauber ist meistens am selben Tag gewaschen…“
  • Sprich nicht mit anderen über die Unordnung deines Mitbewohners, es sei denn, du hast vorher direkt mit deinem Mitbewohner gesprochen. Dein Mitbewohner wird es nicht schätzen, von jemand anderem über deine Gefühle zu erfahren.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 2

Schritt 2. Vermeiden Sie Anschuldigungen

Wenn Sie ein Gespräch beginnen, indem Sie Ihrem Mitbewohner alles über seine Unordnung erzählen, führt dies wahrscheinlich zu verletzten Gefühlen, Abwehrhaltung und / oder bitteren Worten. Anstatt alles auf die Unordnung Ihres Mitbewohners zu konzentrieren, weisen Sie auf Bereiche hin, in denen Sie sich ebenfalls verbessern könnten. Frage deinen Mitbewohner, ob er etwas anderes von dir möchte.

  • Verwenden Sie keine Sätze wie „Ich kann nicht glauben, dass Sie das tun…“oder „Das ist so eklig!“
  • Sagen Sie stattdessen: „Ich kann mich ärgern, wenn zu viel schmutziges Geschirr in der Spüle steht. Ich werde versuchen, den Geschirrspüler auszuleeren, wenn Sie Ihr schmutziges Geschirr nach Beendigung wieder einräumen.“
  • Kompromisse offen zu sein, wird dazu beitragen, dass dieses Gespräch produktiver wird.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 3

Schritt 3. Lösungen vorschlagen

Denken Sie daran, es ist wahrscheinlich (oder zumindest möglich), dass Ihr Mitbewohner keine Ahnung hat, dass seine Gewohnheiten Sie stören. Wenn Sie auf Probleme hinweisen, seien Sie bereit, auch Lösungen anzubieten.

  • Zum Beispiel: „Es wäre toll, wenn du aufräumen könntest, nachdem deine Freunde zu Besuch sind. Es macht mir nichts aus, zu helfen, wenn Sie mich brauchen.“
  • Denken Sie daran, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Standards und Erwartungen an Sauberkeit und Hygiene haben.
  • Es ist wahrscheinlich, dass Sie auch Dinge tun, die Ihr Mitbewohner für inakzeptabel hält. Die besten Lösungen berücksichtigen alle Perspektiven.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 4

Schritt 4. Legen Sie Grenzen für gemeinsame Räume fest

Denken Sie daran, dass Ihr Mitbewohner das Recht hat, seine eigenen Standards in seinem eigenen Bereich zu wahren, sei es ein Schlafzimmer oder nur sein eigenes Bett und Schrank. Konzentrieren Sie sich auf die Bereiche, die Sie gemeinsam nutzen, wie Küche, Bad, Wohnbereich oder Flur.

  • Du könntest zum Beispiel sagen: „Mir ist es sehr wichtig, dass es in Gemeinschaftsräumen keine schmutzige Kleidung gibt. Ich versuche, alle meine Kleider in meinem Schlafzimmer (oder auf meiner Seite des Zimmers) aufzubewahren. Glaubst du, du könntest das auch versuchen?"
  • Wenn die Wahrscheinlichkeit eines Insektenbefalls oder Schimmelpilzes durch die Hygienegewohnheiten Ihres Mitbewohners besteht, kann dies erfordern, dass Sie auch Änderungen im persönlichen Bereich vorschlagen. Die Gewohnheiten eines unordentlichen Mitbewohners sind jedoch meistens einfach geschmacklos.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 5

Schritt 5. Vermeiden Sie passiv-aggressive Racheakte

Wenn Sie ein Gespräch geführt haben und sich nichts geändert hat oder Sie es immer noch aufschieben, mit Ihrem Mitbewohner über das Problem zu sprechen, könnten Sie versucht sein, passiv-aggressiv zu handeln, um Ihren Mitbewohner zum Handeln zu bewegen. Dies sollte vermieden werden, da es wahrscheinlich eine schlechtere Reaktion provoziert.

Wenn Sie beispielsweise selbst unordentlich werden, sodass Sie Ihren Mitbewohner mit Ihrer eigenen Unordnung unglücklich machen, wird dies wahrscheinlich nicht dazu beitragen, Ihre Zufriedenheit zu verbessern

Methode 2 von 3: Sich um die Unordnung kümmern

Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 6

Schritt 1. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran

Wenn Sie Ihre Wohngemeinschaft oder Ihr Wohnheimzimmer auf einem gewissen Organisationsstandard halten möchten, halten Sie sich am besten selbst an dieses Niveau. Stellen Sie sicher, dass Ihr Essen weggeräumt ist, Ihr Geschirr sauber ist und Ihre schmutzige Kleidung in den Korb gelegt wird. Erwarte nicht, dass dein Mitbewohner ordentlich ist, wenn dein Teil der Wohnung unordentlich ist.

  • Schauen Sie sich in Ihren gemeinsam genutzten Räumen um und bemerken Sie Ihren Teil des Chaos.
  • Denken Sie daran, dass es oft viel einfacher ist, das Chaos anderer Leute zu erkennen, als es Ihr eigenes ist. Versuchen Sie, einen höheren Standard für sich selbst zu setzen als für Ihren Mitbewohner.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 7

Schritt 2. Konsolidieren Sie ihren Papierkorb an einem Ort

Wenn die Sachen deines Mitbewohners in der ganzen Wohnung verstreut sind, kannst du in Erwägung ziehen, alles zusammenzusammeln und auf einen Haufen zu legen. Sie könnten die Nachricht verstehen und anfangen, den Raum ein wenig sauberer zu halten … oder vielleicht auch nicht.

  • Unabhängig davon, ob Ihr Mitbewohner die Nachricht erhält oder nicht, wird Ihr gemeinsamer Raum für eine vorübergehende Zeit sauber sein.
  • Wenn Sie mit Ihrem Mitbewohner nicht über Ihre Gefühle gesprochen haben, könnte dies als passiv-aggressiver Akt interpretiert werden.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 8

Schritt 3. Bereinigen Sie das Chaos selbst

Wenn das Chaos deines Mitbewohners wirklich außer Kontrolle gerät, solltest du es in Erwägung ziehen, es einfach selbst aufzuräumen. Auch wenn sich dies vielleicht nicht fair anfühlt, wird diese Lösung dazu beitragen, Ihren Bedarf an einem saubereren Hom zu decken, und wird wahrscheinlich nicht sehr lange dauern. Ob es darum geht, all das schmutzige Geschirr abzuwaschen, das Ihr Mitbewohner in der Spüle (und auf den Tresen, und auf dem Tisch und vor dem Fernseher…) Aktion, um Ihren Raum so zu gestalten, wie Sie es möchten.

  • Wenn Ihr Mitbewohner es bemerkt, bekommt er vielleicht den Hinweis, dass Sie in einem saubereren Raum leben möchten. Oder sie denken vielleicht, dass Sie ein „Clean-Freak“mit Kontrollproblemen sind.
  • Führen Sie nach Ihrem Reinigungsrausch ein Gespräch über Ihren Wunsch nach einem anderen Sauberkeitsstandard in Ihrem Wohnheim oder Apartment aus. Andernfalls könnten Sie in der Falle bleiben, die Reinigung Ihres Mitbewohners für ihn fortzusetzen.
  • Tun Sie dies nicht mehr als einmal, es sei denn, Ihr Mitbewohner hat eine Lebenssituation (ein Todesfall in der Familie, eine schwere Krankheit usw.), die wesentlich aussergewöhnlich ist.

Methode 3 von 3: Gemeinsam für Ordnung sorgen

Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 9

Schritt 1. Fordern Sie ein Apartment- (oder Haus-) Meeting an

Stellen Sie sicher, dass alle Mitbewohner genügend Zeit für ein gutes Gespräch haben, mindestens 20-30 Minuten. Abhängig von der Art Ihrer Beziehung könnten Sie sagen: „Ich würde gerne über die Erwartungen an saubere Räume sprechen“, wenn Ihr Mitbewohner fragt, worum es bei dem Treffen geht.

  • Warten Sie nicht zu lange, bevor Sie ein Meeting planen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Mitbewohner während des Meetings genügend Zeit lassen, um eigene Bedenken zu äußern. Denken Sie daran, Sie planen keine Intervention, sondern ein Gespräch.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 10

Schritt 2. Weisen Sie Hausarbeiten zu

Ein lösungsorientiertes Meeting sollte mit zugewiesenen Aufgaben abschließen, und im Falle eines unordentlichen Mitbewohners sollte die Entscheidung, wer wann für Aufgaben verantwortlich ist, ein wichtiger nächster Schritt sein. Du könntest zum Beispiel anbieten, das Badezimmer wöchentlich zu reinigen, wenn dein Mitbewohner zustimmt, das Recycling und den Müll rauszubringen.

  • Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, eine Folgebesprechung zu planen, damit Sie sich über den Stand der zugewiesenen Aufgaben informieren können.
  • Achte darauf, dass die Aufgaben relativ gleichmäßig verteilt sind.
  • Seien Sie sich bewusst, dass die meisten Menschen einige Schwankungen in ihrem Zeitplan haben und es Zeiten geben kann, in denen entweder Sie oder Ihr Mitbewohner die Dinge aufgrund von Schul- oder Arbeitsdruck außer Kontrolle geraten lassen. Das ist normal und zu erwarten.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 11

Schritt 3. Implementieren Sie ein Strafsystem

Wenn Sie die zugewiesene Fahrplanroute ausprobiert haben und einer von Ihnen sein Ende des Deals nicht einhält, sollten Sie ein Strafsystem implementieren. Damit das funktioniert, müssen Sie sich natürlich alle einig sein, aber manche Leute zahlen lieber eine Strafe, als eine lästige Pflicht zu erledigen.

  • Ein Beispiel für eine Strafe könnte sein: „Wenn ich zulasse, dass meine Hausarbeit länger als __ Tage nicht erledigt wird, stimme ich zu, __ $ an die Haushaltsbierkasse zu zahlen.“
  • Wenn Ihr unordentlicher Mitbewohner es sich leisten kann, besteht eine mögliche Lösung darin, dass er einen Reinigungsservice bezahlt, der sich um seinen Teil der Hausarbeit kümmert. Beachten Sie, dass dies normalerweise keine Option für Wohnheime ist, sondern für Wohnungen oder Wohngemeinschaften.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 12

Schritt 4. Gemeinsam reinigen

Gemeinsames zu tun macht oft mehr Spaß als alleine. Wenn Ihr Mitbewohner noch nicht damit vertraut ist, Dinge sauber zu halten, kann er davon profitieren, wenn er sieht, wie Sie Reinigungsarbeiten angehen. Es kann sowohl Spaß machen, als auch fruchtbar zu sein, wöchentliche Zeiten zu planen, um die Hausarbeit gemeinsam zu erledigen.

  • Zum Beispiel kann Samstagmorgen ein guter Zeitpunkt sein, um Ihre Aufmerksamkeit auf die Hausarbeit zu konzentrieren.
  • Verfolge deine Reinigung, indem du gemeinsam etwas Lustiges machst, z. B. eine Pizza bestellen, einen Film schauen oder Freunde einladen.
Überlebe einen unordentlichen Mitbewohner Schritt 13

Schritt 5. Entscheiden Sie sich, es loszulassen

Wenn Ihr Mitbewohner wirklich nicht von der Unordnung in Ihrem Gemeinschaftsraum gestört wird, besteht vielleicht die beste Lösung darin, zu erkennen, dass dies nur ein Problem für Sie ist. Anstatt sich jedes Mal zu stressen, wenn Sie eine schmutzige Tasse auf der Rückseite des Toilettensitzes oder eine stinkende Socke auf der Küchentheke finden, reinigen Sie sie einfach selbst.

  • Erkenne, dass dein unordentlicher Mitbewohner irgendwann weiterziehen wird.
  • Konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das, was Sie gemeinsam haben und was Ihnen gemeinsam Spaß macht. Wenn du deine ganze Zeit damit verbringst, dich wegen eines unordentlichen Mitbewohners gestresst zu fühlen, wird dein Tag nur ruiniert.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Die beste Lösung, um einen unordentlichen Mitbewohner zu überleben, besteht darin, gar keinen zu haben. Wenn Sie können, überprüfen Sie Ihren Mitbewohner, bevor Sie einen gemeinsamen Mietvertrag unterschreiben, damit Sie wissen, dass Sie ähnliche Sauberkeitsstandards teilen

Warnungen

Beliebt nach Thema