4 Wege, um dein erstes Semester an der Hochschule zu überleben

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, um dein erstes Semester an der Hochschule zu überleben
4 Wege, um dein erstes Semester an der Hochschule zu überleben
Anonim

Das erste Semester an der Hochschule kann für viele hart sein. Es könnte Ihr erstes Mal sein, dass Sie nicht zu Hause sind, und es ist eine große Umstellung von der High School. Wie auch immer, dieses wikiHow zeigt dir, wie du dein erstes Semester an der Hochschule überstehst.

Schritte

Methode 1 von 4: Anpassung an eine neue Lebenssituation

In vielen Fällen wohnst du in einem Wohnheimzimmer oder einer Wohnung, besonders wenn du auf ein College gehst, das weiter von deinem Zuhause entfernt ist.

Schritt 1. Kennen Sie den Namen Ihres Wohnheimzimmers oder Wohnhauses und wissen Sie, wo es sich in Bezug auf den Campus befindet

Auf diese Weise können Sie planen, wie lange Sie täglich zum Kurs/Campus brauchen.

Falls angeboten, sollten Sie vor Beginn des Herbstsemesters eine Online- oder persönliche Besichtigung Ihres Gebäudes in Betracht ziehen, damit Sie auch wissen, wie das Gebäude und die Umgebung aussehen

Sprechen Sie mit einem Mädchen, indem Sie Schritt 2 schreiben

Schritt 2. Prüfen Sie, ob Sie Ihre(n) Mitbewohner(innen) vor Beginn des Semesters kontaktieren können

Viele Hochschulen werden vor Beginn des Herbstsemesters Informationen darüber geben, mit wem Sie zusammenleben. So können Sie sich vor dem persönlichen Kennenlernen abstimmen, was Sie kaufen und was Sie voneinander brauchen, um erfolgreich zusammenleben zu können.

Vermeide es, Urteile über deine Mitbewohner zu fällen und automatisch zu entscheiden, dass du sie nicht magst, bevor du sie persönlich triffst. Während Sie online mit ihnen sprechen, können Sie ein Gefühl für ihre Persönlichkeit bekommen, aber Sie werden sie nicht wirklich kennenlernen, bis Sie sie persönlich treffen

Überlebe dein Erstsemester im College-Schritt 15

Schritt 3. Sehen Sie sich die empfohlene Packliste an, falls Ihre Schule eine zur Verfügung stellt

Diese finden Sie in der Regel online oder per Post. Auf diese Weise wissen Sie, was Sie für Ihr Zimmer mitbringen können und was nicht, und Sie können vermeiden, dass Sie versehentlich einen verbotenen Gegenstand mitbringen.

Wenn Ihre Schule keine empfohlene Packliste zur Verfügung stellt, versuchen Sie, eine allgemeine Packliste online zu recherchieren, da diese Ihnen eine allgemeine Vorstellung geben sollte. Sie können sich auch an die Wohnungsabteilung Ihrer Schule und/oder Ihre RA (wenn Sie im Voraus wissen, wer sie sind) wenden, um herauszufinden, was Sie einpacken können und was nicht

Seien Sie selbstbewusst an Ihrem ersten Tag einer neuen Schule (für Preteens) Schritt 7

Schritt 4. Lernen Sie Ihre RA kennen

Ein RA, auch als Resident Advisor oder Resident Assistant bezeichnet, ist normalerweise ein Student im zweiten Jahr, Junior oder Senior, und er kann Ihre Anlaufstelle für alle Probleme sein, mit denen Sie während Ihres Aufenthalts im Wohnheim konfrontiert sind, egal ob es sich um Mitbewohner handelt verwandt oder etwas anderes.

Bemühen Sie sich, an allen Floor-Events Ihrer RA teilzunehmen. Sie werden es wahrscheinlich zu schätzen wissen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, und diese Veranstaltungen können eine großartige Möglichkeit sein, einige Ihrer Mitbewohner kennenzulernen

Einen Schlafsaal dekorieren Schritt 1

Schritt 5. Dekorieren Sie Ihr Zimmer

Was Sie in Ihr Zimmer stellen, liegt bei Ihnen, aber es sollte andere wissen lassen, wer Sie sind und wofür Sie leidenschaftlich sind. Es kann auch eine großartige Möglichkeit sein, Fotos von Ihrer Familie, Haustieren oder Freunden anzuzeigen.

Sprechen Sie im Voraus mit Ihrem Mitbewohner, um sicherzustellen, dass die Dekoration, die Sie mitbringen werden, in Ordnung ist. Denken Sie auch daran, dass Sie nicht so viele Dekorationen mitbringen, dass Ihr Mitbewohner seine Seite des Raums nicht dekorieren kann

Trainieren und abnehmen, indem Sie die alltäglichen Haushaltsaufgaben in eine Trainingsroutine verwandeln Schritt 5

Schritt 6. Halten Sie Ihren Schlafsaal sauber

Dies kann manchmal schwierig sein, insbesondere wenn Sie mit mehreren Personen zusammenleben, die unterschiedliche Zeitpläne haben. Es ist jedoch wichtig, dass Sie einen sauberen Raum haben, damit alle zufrieden sind.

Arbeiten Sie mit Ihren Mitbewohnern zusammen, um einen Reinigungsplan zu erstellen, und versuchen Sie Ihr Bestes, um ihn einzuhalten

Erstellen Sie Privatsphäre in einem Studentenwohnheim Schritt 9

Schritt 7. Seien Sie auf den Umgang mit Lärm vorbereitet

Leider gehört Lärm normalerweise zum Leben in Studentenwohnheimen. Ob Schnarchen, laute Musik oder laute Gespräche, während Ihres Aufenthalts in den Schlafsälen werden Sie wahrscheinlich auf laute Situationen stoßen.

  • Wenn der Lärm übermäßig ist oder zu ruhigen Zeiten auftritt, zögern Sie nicht, ihn Ihrer RA zu melden. Sie können wahrscheinlich jemanden höflich wissen lassen, dass sie ihre Musik leiser machen oder in ihrem Gespräch etwas leiser sprechen müssen, und wenn Sie erwähnen, dass Sie anonym bleiben möchten, werden die RAs diesem Wunsch wahrscheinlich nachkommen.
  • Achten Sie in ähnlicher Weise auch auf Ihren Geräuschpegel. Auch wenn du nicht die ganze Zeit ganz leise sein musst, sei rücksichtsvoll und vermeide laute Gespräche am Telefon oder mit deinem Mitbewohner mitten in der Nacht.

Schritt 8. Bereiten Sie sich darauf vor, ein Badezimmer zu teilen

Wenn Sie in einem Wohnheim wohnen, teilen Sie sich in den meisten Fällen ein Badezimmer und eine Dusche mit mindestens Ihren Mitbewohnern und möglicherweise mit der gesamten Etage.

Bringen Sie Flip-Flops oder ähnliches Schuhwerk zum Duschen mit, damit Sie nicht barfuß gehen müssen

Ein Argument entschärfen Schritt 5

Schritt 9. Wissen Sie, wie Sie Probleme mit Ihren Mitbewohnern lösen können

Leider kann es gelegentlich zu Problemen mit Ihren Mitbewohnern kommen, die angegangen werden müssen, damit Sie im selben Zimmer erfolgreich zusammenleben können. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie diese Probleme sofort Ihrem Mitbewohner zur Sprache bringen. Wenn Sie sie nicht zur Sprache bringen, kann dies zu Stress führen. Daher ist es wichtig, alle Probleme anzugehen, sobald sie lästig werden.

Wenn das Gespräch mit Ihrem Mitbewohner das Problem nicht gelöst hat, sprechen Sie mit Ihrem RA. Sie können wahrscheinlich eine Diskussion zwischen Ihnen und ihnen vermitteln und Ihnen helfen, mögliche Lösungen für das Problem zu finden

Besiege Heimweh Schritt 1

Schritt 10. Wissen Sie, wie Sie mit Heimweh umgehen

Leider haben viele College-Studenten, insbesondere Erstsemester im ersten Semester, mit Heimweh zu kämpfen und das ist in Ordnung. Wenden Sie sich an jemanden auf dem Campus, sei es Ihr Mitbewohner, RA oder jemand anderes. Sie können Ihnen helfen, diese Gefühle vorerst zu bewältigen.

  • Auch der Kontakt mit Ihren Freunden und Ihrer Familie über Instant Messaging und/oder Video-Chat kann hilfreich sein.
  • Wenn Ihr Heimweh besonders stark ist oder nach einiger Zeit noch anhält, sollten Sie sich an die Beratungsstelle oder eine andere Anlaufstelle auf oder in der Nähe des Campus wenden.

Methode 2 von 4: Behalten Sie den Überblick über Ihre Schulaufgaben

Schritt 1. Informieren Sie sich am Tag vor Unterrichtsbeginn über die genauen Orte und Zeiten Ihres Unterrichts

Dazu gehören das Gebäude, die Zimmernummer und die genaue Uhrzeit des Unterrichtsbeginns. Es ist wichtig, die Informationen über Ihren Unterricht zu kennen, damit Sie jeden Tag genau wissen, wo und wann Sie sein müssen.

  • Wenn die akademischen Gebäude vorher geöffnet sind, ziehen Sie in Erwägung, einen „Walkthrough“zu machen, vielleicht mit Ihrem Mitbewohner, und die genauen Räume für alle Ihre Klassen zu finden.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich ein Gebäude oder ein Klassenzimmer befindet, sollte Ihr RA Ihnen helfen können.
Bereiten Sie sich auf das College in der High School vor Schritt 2

Schritt 2. Wissen Sie, wer Ihr Berater ist und bleiben Sie mit ihm in Kontakt

Ihr Berater wird Ihre Anlaufstelle sein, um mit den Abschlussanforderungen für das jeweilige Studienfach Schritt zu halten, an dem Sie interessiert sind, und um jedes Semester Ihren Stundenplan zu erstellen. In vielen Fällen kann es sich um einen Professor aus dem für Sie interessanten Studiengang handeln, wenn Sie Interesse an einem bestimmten Studiengang signalisiert haben.

Möglicherweise treffen Sie sich nicht sehr oft in jedem Semester mit ihnen. Wenn dies der Fall ist, senden Sie ihnen eine E-Mail, wenn Sie jemals Fragen haben oder etwas in Ihrem Hauptfach ändern / hinzufügen möchten

Entwickeln Sie gute Lerngewohnheiten für das College Schritt 5

Schritt 3. Finden Sie einen Ort, an dem Sie lernen und Ihre Hausaufgaben machen können

Der Standort liegt ganz bei Ihnen und kann überall auf dem Campus sein, von der Bibliothek bis zu Ihrer Wohnheim-Lounge. Es sollte jedoch möglichst ablenkungsfrei und komfortabel sein.

Es kann möglicherweise ein oder zwei Wochen dauern, bis Sie einen Ort gefunden haben, der für Sie geeignet ist. Probieren Sie also einige aus und lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie feststellen, dass der erste Ort, den Sie ausgewählt haben, nicht funktioniert

Lernschritt 21

Schritt 4. Nehmen Sie so oft wie möglich am Unterricht teil

Ja, es kann verlockend sein, den Unterricht am frühen Morgen oder sogar manchmal andere Klassen später am Tag zu überspringen, dies ist jedoch keine gute Idee. Sie werden wahrscheinlich wichtige Informationen zu bevorstehenden Prüfungen oder Hausaufgaben verpassen. Wenn Ihr Professor außerdem die Anwesenheit in Ihre Note einbezieht, wird Ihre Note darunter leiden.

  • Wenn Sie krank sind und den Unterricht verpassen müssen, lassen Sie sich von einem Arzt oder dem Gesundheitszentrum Ihrer Schule eine Nachricht zukommen und senden Sie ein Bild (oder eine Kopie, falls es per E-Mail gesendet wurde) per E-Mail an Ihren Professor so weit im Voraus wie möglich. Wenn Sie einen Termin wissen, an dem Sie den Unterricht verpassen werden, senden Sie Ihrem Professor eine E-Mail, wenn möglich, mindestens einige Tage im Voraus.
  • Auch wenn etwas plötzlich passiert, halten Sie Ihre Professoren auf dem Laufenden, damit sie wissen, dass Sie einen berechtigten Grund für Ihre Abwesenheit hatten.
Bereiten Sie sich auf das College in der High School vor Schritt 6

Schritt 5. Machen Sie sich während der Vorlesungen gute Notizen

Notizen können für Ihren Erfolg bei allen Prüfungen entscheidend sein, da sie Ihnen helfen können, sich an wichtige Informationen zu erinnern, die sehr gut bei einer bevorstehenden Prüfung auftauchen können.

  • Sie müssen nicht alles aufschreiben, was der Professor sagt. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, alle Informationen aufzuschreiben, die in einer früheren Aufgabe nicht erwähnt wurden, oder alles, was der Professor entweder für eine bevorstehende Prüfung sagt oder wichtig ist.
  • Wenn der Professor nach dem Unterricht Folien aus einer Diashow online stellt und Sie das Gefühl haben, etwas Wichtiges verpasst zu haben, dann sehen Sie sich die Diashow an. Möglicherweise haben Sie nicht nur die Informationen gefunden, die Sie vergessen haben, aufzuschreiben, sondern können Ihren Notizen auch einige wichtige Informationen hinzufügen.
Bereiten Sie sich auf Ihr erstes College-Semester vor Schritt 9

Schritt 6. Stellen Sie bei Bedarf Fragen

Wenn Sie ein Konzept, das ein Professor diskutiert, nicht verstehen, ist es wichtig, dass Sie danach fragen. Die meisten Professoren werden bei Bedarf gerne Informationen klären, und Sie können eine Frage stellen, die auch andere Studenten hatten.

Wenn Sie dem Professor während der Vorlesung keine Frage stellen möchten, sprechen Sie ihn nach dem Unterricht oder während der Sprechzeiten an. Senden Sie ihnen eine E-Mail, wenn Sie es vergessen oder aus irgendeinem Grund nicht persönlich fragen möchten

Bestehen Sie eine Klasse, ohne wirklich zu lernen Schritt 4

Schritt 7. Lerne oft

Das College ist ganz anders als das Gymnasium. Sowohl der Unterricht als auch die Leseaufgaben können tiefer gehen, als Sie es gewohnt sind. Daher ist es äußerst wichtig, dass Sie sich jeden Tag etwas Zeit nehmen, um etwas zu überprüfen, sei es ein Studienführer für eine bevorstehende Prüfung oder nur Notizen aus Ihren Vorlesungen an diesem Tag.

Verwenden Sie einen Kalender effektiv Schritt 3

Schritt 8. Behalten Sie die Fälligkeitsdaten im Auge

In der High School würden Ihre Lehrer Sie höchstwahrscheinlich an die nächsten Fälligkeitstermine erinnern. Im College wird dies jedoch höchstwahrscheinlich nicht passieren. Wahrscheinlich erhalten Sie stattdessen gleich zu Beginn des Semesters eine Aufgabenliste, in der Regel für das gesamte Semester. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Fälligkeitstermine im Auge zu behalten. Kaufen Sie einen Kalender, einen Planer oder eine Telefon-App, um Ihnen dabei zu helfen.

Vorbereitung auf das College in der High School Schritt 1

Schritt 9. Nutzen Sie die von Professoren angebotenen Sprechstunden

Dies war wahrscheinlich etwas, das Sie in der High School nicht hatten und stattdessen, wenn Sie etwas brauchten, während des Lernsaals oder nach der Schule zu einem Lehrer gingen. Im College haben Professoren jedoch Sprechzeiten, in denen Studenten kommen und Fragen stellen können. Verwenden Sie diese unbedingt, egal ob Sie etwas, das Sie im Unterricht gelernt haben, nicht verstehen oder eine Frage zu einer Aufgabe haben. Normalerweise (obwohl jeder Professor anders ist) wird ein Professor einige Male auf dem Lehrplan aufführen, wann seine Sprechzeiten sind, oder er kann sie als Nach Vereinbarung auflisten.

Wenn die Sprechstunden des Professors für Sie nicht funktionieren oder der Lehrplan "Nach Vereinbarung" besagt, dann senden Sie dem Professor eine E-Mail, wenn Sie Probleme mit etwas haben, und Sie können einen Termin für ein Treffen mit ihm vereinbaren (es ist in der Regel a eine gute Idee, dies zu tun, am besten einen Tag im Voraus, auch wenn Sie planen, während der geplanten Sprechzeiten vorbeizukommen, um dem Professor eine Vorwarnung zu geben, dass Sie vorbeischauen werden)

Methode 3 von 4: Ein soziales Leben führen

Ausgleichen Sie Ihre Hausaufgaben mit außerschulischen Aktivitäten oder Freunden Schritt 10

Schritt 1. Machen Sie mit

An den meisten Colleges gibt es mehrere Möglichkeiten für Clubs, Gruppen und andere Aktivitäten, denen Sie beitreten können. Es könnte einige geben, die Sie interessieren. Wenn dies der Fall ist, haben Sie keine Angst, sich ihnen anzuschließen.

  • Die meisten Schulen bieten zu Beginn des Semesters eine Veranstaltungsmesse an. Wenn Ihre Schule dies tut, sollten Sie also unbedingt daran teilnehmen, um die verschiedenen Arten von Aktivitäten zu sehen, die Ihre Hochschule zu bieten hat.
  • Wenn Sie keine Aktivitäten finden, die Sie interessieren, ziehen Sie in Betracht, eine zu starten. Die diesbezüglichen Regeln werden für jedes College unterschiedlich sein, also stellen Sie sicher, dass Sie etwas recherchieren, wenn Sie dies in Betracht ziehen.
Erreiche die Massen Schritt 3

Schritt 2. Nehmen Sie an mindestens ein paar Orientierungsveranstaltungen teil

Die meisten Schulen werden viel anbieten, also versuchen Sie, einige dieser Veranstaltungen zu besuchen. Die Teilnahme an diesen kann Ihnen nicht nur helfen, sich besser an das College zu gewöhnen, sondern sie können Ihnen sogar helfen, früher einige Freunde zu treffen.

Während Sie an mindestens einigen teilnehmen sollten, haben Sie nicht das Gefühl, an diesem Wochenende an jeder einzelnen Veranstaltung teilnehmen zu müssen. Viele Schulen werden viele von ihnen abhalten, und der Versuch, an jeder einzelnen Veranstaltung teilzunehmen, könnte überwältigend werden

Sei ein Klassenclown Schritt 3

Schritt 3. Nutzen Sie einen „Neuling“-Kurs, wenn Ihre Schule einen solchen verlangt

Viele Schulen verlangen von Erstsemestern, dass sie eine Art „Neuling“-Kurs belegen, damit Sie das College und andere Schüler besser kennenlernen. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil und sprechen Sie mit anderen Studierenden dieses Kurses mit Ihnen. Sie können feststellen, dass sie auf Ihrer Etage sind, in einer anderen Klasse mit Ihnen sind oder den gleichen Studiengang wie Sie in Betracht ziehen.

Besuchen Sie den Central Park Schritt 14

Schritt 4. Erkunden Sie nahegelegene Sehenswürdigkeiten außerhalb des Campus

Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, Zeit am Wochenende zu verbringen, wenn Sie keinen Unterricht haben und alle Ihre Hausaufgaben erledigen müssen. Recherchieren Sie und sehen Sie, ob es in der Nähe Ihrer Hochschule Spaß macht, etwas zu tun.

Wenn Sie nicht alleine gehen möchten, fragen Sie Ihren Mitbewohner, ob er mit Ihnen gehen möchte

Überlebe High School Orientierungsschritt 11

Schritt 5. Versuchen Sie, Ihren Schlafsaal ab und zu verlassen

Selbst wenn du nicht zu einer Veranstaltung gehst, kann dir etwas so Einfaches wie das Sitzen in deinem Wohnheim oder auf der Etage oder draußen auf dem Quad oder einer Bank im Gegensatz zu deinem Schlafsaal helfen, neue Leute kennenzulernen.

Wenn Sie in Ihrem Wohnheimzimmer sein müssen, versuchen Sie, die Tür offen zu halten, wenn Sie nur Hausaufgaben machen, damit Ihre Mitbewohner vorbeikommen und sich vorstellen können

Methode 4 von 4: Körperlich und geistig gesund bleiben

Nudeln essen Schritt 4

Schritt 1. Versuchen Sie, 3 Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen

Manchmal kann es schwierig sein, besonders wenn Sie viele Aufgaben und andere Aufgaben zu erledigen haben. Es ist jedoch wichtig, keine Mahlzeiten auszulassen, damit Sie die Energie haben, all diese Aufgaben zu erledigen.

Gesund essen im College-Schritt 14

Schritt 2. Versuchen Sie, so viel wie möglich gesund zu essen

Auch dies ist eine andere Sache, die im College manchmal schwieriger sein kann, aber dies kann Ihrem Immunsystem einen Schub geben, wenn die Grippesaison beginnt.

Erstellen Sie Privatsphäre in einem Studentenwohnheim Schritt 8

Schritt 3. Holen Sie sich genug Schlaf

Dies kann auch im College unglaublich schwierig sein, aber ausreichend Schlaf ist entscheidend für Ihren Erfolg im Unterricht, denn wenn Sie nicht genug bekommen, können Sie sich im Unterricht nicht so gut konzentrieren.

Wenn Sie eine Aufgabe wirklich beenden müssen, können Sie manchmal eine ganze Nacht durchziehen. In diesem Fall sollten Sie dies ausgleichen, indem Sie in der nächsten Nacht ein Nickerchen machen und/oder früher ins Bett gehen

Übungsschritt 21

Schritt 4. Treiben Sie regelmäßig Sport

Regelmäßige Bewegung kann das Risiko für Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Diabetes verringern. Sie müssen auch keine großen Änderungen des Lebensstils vornehmen. Etwas so Einfaches wie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Campus zu gehen oder gelegentlich mit Freunden oder allein auf dem Campus spazieren zu gehen, wenn Sie im Schlafsaal wohnen, kann Ihren Tag sportlicher machen.

Ihr College bietet möglicherweise ein Fitnessstudio oder sogar intramurale Sportarten an, die Sie ausprobieren können. Nutzen Sie diese, wenn sie angeboten werden, denn sie eignen sich nicht nur hervorragend zum Trainieren, sondern können auch eine großartige Möglichkeit sein, neue Freunde zu treffen

Umgang mit Ablehnung durch das College oder die Universität Schritt 4

Schritt 5. Machen Sie sich mit den verfügbaren Ressourcen vertraut und scheuen Sie sich nicht, sie zu nutzen

Zusätzlich zu den meisten Colleges, die eine Art Gesundheitszentrum zur Behandlung von Krankheiten wie der Grippe haben, haben die meisten Colleges auch eine Beratungsstelle oder eine andere Ressource, die Ihnen hilft, egal ob Sie mit dem Übergang zum College oder einem anderen Problem kämpfen. Scheuen Sie sich nicht, sich eine dieser Ressourcen anzusehen, wenn Sie Bedenken haben.

Beliebt nach Thema