Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen – wikiHow
Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen – wikiHow
Anonim

Ist es für Sie fast unmöglich, ohne Schuldgefühle „Nein“zu sagen, egal wie unvernünftig die Bitte sein mag? Wenn Sie fast nie „Nein“zu einer Person sagen können – egal ob es sich um Ihren Chef oder eine andere Lebensgefährtin handelt – ohne sich danach schrecklich zu fühlen, dann fällt es Ihnen schwer, Ihre Bedürfnisse über die Bedürfnisse anderer zu stellen. Sie sollten „Ja“sagen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Aufgabe zu bewältigen ist, wenn Sie dafür verantwortlich sind oder wenn Sie einem Freund einen Gefallen schulden. Aber wenn du immer „ja“sagst, weil du Angst davor hast, „nein“zu sagen, dann ist es an der Zeit, aktiv zu werden und dein Leben selbst in die Hand zu nehmen, ohne dich schuldig zu fühlen. Wenn Sie wissen möchten, wie, folgen Sie einfach diesen Schritten.

Schritte

Methode 1 von 2: Reflektieren

Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen Schritt 1

Schritt 1. Erkenne an, dass du nicht alles tun kannst

Ihr Problem, zu allen "Ja" zu sagen, hat Sie möglicherweise bereits mit fast keiner Zeit für sich selbst gefangen. Du hast vielleicht "Ja" gesagt, um deiner Freundin zu helfen, ihren Kuchenverkauf zu organisieren, "Ja", um deinem Chef bei der Verwaltung eines neuen Projekts zu helfen und "Ja", um deinem Lebensgefährten zu helfen, seine Wohnung zu streichen. Sie können diese Situation in Zukunft vermeiden, indem Sie anfangen, "nein" zu sagen.

Egal, ob du nicht alles tun kannst, weil du zu so vielen Menschen "Ja" gesagt hast, oder wegen all der Verpflichtungen deines geschäftigen Lebens, sag dir selbst, dass es für dich unmöglich ist, "Ja" zu sagen, wenn du dich nicht fühlst richtig darüber

Sag Nein, ohne dich schuldig zu fühlen Schritt 2

Schritt 2. Sagen Sie sich, dass Sie nicht egoistisch sind

Einer der Hauptgründe, warum Menschen nicht ohne Schuldgefühle nein sagen können, ist, dass sie das Gefühl haben, egoistisch zu sein, Menschen abzulehnen, die ihre Hilfe brauchen, und sich daher mehr Zeit für sich selbst zu nehmen. Aber wenn du egoistisch bist, dann achtest du immer nur auf dich selbst und würdest dich nie schuldig fühlen, wenn du jemandem „Nein“sagst.

  • Sage dir, dass du nicht egoistisch bist und dass wenn diese Person denkt, dass du egoistisch bist, weil du nichts Unvernünftiges getan hast, dann ist das keine Person, mit der du Umgang haben solltest.
  • Denken Sie an all die Male, in denen Sie in der Vergangenheit „Ja“zu Menschen gesagt haben – was ist daran egoistisch?
Sag Nein, ohne dich schuldig zu fühlen Schritt 3

Schritt 3. Wisse, dass du es nicht jedem recht machen kannst

Erkenne an, dass es unmöglich ist, jedem Menschen in deinem Leben zu gefallen und dass du irgendwo eine Grenze ziehen musst. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie eine Person enttäuschen, wenn Sie „Nein“sagen, und dadurch seinen Respekt verlieren, aber Sie können feststellen, dass das Gegenteil der Fall ist. Wenn jemand denkt, du würdest zu allem „Ja“sagen, dann wird er dich eher ausnutzen und dich bitten, zu viele Gefallen zu tun.

Sie können die Menschen, die Ihnen wirklich wichtig sind, manchmal recht machen, aber es ist nicht möglich, jedes Mal jeder Person zu gefallen – und Ihren Verstand zu bewahren

Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen Schritt 4

Schritt 4. Denken Sie an all die Dinge, zu denen Sie „Ja“sagen, wenn Sie „Nein“sagen

" Sie müssen "Nein" nicht als negativ ansehen. Wenn Sie "Nein" sagen, um mehr Arbeit zu leisten, sagen Sie "Ja" zu einer Vielzahl von Dingen, die Ihrem Leben zugute kommen. Wenn du an all die Dinge denkst, die besser dran sind, wenn du „Nein“sagst, wirst du dich weniger schuldig fühlen. Hier sind einige davon:

  • Sie sagen "Ja", um mehr Zeit mit Ihren Freunden, Ihren Lieben und Ihrer Familie zu verbringen, anstatt etwas zu tun, was Sie nicht tun möchten.
  • Sie sagen „Ja“, um Ihren Verstand zu bewahren, etwas „Ich-Zeit“zu haben und sich Zeit für die Hobbys und Interessen zu nehmen, die Ihnen wichtig sind.
  • Du sagst „Ja“zu einem entspannteren, gleichmäßigeren Leben, das sich um die Dinge dreht, die für dich Bedeutung haben, nicht für jemand anderen.
  • Sie sagen "ja" zu einer angemessenen Arbeitsbelastung, anstatt sich in Stunden zusätzlicher Arbeit zu vergraben, weil Sie jemanden nicht abweisen konnten.
Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen Schritt 5

Schritt 5. Verstehe, warum es dir schwer fällt, nein zu sagen

Ist es, weil Sie nicht möchten, dass die Person aufhört, mit Ihnen zu sprechen? Ist es, weil du nicht willst, dass es so aussieht, als ob dir die Person egal wäre? Wenn du dir bewusst bist, was es dir so schwer macht, eine Person abzulehnen, kann es dir leichter fallen, rationaler mit der Situation umzugehen.

Wenn Sie Angst haben, jemals nein zu sagen, weil Sie befürchten, dass die Person sich nicht mehr um Sie kümmert, dann befinden Sie sich in einer problematischen Beziehung und sollten versuchen, sofort auszusteigen

Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen Schritt 6

Schritt 6. Verstehe die verschiedenen Taktiken, die Leute anwenden, um dich dazu zu bringen, „Ja“zu sagen

" Wenn du die verschiedenen Methoden erkennst, die Leute anwenden, um dich zu manipulieren und dich dazu zu bringen, "ja" zu sagen, wenn du "nein" sagen willst, dann wird es für dich einfacher sein, "nein" zu sagen, weil du das weißt Die Person versucht nur, dich irgendwie zu kontrollieren. Hier sind einige Taktiken, auf die Sie achten sollten:

  • Mobbing: Der Mobber besteht darauf, dass Sie das tun, was er von Ihnen möchte, und ist dabei sogar gemein oder aggressiv. Du kannst den Mobber abweisen, indem du cool bleibst und nicht auf seinen aggressiven Ton reagierst.
  • Jammern: Der Jammerer kann sich so lange darüber beschweren, wie schwer etwas ist, bis Sie zusammenbrechen und sich bereit erklären, ohne Aufforderung zu helfen. Wechseln Sie stattdessen entweder das Thema, vermeiden Sie den Kontakt mit dieser Person für eine Weile oder sagen Sie einfach, dass es Ihnen leid tut, dass die Person es so schwer hat, ohne zuzustimmen.
  • Schuldgefühle: Manche Leute werden versuchen, dir Schuldgefühle einzuflößen, indem sie dir sagen, dass du nie hilfst oder dass du nie zur Not durchkommst. Erinnern Sie die Person ruhig an die Zeiten, in denen Sie geholfen haben, und lehnen Sie die Bitte ab. Diesmal wird es anders.
  • Komplimente: Der Komplimenter kann Ihnen zunächst sagen, wie großartig Sie in etwas sind oder wie schlau Sie sind, und wird Sie dann bei einer bestimmten Aufgabe um Hilfe bitten. Fallen Sie nicht der Schmeichelei zum Opfer und stimmen Sie zu, etwas zu tun, nur weil Sie gelobt werden. Dies wird allgemein als "Feedback-Sandwich" bezeichnet.

Methode 2 von 2: Seien Sie vernünftig

Sag Nein, ohne dich schuldig zu fühlen Schritt 7

Schritt 1. Sprechen Sie mit ruhiger, gleichmäßiger Stimme

Verwenden Sie dieselbe Stimme, die Sie verwenden würden, um mit jemandem am Telefon zu sprechen. Seien Sie fest, ruhig und klar. Wenn Sie emotional, verwirrt oder verärgert klingen, wird die Person Ihre Schwäche spüren und versuchen, Sie auszunutzen. Wenn du ruhig klingst, wird die Person sehen, dass du vernünftig bist und dass es in Ordnung ist, ab und zu „nein“zu sagen.

Wenn du deine Stimme nicht erhebst oder verärgert klingst, wird die Person deine Erklärung viel eher akzeptieren

Sag Nein, ohne dich schuldig zu fühlen Schritt 8

Schritt 2. Haben Sie eine durchsetzungsfähige Körpersprache

Stehen Sie aufrecht und halten Sie Ihre Arme an den Seiten oder verwenden Sie Gesten, um Ihre Worte zu betonen. Nehmen Sie Blickkontakt mit der Person auf, wenn Sie „Nein“sagen, um zu zeigen, dass Sie es ernst meinen. Zappeln Sie nicht herum und spielen Sie nicht mit Ihren Händen oder Ihrem Schmuck, sonst sehen Sie bei Ihrer Entscheidung unsicher aus. Du solltest dich nicht vor der Person ducken oder deine Arme vor der Brust verschränken, sonst siehst du so aus, als ob du mit deiner Entscheidung nicht zufrieden bist und dass du dich beeinflussen kannst.

Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen Schritt 9

Schritt 3. Entschuldige dich nicht zu sehr

Wenn es Ihnen leid tut, dass Sie die Arbeit nicht erledigen können, können Sie ein einfaches „Es tut mir leid“sagen, aber je öfter Sie wiederholen, dass es Ihnen leid tut, desto weniger bestimmt werden Sie klingen. Die Person wird denken, dass sie dich immer noch überzeugen kann, die Aufgabe zu erledigen, und du wirst dich nur schwach aussehen lassen und dich schlechter fühlen, wenn du die Aufgabe nicht erledigst. Wenn Sie sich entschuldigen, sieht es so aus, als würden Sie etwas falsch machen, indem Sie die Aufgabe nicht übernehmen, und das ist nicht der Fall.

  • Sagen Sie nicht: „Es tut mir so leid, dass ich nächstes Wochenende nicht mit Ihrem Hund spazieren gehen kann.
  • Sagen Sie stattdessen: "Es tut mir leid, dass ich nächstes Wochenende keine Zeit habe, mit Ihrem Hund spazieren zu gehen."
Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen Schritt 10

Schritt 4. Erklären Sie, warum Sie es nicht können

Eine kurze Erklärung kann der Person klar machen, warum Sie nicht das tun können, was sie von Ihnen möchte. Sie müssen nicht übertrieben sein, aber wenn Sie nur ein oder zwei Sätze erklären, können Sie der Person erkennen, dass Sie zu viel vor sich haben, um die Aufgabe zu erledigen. Sie müssen nicht lügen oder Ausreden erfinden. Sei einfach ehrlich. Hier sind einige Erklärungen, warum Sie etwas nicht tun können:

  • "Ich kann dieses Projekt heute Abend nicht beenden, weil ich diesen Bericht bis Mitternacht fertigstellen muss."
  • "Ich kann Sie morgen nicht zum Zahnarzt fahren, weil mein Mann und ich an diesem Abend unser Jubiläum feiern."
  • "Ich kann nicht zu deiner Party gehen, weil ich am nächsten Morgen eine Abschlussprüfung machen muss."
Nein sagen, ohne sich schuldig zu fühlen Schritt 11

Schritt 5. Geben Sie der Person einige Alternativen

Wenn Sie sich immer noch schuldig fühlen, nein zu sagen, und sich wirklich wünschen, der Person helfen zu können, können Sie versuchen, andere Lösungen für das zu geben, was getan werden kann. Wenn Sie der Person wirklich helfen können, nur auf andere Weise, dann haben Sie keine Angst, es zu erwähnen und sehen Sie, ob das für Sie beide funktioniert. Hier sind einige Möglichkeiten, Alternativen vorzuschlagen:

  • "Ich kann versuchen, das Projekt morgen abzuschließen, aber nur, wenn Sie morgen früh ein paar meiner Kunden anrufen können."
  • „Willst du dir mein Auto ausleihen, um selbst zum Zahnarzt zu gehen? Ich brauche es morgen sowieso nicht.“
  • "Ich kann nicht zu deiner Party gehen, aber ich würde es gerne dieses Wochenende nach meiner großen Prüfung nachholen. Wie wäre es, wenn wir zum Brunch ausgehen? Ich würde gerne alles darüber hören."

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Erkenne, dass es besser ist, mit deiner Selbstachtung und Integrität wegzugehen, als in der Situation zu bleiben, egal wie schlecht die andere Person/die anderen versuchen, dir ein Gefühl zu geben.
  • Denken Sie daran, wenn jemand Ihre Religion, Moral oder Werte nicht respektiert, lassen Sie ihn nicht versuchen, zu erklären, warum es "okay" ist, gegen ihn zu handeln.
  • Lass dich von niemandem dazu bringen, das zu tun, was er will, wenn du bereits „Nein“gesagt hast.
  • Wenn Ihre Integrität gefährdet ist, ist es immer schwieriger, für sich selbst zu argumentieren. Mach es trotzdem.
  • Manchmal fühlen Sie sich allein, wenn Sie das Richtige tun, aber das sind Sie nicht!
  • Wenn du dich selbst nicht respektierst, öffnet es deinen Freunden, Arbeitskollegen, Klassenkameraden, Gleichaltrigen und sogar Familienmitgliedern die Tür, dich ebenfalls zu missachten.
  • Die Leute werden versuchen, Ihre Meinung zu ändern, aber bleiben Sie standhaft, weil sie Sie am Ende mehr dafür respektieren werden.
  • Egal wie viele Gründe sie haben, deine Meinung zu ändern, wenn du bereits „nein“gesagt und ihnen deine Gründe dafür genannt hast, ist es in Ordnung, wegzugehen.

Beliebt nach Thema