Erwachsenen Durchsetzungsvermögen beibringen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Erwachsenen Durchsetzungsvermögen beibringen – wikiHow
Erwachsenen Durchsetzungsvermögen beibringen – wikiHow
Anonim

Durchsetzungsvermögen ist eine Schlüsselkompetenz für Erwachsene, die sie in fast jedem Aspekt ihres Lebens anwenden können, von persönlichen Beziehungen bis hin zu beruflichen Situationen. Um Erwachsenen Durchsetzungsvermögen beizubringen, beginnen Sie damit, sie damit vertraut zu machen, was es bedeutet, durchsetzungsfähig zu sein, und bitten Sie sie, ihren aktuellen Grad an Durchsetzungsvermögen einzuschätzen. Bringen Sie ihnen dann praktische Techniken bei, um durchsetzungsfähig zu kommunizieren.

Schritte

Teil 1 von 2: Erwachsenen helfen, Selbstbewusstsein zu verstehen

Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 1

Schritt 1. Definieren Sie durchsetzungsfähiges Verhalten

Bevor Sie Durchsetzungsvermögen unterrichten können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Schüler ein klares Verständnis davon haben, was es ist. Während viele Leute an Durchsetzungsvermögen denken, ist die Fähigkeit, für sich selbst einzustehen, aber es steckt mehr dahinter. Sagen Sie Ihren Schülern, dass Durchsetzungsvermögen auch bedeutet:

  • Ihre Gefühle und Meinungen klar, ehrlich und respektvoll auszudrücken.
  • In der Lage sein, in persönlichen und beruflichen Beziehungen angemessene Grenzen zu setzen.
  • Die Rechte, Gefühle und Meinungen anderer wertschätzen und respektieren.
  • Machen Sie anderen Ihre Wünsche und Bedürfnisse bekannt, ohne aufdringlich oder fordernd zu sein.
  • In angespannten Situationen ruhig bleiben.
  • Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre eigenen Emotionen, Meinungen und Handlungen.
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 2

Schritt 2. Klären Sie den Unterschied zwischen Durchsetzungsvermögen und Aggression

Viele Menschen verwechseln Aggression und Durchsetzungsvermögen. Lassen Sie Ihre Schüler wissen, dass sich aggressives Verhalten von Durchsetzungsvermögen dadurch unterscheidet, dass es weniger respektvoll und energischer ist. Menschen, die sich aggressiv verhalten, neigen eher dazu, andere zu entfremden und ihre Beziehungen zu schädigen, als Menschen, die durchsetzungsfähig handeln. Beispiele für aggressives Verhalten sind:

  • Ignorieren der Rechte, Gefühle und Meinungen anderer.
  • Sich weigern, Kompromisse einzugehen oder auf gegensätzliche Ansichten zu hören.
  • Versuchen Sie, andere zu zwingen, sich so zu verhalten oder zu denken, wie Sie es möchten.
  • In angespannten Situationen wütend, feindselig und fordernd werden.
  • Verwenden Sie Einschüchterungstaktiken (wie Anschreien, Drohen oder das Überschreiten körperlicher Grenzen), um Ihren Willen durchzusetzen.
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 3

Schritt 3. Erklären Sie, wie sich durchsetzungsfähiges Verhalten von passivem Verhalten unterscheidet

Passives Verhalten steht am anderen Ende des Spektrums von aggressivem Verhalten. Menschen, die überwiegend passiv sind, unternehmen große Anstrengungen, um Konflikte zu vermeiden. Sprechen Sie mit Ihren Schülern darüber, wie passives Verhalten konsequent die Interessen anderer in den Vordergrund stellt, bis zu dem Punkt, dass die passive Person ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen kann. Beispiele für passives Verhalten sind:

  • Sie fühlen sich nicht in der Lage, „Nein“zu sagen oder Ihre Wünsche und Meinungen auszudrücken.
  • Angst haben, andere zu verärgern oder zu belästigen.
  • Versuchen Sie regelmäßig, anderen zu gefallen, auch wenn es zu Ihrem eigenen Nachteil ist.
  • Augenkontakt vermeiden.
  • Sich im Stillen ärgern, anstatt sich zu äußern, wenn andere Ihre Rechte verletzen oder Dinge tun, die Sie stören.
  • Manche Menschen zeigen Verhaltensweisen, die passive und aggressive Eigenschaften kombinieren, wie z. B. zustimmen, eine Aufgabe zu erledigen, die sie nicht tun möchten, und sie dann zu sabotieren, indem sie den Ball in letzter Minute fallen lassen.
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 4

Schritt 4. Klären Sie einige häufige Missverständnisse über Durchsetzungsvermögen auf

Manche Menschen haben möglicherweise Schwierigkeiten, durchsetzungsfähig zu sein, weil ihnen beigebracht wurde, dass durchsetzungsfähige Eigenschaften oder Verhaltensweisen unerwünscht sind. Lassen Sie Ihre Schüler wissen, dass Durchsetzungsvermögen nicht bedeutet, manipulativ, egoistisch oder aufdringlich zu sein. Jeder hat das Recht, sich respektvoll auszudrücken und sich um seine eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Stellen Sie beispielsweise sicher, dass Ihre Schüler wissen, dass:

  • Es ist in Ordnung, „Nein“zu sagen, wenn Sie etwas nicht tun möchten.
  • Die eigenen Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen ist manchmal nicht nur in Ordnung, sondern notwendig. Sie können anderen nicht helfen, wenn Sie nicht auf sich selbst aufpassen.
  • Sie haben das Recht, sich zu äußern, wenn Sie mit der Art und Weise, wie jemand Sie behandelt, unzufrieden sind.
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 5

Schritt 5. Bitten Sie Ihre Schüler, ihr Durchsetzungsvermögen zu bewerten

Die meisten Menschen haben eine Kombination aus durchsetzungsfähigen, aggressiven und passiven Eigenschaften. Wenn Sie über diese verschiedenen Verhaltensweisen sprechen, bitten Sie Ihre Schüler zu überlegen, ob sie diese Eigenschaften an sich selbst erkennen.

  • Bitten Sie Ihre Schüler, sich vorzustellen, wie sie in verschiedenen Szenarien reagieren würden. Zum Beispiel: „Wie würdest du reagieren, wenn dich ein Freund zu einer Party einlädt, du aber wirklich nicht hingehen wolltest?“
  • Es könnte hilfreich sein, Ihren Schülern einen Fragebogen zu geben, der ihnen hilft, ihre eigenen durchsetzungsfähigen oder nicht durchsetzungsfähigen Eigenschaften zu beurteilen, wie dieses „Durchsetzungsvermögensinventar“: https://www.unh.edu/health/sites/unh.edu.health -services/files/media/PDF/EmotionalHealth/assertivness_inventory.pdf
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 6

Schritt 6. Besprechen Sie, warum Durchsetzungsvermögen für Ihre Schüler wichtig ist

Ihre Schüler können bestimmte Gründe haben, selbstbewusster zu werden. Sprechen Sie mit jedem Schüler darüber, warum es ihm wichtig ist, durchsetzungsfähig zu werden. Das Wissen um bestimmte Bereiche, in denen sie sich verbessern möchten, kann Ihnen und Ihren Schülern helfen, realistische und erreichbare Ziele zu setzen, um ihnen zu helfen, durchsetzungsfähiger zu werden.

Versuchen Sie, eine offene Frage zu stellen, wie zum Beispiel: „Wie könnte es Ihnen helfen, einen selbstbewussteren Kommunikationsstil zu verwenden?“Ihre Schüler könnten Antworten wie „Meine Kollegen werden mich wahrscheinlich nicht ausnutzen“oder „Es fällt mir leichter, meinem Lebensgefährten zu sagen, was ich von unserer Beziehung brauche“

Teil 2 von 2: Durchsetzungsfähige Kommunikationstechniken lehren

Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 7

Schritt 1. Lassen Sie sie die Verwendung von „Ich“-Aussagen üben

Einer der wichtigsten Aspekte, um durchsetzungsfähig zu sein, besteht darin, Verantwortung für Ihre eigenen Gefühle, Meinungen und Verhaltensweisen zu übernehmen. Die „Ich“-Sprache vermeidet es, die Schuld einer anderen Person zuzuschieben oder die eigene Entscheidungsfreiheit aufzugeben, indem sie auf jemand anderen übertragen wird. Geben Sie Ihren Schülern Beispiele für „Ich“-Aussagen, indem Sie dieser Vorlage folgen: „Wenn Sie ____, ich ____.“

  • Zum Beispiel: „Wenn Sie mich so oft bitten, das Geschirr zu spülen, verkürzt sich die Zeit, die ich für Dinge habe, die mir Spaß machen, und dann bin ich wirklich frustriert. Ich habe das Gefühl, dass meine Zeit weniger wichtig ist als deine.“
  • Weisen Sie sie an, Sprache zu vermeiden, die anklagend klingt oder suggeriert, dass die andere Person ihre Gefühle kontrolliert. Zum Beispiel: „Du machst mich so wütend, wenn ich ständig das Geschirr spüle. Du bist so egoistisch!"
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 8

Schritt 2. Ermutigen Sie sie, ihre Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken

Es ist schwer für jemanden, seine Bedürfnisse zu befriedigen, wenn er nicht in der Lage ist, diese Bedürfnisse auszudrücken. Geben Sie Ihren Schülern Anleitungen, wie sie andere wissen lassen, was sie wollen und brauchen, ohne aufdringlich oder fordernd zu sein. Zum Beispiel:

„Es würde mir sehr helfen, wenn wir von nun an abwechselnd das Geschirr spülen könnten. Kannst du morgen Abend das Geschirr spülen und ich hole es am nächsten Abend wieder?“

Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 9

Schritt 3. Erinnern Sie sie daran, ihre Rede respektvoll und ehrlich zu halten

Durchsetzungsfähig zu sein bedeutet, ein Gleichgewicht zwischen dem Einstehen für sich selbst und dem Respekt zu wahren. Bringen Sie Ihren erwachsenen Schülern bei, eine empathische, sachliche, ehrliche und nicht wertende Sprache zu verwenden.

  • Es ist wichtig, die Dinge aus der Sicht des anderen zu sehen. Um durchsetzungsfähig zu sein, müssen Sie auch lernen, Empathie gegenüber anderen zu entwickeln, damit Sie einen guten Kompromiss finden können.
  • Anstatt zum Beispiel zu sagen: „Du lässt mich immer das Geschirr spülen. Sie ziehen hier nie Ihr Gewicht herum! Du bist so ein egoistischer Idiot!“Ermutigen Sie sie, etwas zu sagen wie: „Ich habe in den letzten 2 Wochen jeden Abend das Geschirr gespült. Ich weiß, du bist müde von so viel Arbeit, aber wir haben beide wirklich hart gearbeitet. Versuchen wir, die Last etwas gleichmäßiger zu verteilen.“
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 10

Schritt 4. Weisen Sie sie an, anderen zuzuhören

Durchsetzungsfähige Kommunikation ist eine Einbahnstraße. Sagen Sie Ihren Schülern, dass sie anderen zuhören müssen, wenn sie wollen, dass ihre eigene Stimme gehört und respektiert wird. Unterrichten Sie aktive Zuhörtechniken, wie zum Beispiel:

  • Augenkontakt halten, während die andere Person spricht.
  • Verwendung von Körpersprache (wie Nicken) oder Stimmsignalen (wie „Okay“, „Richtig“oder „Uh-huh“), die Aufmerksamkeit und Engagement signalisieren.
  • Die wichtigsten Punkte der anderen Person umformulieren und um Klärung bitten (z. B. „Klingt so, als ob Sie sagen, dass Sie nicht abwaschen möchten, weil Sie in letzter Zeit so viel gekocht haben. Ist das richtig?“).
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 11

Schritt 5. Zeigen Sie ihnen, wie sie die Körpersprache selbstbewusst einsetzen

Durchsetzungsfähige Kommunikation ist am effektivsten, wenn sie verbale Sprache mit nonverbalen Signalen wie Blickkontakt und Körperhaltung kombiniert. Stimmlage und Lautstärke sind ebenfalls wichtig. Modellieren Sie eine durchsetzungsfähige, nicht bedrohliche Körpersprache für Ihre Schüler.

  • Wenn Sie durchsetzungsfähig kommunizieren, sollten Ihre Schüler mit geraden Schultern aufrecht sitzen oder stehen.
  • Bitten Sie sie, Blickkontakt mit ihrem Gesprächspartner zu halten und ihren Gesichtsausdruck entspannt zu halten.
  • Ihre Stimme sollte ruhig, gleichmäßig und gesprächig sein – nicht zu laut oder zu leise.
  • Sie können auch versuchen, Beispiele aggressiver oder passiver Körpersprache zu modellieren, z. B. starren und die Arme verschränken oder auf den Boden schauen und die Schultern hängen lassen. Bitten Sie Ihre Schüler, verschiedene Arten von Körpersprache zu identifizieren.
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 12

Schritt 6. Bieten Sie Strategien an, um in angespannten Situationen ruhig zu bleiben

Durchsetzungsfähig zu sein braucht Übung, und im Eifer eines Streits vergisst man leicht alle „Regeln“. Bringen Sie Ihren Schülern bei, wie sie sich bei Bedarf mental neu gruppieren können, damit sie mit schwierigen Situationen besser umgehen können. Sie könnten zum Beispiel:

  • Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um tief durchzuatmen, bevor Sie mit der anderen Person sprechen oder ihr antworten.
  • Hören Sie auf, bevor Sie sprechen, und entscheiden Sie genau, was sie sagen möchten, bevor Sie es sagen.
  • Verlasse für eine Weile den Raum und setze das Gespräch später fort, wenn sie ruhig sind.
Lehren Sie Durchsetzungsvermögen für Erwachsene Schritt 13

Schritt 7. Spielen Sie Szenarien mit Durchsetzungsfähigkeiten durch

Schreiben Sie einige Drehbuchszenen auf, die aggressive, passive und durchsetzungsfähige Kommunikation zeigen. Lassen Sie Ihre Schüler die Szenen nachspielen und diskutieren Sie anschließend, was in jeder Szene passiert ist.

  • Fördern Sie die Diskussion, indem Sie offene Fragen stellen. Zum Beispiel: „Welche Kommunikationstechniken hat Bertie in diesem Szenario verwendet? Warum hat Florence Ihrer Meinung nach so anders reagiert als in der vorherigen Version der Szene?
  • Sobald sich Ihre Schüler mit durchsetzungsfähigen Kommunikationstechniken wohler fühlen, geben Sie ihnen Szenarien und lassen Sie sie ihre eigenen Szenen mit verschiedenen Kommunikationsstrategien improvisieren.

Beispiele für Durchsetzungsvermögen

Möglichkeiten, Selbstbewusstsein auszudrücken

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Durchsetzungsfähiges vs. nicht durchsetzungsfähiges Verhalten

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Beliebt nach Thema