3 Möglichkeiten, Argumente über Finanzen zu verhindern

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Argumente über Finanzen zu verhindern
3 Möglichkeiten, Argumente über Finanzen zu verhindern
Anonim

Geld und Finanzen sind eine der häufigsten Konfliktquellen für Paare. Geldprobleme können darauf zurückzuführen sein, dass Sie nicht offen über Ihre Finanzen sprechen und unterschiedliche Ansichten darüber haben, wie Geld ausgegeben werden sollte. Um Streit um Finanzen zu vermeiden, besprechen Sie die Ansichten des anderen über Geld, schließen Sie einen Kompromiss, der Ihre beiden Werte respektiert, kommunizieren Sie offen über Ihre Finanzen und setzen Sie sich Ziele, um Ihre Finanzen in Ordnung zu halten.

Schritte

Methode 1 von 3: Besprechen Sie Ihre Ansichten über Geld

Argumente über Finanzen verhindern Schritt 1

Schritt 1. Sprechen Sie über Ihre Meinung zu Geld

Eines der Geldprobleme, das zwischen Paaren auftritt, liegt an ihrer unterschiedlichen Position zum Geld. Manche Menschen sind Geldgeber und andere sind Sparer. Diese beiden Denkweisen können stark kollidieren. Um dieses Problem zu überwinden, sollten Sie über diese Unterschiede sprechen.

  • Sprechen Sie während dieser Diskussion darüber, ob Sie ein Sparer oder ein Sparer sind.
  • Eine offene Kommunikation über Ihre Ideen und Gefühle in Bezug auf Geld kann Ihnen helfen, Probleme zu lösen oder zu beseitigen.
  • Sie können zum Beispiel sagen: "Ich glaube, dass Geld hart verdient wird und genossen werden sollte." Alternativ können Sie auch sagen: "Geld zu sparen ist mir wichtig. Wir arbeiten zu hart, um es oft auszugeben."
Argumente über Finanzen verhindern Schritt 2

Schritt 2. Besprechen Sie, was Geld für Sie bedeutet

Oft geht es bei den Streitigkeiten über Finanzen nicht um Geld, sondern darum, was Geld für die Menschen in der Beziehung bedeutet. Um finanzielle Streitigkeiten zu vermeiden, sollten Sie und Ihr Partner einander erklären, was Geld für Sie bedeutet und was es bedeutet. Dies kann Ihnen helfen, einander zu verstehen.

  • Zum Beispiel denken Sie vielleicht, dass das Sparen von Geld Sicherheit bedeutet. Du denkst vielleicht, dass das Sparen oder Ausgeben von Geld Liebe und Zuneigung zeigen kann. Das Sparen von Geld kann Ihnen das Gefühl geben, die Kontrolle zu haben und Macht zu haben.
  • Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie es verdienen, Ihr hart verdientes Geld für sich selbst auszugeben, oder Sie haben das Gefühl, dass Sie es verdienen, Ihr hart verdientes Geld für zukünftige Pläne aufzusparen.
  • Stellen Sie fest, ob Sie oder Ihr Partner Geld verwenden, um Erfolg oder Status zu messen oder mit anderen zu punkten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ängste besprechen, die Sie in Bezug auf Geld haben und wie Ihre Familie aufgewachsen ist.
  • Du könntest zum Beispiel sagen: „Wenn ich Geld spare, fühle ich mich sicher. Als wir aufwuchsen, hatten wir kein Geld, also hilft mir ein Sparkonto, mich um meine Familie zu kümmern.“
Argumente über Finanzen verhindern Schritt 3

Schritt 3. Erkenne deine Differenzen in Bezug auf Geld aufgeschlossen an

Nachdem Sie besprochen haben, was Geld für Sie beide bedeutet, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um die Positionen und Vorstellungen des anderen zum Thema Geld zu verstehen. Sie sollten nicht mit den Fingern zeigen oder versuchen, eines von Ihrem Recht oder Unrecht zu machen. Es ist nichts falsch daran, unterschiedliche Werte über Geld zu haben. Sie müssen darauf hinarbeiten, zu verstehen, zu akzeptieren und Kompromisse einzugehen.

  • Arbeiten Sie zum Beispiel daran zu verstehen, warum Ihr Partner das Gefühl hat, dass er Geld ausgibt, etwas verdient und verdient hat. Versuchen Sie zu sehen, wie sich Ihr Partner durch das Sparen von Geld unter Kontrolle und sicher fühlt.
  • Sowohl Sie als auch Ihr Partner sind zwei verschiedene Menschen, was bedeutet, dass Sie nicht über alles die gleiche Meinung haben werden. Die Kommunikation über Ihre Geldvorstellungen kann helfen, Missverständnisse zu vermeiden und zu vermeiden.
  • Wenn Ihr Partner unlogische, unverantwortliche oder widersprüchliche Vorstellungen von Geld hat, ist dies ein anderes Thema. Sie möchten unterschiedliche Vorstellungen von Geld akzeptieren, aber Ihrem Partner helfen, unlogische Geldideen durchzuarbeiten, die Ihrer Familie schaden könnten.
  • Versuchen Sie zu sagen: "Ich verstehe, dass Sie Geld sparen möchten, obwohl ich mich für meine harte Arbeit gerne selbst gönne. Können Sie mir erklären, warum es Ihnen so wichtig ist, Geld zu sparen? Ich werde Ihnen erklären, warum ich denke, dass wir es verdienen, etwas auszugeben unseres Geldes."
Argumente über Finanzen verhindern Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie Kompromisse mit Ihren beiden Wertesätzen

Nachdem Sie herausgefunden haben, was jeder von Ihnen über Geld denkt, können Sie an einem Kompromiss arbeiten. Kompromisse bedeuten, dass Sie beide positiv bleiben, während Sie einen Weg finden, Ihre beiden Werte auszuhandeln. Finden Sie eine gemeinsame Basis, von der Sie beide profitieren. Sie sollten daran arbeiten, Wege für beide zu finden, gleichermaßen Kompromisse zu schließen, damit eine Person nicht mehr aufgibt als die andere.

Sie können beispielsweise einen Kompromiss eingehen, bei dem Sie jeden Monat Geld für sich selbst ausgeben, während Ihr Partner einen ähnlichen Betrag zum Sparen zurücklegt. Sie können sich beide darauf einigen, was als Sonderkauf gilt, und entscheiden, wofür Sie in Zukunft Geld sparen oder investieren möchten

Argumente über Finanzen verhindern Schritt 5

Schritt 5. Machen Sie eine Pause und kehren Sie zur Diskussion zurück

Wenn Sie und Ihr Partner über Geld sprechen und anfangen zu streiten oder zu schreien, beenden Sie das Gespräch und machen Sie etwas anderes. Wenn Sie für einen Moment zurücktreten, können Sie und Ihr Ehepartner Zeit haben, sich zu beruhigen und logischer über das Gesagte nachzudenken.

Sie und Ihr Partner werden sich in Bezug auf Geld nicht immer einig sein. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, dass Sie lernen, Kompromisse zu schließen, damit Sie die Bedürfnisse aller erfüllen und die Bedenken der anderen angehen können

Methode 2 von 3: Effektive Kommunikation über Finanzen

Argumente über Finanzen verhindern Schritt 6

Schritt 1. Seien Sie offen über Ihre Finanzen

Eine Möglichkeit, Streit über Geld zu vermeiden, besteht darin, offen mit Ihrem Partner über Ihre Finanzen zu sprechen. Dies hilft Ihnen, auf der gleichen Seite zu sein, sodass Sie keine Geheimnisse über Geld haben oder über Geld lügen. Dieses Verhalten kann zu Problemen und Streit führen.

  • Wenn Ihre Beziehung den Punkt erreicht, an dem Sie anfangen, Rechnungen und finanzielle Verantwortlichkeiten zu teilen, sollten Sie über alle Ihre Finanzen offen sein. Dazu gehören Ihre Schulden, Ihr Einkommen und Ihre finanziellen Verpflichtungen.
  • Sagen Sie Ihrem Partner: „Ich möchte meine Finanzen mit Ihnen teilen.
Argumente über Finanzen verhindern Schritt 7

Schritt 2. Halten Sie Ihren Partner auf dem Laufenden

Sie sollten Ihrem Partner wichtige Finanzinformationen mitteilen, damit Sie beide über die finanzielle Situation des anderen informiert bleiben. Dies umfasst alle Änderungen Ihres Einkommens, Ihrer Steuererklärungen und Kreditauskünfte. Dies hilft, Ehrlichkeit und Kommunikation zwischen Ihnen aufrechtzuerhalten, und Sie können potenzielle Probleme vermeiden, wenn Sie Ihrem Partner etwas vorenthalten.

  • Dies geschieht häufig zu Beginn einer Partnerschaft, wenn Sie Ihrem Partner Ihre finanzielle Situation mitteilen. Sie sollten dies jedoch während der gesamten Beziehung tun, insbesondere wenn sich die Dinge erheblich ändern.
  • Sie können beispielsweise sagen: "Meine Kreditauskunft hat sich kürzlich aufgrund meiner letzten Rechnungszahlungen geändert. Ich möchte mit Ihnen besprechen, was die Kreditauskunft geändert hat."
  • Eine andere Möglichkeit, Streitigkeiten zu vermeiden, besteht darin, einer SMS oder einem Anruf zuzustimmen, wenn Sie darüber nachdenken, etwas zu kaufen, das ein vereinbartes Ausgabenlimit überschreitet, z. B. 100 US-Dollar. Wenn Sie oder Ihr Partner beim Einkaufen etwas über dem vereinbarten Limit finden, kann eine kurze SMS oder ein kurzer Anruf einen späteren Streit verhindern.
Argumente über Finanzen verhindern Schritt 8

Schritt 3. Etablieren Sie wöchentliche Geldgespräche

Eine andere Möglichkeit, Streit um Geld zu vermeiden, besteht darin, kleinere Probleme zu besprechen, bevor sie zu etwas Schlimmerem werden. Ein oder zwei Wochen mit Ihrem Partner zusammenzukommen, um das Budget und kleinere Probleme zu besprechen, kann helfen, die Kommunikationswege offen zu halten und Streit zu vermeiden.

  • Sie können sich zum Beispiel treffen und besprechen, wie einer von Ihnen mehr für Lebensmittel ausgegeben hat, als im Budget vorgesehen war, oder ein anderes kleineres finanzielles Problem. Wenn Sie die Probleme frühzeitig angehen, können Sie verhindern, dass aus kleinen Dingen große Probleme werden.
  • Sie können Dinge sagen wie: "Wir haben das Budget für Lebensmittel überschritten, aber indem wir ein paar Ecken gekürzt haben, können wir es nächsten Monat einhalten."
Argumente über Finanzen verhindern Schritt 9

Schritt 4. Sprechen Sie darüber, wie Sie vorgehen werden, um der Familie zu helfen

Viele Menschen helfen Familienmitgliedern finanziell. Dies kann jedoch viele Probleme und Argumente verursachen. Um dies zu verhindern, sprechen Sie darüber, was Sie und Ihr Partner tun möchten, um Familienmitgliedern zu helfen, damit Sie ein Verfahren einleiten können.

  • Sie können beispielsweise entscheiden, einem Familienmitglied bis zu einem bestimmten Dollarbetrag oder einer bestimmten Anzahl von Malen im Jahr zu helfen. Sie können entscheiden, dass Sie bestimmten Familienmitgliedern helfen möchten, anderen jedoch nicht. Besprechen Sie diese Probleme mit Ihrem Partner und finden Sie eine Lösung, mit der Sie beide umgehen können.
  • Du magst sagen: "Ich verstehe, dass deine Eltern Schwierigkeiten haben, aber wir können es uns nur leisten, ihnen dreimal im Jahr für diesen festgelegten Betrag zu helfen."

Methode 3 von 3: Finanzielle Ziele setzen

Argumente über Finanzen verhindern Schritt 10

Schritt 1. Erstellen Sie ein Budget

Budgets können helfen, viele Streitigkeiten über Geld zu vermeiden. Budgets erstellen einen soliden Plan für Ihr Geld, damit es keine Fragen oder Verwirrung darüber gibt, wohin das Geld wann fließt. Budgets geben Ihnen und Ihrem Partner eine Orientierungshilfe, um in Geldfragen den Überblick zu behalten.

  • Wenn ein Partner Schwierigkeiten hat, das Budget einzuhalten, können Sie sich die Zahlen ansehen und Bereiche finden, die verbessert oder angepasst werden müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Geld für zusätzliche Einkäufe einplanen, z. B. einen Impulskauf oder ein Abendessen.
  • Beziehen Sie jedes Ihrer Geldinteressen in das Budget ein. Wenn Sie gerne Geld ausgeben, Ihr Partner aber gerne spart, planen Sie diese Dinge in jedem Monat ein.
  • Wenn das Budget eine negative Konnotation hat, ziehen Sie in Betracht, es als „Ausgabenplan“statt als Budget zu bezeichnen.
Argumente über Finanzen verhindern Schritt 11

Schritt 2. Teilen Sie finanzielle Aufgaben

Um die finanziellen Verantwortlichkeiten gleichmäßig zu halten und gemeinsame Anstrengungen zu unternehmen, sollten Sie eine Möglichkeit finden, Aufgaben zu teilen und jeder Person eine Pflicht zuzuweisen. Dies hilft, den Druck von einer Person zu nehmen, und Sie können zusammenarbeiten, um Ihre Finanzen zu verwalten.

Sie können beispielsweise die Rechnungen bezahlen, während Ihr Partner das Budget erstellt und verwaltet. Sie können sich auf das Sparkonto konzentrieren, während Ihr Partner Geld anlegt

Verhindern Sie Argumente über Finanzen Schritt 12

Schritt 3. Kommen Sie mit langfristigen Zielen

Finden Sie heraus, was Ihre langfristigen Ziele für Ihr Geld sind. Möchten Sie investieren? Sparen Sie für ein neues Auto oder Haus? Gibt es in Zukunft Kinder? Sie möchten Urlaub machen? Jeder dieser Zukunftspläne ist wichtig. Sie sollten besprechen, was Sie und Ihr Partner in der Zukunft wollen und einen Weg finden, dies anzugehen.

Die meisten dieser Käufe erfordern eine Vorplanung und Einsparung. Priorisieren Sie, wofür Sie Ihr Geld sparen möchten

Verhindern Sie Argumente über Finanzen Schritt 13

Schritt 4. Gehen Sie als Team an die Finanzen heran

Damit Ihre Finanzen reibungslos funktionieren und potenzielle Konflikte vermieden werden, arbeiten Sie im Team an Ihren Finanzen. Auch wenn eine Person für das Budget verantwortlich ist oder die Rechnungen bezahlt, sollten Sie über diese Ideen sprechen und sich einmal im Monat zusammensetzen, um die Finanzen des Monats zu besprechen.

Sie können sich entscheiden, Rechnungen gemeinsam zu bezahlen und das Budget gemeinsam zu erstellen, anstatt die Aufgabe zuzuweisen. Sie können auch hin und her wechseln und jeden Monat eine andere finanzielle Aufgabe erledigen

Schritt 5. Ziehen Sie in Betracht, separate Konten zu haben

Wenn Finanzen und Ausgabegewohnheiten in Ihrer Beziehung häufig zu Frustrationen führen, sollten Sie und Ihr Partner in Betracht ziehen, separate Bankkonten einzurichten und einfach ein gemeinsames Konto für Ihre gemeinsamen Rechnungen und Ersparnisse zu führen. Dies kann dazu beitragen, Streitigkeiten über die Finanzen zu vermeiden, wenn Sie jeden Monat einen bestimmten Geldbetrag für das ausgeben, was Sie möchten.

Argumente über Finanzen verhindern Schritt 14

Schritt 6. Suchen Sie professionelle Hilfe

Wenn Sie und Ihr Partner sich zu oft um die Finanzen streiten, können Sie sich professionelle Hilfe suchen. Vielleicht möchten Sie einen Therapeuten aufsuchen, der sich auf die Lösung von Konflikten in Beziehungen spezialisiert hat. Dies kann Ihnen helfen, alle Hindernisse zu überwinden und zu lernen, wie man Kompromisse eingeht.

Beliebt nach Thema