Wie man Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraushält – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraushält – wikiHow
Wie man Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraushält – wikiHow
Anonim

Gespräche können manchmal unangenehm sein. Wenn Sie einen Fehler machen und das Falsche sagen, werden Sie möglicherweise nervös. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, ein Gespräch reibungslos zu navigieren. Arbeite daran, grundlegende Konversationsfähigkeiten zu üben. Wenn ein unangenehmer Moment auftritt, glätten Sie ihn schnell. Finde im Falle eines unangenehmen Schweigens Möglichkeiten, die andere Person zu beschäftigen.

Schritte

Teil 1 von 3: Ein Gespräch reibungslos führen

Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 1

Schritt 1. Hören Sie unbedingt zu

Wenn Sie von Natur aus schüchtern und nervös sind, hören Sie in Gesprächen möglicherweise nicht zu. Dies liegt nicht unbedingt daran, dass Sie absichtlich unhöflich sind. Sie können einfach hängen bleiben bei dem, was Sie als nächstes sagen werden. Um Unbeholfenheit zu vermeiden, machen Sie sich keine Gedanken darüber, wie Sie reagieren sollen, wenn jemand anderes spricht. Konzentrieren Sie sich einfach auf den Sprecher.

  • Üben Sie aktives Zuhören. Dies bedeutet, dass Sie jederzeit Blickkontakt halten und bei Bedarf lächeln und nicken. Du solltest auch gelegentlich verbale Hinweise geben, wie zum Beispiel „Ich verstehe“.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie auf etwas reagieren sollen, kann Zuhören hilfreich sein. Sie können eine Frage zu dem, was der Sprecher gerade gesagt hat, stellen. Zum Beispiel: „Das klingt nach einem interessanten Karriereweg. Können Sie mir mehr erzählen?“

Schritt 2. Machen Sie Achtsamkeitsübungen, um konzentriert zu bleiben

Während eines Gesprächs aufmerksam zuzuhören und sich auf den Sprecher zu konzentrieren, ist der Schlüssel zur Vermeidung von Peinlichkeiten, und die Teilnahme an Achtsamkeitsübungen kann hilfreich sein. Diese Übungen helfen Ihnen, Ihren Kopf frei zu bekommen und sich auf den gegenwärtigen Moment neu zu orientieren.

  • Probieren Sie diese einfache Achtsamkeitsmeditation aus. Sitzen oder liegen Sie in einer bequemen Position, atmen Sie tief ein und richten Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf Ihren Atem. Ihre Augen können geöffnet oder geschlossen sein, obwohl Sie feststellen, dass das Schließen das Fokussieren erleichtert.
  • Üben Sie diese Übung jeden Tag 15 Minuten lang.
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 2

Schritt 3. Machen Sie ehrliche Komplimente

Komplimente können verhindern, dass ein Gespräch unangenehm wird. Komplimente können dazu beitragen, dass ein Gespräch ein positives Gefühl behält und die andere Person sich bei Ihnen wohl fühlt. Dadurch kann verhindert werden, dass Unannehmlichkeiten entstehen.

  • Achte darauf, deine Komplimente ehrlich zu halten. Die Leute können normalerweise erkennen, wenn Sie nicht aufrichtig sind, und fühlen sich möglicherweise unwohl und verärgert. Sie sollten auch vage Komplimente vermeiden (z. B. "Oh, das ist cool"), da diese ebenfalls unaufrichtig wirken können.
  • Wenn Ihnen etwas Positives einfällt, sagen Sie es. Lassen Sie Komplimente organisch entstehen. Zum Beispiel: "Wow, das Unterrichten klingt so hart. Ich bewundere wirklich, wie viel Arbeit Sie in Ihre Karriere stecken."
  • Sie können Fragen auch als Komplimente verwenden. Fragen schmeicheln der Person, indem sie Ihr Interesse zeigen. Du könntest zum Beispiel sagen: „Ich bin fasziniert von deiner Arbeit. Kannst du mir mehr erzählen?"
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 3

Schritt 4. Lassen Sie Stille auf natürliche Weise geschehen

Schweigen ist ein normaler Bestandteil jedes Gesprächs. Wenn es eine vorübergehende Pause gibt, geraten Sie nicht in Panik und versuchen Sie sofort, die Lücke zu füllen. Dies wird die Situation wahrscheinlich peinlich machen. Du kannst auch das Falsche sagen, wenn du sofort nervös wirst, nachdem es ruhiger geworden ist. Lassen Sie stattdessen einige Sekunden lang Stille.

  • Denken Sie daran, dass eine Gesprächspause natürlich ist. Die andere Person kann sich auch etwas unbehaglich fühlen, also tröste dich damit, dass du nicht allein bist. Versuchen Sie zu akzeptieren, dass die Dinge für einige Momente ruhig sein können.
  • Wenn Sie sich ängstlich fühlen, atmen Sie ein paar Mal tief durch und konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Körper zu entspannen und weicher zu machen. Dies kann dazu beitragen, die Angstreaktion in Ihrem Gehirn zu reduzieren.
  • Überlegen Sie sich ein neues Thema, das Sie wirklich interessiert. Wenn Sie sofort anfangen, über etwas zu sprechen, das Ihnen nicht wichtig ist, um die Lücke zu füllen, wird die Situation für alle nur noch unangenehmer. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich etwas zu überlegen, das das Gespräch sinnvoll vorantreibt.
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 4

Schritt 5. Achten Sie auf Ihre Körpersprache

Eine gute Körpersprache kann zu einem reibungslosen Gespräch führen. Wenn Sie von Natur aus unbeholfen sind, können Sie versehentlich körpersprachliche Hinweise senden, die einer anderen Person das Gefühl geben, dass Sie sich unwohl fühlen. Arbeite daran, dir bewusst zu sein, wie du dich selbst trägst und strebe nach einer offenen Körpersprache.

  • Beugen Sie sich nicht und schauen Sie nicht von der anderen Person weg. Stehen Sie immer aufrecht und blicken Sie der Person direkt gegenüber.
  • Halten Sie die meiste Zeit Blickkontakt. Schauen Sie jedoch gelegentlich weg, da zu viel Augenkontakt einschüchternd wirken kann.
  • Vergiss nicht zu lächeln, wenn es angebracht ist. Lächeln strahlt Wärme und Freude aus und hilft auch dabei, ruhig zu bleiben!
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 5

Schritt 6. Beobachten Sie die Körpersprache der anderen Person

Sie möchten sicherstellen, dass Sie nicht zu viel reden oder das falsche Thema einleiten. Du kannst an seiner Körpersprache erkennen, ob sich jemand unwohl oder gelangweilt fühlt. Wenn jemand nonverbale Hinweise sendet, die darauf hinweisen, dass ihm das Gespräch nicht gefällt, schalten Sie um, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

  • Jemand könnte die Arme verschränken, wenn etwas, das du gesagt hast, dazu führt, dass er sich defensiv fühlt. Wenn Sie beispielsweise eine politische Überzeugung zum Ausdruck bringen, können verschränkte Arme darauf hinweisen, dass die Person nicht einverstanden ist.
  • Blickkontakt beachten. Wenn jemand den Blickkontakt abbricht, hat er möglicherweise das Interesse an dem, was du sagst, verloren.
  • Wenn der Ton von jemandem lauter wird, hast du vielleicht etwas gesagt, das ihn emotional macht. Vielleicht möchten Sie ein weniger emotional aufgeladenes Thema in das Gespräch einführen.
  • Wenn sich die Person von Ihnen abwendet oder sich entfernt, kann dies darauf hindeuten, dass sie bereit ist, das Gespräch zu beenden.

Teil 2 von 3: Mit unangenehmen Momenten umgehen

Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 6

Schritt 1. Führen Sie ein neues Thema ein, um Stille zu glätten

Wenn Stille auftritt, lassen Sie ein paar Sekunden auf natürliche Weise vergehen. Führen Sie dann ein neues Thema ein, um die Dinge am Laufen zu halten. Machen Sie eine Pause und denken Sie über neues Material nach, das Sie in das Gespräch einbringen können.

  • Sie können zu einem vorherigen Thema zurückkehren. Zum Beispiel: "Also, Sie sagten, Sie geben College-Kurse?" Sie können auch ein ganz neues Thema einführen. Sie können Gespräche führen, indem Sie sich Dinge im Raum ansehen oder auf Themen aus der Außenwelt zurückgreifen. Zum Beispiel: "Ich kann nicht glauben, dass es diese Woche schneien wird. Es ist bereits März."
  • Es kann hilfreich sein, ein paar Themen zur Hand zu haben, die Sie verwenden, um ein Gespräch fortzusetzen. Zu den sicheren Themen gehören Wetter, nicht umstrittene aktuelle Ereignisse, Sport, Haustiere und Filme oder Fernsehen.
  • Vor einem gesellschaftlichen Ereignis möchten Sie vielleicht eine mentale Liste mit Gesprächsstartern erstellen.
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 7

Schritt 2. Entschuldigen Sie sich, wenn Sie anderen Unbehagen bereiten

Manchmal kann ein Kommentar trotz aller Bemühungen schlecht durchdacht sein. Wenn du etwas sagst, das das Gespräch unterbricht, entschuldige dich und fahre fort. Jeder macht manchmal Fehler, also versuche, dich nicht zu sehr an einem Kommentar hängen zu lassen, der nicht gut ankam.

  • Machen Sie keine große Sache aus einem schlecht getimten Kommentar. Versuchen Sie, darüber zu lachen. Sagen Sie etwas wie: "Entschuldigung. Das klang in meinem Kopf besser."
  • Andere Menschen fühlen sich bei einem seltsamen oder unangemessenen Kommentar ebenfalls peinlich. Sie werden sich wohler fühlen, wenn sie sehen, dass Sie über sich selbst lachen können. Wenn Sie jedoch vermuten, dass Sie die Person zutiefst beleidigt haben, entschuldigen Sie sich aufrichtig und vermeiden Sie Witze oder Ausreden.
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 8

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass Sie die andere Person sprechen lassen

Wenn Sie von Natur aus nervös sind, neigen Sie möglicherweise dazu, versehentlich über jemanden zu sprechen. Versuchen Sie dies zu vermeiden. Machen Sie bei Gesprächen gelegentlich eine Pause und lassen Sie andere sprechen.

  • Machen Sie nach jedem Satz bewusst eine Pause. Geben Sie der anderen Person die Möglichkeit zu antworten.
  • Vermeiden Sie es, über Menschen zu sprechen. Stellen Sie sicher, dass jemand einen Satz beendet hat, bevor Sie ihn einwerfen.
  • Wenn Sie sich dabei erwischen, keine Panik! Biete einfach eine unbeschwerte Entschuldigung an und bitte sie, ihren Gedanken zu beenden.
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 9

Schritt 4. Finden Sie reibungslose Wege, um ein Gespräch zu beenden

Gespräche haben ein natürliches Ende. Wenn Sie alle Themen erschöpft zu haben scheinen, können Sie das Gespräch beenden. Es kann jedoch unangenehm sein, zu wissen, wie man Dinge beendet.

  • Finde einen natürlichen Weg, dich zu entschuldigen. Wenn Sie beispielsweise in einer Bar sind, sagen Sie etwas wie: "Ich hole mir noch einen Drink."
  • Sie können auch an einer anderen Konversation teilnehmen. Sagen Sie zum Beispiel etwas wie: "Möchtest du einige meiner Freunde treffen?" Binden Sie Ihren Gesprächspartner in ein bestehendes Gespräch ein.

Teil 3 von 3: Konversation am Laufen halten

Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 10

Schritt 1. Finden Sie Gemeinsamkeiten

Menschen mit ähnlichen Interessen werden angezogen. Wenn Sie ein Gespräch ohne unangenehme Pausen am Laufen halten möchten, suchen Sie nach Gemeinsamkeiten.

  • Wenn der Redner etwas erwähnt, an dem Sie auch interessiert sind, stellen Sie dies in den Mittelpunkt des Gesprächs. Wenn Sie beide, sagen wir, sich für Horrorfilme interessieren, beginnen Sie eine Diskussion darüber.
  • Sie sollten sich auch bemühen, die Körpersprache von jemandem subtil nachzuahmen. Der Sprecher wird Sie unbewusst als ähnlich empfinden, wenn Sie die gleichen Eigenarten haben. Dies wird sie dazu bringen, das Gespräch fortzusetzen.
  • Das Einbeziehen gemeinsamer Freunde in das Gespräch kann auch helfen, Gemeinsamkeiten zu finden und das Eis zu brechen.
Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 11

Schritt 2. Stellen Sie Fragen

Bei Gesprächspausen können Sie jederzeit Fragen stellen. Die Leute lieben es, über sich selbst zu sprechen, und ein Gespräch wird fast nie langweilig, wenn Sie die Dinge mit Fragen vorantreiben. Sagen Sie zum Beispiel etwas wie: "Also, was für Hobbys haben Sie?" oder "Was hat Sie in diese Stadt geführt?"

Halten Sie Unbeholfenheit aus einem Gespräch heraus Schritt 12

Schritt 3. Ermutigen Sie die andere Person, mehr über etwas zu sagen

Die Leute werden geschmeichelt und ermutigt, wenn Sie an dem, was sie sagen, interessiert zu sein scheinen. Wenn dir keine Möglichkeit einfällt, das Gespräch voranzubringen, frage die Person mehr darüber, was sie gerade gesagt hat. Zum Beispiel: "Also, wie bist du überhaupt zum Skifahren gekommen?"

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema