4 Möglichkeiten, Interviewfragen zu Ihrer Arbeitsmoral zu beantworten

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, Interviewfragen zu Ihrer Arbeitsmoral zu beantworten
4 Möglichkeiten, Interviewfragen zu Ihrer Arbeitsmoral zu beantworten
Anonim

In Vorstellungsgesprächen ist es fast schon eine Garantie, dass Sie nach Ihrer Arbeitsmoral gefragt werden, also im Wesentlichen, wie Sie sich fühlen und wie Sie an die Arbeit herangehen. Die Arbeitsmoral umfasst viele verschiedene Qualitäten, die Sie im Job beweisen müssen, wie z. B. Zielsetzung, Zuverlässigkeit, Ihr Führungs- und Kommunikationsstil, Ihr Umgang mit Verantwortung und vieles mehr. Die genaue Antwort, die Sie geben, hängt von Ihrer eigenen Persönlichkeit und Ihren beruflichen Erfahrungen ab, aber es gibt ein paar allgemeine Richtlinien, wie Sie antworten sollten, um sich von Ihrer besten Seite zu zeigen. Wenn Sie ihnen folgen, werden Sie in der Lage sein, ein Vorstellungsgespräch zu führen und den gewünschten Job zu bekommen!

Schritte

Beispielantworten

Beispielarbeit ethnische Lösungen

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Methode 1 von 3: Beantworten von Interviewfragen

Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 5

Schritt 1. Bereiten Sie sich darauf vor, verschiedene Fragen zu Ihrer Arbeitsmoral gestellt zu bekommen

Andere Fragen in diesem Zusammenhang können Ihre Einstellung zu Ihrem aktuellen Job, Ihre Arbeitsleistung, Ihre Fähigkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten, Ihre Fähigkeiten usw. betreffen.

  • Fragen zu Ihrer Arbeitsmoral sind möglicherweise nicht genau so formuliert wie „Beschreiben Sie Ihre Arbeitsmoral“oder „Wie ist Ihre Arbeitsmoral?“.
  • Ähnliche Fragen könnten sein: "Wie würden Sie sich selbst beschreiben?", "Wie empfinden Sie die Arbeit im Team?", "Wie denken Sie über das Training und das Erlernen neuer Fähigkeiten?"
Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 6

Schritt 2. Geben Sie eine ehrliche Antwort, die eine starke Arbeitsmoral impliziert

Wählen Sie Merkmale Ihrer Einstellung, Ihrer Gefühle und Überzeugungen zur Arbeit, um eine Antwort zu geben, die Ihnen treu ist und Ihre Arbeitsphilosophie im besten Licht präsentiert.

  • Sie können zum Beispiel sagen, dass Sie mit Hingabe an die Arbeit herangehen, weil Sie daran glauben, Ihr Bestes zu geben, und wenn Sie Ihr Bestes geben, fühlen Sie sich erfolgreich und zufrieden.
  • Man könnte auch sagen, dass Sie auch Ihr Bestes geben, damit Ihnen die Arbeit Spaß macht, und das hilft Ihnen, Aufgaben mit Begeisterung zu erledigen.
  • Betonen Sie, dass Sie Jobs als kontinuierliche Lernerfahrung betrachten und dass Sie immer nach neuen Schulungen und Workshops suchen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Fähigkeiten zu erweitern und auf neue, innovative Weise zu Ihrem Arbeitsplatz beizutragen. Arbeitgeber werden nach Personen suchen, die ihr eigenes Wissen über ihren Job erweitern und neue Erkenntnisse in ihr Team einbringen möchten.
Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 7

Schritt 3. Verwenden Sie Beispiele aus der Praxis, um Ihre Antwort zu untermauern

Betrachten Sie Situationen, in denen Sie sich befunden haben und die die Arbeitsethik veranschaulichen, die Sie vorgeben.

  • Wenn du zum Beispiel sagst, dass dir Ehrlichkeit eine hohe Priorität einräumt, zitiere ein Szenario aus deinem Leben, in dem du angesichts schwieriger Umstände besonders ehrlich warst.
  • Wenn Sie behaupten, gut mit anderen zusammenzuarbeiten, beschreiben Sie ein Gruppenprojekt, an dem Sie erfolgreich mitgewirkt haben.
Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 8

Schritt 4. Beschreiben Sie ein schwieriges Szenario bei Ihrem letzten Job und wie Sie es gelöst haben

Beschreiben Sie, wie Sie erfolgreich Fehler behoben und mit anderen zusammengearbeitet haben, um zu einer Lösung zu gelangen.

Verwenden Sie konkrete Beispiele. Du könntest etwas in der Art sagen: "Ein Kunde hatte ein Problem mit seinem Konto und war sehr verärgert und wütend. Ich war in der Lage, sehr ruhig und verständnisvoll zu bleiben, während ich an der Lösung des Problems arbeitete. Ich musste direkt mit zusammenarbeiten Mein Vorgesetzter, eine Lösung zu finden, die gleichzeitig den Kunden- und Unternehmensbedürfnissen entspricht. Am Ende war der Kunde mit der Lösung zufrieden und wie ich effektiv mit meinem Team zusammengearbeitet habe."

Methode 2 von 3: Eigene Fragen stellen

Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 9

Schritt 1. Stellen Sie anschließend Fragen zum potenziellen Job

Arbeitgeber sind am meisten an Kandidaten interessiert, die während eines Vorstellungsgesprächs Fragen stellen. Es gibt sehr gute Fragen, um einer Frage zu Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Arbeitsmoral oder Ihrer Fähigkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten, nachzugehen, wie zum Beispiel:

  • "Welche Fähigkeiten und Erfahrungen machen einen idealen Kandidaten für Ihr Unternehmen aus?" Dies ist eine gute Gelegenheit für Ihren potentiellen Arbeitgeber, alle Karten auf den Tisch zu legen und genau zu beschreiben, wonach er sucht. Es kann eine gute Möglichkeit für Sie sein, weitere Antworten zu Ihrer Person und Ihrer Arbeitsmoral zu geben, die Sie noch nicht behandelt haben.
  • "Bieten Sie eine berufliche Aus- oder Weiterbildung an?" Damit zeigen Sie, dass Sie daran interessiert sind, immer wieder neue Arbeitsweisen zu erlernen und bereit sind, mit dem Unternehmen zu wachsen.
Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 10

Schritt 2. Stellen Sie Fragen zur Teamumgebung am Arbeitsplatz

Dies zeigt, dass Sie daran interessiert sind, Teil eines erfolgreichen Teams zu sein und darüber nachzudenken, wie Ihre Fähigkeiten dazu beitragen könnten.

  • "Können Sie mir etwas über das Team erzählen, mit dem ich arbeiten werde?" Diese Frage zeigt, dass Sie wissen, dass Sie in einer Teamumgebung arbeiten werden, und kann zu Möglichkeiten führen, wie Sie beschreiben können, wie gut Sie in der Vergangenheit mit anderen zusammengearbeitet haben.
  • " Beschreiben Sie, wie Ihre Einstellung und Arbeitsweise zur Unternehmens- oder Teamphilosophie passt. Sie könnten sagen: "Ich bin ein effektiver Teamplayer. Ich evaluiere zunächst, wo in einem Teamprojekt meine Fähigkeiten am effektivsten wären und biete Strategien in diesem Bereich an. Ich biete meinen Kollegen Unterstützung und positives Feedback."
Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 11

Schritt 3. Vermeiden Sie es, Fragen zu Leistungen und Bezahlung zu stellen

Es ist keine gute Idee, Fragen zu Sozialleistungen, Freizeit, Änderung Ihres Arbeitsplans, Klatsch, den Sie vielleicht gehört haben, oder zu vielen persönlichen Fragen über Ihren Gesprächspartner zu stellen.

  • Bleiben Sie bei spezifischen Fragen zu Ihren potenziellen Jobs, dem Unternehmen im Allgemeinen und dem Team, mit dem Sie zusammenarbeiten werden.
  • Fragen zu Zusatzleistungen und Gehalt können später im Einstellungsprozess als in einem Erstgespräch beantwortet werden.

Methode 3 von 3: Ihre eigene Arbeitsmoral verstehen

Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 1

Schritt 1. Sprechen Sie Ihre Prioritäten bei der Arbeit an

Steht Ihr Job an erster Stelle oder sind andere Aspekte Ihres Lebens wichtiger?

  • Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihr Job Ihre erste Priorität ist und Sie in der Lage sind, Ihre anderen Aufgaben rund um Ihr Arbeitsleben zu erfüllen.
  • Eine Person mit einer gesunden Work-Life-Balance ist für die meisten Unternehmen ein attraktiver Kandidat. Viele Unternehmen fragen Sie möglicherweise sogar nach Ihren Interessen außerhalb Ihres Fachgebiets.
Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 2

Schritt 2. Untersuchen Sie Ihre Beziehung zu Ihrem aktuellen Job

Um Fragen zu Ihrer Arbeitsmoral am besten beantworten zu können, müssen Sie zunächst gründlich verstehen, wie Sie persönlich mit Ihrer Arbeit umgehen. Folgendes berücksichtigen:

  • Ihre Einstellung zur Arbeit hängt davon ab, wie Sie berufliche Verantwortlichkeiten angehen. Jemand mit einer starken Arbeitsmoral hat eine positive, bereitwillige Einstellung, wenn es darum geht, sich anstrengen zu können.
  • Ihre Gefühle zur Arbeit hängen damit zusammen, wie sich Arbeit auf Ihre Leistung auswirkt und ist ein wichtiger Faktor für die allgemeine Arbeitsmoral. Die Arbeit kann dazu führen, dass Sie sich energetisiert, stolz und positiv über sich selbst und Ihre Leistungen fühlen. Auf der anderen Seite haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie sich durch die Arbeit gestresst fühlen.
  • Ihre Überzeugungen über die Arbeit beziehen sich auf die Rolle, die Sie der Arbeit in Bezug auf das Leben selbst geben. Zum Beispiel glauben Sie vielleicht, dass Arbeit Charakter aufbaut und für ein ausgewogenes Leben von zentraler Bedeutung ist.
Beantworten Sie Ihre Arbeitsethik Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie einen Überblick über Ihre Meinung zu verschiedenen Aspekten Ihres Jobs

Wenn Sie diese Ideen aufschreiben, können Sie sich für ein Vorstellungsgespräch an wichtige Details zu Ihrer Arbeitsmoral und Ihren Fähigkeiten erinnern.

  • Wie empfinden Sie die Zusammenarbeit mit anderen? Beschreiben Sie die Vor- und Nachteile der direkten Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden.
  • Wie stehen Sie zur Weiterbildung und zum Ausbau Ihrer Kompetenzen? Beschreiben Sie Ihre Einstellung und Gefühle, mehr Zeit in die Berufsausbildung zu investieren.
  • Wie stehen Sie zu Überstunden oder schwierigen Situationen? Skizzieren Sie Ihre Einstellung zu Überstunden oder in ungewohnten und schwierigen Situationen.
Arbeitsethik Schritt 4

Schritt 4. Denken Sie an bestimmte Fälle in Ihrer Karriere

Diese werden Ihnen helfen, die Besonderheiten zu beschreiben, wie Ihre Arbeitsmoral Sie in Ihrer Karriere profitiert hat. Das können Dinge sein wie:

  • Mit einem Team arbeiten: Gab es eine bestimmte Zeit, in der die Arbeit mit einem Team schwierig oder vorteilhaft war? Wie hat Ihnen die Zusammenarbeit mit anderen geholfen oder behindert?
  • Arbeiten mit einem schwierigen Kunden: Gab es ein schwieriges Szenario mit einem Kunden? Wie haben Sie die Zusammenarbeit mit einem Kunden bei einem schwierigen Problem gehandhabt, während Sie gleichzeitig sensibel für die Bedürfnisse des Kunden und die Einschränkungen des Unternehmens waren?

Tipps

  • Bei arbeitsethischen Fragen in Bewerbungsgesprächen suchen Interviewer oft jemanden, der eine positive Einstellung besitzt, teamfähig ist, Initiative ergreift, anpassungsfähig genug ist, um eine Vielzahl von Aufgaben zu übernehmen, mit Zeit gut umgehen kann Management und ist bestrebt, kontinuierlich zu lernen.
  • Kleiden Sie sich immer für den Erfolg. Investiere in ein sauberes, gut sitzendes und maßgeschneidertes Power-Outfit. Tragen Sie keine unordentliche oder zerknitterte Kleidung, Düfte oder grelle Farben.

Beliebt nach Thema