So vermeiden Sie schlechte Fragen im Vorstellungsgespräch – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So vermeiden Sie schlechte Fragen im Vorstellungsgespräch – wikiHow
So vermeiden Sie schlechte Fragen im Vorstellungsgespräch – wikiHow
Anonim

Interviews sind sowohl für Interviewer als auch für Interviewpartner schwierig, und es kann stressig sein, gute Fragen zu stellen und unangemessene zu vermeiden. Wenn Sie ein Interviewer sind, kann es schwierig sein, sich Gedanken zu machen, wie Sie Ihre Interviewpartner testen können, ohne aufdringlich zu sein, und wenn Sie ein Interviewpartner sind, kann es schwierig sein, mit Ihren Fragen den richtigen Eindruck zu hinterlassen. Wenn Sie sich jemals ängstlich oder unsicher gefühlt haben, wie Sie schlechte Interviewfragen vermeiden können, machen Sie sich keinen Stress! Es gibt einfache und einfache Möglichkeiten, um zu vermeiden, dass Sie schlechte Fragen stellen, egal wer Sie sind.

Schritte

Methode 1 von 2: Schlechte Fragen als Interviewer vermeiden

Schnell einen Job bekommen Schritt 8

Schritt 1. Schreiben Sie eine Zusammenfassung Ihrer Einstellungsziele

Dies wird Ihnen helfen, einzugrenzen, welche Fragen Sie stellen müssen.

Sie können drei Dinge aufzählen, nach denen Sie bei einem Interviewpartner suchen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern

Überlebe High School Schritt 13

Schritt 2. Planen Sie relevante Fragen, die Sie stellen möchten

Erstellen Sie eine Liste mit Interviewfragen, die auf Ihren Einstellungszielen basieren, und halten Sie sie in allen Ihren Vorstellungsgesprächen gleich.

Fragen Sie beispielsweise alle Befragten, was sie in einer bestimmten Situation tun würden. Sie könnten sagen: „Stellen Sie sich vor, Sie müssen ein Budget für eine IT-Abteilung einplanen. Sie müssen über Gehälter, Überstunden, Computer und Teambuilding-Spaß und Abendessen nachdenken, wie würden Sie also ein Budget strukturieren?“

Wählen Sie eine Personalvermittlung Schritt 11

Schritt 3. Bitten Sie den Interviewpartner, Ihnen seinen Lebenslauf zu erklären

Wenn Sie den Interviewpartner bitten, seine Fähigkeiten in eigenen Worten zu erklären, zeigen Sie, wie gut er die Stellenanforderungen versteht, für die Sie einstellen. Sie werden auch sehen, wie sie ein unstrukturiertes Gespräch mit Ihnen handhaben.

Du könntest zum Beispiel fragen: „Warum denkst du, dass du gut in diesem Job bist?“Oder: „Ich sehe, du hast hier Kitesurfen als Hobby, erzähl mir mehr darüber.“

Interviewfragen beantworten Schritt 8

Schritt 4. Vermeiden Sie illegale Interviewfragen

Fragen Sie nicht nach Familienstand, Kindern, Vorstrafen, religiösen Praktiken, sexueller Orientierung, Trinkgewohnheiten, Krankengeschichte, Muttersprache, nationaler oder kultureller Herkunft oder persönlichen Finanzen. Diese Fragen sind illegal und können Menschen auch sehr unangenehm machen.

Delegieren Sie Schritt 5

Schritt 5. Vermeiden Sie voreingenommene Interviewfragen

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre persönlichen Ansichten oder Vorlieben das Vorstellungsgespräch beeinträchtigen – bleiben Sie beruflich objektiv und stellen Sie den besten Interviewpartner für die Stelle ein.

Als Beispiel würde es als voreingenommen und in einigen Ländern und Staaten als illegal angesehen, einen Interviewpartner nicht einzustellen, weil er ein Mann oder eine Frau ist, und nicht aufgrund seiner Qualifikationen

Delegieren Sie Schritt 11

Schritt 6. Legen Sie einen realistischen Interviewplan fest

Viele Unternehmen interviewen während einer Rekrutierungskampagne Dutzende und manchmal Hunderte von Personen. Planen Sie daher Interviews, um sich Zeit für Pausen zu nehmen, zu Mittag zu essen und nicht erschöpft zu werden.

Erwägen Sie die Planung von Vorstellungsgesprächen, die Sie an einem einzigen Acht-Stunden-Arbeitstag bewältigen können. Wenn Sie zu müde werden, vergessen Sie sich vielleicht selbst und stellen unangemessene Fragen

Methode 2 von 2: Schlechte Fragen als Interviewpartner vermeiden

Führen Sie eine kriminelle Hintergrundüberprüfung durch, Schritt 2

Schritt 1. Lesen Sie die Stellenbeschreibung sorgfältig durch

Machen Sie sich mit den Anforderungen des Jobs vertraut und schreiben Sie eine Liste der Schlüsselqualifikationen, die Sie benötigen.

Sie können eine Liste der fünf wichtigsten Fähigkeiten für den Job schreiben, um Ihnen das Verständnis zu erleichtern, oder online nach ähnlichen Jobbeschreibungen suchen

Haben Sie ein gutes Vorstellungsgespräch Schritt 3

Schritt 2. Überprüfen Sie Ihren Lebenslauf und schreiben Sie eine Liste mit Fragen

Konzentrieren Sie sich auf positive Fragen, die Ihre Stärken ausspielen und zeigen Sie Ihr Interesse an der Zukunft des Unternehmens, um beim Gesprächspartner einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Du könntest zum Beispiel fragen: „Was ist dein Lieblingsteil der Unternehmenskultur hier?“Oder: „Was ist Ihrer Meinung nach hier der interessanteste Wachstumsbereich?“Oder: „Wie sieht ein durchschnittlicher Tag im Büro aus?“

Delegieren Sie Schritt 12

Schritt 3. Vermeiden Sie negative Interviewfragen

Stellen Sie keine Fragen, die sich auf Sie und nicht auf das Unternehmen konzentrieren. Diese können für den Interviewer enttäuschend wirken und darauf hindeuten, dass Sie bei der Arbeit nicht seriös und professionell sind.

Stellen Sie keine Fragen wie: „Wie früh kann ich an einem Freitag das Büro verlassen?“Oder: „Wie kurz vor den Ferien kann ich in den Urlaub fahren?“Diese können egozentrisch und sogar egoistisch wirken

Wählen Sie eine Personalvermittlung Schritt 14

Schritt 4. Vermeiden Sie es, Fragen zu Ihrem Gehalt zu stellen

Die Gehaltsverhandlungen finden statt, nachdem ein Unternehmen Ihnen ein Angebot unterbreitet hat oder nach dem ersten Vorstellungsgespräch. Im Vorstellungsgespräch nach Ihrem Gehalt zu fragen, kann negativ und gierig wirken.

Seien Sie reif Schritt 15

Schritt 5. Vermeiden Sie es, mit Ihrem Interviewer zu streiten

Bleiben Sie ruhig und professionell, wenn Sie Fragen stellen, auch wenn Ihr Gesprächspartner Ihnen nicht antwortet. Interviewer haben oft Gründe, Fragen nicht sofort zu beantworten.

  • Zum Beispiel testen einige Interviewer die Befragten gerne, indem sie versuchen, sie zu frustrieren und zu sehen, ob sie ruhig bleiben.
  • In einigen Fällen wechselt der Interviewer möglicherweise einfach das Thema, wenn Sie eine Frage stellen, die persönlich oder aufdringlich wirkt.
Wählen Sie eine Personalvermittlung Schritt 12

Schritt 6. Vermeiden Sie illegale oder unangemessene Fragen

Fragen Sie den Interviewer nicht nach Familienstand oder Familie, Kindern, Religion, sexueller Orientierung, kultureller oder nationaler Herkunft, persönlichen Finanzen, Trink- oder Drogengewohnheiten, Krankengeschichte, Vorstrafen oder anderen aufdringlichen persönlichen Informationen. Es ist in vielen Ländern und Staaten illegal, diese Fragen zu stellen und wird als sehr unangemessen rüberkommen.

Sei eine bessere Freundin Schritt 12

Schritt 7. Hören Sie Ihrem Gesprächspartner zu und seien Sie bereit zu improvisieren

Passen Sie auf, dass Sie keine Fragen stellen, die bereits beantwortet wurden, und damit Sie Ihre Liste mit Skriptfragen ändern können, wenn sie nicht mehr funktionieren.

Wenn Ihr Interviewer zum Beispiel über ein wirklich erfolgreiches Wachstum im letzten Jahr spricht, könnten Sie fragen, was seiner Meinung nach dahinter steckt

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema