Einfache Möglichkeiten, eine bessere Business Bureau-Beschwerde einzureichen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einfache Möglichkeiten, eine bessere Business Bureau-Beschwerde einzureichen – wikiHow
Einfache Möglichkeiten, eine bessere Business Bureau-Beschwerde einzureichen – wikiHow
Anonim

Das Better Business Bureau (BBB) ​​ist eine gemeinnützige Organisation, die das Vertrauen auf dem Markt fördert, indem sie gute Unternehmen und intelligente Verbraucher zusammenbringt. Die BBB akkreditiert Unternehmen, die ihre Standards für Integrität und Exzellenz erfüllen. Wenn Sie ein Problem mit einem Unternehmen haben, unabhängig davon, ob es von der BBB akkreditiert ist oder nicht, können Sie eine offizielle Beschwerde bei der BBB einreichen. Die BBB wird in Ihrem Namen intervenieren und versuchen, Ihre Beschwerde zu lösen. Die Bewertung eines Unternehmens wird teilweise durch seine Reaktion auf und die Lösung von Beschwerden bestimmt.

Schritte

Methode 1 von 2: Online-Beschwerde einreichen

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 1

Schritt 1. Wenden Sie sich zuerst an das Unternehmen, um das Problem zu lösen

Wenden Sie sich zunächst direkt an das Unternehmen, um zu sehen, ob Sie das Problem selbst beheben können. Die meisten Unternehmen werden Ihr Problem gerne lösen, egal ob es sich um eine Rückerstattung handelt oder wenn Sie das Gefühl haben, bezüglich Waren oder Dienstleistungen irregeführt zu werden.

  • Die Lösung der Beschwerde ermöglicht es Ihnen, eine gute Beziehung zum Unternehmen aufrechtzuerhalten, was besonders wichtig ist, wenn Sie es oft bevormunden. Wenn das Unternehmen nicht bereit ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, erklären Sie, dass Sie Ihre Beschwerde an die BBB weiterleiten werden.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das Unternehmen kontaktieren können, suchen Sie auf deren Website nach einer „Kontakt“-Seite. Oder, wenn Sie den physischen Standort des Unternehmens kennen, gehen Sie dorthin, um Ihre Beschwerde zu besprechen.
Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 2

Schritt 2. Führen Sie Aufzeichnungen über Ihre Interaktionen

Notieren Sie das Datum, an dem Sie eine E-Mail gesendet oder angerufen haben, den Namen der Person, mit der Sie kommuniziert haben, Ihre Anfrage und die Antwort des Unternehmensvertreters. Diese Aufzeichnungen sind wertvoll, wenn Sie eine Beschwerde bei der BBB einreichen, da sie beweisen, dass Sie sich an das Unternehmen gewandt haben und die Unternehmensvertreter nicht hilfreich waren.

Bewahren Sie auch Quittungen oder Kaufbelege auf, um zu verhindern, dass das Unternehmen bestreitet, dass es mit Ihnen Geschäfte gemacht hat

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 3

Schritt 3. Reichen Sie eine Beschwerde online über das BBB-Beschwerdeportal ein

Wenn das Unternehmen nicht auf Ihre Beschwerde reagiert oder das Problem nicht zu Ihrer Zufriedenheit löst, reichen Sie zunächst eine offizielle Beschwerde bei der BBB ein. Das Beschwerdeportal ist in Englisch und Spanisch verfügbar.

Erfahren Sie mehr und starten Sie Ihre Beschwerde online unter:

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 4

Schritt 4. Klären Sie den Ort und die Art Ihrer Beschwerde

Auf dem ersten Bildschirm werden Sie aufgefordert anzugeben, ob sich das Unternehmen in den USA oder Kanada befindet. Klicken Sie anschließend auf das entsprechende Optionsfeld, um die Art des Produkts oder der Dienstleistung anzugeben, die Ihre Beschwerde betrifft. Klicken Sie auf „Weiter“, wenn Sie fertig sind.

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 5

Schritt 5. Identifizieren Sie das Unternehmen, bei dem Sie eine Beschwerde einreichen

Nachdem Sie die Art Ihrer Beschwerde identifiziert haben, werden Sie aufgefordert, das Unternehmen zu identifizieren, über das Sie sich beschweren. Geben Sie den Namen des Unternehmens in die Leiste "Suchen nach" ein, um das jeweilige Unternehmen zu finden. Klicken Sie neben dem Namen des Unternehmens auf die Schaltfläche "Auswählen", um das Unternehmen zu identifizieren.

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 6

Schritt 6. Geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und andere persönliche Informationen an

Auf der nächsten Seite des BBB-Beschwerdeportals werden Ihre persönlichen Daten abgefragt, einschließlich einer Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Geben Sie Ihre Informationen in alle relevanten Felder ein und klicken Sie auf „Weiter“, wenn Sie fertig sind. Abhängig von der Art der Beschwerde, die Sie einreichen, werden Sie auf der Website aufgefordert, relevante Details einzugeben.

Wenn Sie sich beispielsweise über eine Telefongesellschaft beschweren, müssen Sie die Vertragsdauer, die Marke des Mobilteils und Ihre monatliche Zahlung angeben

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 7

Schritt 7. Beschreiben Sie Ihre Beschwerde im Detail und geben Sie an, wie sie gelöst werden soll

Das Portal präsentiert Ihnen 2 Textfelder: 1 in das Sie Ihre Beschwerde eingeben müssen und 1 in dem Sie beschreiben, wie das Problem gelöst werden soll. Erklären Sie die Art Ihrer Unzufriedenheit, die Schritte, die Sie zur Behebung des Problems unternommen haben und was das Unternehmen getan oder unterlassen hat, um Ihnen zu helfen. Geben Sie außerdem so klar wie möglich an, wie Ihre Beschwerde gelöst werden soll. Vielleicht möchten Sie beispielsweise eine Rückerstattung für ein fehlerhaftes Produkt oder ein Entschuldigungsschreiben für eine unangenehme Begegnung mit dem Personal. Klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren.

  • Das Portal ermöglicht es Ihnen, Informationen darüber bereitzustellen, wie das Unternehmen keinen angemessenen Service erbracht hat. Auf dieser Seite können Sie näher darauf eingehen.
  • Verwenden Sie keine Obszönitäten oder machen Sie keine persönlichen Angriffe. Die Beschwerde wird öffentlich veröffentlicht, Ihr Name wird jedoch nicht angegeben.
Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 8

Schritt 8. Überprüfen Sie die Beschwerde, bevor Sie sie einreichen

Überprüfen Sie alle von Ihnen bereitgestellten Informationen: den Namen des Unternehmens, persönliche Daten, Einzelheiten der Beschwerde und alles andere, was Sie möglicherweise eingegeben haben. Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf „Senden“, um die Beschwerde einzureichen. Sobald Sie auf "Senden" klicken, ist die Beschwerde endgültig und Sie können sie nicht weiter bearbeiten.

  • Nachdem Sie Ihre Beschwerde eingereicht haben, leitet die BBB diese innerhalb von 2 Tagen an das Unternehmen weiter und fordert das Unternehmen auf, innerhalb von 14 Tagen zu antworten.
  • Wenn das Problem nicht innerhalb von 30 Tagen behoben wird, haben Sie die Möglichkeit, sich selbst an das Unternehmen zu wenden, um Ihre Beschwerde weiterzuverfolgen.

Methode 2 von 2: Einreichen einer schriftlichen Beschwerde

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 9

Schritt 1. Finden Sie die Adresse Ihres örtlichen BBB-Büros

Physische Beschwerdebriefe müssen bei den örtlichen BBB-Büros eingereicht werden. Besuchen Sie den Office Locator auf bbb.org und geben Sie Ihre Stadt und Ihr Bundesland (oder Ihre Provinz, wenn Sie in Kanada leben) in die Suchleiste ein. Wenn dies nicht funktioniert, suchen Sie Ihr Bundesland oder Ihre Provinz in der alphabetischen Liste. Klicken Sie darauf und die Standorte der BBB-Büros sollten angezeigt werden. Wählen Sie das nächstgelegene Büro aus, um dessen Adresse anzuzeigen.

  • Starten Sie Ihre Suche online unter:
  • Es ist eine gute Idee, das Unternehmen direkt zu kontaktieren, bevor Sie zur BBB gehen. Das Unternehmen kann Ihre Beschwerde verstehen und sein Bestes tun, um Ihnen zu helfen, ohne dass die BBB in Ihrem Namen eingreift.
  • Bewahren Sie alle Aufzeichnungen des Unternehmens (z. B. einen Kaufbeleg) auf, die sich auf Ihre Beschwerde beziehen. Die BBB kann verlangen, Kopien dieser Aufzeichnungen einzusehen, um die Einzelheiten Ihrer Beschwerde zu dokumentieren.
Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 10

Schritt 2. Schreiben Sie einen Beschwerdebrief an die BBB

Es ist am besten, wenn der Brief getippt und gedruckt wird, aber wenn Sie keinen Zugang zu einem Computer oder Drucker haben, ist ein handgeschriebener Brief akzeptabel. Geben Sie so viele Informationen wie möglich an, indem Sie die Art Ihrer Beschwerde, das Unternehmen, über das Sie sich beschweren, und alle Schritte beschreiben, die Sie unternommen haben, um das Problem selbst zu lösen. Fügen Sie Kontaktinformationen zu Ihrer Person und zum Unternehmen hinzu, einschließlich Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Schreiben Sie auch eine kurze Beschreibung, wie das Problem gelöst werden soll.

  • Du könntest zum Beispiel schreiben: "Ich möchte, dass mir die Firma 300 US-Dollar für mangelhafte Arbeiten an meinem Auto zurückerstattet."
  • Abhängig von der Art Ihrer Beschwerde können Sie Informationen wie die Details und den monatlichen Preis Ihres Mobilfunkvertrags, den von Ihnen gekauften Fahrzeugtyp und spezifische Probleme mit dem Händler oder den Geldbetrag, den Sie an a. gespendet haben, angeben Wohltätigkeit, über die Sie sich beschweren.
Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 11

Schritt 3. Fügen Sie Kopien Ihrer Quittungen und des Kaufbelegs bei

Wenn Sie Ihre Interaktionen aufgezeichnet haben, legen Sie dem Umschlag, den Sie an die BBB senden, Kopien bei. Dies bietet eine Aufzeichnung Ihrer Interaktionen mit dem Unternehmen und stärkt Ihre Beschwerde.

Senden Sie die Originalkopien nicht per Post, da die BBB keine Dokumente zurücksendet

Eine Better Business Bureau-Beschwerde einreichen Schritt 12

Schritt 4. Versenden Sie den Brief und warten Sie auf die Antwort des Unternehmens

Die BBB wird Ihre Beschwerde innerhalb von 2 Werktagen bearbeiten und eine Kopie an das Unternehmen senden. Wenn das Unternehmen nicht innerhalb von 14 Tagen antwortet, sendet das Büro ihm eine weitere Kopie Ihrer Beschwerde. Sie werden von der BBB benachrichtigt, wenn das Unternehmen auf Ihre Beschwerde antwortet oder wenn das Unternehmen nicht reagiert.

  • Sobald das Unternehmen antwortet, wird die BBB daran arbeiten, Ihre Beschwerde zu lösen.
  • Wenn das Unternehmen nicht reagiert oder mit Ihrer Position nicht einverstanden ist, wenden Sie sich mit Ihrer Beschwerde erneut an das Unternehmen.

Beliebt nach Thema