Ein besserer Redner werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein besserer Redner werden – wikiHow
Ein besserer Redner werden – wikiHow
Anonim

Rhetorik ist eines der ältesten und mächtigsten Werkzeuge, mit denen eine Person ein Publikum beeinflussen, Veränderungen bewirken, aufbauen oder abreißen kann. Es kann jedoch eine Herausforderung sein, es zu verwenden. Irgendwann werden Sie aufgefordert, eine Rede zu halten, auf einer Hochzeit, auf einer Party oder für ein Amt zu kandidieren. Was auch immer es ist, es ist wichtig, gut zu sprechen.

Schritte

Sei ein besserer Redner Schritt 1

Schritt 1. Seien Sie selbstbewusst, niemand möchte einem Typen zuhören, der nervös ist oder nicht glaubt, was er sagt

Sei ein besserer Redner Schritt 2

Schritt 2. Glauben Sie, was Sie sagen, wenn Sie es nicht tun, wird es niemand tun

Seien Sie ein besserer Redner Schritt 3

Schritt 3. Bereiten Sie Ihre Rede, wann immer möglich, im Voraus vor und lesen Sie sie mindestens sieben Mal laut durch, bevor Sie sie halten

Sei ein besserer Redner Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie eine Bühnenpersönlichkeit, um nicht verrückt zu werden oder sich komisch zu kleiden, aber es ist am besten, sich auf der Bühne viel anders zu verhalten als in privater Gesellschaft. Auf der Bühne regieren Sie, jeder muss Ihnen zuhören und Sie können sein, wer Sie wollen

Sei ein besserer Redner Schritt 5

Schritt 5. Schaffen Sie ein gutes Aussehen, kleiden Sie sich gut, halten Sie sich sauber und vermeiden Sie unverschämte Frisuren, Make-up oder Gesichtsbehaarung

Sei ein besserer Redner Schritt 6

Schritt 6. Sprechen Sie von einem tiefen Atemzug, atmen Sie tief ein und beginnen Sie dann mit dem Sprechen, projizieren Sie, schreien Sie nicht, feuern Sie Ihre Worte nicht wie eine Kanone ab, sondern werfen Sie sie wie ein Katapult

Sei ein besserer Redner Schritt 7

Schritt 7. Atmen, es ist sehr wichtig zu atmen, wenn Sie nicht genug Atem bekommen, werden Sie schneller und sogar ohnmächtig

Sei ein besserer Redner Schritt 8

Schritt 8. Stellen Sie guten Blickkontakt her. Dies geschieht in drei Formen; direkt, weit ausladend und in die Ferne blickend

Sei ein besserer Redner Schritt 9

Schritt 9. Achten Sie auf Ihre Körperhaltung, stehen Sie aufrecht, lehnen Sie sich nicht zurück, stecken Sie Ihre Hände nicht in die Taschen, zappeln oder spielen Sie mit dem Rednerpult

Tipps

  • Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer Blase, ganz allein, und niemand kann Sie sehen, stellen Sie sich vor, Sie spielen ein Spiel, wenn Sie über Ihre Sorgen hinwegkommen, werden Sie es vermasseln.
  • Hab keine Angst vor ihnen, du machst ihnen Angst vor dir, triff ihren Blick und lässt sie wegschauen.
  • Stellen Sie sich vor, jede einzelne Person muss jetzt auf die Toilette und Ihre Worte müssen wichtig und eindringlich genug sein, um sie festzuhalten, bis Sie fertig sind.
  • Viele Leute fangen laut und hoch an und werden mit jeder Aussage allmählich leiser und leiser. Vermeiden Sie dies und ändern Sie lieber Ihre Lautstärke, um einen dramatischen Effekt zu erzielen. Lehnen Sie sich nach vorne, schlagen Sie auf das Rednerpult, stampfen, schreien, flüstern Sie.
  • Wenn Sie Ihren Platz verlieren, nachdenken müssen oder einfach nur Drama hinzufügen, innehalten und herumstarren möchten, achten Sie jedoch darauf, dies nicht zu viel zu tun.

Warnungen

  • Entschuldigen Sie sich nicht, auch wenn Sie es vermasseln, das Publikum ist gnadenlos, es wird sich nicht darum kümmern, machen Sie einfach weiter, wenn Sie können, oder wenn Sie zurück müssen, sagen Sie "Entschuldigung", nicht "Entschuldigung".
  • Atme, aber keuche oder keuche nicht
  • Fassen Sie sich kurz, werden Sie nicht zu wortreich und denken Sie daran, Ihren Tonfall, Ihre Lautstärke und Ihren Tonfall zu ändern.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Dramatik/Lautstärke der Situation angemessen ist

Beliebt nach Thema