So sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden

Inhaltsverzeichnis:

So sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden
So sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden
Anonim

Manche Menschen haben von Natur aus weichere oder leisere Stimmen, während andere problemlos laut sprechen können. Wenn Sie in einer lauten Umgebung gehört werden möchten, können Sie die Lautstärke Ihrer Stimme am effektivsten steuern, indem Sie lernen, wie Sie Ihre Stimme projizieren. Projektion und richtige Atmung schützen Ihre Stimme vor unnötiger Belastung und ermöglichen es Ihnen, auch in überfüllten Bereichen gehört zu werden.

Schritte

Teil 1 von 3: Deine Stimme stärken

Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 1

Schritt 1. Machen Sie Atemübungen

Es mag albern klingen, aber Sie sollten das Atmen üben. Dies wird Ihnen helfen, sich Ihrer Atmung bewusster zu werden und Ihre Atemzüge zu vertiefen.

  • Tiefes Atmen ist wichtig, um deine Stimme zu projizieren. Um laut zu sprechen, müssen Sie mehr Luft verbrauchen, als wenn Sie leise sprechen. Tiefes Atmen im Gegensatz zu kurzen und flachen Atemzügen sorgt dafür, dass Sie genug Luft haben, um Ihre Stimme zu projizieren.
  • Versuchen Sie immer, durch die Nase zu atmen. Durch die Nase zu atmen ist die natürliche Art und Weise Ihres Körpers, Luft in Ihre Lunge zu filtern und ist die effizienteste Methode, um tief zu atmen.
Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 2

Schritt 2. Atmen Sie aus Ihrem Zwerchfell

Das Zwerchfell ist ein kuppelförmiger Muskel an der Unterseite Ihres Brustkorbs und ist der Hauptmuskel, der bei der Atmung verwendet wird. Das Atmen mit dem Zwerchfell hilft dabei, deine Lungen zu öffnen, damit du so viel Luft wie möglich aufnehmen kannst.

Um Ihr Zwerchfell zu finden, setzen Sie sich bequem hin oder legen Sie sich hin. Legen Sie Ihre linke Hand auf Ihre obere Brust und legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihren Bauch, direkt unterhalb des Endes Ihres Brustkorbs. Atmen Sie tief durch die Nase ein und aus. Ihre linke Hand sollte ruhig auf Ihrer Brust bleiben, während sich Ihre rechte Hand auf und ab bewegt. Wenn sich Ihre linke Hand beim Atmen bewegt, atmen Sie zu flach und nutzen Ihr Zwerchfell nicht

Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 3

Schritt 3. Üben Sie das Atmen mit Ihrem Zwerchfell

Wenn Sie bestimmte Atemtechniken üben, die Ihr Zwerchfell verwenden, stärken Sie diese Muskeln und werden sich bewusster, wie tief Sie atmen.

  • Um das Atmen mit dem Zwerchfell zu üben, halten Sie die gleiche bequeme Position mit der linken und rechten Hand auf Brust und Bauch. Üben Sie, tief durch die Nase einzuatmen, Ihre Bauchmuskeln anspannen und durch gespitzte Lippen auszuatmen. Dies wird dazu beitragen, Ihre Zwerchfellmuskulatur zu stärken und ein gutes Atemmuster zu vermitteln. Sie können die Zwerchfellatmung so lange üben, wie Sie sich wohl fühlen, aber versuchen Sie, mindestens 15 tiefe Atemzüge zu machen.
  • Probieren Sie verschiedene Atemübungen aus, die sich darauf konzentrieren, tief durchzuatmen. Eine beliebte Übung heißt 4-7-8 Atmung. Hier atmest du vier Sekunden lang tief durch die Nase ein. Halten Sie dann die Luft sieben Sekunden lang in Ihren Lungen, bevor Sie sich acht Sekunden Zeit nehmen, um langsam auszuatmen. Diese Atemtechnik stärkt Ihre Muskelkontrolle und wird von vielen Menschen als sehr beruhigend empfunden.
Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 4

Schritt 4. Stärken Sie Ihre Rumpfmuskulatur

Wir atmen mit unserer Rumpfmuskulatur und unserem Zwerchfell, daher ist es eine großartige Möglichkeit, diese Muskeln durch regelmäßiges Training stark zu halten, um Ihre Atmung zu stärken.

  • Bauchübungen wie Planks, Crunches, Planks und Side Planks sind großartige Möglichkeiten, um Ihre Bauchmuskeln zu trainieren.
  • Regelmäßige Herz-Kreislauf-Übungen wie Laufen oder Radfahren stärken auch Ihre Rumpfmuskulatur und verbessern Ihre Herz-Kreislauf-Funktion. Eine gesunde kardiorespiratorische Funktion bedeutet, dass Ihr Körper in der Lage ist, Sauerstoff effizient durch Ihren Körper zu transportieren.
Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 5

Schritt 5. Behalten Sie eine gute Körperhaltung bei

Eine gute Körperhaltung ermöglicht es Ihren Muskeln und Lungen, sich vollständig auszudehnen, damit Sie so viel Luft wie möglich aufnehmen können. Eine schlechte Haltung komprimiert Ihr Atmungssystem und verzerrt Ihre Atmung.

  • Im Stehen sollten Sie aufrecht stehen, indem Sie Ihren Rücken strecken und Ihre Schulterblätter zusammenziehen. Ihre Arme und Hände sollten bequem an Ihren Seiten hängen und Ihr Gewicht sollte hauptsächlich auf den Fußballen verteilt werden.
  • Halten Sie beim Sitzen die Füße auf dem Boden und vermeiden Sie das Überkreuzen der Beine. Verwenden Sie die Rückenlehne des Sitzes, um Ihren unteren und mittleren Rücken zu stützen, während Sie Ihre Schultern parallel über Ihren Hüften halten.

Teil 2 von 3: Ihre Stimme projizieren

Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 6

Schritt 1. Verwenden Sie Ihren Atem, um Ihre Stimme zu projizieren

Mit der Sprachprojektion können Sie die Lautstärke Ihrer Stimme steuern. Manche Menschen sind von Natur aus lauter als andere, aber wenn Sie lernen, Ihre Stimme richtig zu projizieren, wird sichergestellt, dass Sie vor einer Menschenmenge gehört werden können.

  • Atmen Sie tief mit dem Zwerchfell ein, um genügend Luft in Ihre Lunge zu ziehen. Der Atem ist es, was unsere Stimmen antreibt; Wenn wir flach atmen, haben wir nicht genug Luft, um unsere Stimmen zu projizieren, ohne unsere Stimmbänder zu belasten.
  • Stellen Sie sich vor, Ihre Lungen von oben nach unten zu füllen. Stellen Sie sich beim Atmen vor, dass Sie Ihre Lungen vollständig mit Luft füllen und atmen Sie, bis Sie das Gefühl haben, Ihre Lungenkapazität erreicht zu haben.
Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 7

Schritt 2. Erzwingen Sie die Luft, wenn Sie sprechen

Drücken Sie während des Sprechens die Luft aus Ihren tiefen Atemzügen aus. Beachten Sie, dass sich Ihr Zwerchfell und Ihre Bauchmuskeln zusammenziehen, wenn Sie die Luft herausdrücken, aber dass Ihre Stimmbänder nicht belastet werden.

Sprechen Sie weiterhin laut und mit Autorität, damit Ihre Stimme durch den Raum getragen wird

Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 8

Schritt 3. Artikulieren Sie Ihre Worte

Artikulation bezieht sich auf die sorgfältige Aussprache jedes Lautes in einem Wort. Wenn wir artikuliert sprechen, ist es für andere leichter, die Worte zu verstehen, die wir sagen.

In einem lauten Raum gibt es Hintergrundgeräusche, die die Fähigkeit Ihres Publikums beeinträchtigen könnten, das Gesagte zu verstehen. Artikuliertes und bewusstes Sprechen hilft Ihrem Publikum, zu hören und zu verstehen, was Sie sagen

Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 9

Schritt 4. Vermeiden Sie es, Ihre Stimmbänder zu belasten

Wenn Sie spüren, wie sich Ihre Kehle während der Projektion zusammenzieht, hören Sie auf zu sprechen, sobald Sie dazu in der Lage sind.

  • Wenn Sie Ihre Stimme anstrengen, belasten Sie die Muskeln und Bänder Ihrer Stimmbänder und Ihres Rachens. Im Laufe der Zeit kann Stress Ihre Stimmbänder irreversibel schädigen.
  • Wenn Sie sich anstrengen, sollten Sie sich wieder auf Ihre Atemzüge konzentrieren. Wenn Sie tief genug atmen, sollten Sie Ihre Stimme nicht anstrengen müssen, um gehört zu werden. Möglicherweise müssen Sie Wasser trinken, um Ihren Hals zu schmieren, damit das Sprechen nach der Anstrengung angenehmer wird.

Teil 3 von 3: Ihre Stimme schützen

Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 10

Schritt 1. Hydratisieren

Viel Wasser zu trinken hilft, deinen Hals zu schmieren, verhindert das Austrocknen deiner Stimmbänder und lässt deine Stimme heiser klingen.

  • Alkohol, Rauchen und Koffein trocknen oder verengen deine Stimmbänder. Es ist am besten, diese Substanzen vor Situationen zu vermeiden, in denen Sie Ihre Stimme projizieren müssen.
  • Einige Medikamente, wie Antihistaminika, trocknen auch Ihre Stimmbänder aus. Planen Sie, mehr Wasser zu trinken, wenn Sie diese Medikamente einnehmen, um Ihre Stimme zu schützen.
Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 11

Schritt 2. Ruhen Sie Ihre Stimme aus

Ihre Stimmbänder sind zerbrechlich und können leicht überarbeitet werden. Wenn Sie sich beim Projizieren Ihrer Stimme anstrengen, ist es am besten, eine Pause einzulegen und Ihre Stimmbänder zu schonen, bevor Sie erneut versuchen, zu projizieren.

Wenn Sie krank sind, insbesondere bei einer Atemwegserkrankung, sollten Sie auch Ihre Stimme ausruhen, da Krankheiten Ihre Atemwege zusätzlich belasten

Sprechen Sie lauter, um an lauten Orten effektiv gehört zu werden Schritt 12

Schritt 3. Üben Sie weiterhin Atemübungen

Auch wenn Sie mit Atemübungen gelernt haben, Ihre Stimme zu projizieren, sollten Sie Ihr Zwerchfell und Ihre Atemmuskulatur weiterhin trainieren, um sie stark zu halten.

Yoga oder andere meditative Aktivitäten, die sich auf tiefe und nachdenkliche Atmung konzentrieren, sind großartige Möglichkeiten, Atemübungen in Ihren Lebensstil zu integrieren

Tipps

  • Wir haben oft eine andere Vorstellung davon, wie laut wir denken, dass wir sind, verglichen damit, wie laut andere uns denken. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, zu laut zu sprechen, während Sie tatsächlich auf einer für Ihren Zuhörer angemessenen Lautstärke sprechen.
  • Bitten Sie einen Freund, Ihnen zuzuhören, wenn Sie Ihre Stimme quer durch den Raum projizieren. Lassen Sie sich von Ihrem Freund sagen, wie laut er dachte, dass Sie sprechen, und vergleichen Sie dies mit Ihrer eigenen Wahrnehmung, wie laut Sie gesprochen haben.

Warnungen

  • Wenn Sie beim Sprechen oder Atmen Schmerzen verspüren, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden. Sie können Sie an einen HNO-Arzt überweisen, der ein Spezialist für Hals-, Nasen- und Ohrenerkrankungen ist.
  • Vermeiden Sie Kaugummi zu kauen, da es Ihnen viel schwerer macht, Ihre Worte zu artikulieren und zu projizieren.

Beliebt nach Thema