3 Möglichkeiten, gefälschte Produkte zu erkennen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, gefälschte Produkte zu erkennen
3 Möglichkeiten, gefälschte Produkte zu erkennen
Anonim

Gefälschte Produkte werden mit dem bewussten Ziel hergestellt und verkauft, den Verbrauchern vorzumachen, dass das gefälschte Produkt tatsächlich echt ist. Fälscher bemühen sich, ihr Produkt möglichst originalgetreu (z. B. einer Rolex-Uhr oder einer Gucci-Geldbörse) aussehen zu lassen. Sie können eine Fälschung identifizieren, indem Sie nach Anzeichen einer überstürzten Verarbeitung suchen und die Gültigkeit des Unternehmens, bei dem Sie einkaufen, beurteilen. Überprüfen Sie auch die Verpackung, den Text und die Etiketten und vermeiden Sie verdächtige Gegenstände.

Schritte

Methode 1 von 3: Bewertung von Schnäppchen und Waren

Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 1

Schritt 1. Kaufen Sie bei seriösen Unternehmen ein

Ob vor Ort oder online, Sie können das Risiko von Produktfälschungen sicher vermeiden, indem Sie nur bei namhaften, etablierten Händlern einkaufen. Temporäre, unbekannte oder verdächtige Unternehmen verkaufen mit größerer Wahrscheinlichkeit Fälschungen – selbst wenn sie Herstellerlogos auf ihrem Schaufenster oder auf ihrer Website anzeigen.

  • Während Sie zum Beispiel garantiert echte Apple-Produkte im Apple Store finden, finden Sie den Originalartikel möglicherweise nicht an einem temporären Mall-Kiosk.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Unternehmen legitim ist oder nicht, suchen Sie online nach dem Firmennamen. Fast alle echten Unternehmen haben eine Website.
  • Suchen Sie als Nächstes nach Benutzerbewertungen: Wenn andere die Produkte und Waren als „Fake“oder „Abzocke“bezeichnen, können Sie sicher sein, dass es sich um Fälschungen handelt. Vermeiden Sie im Zweifelsfall ein potenziell zwielichtiges Geschäft.
Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 2

Schritt 2. Hüten Sie sich vor Angeboten, die zu gut sind, um wahr zu sein

Nicht alle Fälschungen werden zu niedrigeren Preisen verkauft als ihre echten Gegenstücke, aber ein unwirkliches Schnäppchen ist eines der sichersten Anzeichen für ein gefälschtes Produkt.

Fragen Sie sich, wie jemand zum Beispiel ein brandneues Werkzeug im Wert von 140 USD für 50 USD verkaufen kann. Die Chancen stehen gut, weil das Produkt eine Fälschung ist

Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 3

Schritt 3. Vergleichen Sie eine vermutete Fälschung mit dem Originalartikel

Wahrscheinlich kaufen Sie immer wieder viele der gleichen Produkte oder Marken. Achten Sie auf das Aussehen und Design ähnlicher Markenprodukte, die Sie bereits besitzen. Auf diese Weise können Sie eine Fälschung besser erkennen, da Sie einen Vergleich haben. Achten Sie auf Abweichungen in der Verarbeitung und im Text des Artikels, sei es der Kopie oder der Schrift- und Textplatzierung.

Wenn Sie eine neue Marke kaufen oder ein Produkt, das Sie nicht häufig kaufen, vergleichen Sie es mit demselben Produkt in anderen Geschäften

Methode 2 von 3: Untersuchung verdächtiger Produkte und Verpackungen

Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 4

Schritt 1. Überprüfen Sie die Verpackung sorgfältig

Seriöse Unternehmen gehen in der Regel sehr sorgfältig mit der Verpackung ihrer Produkte um. Hüten Sie sich vor fadenscheinigen Verpackungen, Verpackungen mit minderwertigem Druck oder laufenden Farben oder Verpackungen, die scheinbar geöffnet wurden.

Nehmen Sie sich außerdem einen Moment Zeit, um das Paket tatsächlich zu lesen. Rechtschreib- oder Grammatikfehler sind bei gefälschten Waren auf der Verpackung üblich

Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 5

Schritt 2. Überprüfen Sie die Verarbeitungsqualität

Hüten Sie sich vor Produkten, die fadenscheinig wirken oder offensichtlich schlecht verarbeitet sind. Bei Fälschungen fehlt häufig eine Qualitätskontrolle, sodass Sie eine Fälschung möglicherweise einfach aufgrund ihrer Verarbeitung erkennen können. Selbst wenn es sich nicht um eine Fälschung handelt, tun Sie natürlich gut daran, den Kauf eines schlecht hergestellten Produkts zu vermeiden. Suchen Sie nach Dingen wie:

  • Artikel aus dünnem Kunststoff statt aus Metall.
  • Aufkleber oder Abziehbilder statt Farbe.
  • Nähte von schlechter Qualität auf Bekleidungsartikeln, Handtaschen und Schuhen.
Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 6

Schritt 3. Überprüfen Sie, ob die Verpackung mit dem Produkt darin übereinstimmt

Öffnen Sie die Schachtel oder den Beutel und vergewissern Sie sich, dass der auf der Verpackung beworbene Artikel auch darin enthalten ist. Einige unvorsichtige Fälscher versuchen, einen gefälschten Bohrer zum Beispiel in eine Schachtel für eine Säge zu stecken.

Leider sind Fehler selten so offensichtlich. Vergleichen Sie die Modellnummern auf der Verpackung mit der Modellnummer des Geräts und überprüfen Sie die Etiketten auf der Kleidung sorgfältig

Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 7

Schritt 4. Bestätigen Sie, dass die richtigen Zusatzmaterialien enthalten sind

Stellen Sie sicher, dass alles, was in der Produktverpackung sein sollte, vorhanden ist. Gefälschte Produkte enthalten oft keine zusätzlichen Materialien wie eine Bedienungsanleitung oder eine Produktregistrierungskarte. Manchmal enthalten sie nicht einmal alle Teile, die mit dem Produkt geliefert werden sollten, oder einige Teile stammen von einem anderen Hersteller.

  • Wenn Sie beispielsweise Elektronik kaufen, überprüfen Sie, ob die Verpackung ein Netzkabel, Montage- und Garantieunterlagen und andere relevante Kleinteile enthält.
  • Fernseher sollten mit einer Fernbedienung geliefert werden, und viele Desktop-Computer werden mit einer Maus geliefert.

Methode 3 von 3: Gefälschte Etiketten und Texte betrachten

Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 8

Schritt 1. Behandeln Sie sehr schlichte Kartons mit Misstrauen

Eine Schachtel mit verdächtig wenigen Bildern oder Textblöcken darauf ist wahrscheinlich gefälscht. Auf den meisten Produktetiketten und -kartons (oder anderen Verpackungen) ist eine ganze Reihe von Informationen aufgedruckt, von Strichcodes über Marken- und Patentinformationen bis hin zu Recyclingsymbolen. Fälscher möchten oft nicht die Zeit damit verbringen, jedes Detail zu reproduzieren, daher werden sie wahrscheinlich einige dieser Dinge weglassen.

Suchen Sie auch nach den Kontaktdaten des Herstellers. Die meisten seriösen Unternehmen geben eine Telefonnummer oder zumindest eine Adresse an, unter der Verbraucher sie anrufen können

Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 9

Schritt 2. Suchen Sie auf High-End-Produkten nach einem „Made in China“-Etikett

China ist die Quelle der meisten gefälschten Produkte. Natürlich werden auch viele legal produzierte Produkte in China hergestellt, aber ein "Made in China"-Aufkleber auf einem bereits verdächtigen Produkt ist eine rote Fahne.

  • Auch sollten Sie misstrauisch sein, wenn weder auf der Verpackung noch auf dem Produkt selbst ein Herkunftsland angegeben ist.
  • Fälschungsringe entfernen beim Import von gefälschten Produkten manchmal einen „Made in China“-Aufkleber, und Hersteller von Fälschungen lassen manchmal einfach die Herkunftsbezeichnung weg.
Erkennen Sie gefälschte Produkte Schritt 10

Schritt 3. Suchen Sie auf Elektroprodukten nach einem Sicherheitszertifikat

Nahezu jedes Produkt, das ein Sicherheitsrisiko darstellen könnte, trägt eine oder mehrere Sicherheitszertifizierungen auf dem Etikett. Einige Produkte von Fälschern lassen möglicherweise ein Sicherheitszertifizierungsetikett vollständig weg, während andere häufig gefälschte Marken auf ihren Produkten aufweisen.

  • Das UL-Label (Underwriters Laboratory) ist die gebräuchlichste Sicherheitszertifizierung, insbesondere in den USA (das konkurrierende ETL-Zeichen ist auch in den USA eine wichtige Zertifizierung). In Europa ist die CE-Kennzeichnung (die Abkürzung steht offiziell für nichts) für elektrische Produkte erforderlich, und in Kanada ist die CSA-Kennzeichnung (Canadian Standards Association) üblich. Suchen Sie auf elektrischen Produkten nach mindestens einer dieser Markierungen.
  • Minderwertige Produkte, die nicht den Anspruch auf Markennamen erheben, können auch einfach ein gefälschtes Prüfzeichen verwenden. Gefälschte Markierungen sind normalerweise, aber nicht immer, leicht zu erkennen. UL verlangt für die meisten Produkte aus China und für einige Produkte unabhängig vom Herkunftsland Hologrammzeichen.
  • Wenn das Prüfzeichen nur auf der Verpackung, aber nicht auf dem Produkt selbst vorhanden ist, besteht eine gute Chance, dass es sich um eine Fälschung handelt.

Tipps

  • Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, nach welchem ​​Sicherheitszertifikat Sie suchen, sehen Sie sich die Produkte in Ihrem Haus und in Geschäften an. Die Zeichen für eine bestimmte Zertifizierung haben nicht immer die gleiche Größe, aber sie tragen immer die gleiche Schriftart und das gleiche Design und enthalten eine Kontrollnummer für das spezifische Produkt.
  • Die Qualität der Fälschungen variiert stark. Für viele Menschen ist das das größte Problem bei Fälschungen: Sie wissen nicht, was Sie bekommen. Manche Leute kaufen jedoch gerne Schnäppchen bei hochwertigen Fälschungen, insbesondere wenn sie ins Ausland reisen. Wenn Sie dazu neigen, denken Sie daran, dass der Kauf von Fälschungen illegal sein kann und der Import in Ihr Heimatland ebenfalls sehr wahrscheinlich gegen das Gesetz verstößt.

Warnungen

  • Wenn etwas nicht in Ordnung zu sein scheint, stellen Sie die Verwendung des Produkts sofort ein und wenden Sie sich an die Behörden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit einem Produkt zu tun haben, das Sie einnehmen oder auf Ihren Körper auftragen oder das ein Brandrisiko darstellen kann. Sogar Originalprodukte können defekt oder verunreinigt sein, riskieren Sie also keinen Schaden, indem Sie ein potenzielles Warnzeichen ignorieren.
  • Kaufen Sie mit Vorsicht, insbesondere wenn Sie in Gegenden reisen, in denen Fälschungen bekannt sind. Keine Richtlinien können absolut sicherstellen, dass Sie kein gefälschtes Produkt kaufen. Umgekehrt bedeutet dies nicht unbedingt, dass es sich um eine Fälschung handelt, nur weil ein Produkt einen oder zwei der oben genannten Tests nicht besteht.

Beliebt nach Thema