So gründen Sie eine Werbeagentur: 14 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So gründen Sie eine Werbeagentur: 14 Schritte (mit Bildern)
So gründen Sie eine Werbeagentur: 14 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Die Gründung einer eigenen Werbeagentur kann eine sehr lohnende und profitable Berufswahl sein. Der Wettbewerb ist jedoch hart, daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen allen anderen einen Schritt voraus ist. Eine eigene Werbeagentur zu eröffnen, aufzubauen und zu betreiben erfordert viel Arbeit und Hingabe, aber mit der richtigen Vorbereitung können Sie es auf jeden Fall im Feld schaffen.

Schritte

Teil 1 von 2: Erste Schritte

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie Ihr Ziel für dieses Geschäft

Bevor Sie Ihr Unternehmen gründen, müssen Sie Ihre endgültigen Ziele definieren. Ist das ein Teilzeit-Engagement, das Sie in Ihrer Freizeit von zu Hause aus erledigen, oder möchten Sie die nächste große Agentur werden und ein Büro in Midtown Manhattan eröffnen? Ihre Ziele bestimmen, wie Sie Ihre Agentur führen, wen Sie einstellen, wie Sie budgetieren und fast alles über Ihr Unternehmen.

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 2

Schritt 2. Ziehen Sie in Erwägung, Kurse zu belegen, die Ihnen bei der Führung dieses Unternehmens helfen

Obwohl keine formale Ausbildung erforderlich ist, um Ihre eigene Werbefirma zu gründen, gibt es College-Kurse, die für Sie von Vorteil sein könnten. Natürlich sind Werbekurse eine naheliegende Wahl, aber eine Ausbildung in einigen zusätzlichen Bereichen kann Ihnen helfen, Ihr Geschäft richtig zu führen und Ihre Gewinne zu steigern.

  • In Management-Kursen lernen Sie die Besonderheiten der Führung eines Unternehmens kennen.
  • Buchhaltungs- oder Finanzkurse helfen Ihnen, Ihre Finanzunterlagen zu verstehen und Ihre Bücher zu verwalten. Es kann Ihnen auch erlauben, auf die Beauftragung eines Buchhalters zu verzichten, um Ihre Finanzen zu verwalten, was für Sie eine große Ersparnis sein wird.
  • Grafikdesign-Kurse können Ihnen helfen, visuelle Werbung zu erstellen. Andernfalls müssen Sie einen Designer einstellen, wenn Sie Bildanzeigen erstellen möchten, was mit erheblichen Kosten verbunden ist.
Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 3

Schritt 3. Bleiben Sie mit dem Werbefeld auf dem Laufenden

Werbung ist eine dynamische Branche, daher müssen Sie über alle Entwicklungen in der Branche auf dem Laufenden bleiben, wenn Sie erfolgreich werden möchten. Wenn Sie es noch nicht getan haben, abonnieren Sie alle relevanten Zeitschriften der Branche und lesen Sie jede Ausgabe. Sie können auch an Vorträgen und Konferenzen teilnehmen, um sich auf dem Gebiet weiterzubilden und zu sehen, was Ihre Konkurrenz plant.

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie einen Businessplan

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie irgendwann Ihre kurz- und langfristigen Pläne erstellen. Dies ist wichtig, wenn Sie Kredite oder Investitionen aufnehmen möchten, aber auch nützlich für sich selbst, damit Sie Ihre Gedanken sammeln und Ihre Absichten für das Wachstum Ihres Unternehmens festlegen können. Für Ihre Werbeagentur sollte Ihr Businessplan mindestens Folgendes beinhalten.

  • Eine Beschreibung Ihres Unternehmens. Investoren und Banken werden wissen wollen, was genau Ihr Unternehmen macht und welche Art von Dienstleistungen es bietet. Seien Sie spezifisch, wenn Sie Ihre Werbemethoden erläutern. Es gibt viele Werbeagenturen, daher sind die Leute möglicherweise vorsichtig mit Investitionen, es sei denn, Sie überzeugen sie davon, dass Ihr Unternehmen einen Service bietet, den andere Unternehmen nicht bieten.
  • Eine Prognose für die Rentabilität Ihres Unternehmens. Investoren werden wissen wollen, dass sie von Ihrem Geschäft profitieren. Möglicherweise möchten Sie einen Buchhalter beauftragen, um eine kurz- und langfristige Prognose für Ihre Einnahmen zu erstellen, um sicherzustellen, dass sie so genau wie möglich ist.
  • Eine vollständige Aufstellung Ihrer Kosten. Investoren und Banken werden sehen wollen, wofür Sie ihr Geld einsetzen. Berücksichtigen Sie alle Kosten, die Ihnen entstanden sind, sowie die Kosten, die Sie voraussichtlich beim Aufbau des Unternehmens anfallen werden. Denken Sie daran, auch eine Schätzung Ihrer täglichen Betriebskosten beizufügen. Es kann einige Monate dauern, bis Sie einen Gewinn aus Ihrem Geschäft erzielen. Stellen Sie also sicher, dass Sie über das notwendige Kapital verfügen, um offen zu bleiben.
Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 5

Schritt 5. Erwerben Sie Startkapital

Auch wenn Werbeagenturen im Allgemeinen als kostengünstige Start-ups gelten, weil sie von zu Hause aus geführt werden können, werden Sie wahrscheinlich dennoch Kredite oder Investitionen benötigen, um loszulegen. Im Allgemeinen haben Sie bei der Suche nach Startkapital zwei Möglichkeiten und werden wahrscheinlich beide verwenden.

  • Banken. Je nach Art des Kredits können Sie einen Kredit von einer Bank für einige Monate bis zu einigen Jahren erhalten. Damit können Sie Ihre Eröffnungskosten und Ihre Betriebsausgaben in den ersten Monaten decken.
  • Private Investoren. Dies können Freunde, Familie oder andere Geschäftsinhaber sein, die an einer Investition interessiert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie definieren, ob diese Leute nur einen Kredit gewähren, den Sie mit Zinsen zurückzahlen, oder ob sie sich tatsächlich in Ihr Unternehmen einkaufen. Es wäre hilfreich, einen Vertrag zu erstellen, der die Bedingungen Ihres Vertrages festlegt und notariell beglaubigen lässt, um zukünftige Probleme zu vermeiden.
Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 6

Schritt 6. Stellen Sie ein Portfolio zusammen

Ihr Verkaufsargument für potenzielle Kunden wird Ihr Portfolio sein. Dies ist eine Sammlung früherer Arbeiten, die Sie in der Werbung geleistet haben. Viele Leute, die Werbefirmen gründen, haben als Angestellte in der Branche gearbeitet und wollen nun Unternehmer werden. Wenn dies der Fall ist, haben Sie viel Arbeit in Ihrem Portfolio. Wenn Sie nicht in diesem Bereich gearbeitet haben, sollte der Aufbau eines Portfolios oberste Priorität haben. Nehmen Sie alle kleinen Jobs an, die Sie zu Ihrem Portfolio hinzufügen können.

Wenn Sie neu in der Werbung sind, möchten Sie vielleicht zuerst eine Zeit lang als Angestellter arbeiten. Dadurch erhalten Sie wichtige Erfahrungen und Referenzen, die Sie bei der Gründung Ihres Unternehmens in Ihr Portfolio aufnehmen können

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 7

Schritt 7. Erstellen Sie eine Website

Wenn ein Unternehmen keine Online-Präsenz hat, ist es für einen großen Teil seines potenziellen Marktes fast vollständig unsichtbar. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie eine großartige Website erstellen, die Ihr Unternehmen und seine Arbeit detailliert beschreibt.

  • Fügen Sie Ihre Kontaktinformationen und alles hinzu, was Ihre potenziellen Kunden über die Einrichtung eines Meetings wissen müssen. Fügen Sie auch Links zu Artikeln oder Werbekampagnen hinzu, an denen Sie gearbeitet haben. Betrachten Sie es als digitales Portfolio.
  • Halten Sie Ihre Website auf dem neuesten Stand. Eine veraltete Website sieht unprofessionell aus und lässt Ihr Unternehmen unzuverlässig aussehen.
  • Obwohl es teuer ist, möchten Sie vielleicht einen Profi beauftragen, Ihre Website zu erstellen. Eine billig gestaltete Website ist leicht zu erkennen und könnte potenzielle Kunden abschrecken. Es lohnt sich, in eine professionell gestaltete Website zu investieren, wenn sie Kunden anzieht.
Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 8

Schritt 8. Stellen Sie Mitarbeiter ein

Die geplante Größe Ihres Unternehmens gibt an, wie viele Mitarbeiter Sie benötigen. Wenn Ihr Unternehmen sehr klein ist und Sie gut im Multitasking sind, können Sie möglicherweise allein oder mit einem kleinen Team arbeiten. Wer eine Vielzahl von Dienstleistungen anbieten möchte, braucht mehr Mitarbeiter. Berücksichtigen Sie bei der Suche nach Mitarbeitern die folgenden Positionen.

  • Ein Textredakteur. Dies ist wichtig, wenn Sie Textanzeigen oder Artikel veröffentlichen. Sie möchten, dass alle Texte, die Ihr Unternehmen erstellt, von höchster Qualität sind, daher ist ein guter Lektor ein Gewinn für Ihr Unternehmen.
  • Ein Grafikdesigner. Wenn Sie Bild- oder Designanzeigen anbieten möchten, benötigen Sie einen Grafikdesigner in Ihrem Team. Sie können farbenfrohe, auffällige Anzeigen erstellen, nach denen Ihre Kunden suchen.
  • Ein IT-Spezialist. Ein Großteil Ihrer Arbeit wird wahrscheinlich auf Computern erledigt. Ziehen Sie daher in Betracht, einen IT-Experten zu beauftragen, um Ihre Computer einzurichten und ordnungsgemäß zu warten.

Teil 2 von 2: Aufbau Ihres Kundenstamms

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 9

Schritt 1. Entscheiden Sie, an wen Sie vermarkten möchten

Sie werden wahrscheinlich eine Vielzahl von Kunden aus verschiedenen Bereichen übernehmen, möchten aber möglicherweise ein Spezialgebiet für Ihr Unternehmen entwickeln. Wenn Sie oder jemand aus Ihrem Team beispielsweise einen Hintergrund mit Hotels hat, könnten Sie in Richtung Hotelwerbung vermarkten. Das Herausfinden Ihrer spezifischen Nische wird Ihnen helfen, wo Sie Ihre Bemühungen für Kunden konzentrieren sollten.

Kleine Unternehmen ziehen selten die Aufmerksamkeit von Agenturen auf sich, da sie normalerweise nicht viel für Anzeigen ausgeben. Dies bedeutet, dass es auch einen potenziellen Markt für Werbung mit kleinen Unternehmen gibt, also vernachlässigen Sie sie nicht bei der Suche nach Kunden. Dafür müssen Sie jedoch Ihre Raten relativ niedrig halten

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 10

Schritt 2. Fragen Sie Ihre eigenen Kontakte nach Empfehlungen

Die meisten Unternehmen finden Werbeagenturen durch persönliche Empfehlungen, so dass Kaltakquise und zufällige Treffen wahrscheinlich nicht viel bringen. Um diese Tatsache zu nutzen, teilen Sie allen Ihren Kontakten mit, dass Sie eine Agentur gegründet haben und auf der Suche nach Kunden sind. Konzentrieren Sie sich insbesondere auf Kontakte, die mit Unternehmen zusammenarbeiten, wie Anwälte oder Wirtschaftsprüfer. Wenn Sie schon einmal in der Werbung gearbeitet haben, haben Sie wahrscheinlich eine lange Liste von Kontakten, auf die Sie zugreifen können. Wenn Sie neu in der Branche sind, müssen Sie alle Kontakte nutzen, die Sie haben.

Wenn Sie sich mit Ihren Kontakten treffen, gönnen Sie ihnen vielleicht ein Mittagessen oder einen Kaffee. Bringen Sie Ihr Portfolio mit und seien Sie bereit, darüber zu sprechen, warum Ihre Agentur gute Arbeit leistet. Denken Sie daran, selbst wenn dies Ihre Freunde sind, verlassen Sie sich darauf, dass sie Ihre Agentur an Kunden weiterempfehlen. Einen guten Eindruck zu hinterlassen ist Ihre oberste Priorität

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 11

Schritt 3. Nehmen Sie an Konferenzen teil

In der Regel finden jedes Jahr mehrere Konferenzen in der Werbung und verwandten Bereichen statt. An diesen Konferenzen nehmen sowohl Werbetreibende als auch Kunden auf der Suche nach Agenturen teil. Halten Sie Ausschau nach diesen Treffen in Werbezeitschriften und Websites und nehmen Sie an allem teil, was Sie können. Bringen Sie natürlich Ihr Portfolio mit und geben Sie Ihr Bestes, um alle zu treffen, die Sie können. Man weiß nie, wer von einem flüchtigen Bekannten zu einem wichtigen Kunden werden kann.

Manchmal suchen Konferenzen nach Rednern oder Moderatoren. Sie sollten versuchen, auch auf Konferenzen zu präsentieren, anstatt nur teilzunehmen. Dadurch erhalten Sie mehr Publizität und stellen sicher, dass mehr potenzielle Kunden Sie sehen und sprechen hören

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 12

Schritt 4. Bieten Sie zum ersten Mal Angebote an

Viele Kunden interessieren sich für eine Werbeagentur, wehren sich aber, weil sie nicht bereit sind, viel Geld für eine Erstberatung auszugeben. Eine gute Taktik, um Kunden zu gewinnen, besteht darin, entweder eine kostenlose oder eine kostengünstige Einführungssitzung anzubieten. In diesem Meeting können Sie mit Ihrem Kunden darüber sprechen, welche Dienstleistungen Sie anbieten, was Sie in Rechnung stellen und ihm Beispiele Ihrer Arbeit zeigen. Die geringen finanziellen Kosten für eine kostenlose Beratung sind eine lohnende Investition, wenn Sie daraus einen Kunden gewinnen.

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 13

Schritt 5. Probieren Sie spezialisierte Websites aus

Einige Websites, wie Agencyspotter.com, wurden entwickelt, damit Agenturen und Kunden zusammenkommen. Suchen Sie nach solchen Websites und erstellen Sie ein gutes Profil, um mehr Kunden zu finden.

Starten Sie eine Werbeagentur Schritt 14

Schritt 6. Ziehen Sie in Erwägung, eine Wohltätigkeitskampagne durchzuführen

Wohltätige Organisationen nutzen häufig Werbeagenturen, um öffentliche Bekanntmachungen oder Kampagnen zu gestalten. Diese zahlen oft nicht viel oder gar nicht, aber sie sind eine große Aufmerksamkeit für Ihre Agentur. Betrachten Sie diese Gelegenheiten stark, wenn sie Ihnen in die Quere kommen.

Tipps

  • Gewinnen Sie neue Geschäfte, wenn Sie eine Werbeagentur eröffnen, indem Sie sich außerhalb des Konferenzraums treffen, einen potenziellen Kunden zum Mittagessen, zu einer Show oder zu einer Runde Golf einladen.
  • Berücksichtigen Sie die Größe des Unternehmens, bevor Sie einen Termin vereinbaren. Wenn es klein genug ist, sollten Sie sich direkt mit dem Eigentümer treffen.

Warnungen

Beliebt nach Thema