So verschieben Sie ein Gebäude (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So verschieben Sie ein Gebäude (mit Bildern)
So verschieben Sie ein Gebäude (mit Bildern)
Anonim

Der Umzug eines Gebäudes ist ein komplexer und teurer Prozess, der von professionellen Umzugsunternehmen durchgeführt werden muss. Der Prozess muss im Vorfeld gut organisiert und koordiniert werden, da die meisten Arbeiten vor dem eigentlichen Umzug erledigt werden. Die Gesamtplanung umfasst mehrere Schritte, die die Einbeziehung von Inspektoren, Auftragnehmern, Beratern und staatlichen Stellen umfasst.

Schritte

Teil 1 von 2: Umzug vorbereiten

Verschieben eines Gebäudes Schritt 1

Schritt 1. Lassen Sie Ihr Gebäude inspizieren

Die meisten Kommunalverwaltungen verlangen, dass Sie eine Inspektion vor dem Umzug durchführen lassen. Dies ist, um zu sehen, ob der Umzug machbar ist und ob die Struktur den Umzug überleben kann.

Verschieben eines Gebäudes Schritt 2

Schritt 2. Erkundigen Sie sich bei den örtlichen Verordnungen, ob Sie das Gebäude verschieben können

In den meisten Städten müssen Sie einen Antrag für den Umzug Ihres Gebäudes, eine Landvermessung und die Pläne für den Bau eines neuen Fundaments und die Sicherung der Struktur darauf ausfüllen. Für die Landvermessung müssen Sie den vorgeschlagenen Standort, alle Rückschläge und alle anderen Strukturen auf dem Gelände zeigen. #Sammle Informationen über das Gebäude, das du umziehen möchtest. Alles, von Fotos bis hin zu Bauplänen, kann den Umzugsunternehmen helfen, die beste Art und Weise zu bestimmen, die Struktur zu bewegen. Suchen Sie nach Dokumenten, die den Auftragnehmern helfen, die wichtigsten Pfosten und Balken zu finden.

Wenn das Gebäude gewerblich ist, machen Sie Angaben zu den bestehenden und geplanten Nutzungen des Gebäudes

Verschieben eines Gebäudes Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie Ihren neuen Standort

Die Wahl des neuen Standorts Ihres Gebäudes ist eine sehr wichtige Entscheidung. Sie müssen die Naturgefahren eines Standorts, die Versorgungsanschlüsse, die Zugänglichkeit für die Standortvorbereitung und die Route zwischen den beiden Standorten untersuchen.

Einer der wichtigsten Aspekte ist der Immobilienwert. Wenden Sie sich an einen Immobilienmakler, um festzustellen, ob sich der Wert Ihres Gebäudes ändert

Verschieben eines Gebäudes Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie das Umzugsunternehmen

Sehen Sie, ob Sie jemanden finden, der sein Gebäude schon einmal umgezogen hat, und sehen Sie, wen er empfiehlt. Dies wird Ihnen den Einstieg erleichtern. Die meisten Umzugsunternehmen in Ihrer Nähe schicken einen Vertreter, um Ihnen einen Kostenvoranschlag zu unterbreiten. Der Vertreter wird feststellen, wie machbar der Umzug ist, indem er die strukturelle Solidität, die Zugänglichkeit des Grundstücks, mögliche Routenprobleme und den neuen Standort prüft.

Durch die frühzeitige Auswahl eines Umzugsunternehmens haben diese mehr Zeit für Empfehlungen und wichtige Kontakte

Verschieben eines Gebäudes Schritt 5

Schritt 5. Untersuchen Sie die strukturelle Integrität des Gebäudes

Das Umzugsunternehmen sollte sowohl den bestehenden Standort als auch den neuen Standort von einem Statiker untersuchen lassen. Es muss festgestellt werden, ob Ihr Gebäude einen Umzug überleben kann. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie alle strukturellen Probleme beheben, bevor Sie fortfahren.

Das Umzugsunternehmen wird Sie fragen, ob Sie bauliche Ergänzungen wie eine Veranda oder eine Garage planen. Entscheiden Sie, was Sie einbeziehen möchten, damit der Umzugsunternehmen Ihnen eine genaue Einschätzung der gesamten Umzugskosten für den Umzug Ihres Gebäudes geben kann

Verschieben eines Gebäudes Schritt 6

Schritt 6. Erhalten Sie eine Nutzenschätzung

Für den Umzug müssen Sie in der Regel Nebenkosten zahlen. Diese Gebühren decken das Heben/Entfernen von Drähten, den Bahnübergang und das Beschneiden von Bäumen ab. Zusätzliche Gebühren können anfallen, wenn das Haus einen Park durchqueren, das Grundstück eines Nachbarn durchqueren oder über das Wasser transportiert werden muss. Je nach Wohnort und Gebäudegröße kann für den Umzug eine Polizei- oder Versorgungsbegleitung erforderlich sein.

  • Prüfen Sie, ob die Bauvorschriften in Ihrer Region vor dem Umzug gemauerte Kamine/Kamine vorschreiben. Besprechen Sie mit Ihrem Generalunternehmer, wie Sie sie am besten zu Fall bringen.
  • Während die meisten Umzugsunternehmen von Ihnen verlangen, diese Gebühren zu zahlen, werden sie Ihnen mitteilen, an wen Sie sich wenden müssen, um Vorkehrungen zu treffen.
Verschieben eines Gebäudes Schritt 7

Schritt 7. Bestimmen Sie den Preis

Holen Sie Kostenvoranschläge für den Umzug des Hauses, den Kauf der Genehmigungen, den Bau des neuen Fundaments, die Einstellung von Auftragnehmern, die Routenplanung und die Beratung von Experten ein. Der Umzug des Gebäudes kann zwischen ein paar Tausend Dollar für ein kleines Gebäude oder Hunderttausenden von Dollar für ein großes Gebäude kosten. Entscheiden Sie, ob der Preis machbar ist.

Verschieben eines Gebäudes Schritt 8

Schritt 8. Holen Sie sich Ihre Genehmigungen

Wenden Sie sich an Ihre lokale Regierung und fragen Sie nach allen erforderlichen Genehmigungen. Für die Errichtung eines Fundaments am neuen Standort, den Umzug des Gebäudes und die Wiederherstellung des alten Standorts benötigen Sie Genehmigungen. Sie benötigen auch eine neue Adresse für Ihr Zuhause.

Wenn Ihr Gebäude älter ist, wenden Sie sich an Ihren State Historic Preservation Officer, bevor Sie Ihr Gebäude verlegen, um zu erfahren, ob Sie von ihm besondere Genehmigungen benötigen

Verschieben eines Gebäudes Schritt 9

Schritt 9. Benachrichtigen Sie Ihre Hypothekenbank

Ihre Hypothekenbank muss über jede Änderung informiert werden, die sich auf die Adresse Ihres Hauses auswirkt, wie sie auf der Urkunde angegeben ist. Ohne deren Zustimmung müssen Sie die Hypothek möglicherweise vollständig bezahlen. Viele Umzugsunternehmen haben rechtliche Kontakte, um Ihnen beim Umzug zu helfen.

Verschieben Sie ein Gebäude Schritt 10

Schritt 10. Mieten Sie einen Generalunternehmer

Beauftragen Sie am besten einen Generalunternehmer, der die Dienste an einem Standort ab- und am neuen Standort wieder anschließt. Ein Generalunternehmer kann die Sanitär-, Elektro-, Fundament- und Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC) ausführen. Das entlastet Sie erheblich, da sie Ihnen einen erheblichen Teil der Planung abnehmen.

  • Fragen Sie Freunde oder das Umzugsunternehmen nach Empfehlungen für Generalunternehmer.
  • Der Generalunternehmer wird auch sicherstellen, dass die Arbeiten sowohl am alten als auch am neuen Standort dem Code entsprechen.
Verschieben eines Gebäudes Schritt 11

Schritt 11. Bereiten Sie die neue Site vor

Je nach Standort, den Sie gewählt haben, müssen Sie beim Umzug eines Gebäudes viele Faktoren berücksichtigen. Dazu gehören Erosionsschutz, Planierung/Freilegung, der Bau von Einfahrten oder Parkplätzen, der Bau eines neuen Fundaments und die Installation neuer Versorgungseinrichtungen. Wenden Sie sich an Ihren Generalunternehmer, um sicherzustellen, dass dieser Prozess reibungslos verläuft.

Fundamente sorgen für die Stütze des Gebäudes. Einige Umzugsunternehmen werden das Gebäude bewegen und auf einem temporären Aufzug halten, wenn das Fundament nicht fertiggestellt ist. Dies ist jedoch teurer, da die Umzugsfirmen nach Fertigstellung des Fundaments wieder herauskommen und das Haus erneut umziehen müssen

Verschieben eines Gebäudes Schritt 12

Schritt 12. Ziehen Sie eine Versicherung in Betracht

Während die meisten Umzugsunternehmen eine Vollkaskoversicherung haben, die den Umzug des Gebäudes abdeckt, sollten Sie eine kurzfristige Versicherung in Betracht ziehen, um unvorhergesehene Probleme abzudecken, die die Umzugsunternehmen nicht abdecken können. Beispielsweise können bauliche Mängel vorliegen, die nicht vom Umzugsunternehmen abgedeckt werden.

Verschieben eines Gebäudes Schritt 13

Schritt 13. Überprüfen Sie die Details

Die meisten Umzugsunternehmen bieten einen umfassenden Überblick über alle Parteien und Auftragnehmer und deren Verantwortlichkeiten. Es ist wichtig, alle Schritte zu überprüfen, um sicherzustellen, dass jeder Aspekt des Umzugs behandelt wird. Sprechen Sie mit dem Umzugsunternehmen über alle Bedenken, die Sie haben.

Teil 2 von 2: Umzug des Gebäudes

Verschieben eines Gebäudes Schritt 14

Schritt 1. Trennen Sie Ihre Dienstprogramme am alten Standort

Ihr allgemeiner Vorarbeiter sollte sich darum kümmern können, aber Sie möchten sicherstellen, dass Sie nicht für die Verletzung von Code verantwortlich sind.

Verschieben Sie ein Gebäude Schritt 15

Schritt 2. Entfernen oder verschieben Sie Bäume, Büsche oder Pflanzen, die sich in unmittelbarer Nähe Ihres Gebäudes befinden

Möglicherweise müssen Sie einen Landschaftsgärtner oder einen Bagger beauftragen, um große Bäume zu fällen und die Wurzeln zu entfernen

Verschieben eines Gebäudes Schritt 16

Schritt 3. Räumen Sie Ihren Keller oder Ihren Kriechkeller auf

In diesen Bereichen darf nichts übrig bleiben. Je nach Größe Ihres Gebäudes können Sie die Möbel und andere Gegenstände dort lassen, wo sie sind.

Verschieben eines Gebäudes Schritt 17

Schritt 4. Bewegen Sie Ihr Haus

Die Umzugshelfer werden kommen und das Haus nach den Plänen umziehen. Stellen Sie anschließend sicher, dass die Dienstprogramme am neuen Standort aktiviert sind. Wenden Sie sich an Ihren Generalunternehmer, um sicherzustellen, dass die alte Website gereinigt und wiederhergestellt wird.

Verschieben eines Gebäudes Schritt 18

Schritt 5. Seien Sie geduldig

Die Verlagerung eines Bauwerks ist ein langer Prozess mit vielen Faktoren, die ihn beeinflussen, wie Umgebungsbedingungen, strukturelle Bedenken und Routen. Es ist ein langer Prozess, aber wenn Sie Ihre Struktur verlagern müssen, ist es die Zeit wert.

Beliebt nach Thema